Bing bekommt neue Musik-Suchfunktion

Microsoft hat die Musik-Suchfunktion von Bing im Videobereich komplett überarbeitet. Ab sofort zeigt bing.com/videos/search unter dem Stichwort eines Stars oder eines Songs eine Ergebnisseite mit YouTube, Vimeo und MTV. mehr... Microsoft, Suchmaschine, Bing Bildquelle: bing Microsoft, Suchmaschine, Bing Microsoft, Suchmaschine, Bing bing

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir.
 
Alles blabla? ...ok kleiner Scherz am Rande :D

Ich find die Funktion ziemlich cool. Es ist vor allem übersichtlicher als wenn man mit Google sucht.
 
Falls Elop CEO wird, dann wird die "geldfressende Google-Alternative" ( http://winfuture.de/news,78745.html ) geschlossen. Was stimmt denn nun? Oder warum pulvert man Geld in ein totgesagtes System?
 
@Lofi007: das ist zum einen ein gerücht, auch ein MS ceo kann nicht alleine entscheiden und zu guter letzt ist elop als neuer ceo alles andere als gesetzt. Selbst wenn es elop nicht mehr will muss man es für mögliche interessenten trotzdem attraktiv gestalten also investiert man sowohl für den fall einer abstossung wie auch für den fall für den weiteren ausbau des betriebs
 
@0711: Als Interessent würde ich Veränderung attraktiv finden. Ich weiss nicht wie andere es sehen, aber ich habe die Abstossung von Bing als positiv gewertet.
 
@Lofi007: dann verstehe ich offenbar deine frage nicht...
 
@Lofi007: Bei Nokia wurden auch noch einige Geräte präsentiert an denen man schon eine Weile gearbeitet hat bevor Elop kam. z.B. Nokia das E7 und das 808 PureView. Es braucht eben Zeit bis so ein Produkt marktreif ist.
 
@Lofi007: Bing jetzt abzustoßen wäre ein Riesen-Fehler. Zwar mag man im Rest der Welt nicht besonders konkurrenzfähige Marktanteile im eigentlichen Suchgeschäft haben. Mittlerweile steckt Bing hinter zahlreichen Microsoft-Diensten (z.B. Smartsearch in Windows 8.1) oder Bing-Technologie wird diesen zukünftig die Infrastruktur liefern (z.B. Satori für den gemunkelten Cortana-Service), dass es ein Riesen-Fehler wäre Bing dort herauszulösen oder sich in Abhängigkeit zu einem anderen Anbieter zu begeben (wenn man die Bing-Dienste von diesem zurück lizenzierte). So kurzsichtig kann Elop nicht wirklich sein. Sollte er es doch sein, muss ich hoffen, dass er nicht CEO wird.
 
sieht gut aus
 
Super! Oder?
 
Nein, das kann gar nicht sein! Microsoft ist sowieso böse und kann gar nichts besser als Google, wie man ja an,Google Docs und ChromeOS sieht! So, ich hoffe ich habe alle Google-Fanboy-Standards abgedeckt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!