PS4: Sony will MP3- und DLNA-Support nachreichen

Vor kurzem gab PlayStation-4-Hersteller Sony bekannt, dass die Next-Generation-Konsole weder MP3-Wiedergabe noch DLNA-Streaming unterstützt. Die negativen Reaktionen darauf haben Sony "überrascht", weshalb man nun überlegt, wie und wann man ... mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im ersten Absatz fehlt ein Satz, oder? :D
 
@b0a1337: Danke. /fixed
 
Wartet mal, war das teilen nicht DAS Feature der PS4?
 
@Ludacris: ist es immer noch, sie schaffens aber nicht rechtzeitig es anzubieten. das kommt davon, wenn man dem konkurrenten keinen zeitlichen vorsprung lassen will.
 
Wie kann man MP3 vergessen? o.O
 
@Knerd: Sony wollte bei der PS3 auch Cross-Game-Chat nachreichen. Klingelt mich an wenn es funktioniert
 
@unammusic: Sony hatte nie behauptet das der Cross-Game-Chat auf der PS3 nachgereicht wird. Ganz im Gegenteil sie hatten gesagt das es rein technisch wegen dem Speicher nicht funktioniert.
 
@Knerd: Hoffentlich prangern die MP3 und DLNA Logos auf der Verpackung, so wie einst das SACD Logo bei der ersten PS3. Dies hätte für Käufer den Vorteil, dass, sollte Sony das Versprechen nicht erfüllen und die genannten Funktionen nicht nachliefern, die PS4 bis zum Ablauf von zwei Jahren einfach zurückgegeben werden kann. Die erste PS3 konnte man auch einfach zurückgeben und sich von dem Geld die Slim holen, weil Sony die SACD Funktionalität nie nachgeliefert hat.
 
@ulliMAX: Wird Sony wie gewohnt nicht nachliefern.
 
@Knerd: Wahrscheinlich will man mit dem Statement nun die Vorbestellungsstornierungsflut aufhalten und am Ende sagt man, dass man keine Lösung für das nachreichen gefunden hätte.
Ich bin schon etwas enttäuscht, habe aber zum Glück auch nicht vorbestellt.
 
@coolsman: da es ein reines Softwareproblem ist könnte man das relativ schnell nachreichen und müsste nicht erst überlegen wie das Technisch möglich wäre -.-
 
Nur noch lächerlich das Ganze, ein ständiges vor- und zurückrudern. Unsere Konsole kann alles,... och nö, wir lassen das und jenes weg,...... okay wir machens dann doch wissen nur nicht wann. Wie lange wollen die ihre Kunden noch verarschen?
 
@onlineoffline: Du verwechselts SONY mit MS ;)
 
@onlineoffline: Ich finde die Erklärung nachvollziehbar.
Ganz ehrlich, ich mag diese Features auch, allerdings ist es mir wichtiger das ich am ersten Tag vernünftig Spielen kann, denn MP3 und Video Dateien kann ich auch ohne PS4 ansehen und abspielen.

Wenn die PS4 das dann kann, kann ich den Stand Alone BluRay Player der das bisher bietet in Rente schicken (Was ich auch gerne machen werde weil ich dann wieder einen HDMI Steckplatz freibekomme)
Da sie es also nachreichen kann ich damit gut leben.

Ich denke das sowohl PS4 als auch XB1 noch etliche Features im laufe ihres Lebens hinzu bekommen werden.
Mann muss einfach sehen das der Termin für beide Hersteller sportlich ist und man einfach vor Weihnachten damit rauskommen muss, müssen sie sich auf die Spielefeatures konzentrieren.
Ich schätze wer alles versprochenen Dinge haben will sollte bis April 2014 mit dem Kauf warten. Bis dahin sind sicher 3-5 Firmwareupdates raus und alles ist da.

Ich bin eh mal gespannt was dann letztlich besser ist, PS4 oder XB1. Glücklicherweise konnte ich mein Familie überzeugen das wir beide brauchen ;-)
 
@cathal: die müssen DLNA und MP3 nicht neu erfinden sondern nur integrieren. Sorry aber ohne DLNA wäre das Gerät für mich Sinnlos.
 
@onlineoffline: War es bei Sony je anders?
 
@onlineoffline: Was für ein "ständiges vor- und zurückrudern"? Sony sagt, es gibt die Funktion zum Launch nicht, es gibt Kritik, Sony gibt bekannt, es wird nachgereicht (was, so deute ich Yoshidas Aussage, ohnehin geplant gewesen sein dürfte).
 
Ich finde das Ping-Pong-Spiel sehr interessant und bringt fast nur Vorteile für den Endkunden. Immer weiter so :) Das nennt man Wettbewerb :D Um den Kunden werben und ringen...
 
Die fügen dann die MP3/DLNA Funktion hinzu, und irgendwann streichen die se dann wieder :D siehe Linux auf der PS3 ;)
 
Ziemliches rumgeeiere und rumgestottere von Herrn Yoshida. Am Ende liest es sich für mich eben doch so, daß man MP3 ganz bewußt weggelassen hat, um "Music-Unlimited" quasi sanft zu "erzwingen". Ein mieses, aber aus wirtschaftlicher Sicht auch verständliches Motiv. So ein Dienst bringt halt Einnahmen, MP3's aus anderen Quellen (oder gar eigenen Quellen des Nutzers!) eben nicht.
 
@departure: Ganz genau, wie ich schon mal schrieb: Wundert mich auch. Aus SONY-SICHT könnte man es nachvollziehen: "Als Rechteinhaber von Millionen von Songs und Filmen (Sony Music/Sony Pictures), und den firmeneigenen Streamingnetzwerken Music Unlimited und Video Unlimited wird mit der Entfernung von DLNA und MP3 ein größerer Anreiz geschaffen diese Dienste zu nutzen." Wird aber vielen nicht schmecken.
 
Was geht denn nur mit den Konsolen ab?! Zum Teil wird gesagt, es läge an Handys und Tablets und das Leute gar nicht mehr so richtig wollen und eine Gerät haben wollen das alles so ein bisschen kann und hin und her... Für mich geht das voll am Markt vorbei. Als damals die neuen Konsolen kamen, waren darauf spiele Möglich die auf keinem PC liefen. Und jetzt? Erst wird die WiiU voll kaputt geredet, sie könne nix, dann kann die XBox One nicht mal COD in Full HD (das X-Box Spiel überhaupt), die PS4 kann keine MP3s abspielen und verschiebt die meisten guten Spiele einfach mal auf nächstes Jahr und am Ende sehen die meisten Spiele heute schon besser auf dem PC aus als auf den Konsolen. Welchen Kaufgrund soll man denn da noch haben? Anstatt mal was zu riskieren und richtig kette zu geben mit der Hardware wird da nur Einheitsbrei verkauft wo fast jeder PC mehr leistet... Echt kein wunder das die nicht mehr an alte Zeiten anknüpfen kann. Aber "alle" wollen ja casual games auf dem Handy zocken... Ist klar...
 
So wie ich das jetzt verstanden habe, überlegen sie zur Zeit wann und wie sie die DLNA und MP3 Funktion nachreichen. Das heißt, dass es noch nicht endgültig entschieden ist, dass diese Funktionen kommen, oder?
Des Weiteren finde ich es verlogen wenn behauptet wird, dass über DLNA und MP3 schlicht nicht nachgedacht wurde. Ja nee ist klar, bei einem so großen Projekt ist jedes kleinste Detail geplant und durchstrukturiert.
 
@Sponken: Vorallem ist DLNA von Sony:)
 
Und die neuen AGB Nutzerbedingungen sind lächerlich. Sony kann soviel reinschreiben. In Deutschland gelten die AGB unwirksam.
 
@Deafmobil: "In Deutschland gelten die AGB unwirksam". Stimmt so nicht. Punkt 1: Die AGBs müssen auf Deutsch und direkt Einsehbar sein. Ich glaube, dass ist beim einrichten der Konsole der Fall (so war es auf der PS3 glaub ich ... und nach jedem Update). Punkt 2: Die AGB muss beim Kauf einsehbar sein, ist Sie das nicht, berechtigt es einem höchstens vom Kauf zuzurückzutreten. Hast du beim Einrichten der Konsole quasi auf Akzeptieren gedrückt. Bist du mit den Nachgereichten AGBs einverstanden. Punkt 3: AGBs können für unwirksam erklärt werden, wenn diese unzumutbare bzw. sittenwidrige Punkte enthält. Das entscheidet aber nicht du, sondern das Rechtswesen ... woher kommt eigentlich immer das Gerückt, dass die AGBs ungültig wären.
 
@mwr87: AGBs waren sowieso nie ungültig, irgendwann gab es mal soweit ich weiß mal ein Urteil, das besagte, dass EULAs die VOR dem Kauf nicht einsehbar sind nicht gültig sind bzw. ein Grund für die Rückgabe der Software war - wenn ich mich recht erinnere hing das mit dem vorinstalliertem Windows bzw. der Software darauf zusammen.
 
"Lass und dieses Feature nicht machen, damit die Leute den Music-Unlimited-Dienst abonnieren"

Ganz bestimmt....Sony ist absolut kundenfreundlich und hat keine wirtschaftlichen Interessen wie anderen Unternehmen.
 
"Er betonte allerdings, dass Teams in Japan und den USA bereits überlegen, wie und wann man der PlayStation 4 diese Funktionen nachreichen kann." Wie? Über ein FW-Update. Wann? Schnellstmöglich. Da gibt es nichts zu überlegen.
 
"Zu diesen Primär-Funktionen, die Sony nicht von Anfang an anbieten kann, zählen der Pause/Fortsetzen-Modus..." bei was denn? etwa bei spielen??
 
@Lindheimer: das habe ich mich auch gefragt. Vielleicht meinen die damit die funktion "Mitten im Spiel die PS4 ausmachen und direkt nach dem wieder einschalten sofort an selber Stelle weiterspielen können". Da war irgendsowas wenn ich mich recht erinnere
 
@Blue_Eyes: stimmt! das habe ich vor kurzem auch auf ner anderen seite gelsen.
 
Wir reden hier von einer simplen "mp3-Abspielfunktion", die jeder billig-mp3-Player, jedes Handy/Smartphone, jeder PC, jedes Autoradio und wer weiß, in naher Zukunft vielleicht jede Kaffeemaschine beherrschen? Und sony weiß nicht, wie man das hätte "so schnell" technisch umsetzen können? Really? Zeit für ein inflationär missbrauchtes "lol"...
 
ich wiederhole mich nur ungern, aber diese beiden firmen (sony + microsoft) sind unbedingt zu boykottieren. nur idioten kaufen diese konsolen! sie sind technisch nicht auf der höhe der zeit, bei gleichzeitig völlig überzogenem preis! lasst die finger von dem unnützen kram!
 
@Clothilde: wieso unützen. Die meisten spiele haste auf pc z.B nicht und was is wenn es dir vlt gefällt was machste dann??
 
@BonnerTeddy: die qualität der games auf den konsolen hat in den letzten jahren ständig nachgelassen. die meisten spiele lassen sich mit einem game-controller sowieso nicht vernünftig spielen. ich behaupte, dass es auf dem pc mindestens genauso gute, wenn nicht gar bessere games gibt. heutzutage werden doch eh bis auf ein paar exklusivtitel alle games auf jede plattform portiert (mal mit mehr, mal mit weniger qualität)! geld für diese konsolen auszugeben, ist in hohem maße verschwendung - spart lieber für was anständiges (auto, haus, urlaub), davon hat man echt mehr!
 
Stark Sony, erfindet DLNA mit Intel zusammen und baut es dann nicht in seine Geräte. Applaus applaus :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter