Xbox One: Video zeigt Dashboard im Live-Einsatz

Zwei Wochen vor dem Europa-Start der Xbox One hat Microsoft nun einen mit zwölf Minuten sehr ausführlichen und vor allem unbearbeiteten Blick auf das Dashboard der Next-Generation-Konsole gewährt. mehr... Microsoft, Xbox One, Dashboard Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Dashboard Microsoft, Xbox One, Dashboard Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob es überhaupt kaufbar sein wird, wenn Elop es bald abstoßt?
 
Kinect ist sehr beeindruckend. Allerdings ist mit die ganze Konsole, die ja mehr oder weniger permanent Online ist und dabei dieses wunderbare Weitwinkelobjekiv 24/7 auf meine Familie gerichtet hat, einfach zu suspekt. Ich werde wohl darauf verzichten und mich vielleicht darüber freuen können, wenn ich eines Tages über die Konsequenzen für die Käufer in der Zeitung lesen kann.
 
@gutenmorgen1: Kinect ist kein Muss mehr.
 
@gutenmorgen1: Vergiss bitte nicht dein Smartphone abzudrehen...
 
@Edelasos: Was bleibt dann von der one noch grossartig übrig, was ich nicht wo anders besser und billiger bekomme?
@mlodin84: Mein Kamera meines Smartphones ist nicht 24/7 auf auf meine Familie gerichtet. Und wenn es ein Internetverbindung hat, liegt es zu 90% im Flur, und könnte da noch nichtmal irgendwas interessantes belauschen.
 
@gutenmorgen1: wie wärs mit gams? Sony hat ja nur noch lächerliche 2 titel zum start und einen blinki controller der nutzlos ist, damit solche fanboys wie du as zum dummquatschen haben und daher ihre kamera und kinect pendant weg gelassn haben!""
 
@gutenmorgen1: Sie muss NICHT online sein. Des weiteren mach bloß dein Telefon aus, das ist nämlich auch dauerhaft online, deinen PC auch, dein Tablet etc pp.
 
@Knarzi81: Wie oben schon geschrieben: Telefon: nicht online, wenn dann egal, PC: keine Kamera, kein Mikro / Tablet: momentan nicht vorhanden.
Die Xbox one ist für Onlineinhalte gebaut worden, ohne Internet, Gold-Abo und Kinect ist das ganze Teil relativ sinnbefreit.
 
@gutenmorgen1: Und du hast auch alle Standortdienste im Telefon abgeschaltet, keine Daten irgendwie drauf und so weiter? Hast an deinem Laptop Mikro und die Kamera zerstört? Ich fand es bisher ziemlich sinnbefreit für eine Konsole Geld auszugeben eben weil sie mir keinen Mehrwert bieten konnte. Dies kann diese Box nun aber, vor allem wenn vielleicht mal App-Entwicklung möglich ist und man damit per Sprache die komplette Home-Automation steuern kann. Wenn du so paranoid bist und hier kein vertrauen hast, dann häng dich mit nem Packegeinspector hinter und schau was das Ding sendet. Das werden aber genug Leute machen, nur um zu beweisen, dass was drüber gesendet wird.
 
Private daten auf dem Telefon? Nein. Kontaktbilder? Nein, Fotos meiner Familie oder von bekannten? Nein.
Da sind Termine und einige Fotos für die Arbeit drauf.
Laptop habe ich keinen, bei dem von meiner Mutter (70) hat sie (nachdem es mal einen Fernsehbericht gab, dass damit spioniert werden kann) die Kamera zugeklebt, das Mikro kann man dort per Hardwareschalter abstöpseln.
Es ist ja nicht so, das ich nicht an den ganzen Funktionen und den Comfort die sie bringen interessiert bin, ich möchte nur nicht irgend wann zu den Betroffenen gehören, falls irgend wann mal persönliche Daten durch irgend ein "Versehen" die Konsole verlassen und bei den falschen Leuten landen. Vor allem möchte ich nicht, dass das meiner Familie passiert.
 
Mag jetzt keinen Konsolenkrieg losreißen, aber so stelle ich mir Next-Gen vor. Die nahtlose Verbindung von allem was im Wohnzimmer stattfindet mit Kommunikation nach außen (Skype). Ist einfach mehr als nur "bessere Grafik".
 
@mike4001: Genau so sehe ich das auch. Für mich ist hier mal ein ziemlich hoher Mehrwert im Gegensatz zur PS4 vorhanden. PS4 macht das was sie schon immer machte, Spiele wiedergeben und das für 400€. Da zahl ich lieber 100 mehr und hab wirklich ein All-in-One im Wohnzimmer.
 
@Knarzi81: stimme ich zu, aber das Erlebnis mit TV, so wie es dort gezeigt wird, wird für die Mehrzahl der Leute in Deutschland wohl nicht zu erreichen sein. Ich wüsste zumindest nicht, wie die XBO das DVB-S2 Signal meines Fernsehers bekommen und das dann wieder auf dem Fernseher darstellen soll.
 
@der_ingo: In den USA sind Set-Topboxen Standard und diese wirst du für dein Sat ja auch haben. Die XBO hat HDMI-In und sicher HDMI-CEC unterstützen. Man wird dem Ding wohl einmal sagen welcher Sender wo liegt und ab gehts.
 
@Knarzi81: Das Witzige ist ja, dass die SET-Topboxen auch noch von der xBox unterstützt werden müssen - da diese beiden Befehle austauschen. Prinzipell kann man damit die TV Funktion für DE vergessen.
 
@SpiDe1500: Ist nicht ganz richtig. Kinect verfügt über einen IR-Blaster. Also Kanal anwählen geht faktisch mit jeglicher Box.
 
@mike4001: Ja okay, richtig. Aber komplett alle Features bekommt man damit leider nicht : (
 
@der_ingo: Prozentual haben die meisten Leute einen SAT-Receiver, statt interne Lösungen, Kabel oder IP-TV. Ich kenne zB niemanden, in meinen Umfeld, der keinen SAT-Receiver besitzt.
 
@DARK-THREAT: und ich kenne keinen der einen sat reciver besitzt. wozu auch in berlin? in jeder grossstadt gibs doch kabel.
 
@Reude2004: Ich komme aus keiner Großstadt, daher weiß ich das nicht. Aber ich weiß, dass man bei Kabelangeboten viel weniger Sender bekommt, egal ob Private oder Pay-TV. Bei uns in der Gegend haben wirklich nur Städte Kabel, was aberrecht selten genutzt wird - wir auf dem Land haben natürlich kein Kabel (wurde nach der Wende nie verlegt).
 
Die Playstation 4 ist für Gamer - die Xbox One ist für Gamer, die auch noch andere Dinge machen wollen.
 
das nenne ich innovation , das nenne ich next gen! und nur so nebenbei gesagt für alle Neider ;) die Xbox hat auch einen controller mit dem man spiele spielen kann ;)
 
Witzig finde ich ja diese Einblendung von Beyond am Ende des Videos, welches Playstation-Exklusiv ist.
 
Ich werde mir ja auch die One kaufen (wollte mir eigentlich die PS4 holen, bin aber von weg) und die Wird an einer Steckerleiste drangemacht mit an/aus schalter.Die One ist also nur an wenn wir zocken oder filme schauen wollen.
 
Leider konnte man auch hier wieder nicht sehen, ob 3rd Party Apps laufen werden wie z.B. Plex. Überhaupt liegt die Unterstützung für eigenen Content noch im Dunkeln. Dennoch ein must habe Gerät 😃
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich