63 Prozent: Samsung dominiert die Android-Welt

Zwei von drei Android-Geräten kommen von Samsung: Dass der koreanische Hersteller eine Macht beim mobilen Google-Betriebssystem ist, war eigentlich klar, das Ausmaß ist aber doch ein wenig überraschend. mehr... Google, Android, AOSP Bildquelle: Mobiflip Betriebssystem, Google, Android Betriebssystem, Google, Android Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und HTC hatte mal 100% Android Marktanteil :)
 
Immer wieder krass, wie es einzelne Firmen schaffen, sich zu Quasi-Monopolisten hochzuarbeiten. Und ja, ich hab auch ein Samsung ^^
 
@dodnet: Mein Beileid zum Samsung.
 
@Lex23: Wenn du meinst, ich bin damit zufrieden :P
 
@dodnet: Die Frage ist nur wie lange noch ;)
 
mhh? das zweite Schaubild sieht mir annähernd nach einer e^-x funktion aus, ich glaube so kam es zu den 63,3% denn
1-e^-1 = 63,2%. ^^
 
@Commander Böberle: achja.. jetzt sehe ich es auch.. ;)
 
War auch mal von Samsung durch mein S2 überzeugt, aber was nachgekommen ist, ist nur noch "ich hab die beste Hardware". Hab seit 1ner Woche das Nexus 5 und finde es deutlich besser, als dass was von Samsung kommt...Versteh nicht warum das jeder kauft...
 
@Vitrex2004: Seit dem Galaxy S3 kann man Samsung softwareseitig nur noch in die Tonne treten. Voll mit Insellösungen für Situationen, die nie eintreten werden. Hardware-seitig täten den High-End-Produkten - auch wegen der Preisen - mehr Premium-Feeling gut.
 
@Vitrex2004: Darum kauft das "Jeder". Bei solch einer Marktmacht sehen HTC und Co. leider nur die Rücklichter. Samsung hat Geld um viel viel Werbung zu machen, Preise zu bestimmen, viel selbst herzustellen, etc. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/apple-rivale-samsung-koreas-dynastie-von-weltformat-1.1624677
 
@Vitrex2004: "ich hab die beste Hardware" Leute kann man nur noch beschmunzeln wenn dann noch Samsung drauf steht. Ist wie Ferrari fahren mit Handbremse und zwei Säcken Zement im Kofferraum. ;)
 
@Stoik: Na ja, viel mehr ein Backstein mit Ferrari Motor ;)
 
@gola: Ja oder so. :)
 
Schade eigentlich, ich würde z.B. gerade HTC wesentlich mehr Anteile gönnen. Dass die mit dem One nur gerade mal so viel haben wie das Galaxy Ace, ist schon krass und m.M.n. ungerechtfertigt. Die Samsung Phones sind ja nun wirklich nichts besonderes, weder aus Software- noch aus Materialsicht. Sicherlich gibts da auch ein paar nette Features (Smart Stay z.B.), aber wenn man sich dann solche Fails wie S Voice anschaut.. naja.
 
Naja,da bin ich jetzt aber anderer Meinung.Mein Samsung Galaxy S4 ist nicht mal 3 Monate alt und schon geht das Teil nach dem Update auf 4.3 nicht mehr richtig.Man kann es noch nicht einmal bei der Werkseinstellung auf die alte Firmenware zurück spulen.Teilweise startete das Teil beim Bootvorgang gar nicht mehr und wenn ich noch meine Speicherkarte einsetze und einige Apps darauf verschiebe,dann ist ganz Feierabend. Spitzenqualität sieht für mich jedenfalls anders aus.Haufen Kohle für viel Ärger aus gegeben.Mußte das Teil notgedrungen einschicken und auf den Support von Samsung ist obendrein geschissen.Mein nächstes Handy wird auf jedenfalls ein HTC oder LG.Samsung war mal echt super gut,aber das Niveau läßt langsam zu wünschen übrig.Niiiiiiiieeeeee wieder !!!!
 
@Fanta2204: Ja mal sehen wie lange das noch gut geht, die meisten Samsung User sind ja schon fleißig am Wechseln. Was Google allerdings Samsung zu verdanken hat das es für den Normalverbraucher ein schlechtes Licht auf Android wirft was die Performance etc. angeht. Für die meisten ist "Android gleich Android" und nicht wie es richtig wäre "Android ist nicht gleich Android". Musste auch schon des öfteren da etwas Aufklärung betreiben.
 
@Fanta2204: Das Problem ist, dass Samsung seine eigene Oberfläche auf das Android bügelt. Und das die nicht Bugfrei programmieren können, haben die schon oft genug unter beweis gestellt. Lösung wäre einfach ein Stock-Android, gibts auch für das Teil, nur nicht in Europa. Total ärgerlich. HTC ist da übrigens nicht viel besser, aber deren UI sieht besser aus :D
 
@LoD14: Niemand kann Bugfrei programmieren. HTC Sense und Samsung TouchWiz hatten übrigens vor Stock-Android SELinux integriert.
 
Wenn sie damit nur wenigstens ein richtiges Android verteilen würden. Was denken die sich eigentlich mit Touchwiz/NatureUI? Das wir alles Kinder sind die auf hässliche Comicicons stehen? Leider gibt es vom S4 die Google Edition nicht in Europa. Aber solange Samsung seinen Mist mit an Board verkauft, können die den Kram behalten.
 
@LoD14: Viele stellen dann auch noch bei TouchWiz ComicSans als Systemschrift ein. Aber ich denke für Otto-Normal Nutzer sind solche Hersteller Oberflächen schon in Ordnung. Das nackte Android der Nexus-Geräte bietet da doch relativ wenig, auch die ganzen Custom-ROMs haben schon erweiterte Funktionen.
 
