Patch-Day: Microsoft schließt 20 Sicherheitslücken

Wie an jedem zweiten Dienstag des Monats hat Microsoft heute seine Sicherheits-Updates veröffentlicht. Wie bereits am Donnerstag letzter Woche angekündigt, wurden nun insgesamt acht neue Sicherheitshinweise herausgegeben. mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Feine Sache die UpDate Packs von WF. Gibt es diese UpDate Packs auch in einer "abgespeckten" Version ? Eine Version in der nur die Updates für das reine Betriebssystem integriert sind. Ohne Office oder sonstigem.
 
@Brassel: Office Updates sind da keine enthalten.
 
@Urne: Nicht ? Okay, muss ich nochmal genauer hinschauen. Ich mache im Monat ca. 10 Neuinstallationen von Win7 (auf der Arbeit). Das OS ist auf Messgeräten installiert. Auf diesen Messgeräten ist das reine OS + die Funktionssoftware drauf, nichts anderes. Da es mit diesen Geräten auch möglich ist, ins Internet zu gehen, müssen entsprechend auch die Sicherheits Updates installiert sein. Wenn ich die Update Funktion des OS nutze wird das Netz stark belastet. Das möchte ich vermeiden. Die Update Packs von WF dauern sehr lange. Teilweise über 2 Std. Das ist zu langsam.
 
@Brassel: Sonst entpackst das Pack mal und schaust rein, was sich darin so für Deine Geräte tummelt. Meinst es geht über WU schneller als per Pack? Kommt sicher auch bisschen auf die Konfiguration der zu patchenden Geräte an.
 
@Urne: Okay, ich danke dir erstmal. Ich muss mal schauen ob ich da was machen kann. Dauert wahrscheinlich eine Weile.
 
@Brassel: Kein Thema und viel Erfolg. :)
 
@Urne: Könntet ihr auch mal Update Packs für Microsoft Office 2007, 2010 und 2013 erstellen. Für Visual Studio wäre sowas auch nicht schlecht
 
@eragon1992: Schick mesios (Sebastian Kuhbach) mal eine Mail, ob er kasbah dafür Zeit gibt. Wenn sich das genug Leute wünschen und der Aufwand nicht arg zu groß ist, könnte das klappen. Alternativ ins Feedback Forum pinseln.
 
@Urne: Okay, danke. Ich werde dann mal eine Umfrage im Forum erstellen, wo die Leute darüber abstimmen können, ob sie Update Packs für Microsoft Office und Visual Studio haben wollen.
 
@eragon1992: Ju, aber mach die im Feedback auf, sonst sieht Cheffe die nachher nicht. :D
 
@Urne: Okay, mach ich. ;-)
 
Das ist ein ganz gewaltiges Manko bei MS. Updates übers Internet sind selbst mit einer fetten Leitung ein Drama. Ein Clean Install übers Netz ist absolut unzumutbar. Diese Woche bei einem Kumpel mit WIN7 erlebt. System von der DVD drauf und dann die (aktuell) 240 Updates nur fürs OS hinterher. Da ist der Tag dann gelaufen.
 
@LastFrontier: 240 Updates an sich wären nicht schlimm, wenn Windows nicht so ewig langsam beim installieren wäre und alles in einem Rutsch updaten funktionieren würde, wie etwa bei Debian & Co.
 
@LastFrontier: Ein SP2 würde da längst helfen. Da gäbe es dann auch offizielle ISO's, die das SP2 schon gleich enthielten (Digitalriver). Aber für Win7 wird kein SP2 mehr kommen. Warum, ist mir schleierhaft.
 
@departure: ich finde sowas einfach nur krank. Am Sonntag habe ich unter OSx das grosse Update von 10.8 auf 10.9 durchgeführt. Das sind über 4 GB. Das war in einer knappen Stunde erledigt (inc. Download). Ein Clean-Install dauert nicht mal eine halbe Stunde. Das ist schon krass sowas.
 
@LastFrontier: deswegen bin ich für funktionierende Offline Installer bei Systemkomponenten, hätte bei Dir vielleicht die Anzahl etwas reduziert. Habe nämlich am 4.11. neu installiert und komme laut Anzeige gerade mal auf 147Updates (+1 was nicht installiert werden konnte).
 
@Dexter31: Ich habe es extra mit aufgeschrieben. Ist ein WIN 7 x64 Ultimate ohne SP1. Insgesamt 7 Neustarts. Und noch 37 Updates für Office 2013. Wie Rumbalotte bereits erwähnt hat: die Anzahl der Updates wäre eigentlich egal. Aber die Zeit dafür ist schon wahnsinn. Adobe ist da aber auch nicht besser. Am Rechner liegt es definitiv nicht. Ist ein 4-kerner mit 3 GHz und 32 MB RAM.
 
@LastFrontier: keinen SP1 Installer? Win7 ohne SP1 sind 240 Updates incl Office doch arg wenig, das hatte ich ja vor einem Jahr schon als ich die falschen DVD für die Installation erwischt hatte und das only Windows7. Blöde nur, als der PC dann halbwegs fertig eingrichtet war kam dann die Meldung das SP1 installiert werden kann. Net Framework dauert meist sehr lange und zickt wenn man den Foren glauben darf auch öfter mal rum, sind bei v4.0 auch 19 Pakete/Updates (bei 4.5 werden mir 9 angezeigt)
 
Nach den Updates hatte ich ein freeze beim Login. Nach einen Hard-Reset arbeitet der PC ohne Probleme.
 
@Menschenhasser: naja ohne probleme stimmt nicht so ganz.

es gibt nämlich das gleiche prob mit dem IE11 für win7 wie schon beim IE10. nach der installation funzt aero nichtmehr. es wird einfach der desktopmanager nicht ausgeführt auch nicht über befehlszeile ( net start uxsms ). aero bleibt aus. ergo fliegt der 11er ie genauso wieder runter wie der 10er. wird eh nie genutzt ausser für die win geschichten.
 
@cjtk: Bei mir gibt es komischerweise keine Probleme mit Aero und IE 10/11 (Win7 32-Bit). Beweis ist hier: http://sdrv.ms/1coLBl9 Da ist dein System bestimmt vermurkst. Könnte auch an einen Drittanbieter Programm liegen.
 
@eragon1992: habe ne sysres gemacht und die updates ohne den ie installiert. aero funzt. also entweder der ie oder 3prog was auf den ie zugreift. alle möglichen scans ergaben sys ist sauber.wie gesagt die probs nur sowie ie höher wie 9 installiert wird.( win7 ultimate/ 32 bit )
 
@cjtk: Ich hab den IE11 mittlerweile (auf Arbeit und zu Hause) so auf 10 - 15 Kisten installiert (W7/64), und da gab's keinerlei Probleme, egal ob über Windows Update oder mit dem Offline-Installer. Muss definitiv an deiner Konfiguration liegen. By design ist das jedenfalls von Microsoft nicht so umgesetzt worden, dass es Aero zerhaut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!