Google Now nun mit vielen Android-4.4-Funktionen

Der Suchmaschinenriese hat in der Nacht auf heute ein umfangreiches Update für seinen mobilen Suchdienst und "persönlichen Assistenten" Google Now veröffentlicht, dieses bringt vor allem den "Google Experience Launcher" (GEL) mit. mehr... Google, Sprachsteuerung, Google Now Bildquelle: Google Google, Sprachsteuerung, Google Now, google suche, Widget Google, Sprachsteuerung, Google Now, google suche, Widget Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klingt super. Google Now gefaellt mir immer mehr und mehr, je laenger man es nutzt.
 
@StefanB20: Nenn mal ein paar Beispiele. Ich dachte bisher, es kann nur eins gut: Akku leer saugen.
 
@Skidrow: Die funktion dir mir am meisten Auffällt (da immer ganz oben) ist die Heimweg/zur Arbeit funktion. Die Karte sagt dir wie lange du nach hauße bzw. zur arbeit brauchst mit dem aktuellen Verkehr auf der Strecke. Wenn du beispielsweise einen Termin beim Zahnarzt hast und die Adresse beim Termin erstellen eingegeben hast warnt dich Google Now, dass du wegfahren solltest, weil gerade sehr viel stau auf der Strecke ist. Es reicht dann auch ein klick auf die Karte und Maps sollte dich durch die neuen Waze Verkehrsdaten am schnellsten und vor allem am Stau vorbei zum Ziel lotsen... Ich hab es aber zugegebenermaßen auch aus, ich komme sonst mit meinem Nexus 4 nicht mal durch den Tag :/
 
@paul1508: Verstehe..... Tja, google will, dass man 24h GPS aktiviert hat, aber verbaut in ihre Nexen nicht gerade die stärksten Akkus. Ich würde gerne den Google-Chef fragen, warum das so ist.
 
@Skidrow: Prinzipiell ist mein WLAN immer an und solange WLAN an ist und ich außerdem im Gebäude bin schaltet sich GPS denke ich mal nicht ein... Aber es stimmt schon, Google Now saugt echt viel, zu viel für mich. Zum Glück ist es ja optional.
 
@Skidrow: Der Akku hält länger durch nach dem Update. Also lohnt sich das Update allein deswegen schon.
 
@RobCole: Lass den Jungen doch meckern... er plappert doch nur das nach, was er in anderen Kommentaren liest ohne eigene Erfahrungen gemacht zu haben ;)
 
@Mehrsau: er braucht nichts nachplappern - Google Now saugt nachweislich gut 10% der Akkuleistung - und das ist es mir persönlich nicht wert, ich habe ohne Google Now meinen Weg in die Arbeit gefunden, den Verkehrsfunk höre ich im Radio, wo ich mir Frühstück hole weiß ich auch ohne Google und das Wetter sehe ich, wenn ich aus dem Fenster schaue. Google Now ist im Urlaub oder auf Dienstreise klasse, daheim ist es imio vollkommen überflüssig.
 
@Mehrsau: Ah ich verstehe, und nur weil andere das gleiche sagen, ist es falsch. Das heißt, ein stärkerer Akku würde die Ausdauer NICHT steigern? Interessante Logik vertrittst du. Leider ist sie falsch, aber ich erkläre es dir: Ein Akku mit mehr Kapazität führt zu höheren Laufzeiten! Verstehst du? Das ist ein bisschen wie mit Wasserkochen: Je mehr Energie ich zuführe, desto heißer wird das Wasser! Siehste, heute hast du wieder was gelernt. Falls du dich näher mit diesem Thema beschäftigen willst, google mal nach Dreisatz!
 
@Skidrow: Ich muss dich enttäuschen. In zweierlei Hinsicht. Erstens: Wasser wird nicht heißer als 100° bei einem sphärischen Druck auf Meeresspiegel. Da kannst du das Wasser mit einem Atomkraftwerk befeuern. Das einzige was passiert, ist, dass es schneller verdampft. Und zweitens meinte ich in deiner Aussage nicht die Sache mit dem Akku, sondern die Sache mit dem GPS. Du kannst dein GPS anhaben wie du willst, Google Now wird es nicht nutzen.
 
@Mehrsau: Aber GPS zieht Akku. Und zu der Wassergeschichte: Ich bin mir dessen bewusst, das ändert aber nichts an der Sinnhaftigkeit meines Beispiels.
 
@StefanB20: Außer dass mein SMartphone damit zum Taschenwärmer wird bringt das aber kaum einen praktischen Nutzen, oder? Benachrichtigungen bei Webseiten Updates? Dafür gibt es viele schöne RRS Reader. Empfehlungen für Filme? Da kommt garantiert nur Müll bei rum...
 
@StefanB20: das Problem ist ja auch eher, dass in Deutschland eh nicht alle Funktionen gegeben sind. Aber fuer mich passt es immer ganz gut mit heutige Termine, wenn die Orte dazugebe, hat er gleich mit Google Maps kombiniert, Wetter,. Wenn ich Orte besuche gibt es paar Bilder von Sehenswuerdigkeiten. Fuer mich selber ist es gut. Heistt ja nicht, dass es anderen auch gefallen muss. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!