@floerido: "Dont use ComicSans" *hust* Dont use Samsung *hust. :D
 
@LoD14: kannst aber die Google Edition auf ein X-beliebiges deutsches S4 flashen (so als Notlösung)!
 
@CvH: mit oder ohne recovery mod? edit, grad gegoogelt, brauchst dafür auch ne CWM. und damit riskierst du die garantie. na super. also für mich keine alternative.
 
Interessant ist die Grafik mit den Geräten. Man hört doch immer wieder, dass Android die Stückzahlen über die "billig" Geräte bekommt. In dieser Statistik sieht man aber doch eher die Dominanz der Top-Geräte.
 
@floerido: vor allem wie viele Note II, das ja laut vielen Foristen hier nie jemand brauchen wird - Flop - Sinnlos - Idioten Samsung ...
 
@CvH: Die Note-Reihe sehe ich häufig bei Konferenzen. Vielleicht ist es nicht unbedingt ein Consumer-Gerät, sondern eher ein Business-Werkzeug.
 
@floerido:
Die Sache ist, dass es sehr viele Studien gibt, die eindeutig belegen, dass die meisten verkauften Android Smartphones aus dem Low-End Sektor kommen (z.B. die IDC Studie von heute: http://tinyurl.com/q5j9ykk
). Die Localytics-Studie verzerrt zudem das Bild, da hier Online-Zugriffe von Apps verwendet werden, um Marktanteile zu ermitteln. Low-End Androids gehen aber oft gar nicht ins Internet, werden also von dieser Studie hier gar nicht erfasst. Es gibt mittlerweile über 15000 verschiedene Android-Devices von denen im Jahr irgendwas bei 800 Mio Units verkauft werden. Rechnen wir da die Verkaufszahlen der Top10 Flagship Phones raus ist offensichtlich, dass da ein riesiger Berg nicht-erfasster dumb-Android phones übrig bleibt.
 
Und wieder einmal wird belegt, dass das Lieblingsmärchen der Google-/Android-Fanboys , alle Android-Hersteller schwämmen wie von selbst im Geld und deshalb MÜSSE Nokia auf Android setzen, nichts weiter als Geschwätz ist. Aber auch das wird sie wahrscheinlich nicht am Stricken ihrer Lieblingslegende hindern...
 
Samsung baut mitunter die besten Smartphones, da kann man über Samsung denken was man will. Hatte selbst schon verschiedene Hersteller und deren Geräte waren weniger anwenderfreundlich. Der Service ist ebenfalls okay. Mein Akku war defekt, ich rief an und bekam sofort einen neuen zugesandt, ohne Probleme!
Samsung steckt jährlich Milliarden in die Entwicklung und, ich sag jetzt mal, die anderen, ziehen immer hinterher, sind weniger flexibel und markttechnisch nicht auf dem Laufenden. Samsung weiß wie man Geräte marktfähig macht, sonst wären die nicht ganz Oben. Über das Design läßt sich streiten. Wer ein reines Androidgerät haben möchte, muss das bei Google kaufen. Aber auch die kochen nur mit Wasser und müssen nach und nach upgedatet werden damit sie rund laufen.
Samsung liegt mittlerweile in vielen Bereich vorne, durch eine äußerst aggressive Politik. So ist das nun mal im Kapitalismus.
 
@PCLinuxOS: die letzten beiden Aussagen sind die entscheidenden deines Beitrages. ;-)
 
@wingrill6: Guck dir Apple an. Da Sterben Menschen aus Verzweiflung wegen der Menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen. So lange WIR das einfach so hinnehmen, werden Firmen mit so einer Politik immer ganz Oben sein.
 
Nein Danke, mir gefällt die Politik und Marktgebaren Samsungs rein gar nicht. Leider hab ich noch meinen Monitor von denen, den ich mir vor Jahren geholt hab, wenn der das zeitliche segnet, werde ich Samsung frei sein. Schade das Miele auf Weisse Ware beschränkt ist.^^
 
@TuxIsGreat: Welche Firma hat denn eine Kuschelpolitik? So etwas gibt es nicht. Das ist systembedingt leider so!
 
Wundert es einen bei gefühlten 100 verschiedenen Samsung Galaxy geräten in allen Preisklassen? Noch dazu ist es ein Statussymbol der Jugend, hast du kein Samsung gehörst du nicht dazu. Traurig aber wahr. Sagt aber nichts über die Geräte aus. Schrott wird dadurch nicht besser nur weil es Millionen kaufen.
 
@picasso22: Was ist an diesen Geräten Schrott? Kannst du deine Aussage vielleicht mal spezifizieren? Oder sind deiner Meinung nach die Käufer von Samsungprodukten einfach nur dumm und nur Du weißt es besser? Unverschämte Aussage die man so nicht stehen lassen kann.
 
@PCLinuxOS: Mach dir nicht die Mühe den Troll zu füttern. Hier taumeln sich zu jeder News irgendwelche Besserwisser und trollen alles voll. Ich weiß auch gar nicht, was die mit solchen Aussagen bewirken wollen? Ich hab mir das S4 geholt, weil ich das einfach Klasse finde. Wem es nicht gefällt, der soll es halt verkaufen und sich was anderes holen!? @picasso22: Seit wann ist ein Samsung Gerät ein Statussymbol? Waren das nicht die Apple Geräte, die das Glied um den Faktor 10 vergrößert haben?
 
Ich liebe solche Hasstiraden :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter