CoD: Ghosts - 'Eine epische Nacht' mit Megan Fox

Zur Einstimmung auf den weltweiten Verkaufsstart von Call of Duty: Ghosts am morgigen Dienstag hat Activision einen aufwändig gestalteten Live-Action-Trailer veröffentlicht, in dem auch die Schauspielerin Megan Fox einen kurzen Auftritt als ... mehr... Call of Duty, Call of Duty: Ghosts, Cod Bildquelle: Activision Call of Duty, Call of Duty: Ghosts, Cod Call of Duty, Call of Duty: Ghosts, Cod Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab mir am Wochenende erst BF4 gekauft. Hoffentlich haben sie bei Activision nicht so viele Probleme mit Spieleupdates
 
@-adrian-: Das Problem nennt sich Origin! Die Leute bei EA werden es nie lernen das am Erscheinungstermin eben mehr als 1 Millionen Leute gleichzeitig versuchen das Game zu starten und dadurch immer wieder die Server in die Knie gehen! Irgendwie bekommen die Leute bei Valve das hin! Nichts desto trotz werd ich mir die nächsten tage BF4 zulegen, nachdem der große Ansturm vorbei ist!
 
@SimpleAndEasy: Das Problem ist nicht origin sondern dass Client und Server seitig einfach noch alles verbuged ist. Man sieht klar dass sie versucht haben es noch vor COD rauszuhauen - und sie haben versagt. Damn you EA! Und ich hab mir noch die muehe gemacht und es in Mexico gekauft :)
 
@-adrian-: Zocke BF4 seit dem 30. Okt dank VPN-Trick. Habe bisher keine Probleme feststellen können!? Ab und zu ein Absturz wegen Mapchange...aber eher selten. Und im Verhältnis zu den sehr geilen neuen Maps, find ich die paar Bugs irrelevant!
 
@crimey: Paar Bugs? Man kann den ganzen Server mit einer speziellen Waffen + Aufsatz Kombination muten, Häusereinstürze lassen teilweise 3/4 des Servers disconnecten usw. usf.
Es ist zwar ein relativ gutes Spiel, aber es hat ziemlich viele Bugs die es praktisch unspielbar machen!
 
@Dashy: Quelle? Finde nichts über die besagten Bugs, habe es auch noch nicht erlebt.
 
@crimey: Vllt solltest du dann mal in den Multiplayer oder das Forum lessen. Liegt aber auch mit sicherheit an den ATI treibern die bei BF3 schon zu problem gefuehrt haben.
Ich muss nach jeder Map disconnecten und neu connecten damit DirectX nicht vollaeuft und abstuertzt. Sound verschwindet. Friends warden nicht blau markiert. Grafik verschwindet. Server stuertzen ab, clients stuertzen ab. Achso quelle. schau halt die stickys von DICE selbst an:
http://battlelog.battlefield.com/bf4/forum/view/2832654625482381781/
 
@-adrian-: Ich habe bisher nur MP gezockt, und habe schon 20 Std und bei mir sind keine schwerwiegenden Bugs aufgetreten, bis auf den Disconnect bei mapchange.
 
@crimey: Dann kann es auf keinenfall problem geben. bis auf die disconnects. und selbst die duerften nicht auftreten. aber fuer 80 euro premium accounts braucht man nicht so viel erwarten. Vorallem nicht nachdem es bei BF3 aehnliche Probleme gab. Und schau dir mal die Hitbox sachen an - ein Witz
 
@-adrian-: Klar gibts Bugs, ich habe von EA auch kein Bugfreies Spiele erwartet. Das es keine Probleme gibt, hab ich nicht behauptet, habe nur aus meiner Erfahrung gesprochen.
 
@crimey: Achso. In der Beta waren einige schon bekannt - haben es trotzdem rausgebracht - sehr arm
 
@crimey: http://www.youtube.com/watch?v=OZ7ZXe6nOsE&feature=youtu.be&t=1m17s
Forum hilft auch.
 
