CyanogenMod-Macher mit eigenem Smartphone?

Die Entwickler des Custom-ROMs CyanogenMod wollen möglicherweise bald ein "eigenes" Smartphone auf den Markt bringen. Dies berichten zwei US-Websites unter Berufung auf jeweils unterschiedliche Quellen. Angeblich handelt es sich um ein sehr ... mehr... Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Bildquelle: AndroidSpin Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo AndroidSpin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolle Idee! Mich nervt schon seit langem diese OEM-Kultur auf dem Smartphonemarkt.
 
@Tenzing: Da CM jetzt auch "kommerziell" geworden ist, werden auch sie sich über kurz oder lang an den Gepflogenheiten des "Marktes" orientieren müssen...
 
@DioGenes: Naja, aber man kann mit unterschiedlichen Ausrichtungen Geld machen. Selbst wenn CM ein geschlossenes System macht und z. B. die Daten des Benutzers nicht sammelt, wäre das für mich ein klarer Kaufgrund und in meinen Augen auch ein Marktvorteil.
 
habt ihr das teil mal gesehen? es sieht so scheiße aus (das oppo-teil mit der völlig bescheuerten drehbaren cam, wie sinnlos!) cyanogenmod ist eh nur durchschnitt, es gibt weitaus bessere modder!
 
@Clothilde: Finde ich nicht. Bin sogar stark am überlegen es mir zu kaufen. Die drehbare Kamera bietet nämlich den extremen Vorteil auch eine Front-Kamera mit guter Qualität zu haben.
 
@Clothilde: Ich muss sagen, dass mit das Gerät weitaus besser vom Design gefällt, als andere Teile ... z.B. die Plastikbomber von Samsung. Die drehbare Kamera ist Ansichtssache ... aber scheiße schaut das beileibe nicht aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!