Xbox One: Microsoft zeigt SkyDrive-Funktionen

Der Start der Next-Gen-Konsole Xbox One rückt deutlich näher. Microsoft geht vor dem Launch am 22. November immer mehr ins Detail. Heute hat man gezeigt, wie tief der Cloud-Speicher SkyDrive ins System integriert ist. mehr... Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Ein Ziel ist es, Fotos und Videos der Nutzer so einfach wie möglich auf dem Fernseher bereitzustellen." --- Wo hab ich das doch gleich schon mal gehört und gesehen ? ;)
 
@KoA: Wahrscheinlich bei der Xbox 360. Oder beim Windows Phone, das einfach die Bilder und Videos per DLNA an den Fernseher streamt.
 
@PranKe01: Unterstuetzt WP8 DLNA?
 
@-adrian-: Mein Lumia 920 schon. Kann natürlich sein, dass es Smartphones gibt, die das nicht können.
 
@PranKe01: Also Nokia hat ne App dafuer rausgebracht willst du damit sagen :)
 
Und vermutlich kann ich das nur nutzen wenn ich Gold-Member bin? Auserdem ist der direkte Upload aus WP heraus aufs SkyDrive zwar nett, geht aber auf Dauer auf den Traffic und, und das finde ich noch viel schlimmer, die Bilder werden leider zu krass komprimiert.
 
@levellord: Naja, welcher XBOX One Spieler wird kein XBL Gold besitzen?
 
@levellord: Einfach nur über WLAN uploaden ;)
 
@levellord: Hab ich was verpasst? wenn ich ein Bild in meiner Skydrive hoch lade und dieses dann wieder herunterlade, hat es die gleiche MB Zahl. Wenn ich aber ein Bild auf Facebook hoch lade und dann wieder runterlade, ist es nur noch ein sechstel so schwer. Ich weiß nicht was hier so komprimiert sein soll. Für jemanden der lieber Flicker oder andere Dienste nutzt, mag das zwar alles nicht so der Brüller sein aber meine 25GB Skydrive ist schon massig befüllt und es ist schon ein Mehrwert für mich diese auf dem Fernseher abspielen zu können, zumal viele Smart TVs eher eine Skype App haben aber keine Skydrive App. Microsoft hat den älteren Kunden ihre Skydrive Größe belassen, deshalb ist meine kostenlos 25GB groß, die neueren Skydrive Kunden haben 5GB kostenlos und dann kann man sich zusätzliche GBs mieten.
 
@BufferOverflow: Ich weiß auch nicht was er meint.
 
@BufferOverflow: Neukunden bekommen 7GB freien Platz auf Skydrive (nicht nur 5GB).
 
@scar1: Danke für die Info, dann wurde das wieder geändert
 
@levellord: Du kannst doch einstellen, dass der Upload nur per WLAN erfolgen soll und dann auch die Qualität wählen für WLAN bzw. Mobil. Damit hast Du den Traffic unter Kontrolle und die Qualität ebenfalls. Das ist getrennt für Videos und Bilder möglich. Ich finde diese Funktion klasse.
 
@coredump: genauso ist es. wenn du nur die niedrige qualität hochlädst bekommst du auch nur diese wieder zurück. und der upload ist wirklich schnell und passiert komplett im hintergrund. mehr komfort geht nun wirklich nicht.
 
@coredump: Ich kann nicht von WP8 reden sondern nur von WP7.8 und da wird massig komprimiert beim hochladen aufs Skydrive - da macht Wlan auch keinen unterschied, und nein, einstellen kann ich da gar nichts.
 
@levellord: du kannst doch einstellen in welcher Qualität die Bilder hochgeladen werden sollen, zumindest bei WP8. (Bei WP7.8 in der Tat nur an/aus-schaltbar und belastet dein Datenvolume).
Bei hoher Quali brauchst du dann WLAN.
 
kann die sprachsteuerung bei WP mit google now und siri mithalten ?
 
@gast27: Noch nicht. Nächstes Jahr soll ein Konkurrent zu beiden folgen. Aktuell ist es halt eine Standardsprachsteuerung für suchen, diktieren etc.
 
@gast27: Meinst du jetzt auf deutsch oder auf englisch?
 
@-adrian-: beides. ob es generell mit denen mithalten kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!