Microsoft-Smartphone noch vor Nokia-Übernahme?

Microsoft könnte noch vor dem erfolgreichen Abschluss der Übernahme von Nokias Gerätesparte ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen. Laut einem Bericht aus Indien plant der Softwarekonzern derzeit die Einführung eines solchen Geräts, um das es ... mehr... Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: Nokia Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es ein Surfphone würde ich sofort von meinem L920 wechseln ;)
 
@riestere: Nicht ohne die ganzen Nokia-Goodies. Und erst recht nicht wegen der Kamera.
 
Also ist das der Untergang Nokias. Hätte ich mir etwas heroischer vorgestellt. Ob das allerdings sinnvoll für MS ist, sei mal dahin gestellt. Je nachdem wer Ballmers Nachfolger wird, stellt sich ja die Frage, ob nicht auch die XBox abgestoßen wird, da der Fokus auf die Software gelegt werden soll. Quelle: http://www.techradar.com/news/computing/microsoft-could-kill-bing-and-sell-xbox-if-elop-gets-ceo-job-1197798
 
@Schrimpes: Genau. Man entwickelt sich vom Software Hersteller zum Hard und Softwarehersteller um dann wieder zum SOftwarehersteller zu werden und das obwohl man sieht dass sich Consumer guester so stark in den Business sector gedraengt haben dass man schwierigkeiten hat sie aus dem Business sector wieder raus zu bringen
 
@-adrian-: Ich interpretiere das ähnlich. Es macht einfach keinen Sinn... Erst auf Hardware gehen und dann wieder zu Software wechseln?! Worauf soll ich mich nun verlassen?
 
@Schrimpes: Darauf dass Bloomberg sagte man vermute dass elop es so denken koennte.
 
@-adrian-: Es steckt immer ein Fünkchen Wahrheit in solchen Aussagen.
 
@Schrimpes: Das ist doch einfach falsch. Ea gibt Nokia immer noch als erfolgreichen Netzausrüster und ohnehin war das Unternehmen schon immer ein ziemlich wandlungsfähiger Gemischtwarenladen. Darüber, wie viel Nokia und wie viel MS in einem Lumia steckt, liesse sich obendrein trefflich streiten.
 
@kleister: Es geht um Nokias Handysparte. Nicht um den Konzern! Das sie demnächst klanglos verschwinden könnten.
 
@kleister: Gemischtwarenladen ist gut. Stellen die nicht auch Gummistiefel her?
 
@departure: Das ist ein Konzern. Die stellen vieles her. Tchibo verkauft ja auch nicht nur Kaffee ;) EDIT und Samsung stellt auch Waschmaschinen her :)
 
@Schrimpes: Verstehe. War mir so nicht klar.
 
@Schrimpes: Und Samsung produziert auch Panzer und Frachtschiffe und und und :D
 
was ist eigentlich mit dem kolportieren "HTC Harmony"? wird da jetzt doch nichts daraus?
 
@kottan1970: Da gab's heute einen Facebook-post von HTC USA: "We can't comment on rumor or speculation, but as soon as new devices are announced we'll be sure to let you know right here. Stay tuned!"
 
Der letzte Satz ist Falsch. Microsoft hat sich den Namen "Lumia" für Smartphones gesichert. "Nokia" darf Microsoft NUR auf die Featurephones drucken, nicht jedoch auf Smartphones.
 
Ich hoffe ja auf ein Modell, welches es dann in vielen verschiedenen Größen gibt(mit dem gleichen Design dann natürlich).
3,7", 4,3"und 5" dürften alle zufrieden stellen.;)
 
Was ist eigentlich mit all den anderen herstellern los? Es wird zwar immer betont wie eng man doch mit HTC, Samsung, usw zusammenarbeiten würde, aber kommen tut nichts. Die haben seit einem jahr keine neuen geräte angekündigt. Und da wundern sie sich über geringe marktanteile...
 
@RC0207: Ich gehe davon aus, dass sie sich die anderen Hersteller warm halten wollen. Zum anderen denke ich mal. dass sie ihre Strategie geändert haben. Soft- und Hardware aus einer Hand. Wobei das mittlerweile auch fragwürdig ist.
 
@Schrimpes: Oder irgendwie ganz anders. Weist du eigentlich wenigstens selbst, was du uns mitteilen möchtest? ;)
 
@kleister: Nein, ich weiß es nicht. Ich wollte nur Möglichkeiten aufzeigen. MS weiß ja selber nicht genau, wie die Zukunft aussehen wird ;)
 
@Schrimpes: Oh doch, das wissen die sogar sehr genau. Alle personellen und strukturellen Entscheidungen jüngster zeit zeigen genau da hin: Maximale Integration der Systeme, starke Enterprise-Sparte, angepasste Hardware, tiefere Verzahnung von Onlinediensten mit dem System. Insgesamt werden alle Sparten und Systeme zusammengeführt nach dem Motto Best of all, ohne dabei die notwendige Eigenständigkeit zu verlieren. MS hat durchaus richtig erkannt, dass sich all die schönen neuen Technologien für weit mehr als stylishe Consumerprodukte nutzen lassen. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass das weiter trägt, als Smartwatches und Casual-Games.
 
@kleister: Exakt! Ich bin der Ansicht, dass MS aktuell am besten aufgestellt ist. Auch wenn alle auf Windows 8 eindreschen, zeigt doch die Praxis keinerlei Nachteile gegenüber dem Vorgänger und man bekommt zusätzlich EINE Oberfläche um alle Convertibles oder Business-Tablets zu bedienen. Ein Ökosystem über alle Gerätetypen. Sehe nicht wer ähnliches zu bieten hätte.
 
@Schrimpes: So viel unklahrheit wer haltet das noch aus :S
 
Was ist denn eine ausreichende Textlänge, wenn man einen Beitrag schon nicht löschen kann und andere Platzhalter wie 3 Punkte nicht reichen?
 
Coole Logistik, die MS da betreibt.
 
@wingrill7: Sag mal, ist dein Hobby, dich hier dauernd neu anzumelden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum