Sony: Playstation 3 knackt die 80-Millionen-Marke

Kurz vor der Markteinführung von Sonys neuer Spielekonsole Playstation 4 hat das Vorgänger-Modell noch schnell eine weitere Marke übersprungen: Anfang November sei immerhin die 80-millionste Playstation 3 verkauft worden. mehr... Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo liegt denn die Wii? Die hat die 100Mio schon lange geknackt, oder?
 
@tomsan: ~104 Millionen Eineheiten sind es laut VGcharzt. Die runde Hundert schaffte sie Anfang August 2013.
 
@xxfreakxx: Danke! Hatte gedacht schon viel eher. Naja, auch egal. Soll ja jeder Spass mit "seiner" Konsole haben.
 
Glückwunsch an Sony! Die PS3 ist auch zurzeit die beste Spielekonsole.
 
@Sapo: Die PS3? Weis nicht find ich die XBOX 360 besser. Hab beides hier. Und die 80 Millionen hat Microsoft eher geknackt. Kein Wunder, günstiger und bessere Hardware. Lustig ist, bei Xbox One und PS4 scheints wieder anders herum zu sein, zumnindest wenn man der aktuellen Stimmung glaubt.
 
@Clawhammer: laut vgchartz ging die xbox360 knapp 79 Millionen mal über den Tisch. Sieht so aus als hätte die Ps3 knapp ne Million Vorsprung mittlerweile :)
 
@xxfreakxx: Sowohl SONY als auch Microsoft haben die Auslieferungsmenge an den Handel genannt, nicht jene Konsolen die durch die Händler an den Enduser verkauft worden sind. Letztgenanntes kann uns weder Microsoft noch SONY uns mitteilen. Des Weiteren rundet SONY seine Verkäufe mittlerweile auf und fügt PS Verkäufe zusammen.
 
@Clawhammer: Geschmackssache. Du magst die 360, Sapo die PS3, ich mag keine der beiden. ;)
 
@Clawhammer: Die XB360 wurde bislang etwa 78 Mio. mal verkauft (stand Juni 2013), außerdem sollte man bei der 360 noch den Umstand bedenken das die knapp 1 Jahr früher erschienen ist. Sprich, die XB360 hat sich am schlechtesten verkauft (betreffende Konsolen-Generation - Wii, über 100 Mio. Einheiten). Die erfolgreichste Sony Konsole ist übrigens aber die PS2, 154 Mio. verkaufter Einheiten und ein Produktionszeitraum von fast 13 Jahren (Anfang 2000 bis Dez. 2012).
 
@Clawhammer: Ich hab auch beides. Was nun besser ist kann ich aber nicht so sagen. Die PS3 ist mir aber lieber, das sie mehr exclusive Titel hat die mich interessieren. So spiele ich zB im Moment 'Bleach'. Auch ist das "Games for Gold" was Microsoft sich von Sony abgeschaut hat, auf der PS3 mMn besser. Microsoft bietet da immer 1 Spiel kostenlos an für Gold-Mitglieder. Allerdings sind da oft Titel dabei die ohnehin schon "jeder" hat wie zB Fable3 oder Halo3. Bei Sony bekommst du über das Jahr verteilt, als Plus-Mitglied, 65 Titel. Von AAA bis Indie. So erfreute ich mich zB an FarCry3, welches der erste Shooter ist den ich tatsächlich durchgespielt habe, von MoH:RisingSun auf dem GameCube mal abgesehen. Da mich das Genre im allgemein eher weniger interessiert. Doch, da es kostenlos war hab ich es halt genommen und ja, fand ich gut. War ja auch nicht so wirklich ein klassischer Shooter :) Auch habe ich dadurch RememberMe, Metal Gear Rising: Revengeance, Motorstorm RC, Spec Ops: The Line, Uncharted3, XCOM: Enemy Unknown, LittleBigPlanet Karting, Jak Trilogy, Mafia2, Dragon's Dogma und GianaSisters: Twisted Dreams bekommen. Auch diverse Titel für die Vita. Sollte ich also irgendwann mal eine haben, werde ich bis dahin ausreichend versorgt sein. Ich habe die PS3 noch nicht mal 2 Monate und bin vom "Stoff" her sehr gut quasi-kostenlos auf der PS3 versorgt. Vorallem, da ich mich als Achievement-Sammler ohnehin länger mit einem Spiel befasse als der "normale Spieler", stapeln sich die kostenlosen Spiele hier immer weiter auf meiner 1TB-Platte. Nur "Sly Trilogy" und "Bleach: Soul Resurrection" habe ich mir (relativ günstig) gekauft. Auch liegt mir der Controller besser in der Hand, aber bei der SuperSlin ist diese ja auch überarbeitet und nicht wie damals bei der FatLady "ein Fliegengewicht". Also, ich denke mir gefällt die PS3 besser, auch vom Service - oder was auch immer - her und von daher, habe ich mich bei NextGen für die PS4 entschieden. Die ohnehin günstiger ist als die XBoxOne. Tja, jetzt kommt sicher gleich einer von irgendwo rausgekrochen und sagt mir dass das nicht mit dem Thema zu tun hat - dabei habe ich nur den Kommentar von jemanden kommentiert :)
 
@Ðeru: das plus jahresabo hat sich voll bezahlt gemacht. man wird regelrecht mit guten games bombardiert. ich komm jetzt schon gar nicht mehr hinterher, während die liste auf der festplatte immer größer wird.
 
@Lindheimer: Ja meine 1TB Festplatte quillt auch schon bald über in der PS3. Plus sei es gedankt :D
 
80 Millionen verkaufte PS3 und 150 Millionen Anwender....wären ja fast 2 Accounts pro PS3...ob das sein kann?
 
@MrKlein: PS2 ?
 
@MrInternet: wieso PS2? Ich mein das hier: "Denn über die Plattform können die Anbieter immerhin rund 150 Millionen Anwender in 59 Ländern, die über einen eigenen Account im Playstation Network verfügen, erreichen."
 
@MrKlein: Die PS Vita hat auch einen PSN-Zugang. Vielleicht auch noch andere Sony-Konsolen, aber da kann ich mich zu wenig aus.
 
@MrKlein: Es gibt Leute die haben einen AT, US, JP Account um sich darüber die DLCs runterzuladen die mit ihrem eigenen Account gesperrt sind. Sobald das DLC auf der Festplatte liegt, kann jeder andere Account darauf zugreifen. Auch kann sich die Vita zu PSN verbinden.
 
@Ðeru: aber wieviele Leute sind das wirklich? Von meinen Freunden macht das keiner....da macht das mit der PS Vita schon mehr Sinn :)
 
@MrKlein: Ich habe 4vier. Einen deutschen, einen für den US Store und 2 um bei D3 Items zu mulen! XD
 
@MrInternet: Auf der PS2 gab es aber kein online feature. Zumindest nicht hier im Westen. Socom mal ausgenommen! Brauchte man da eine onlineID?
 
@MrKlein:
Ich habe z.B. 2. Einen deutschen und einen für den US Store (uncut, Originalsprache, billigere Preise).
 
@MrKlein: Es gibt sehr viele User mit Mehrfachaccounts. In FIFA Ultimate Team Betrügen sie zB andere Leute. Wie und womit gehört nicht hierher. Zumglück kostet Onlinezocken bei der PS4 Geld, dann hat das immerhin ein Ende.
 
Und ihr habt es geschafft, in einem Artikel das Wort "immerhin" 6-mal zu verwenden.. Kein Rekord aber immerhin.. :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!