@crimey: Ein paar Bugs? LOLOLOL Und die Server crashen am laufenden Band, zumindest war das bis gestern Abend so. Gestern Abend kam nämlich dann der R6, nachdem 4 Stunden zuvor bereits der R5 kam. Und erst seit dem R6 läufts halbwegs. Mein Server hat jetzt etwas über 8h Uptime, das ist neuer Rekord seit Release. Und genau so siehts bei all unseren Servern aus. Und auch bei anderen... Letztendlich hat sich Dice hier absolut nicht mit Ruhm bekleckert, denn auch bei BC2 und BF3 waren die Server einfach nur totale Scheiße, BC2 war ungefähr ab R30 brauchbar, und bei BF3 war es glaube ich R26 - drei (!!) Monate nach Release. Die Crashes haben jetzt zwar nachgelassen, dafür kommen oft Massenplayerdrops, von 64 bleiben ~25 drauf, der Rest fliegt. Kurioserweise hatte ich bis gestern auch quasi keine Client Probleme, aber seit gestern spackt auch mein Game gerne mal ab, warum auch immer... Und das ist bei all unseren Leuten so... Die haben da noch gut Arbeit vor sich zum Patchen.
 
@PrivatePaula2k: Soll ich mich nun selbst zitieren? Ich schrieb doch, aus meiner EIGENEN ERFAHRUNG hatte ich keine massiven Probleme/Bugs. Wenn ihr da andere Erfahrungen gemacht habt, dann soll es wohl so sein
 
@-adrian-: Doch! Ohne Origin müsste keine Prüfung am EA Server Stattfinden und somit könnte man zumindest den Single Player genießen ;) Das sind auch keine Bugs sondern einfach nur Schutzmechanismen der Router und Firewall die einfach die Anfragen droppen wenn es zu viele auf einmal werden! Ein Spiele Release ist ein selbst fabrizierter DDOS Angriff wenn das über Plattformen wie Origin oder Steam läuft! An keinen Tag wie dem Realse Day sind die gleichzeigten Serveranfragen so hoch - daher müsste hier einfach mehr Performance zur Verfügen stehen und alles ist gut!
 
@SimpleAndEasy: Was ist denn an Origin schlecht? Finde es wesentlich übersichtlicher und im ganzen besser als z.B. Steam.
 
@desire: Das es bei jedem Spiele Release zu Problemen kommt! Ich bin nach wie vor ein Freund von Endbenutzer Gängelungs freier Software welche ohne irgendwelche Online Aktivierungen auskommt! Sind die Server nicht zu erreichen steht man erstmal auf dem Schlauch! Klar ist es ein riesen Vorteil das Game direkt herunterladen und zocken zu können aber die Nachteile lassen sich nicht von der Hand weisen! Die Menüoberfläche ist mir da erstmal egal! Die Steam Server sind zwar auch grottig aber bei weitem besser als die von Origin! CS Go konnte ich am Release Day ab der 1. Minute direkt spielen ohne Stundenlang warten zu müssen das ich mich einloggen kann! Ach war das früher noch genial CD rein ca. 5 Minuten installiert und los gings ohne Probleme im Offline Modus auch ohne eine Internetverbindung!
 
bei dem live-action-trailer hat call of duty endlich auch mal ne geile engine...
 
@devilsown: Activision muss sich eben auch die Frage stellen, ob die das Geld lieber in Werbung und die eigene Tasche stecken, oder ob sie damit eine Engine bauen, die der Frostbyte zumindest ebenbürtig ist.
 
Die Werbespots werden immer peinlicher.
 
@Jean-Paul Satre: ich finds auch irwi peinlich. das ganze ist ein zusammenschnitt aus diversen szenen, die in einem film eingebettet tatsächlich "epische" momente sein könnten. hier sieht man aber überdeutlich, dass 99% computeranimiert und für heutige verhältnisse schlecht umgesetzt ist, durch die übermäßige anhäufung dieser szenen wird das ganze endgültig zur farce.
 
@Jean-Paul Satre: Soll das ne Komödie sein? o.O
 
Sie sah mal gut aus....
 
@Slurp: vll als sie noch unbekannt war. soweit ich sehe hat sie ein hollywood standard spachtel gesicht und ob da noch alles original ist... wie sie wirklich aussieht weiß man ja garnicht.
 
@DataLohr: Aber so wuerdest du sie dann doch nehmen..aha
 
@-adrian-: guck ma den link von shriker, ist ja erschreckend. vorher wars ja gut, die ops haben ja echt ein gespenst aus ihr gemacht. aber egal wie, bevor ich dir sagen kann ob ich sie nehmen würde, muss ich mich erstmal mit ihr unterhalten, weil ohne was im kopf wird das sowieso nichts und das kann ich ja bisher noch nicht beurteilen.
 
@DataLohr: Ja echt schrecklich sieht die aus. http://goo.gl/B4Fxk5
 
@-adrian-: wobei das aussehen, wie gesagt, doch eher zweitrangig ist. wie stehen eigentlich die ferkelpreise?
 
@DataLohr: http://mein-fun.com/data/media/5/megan_fox_vor_der_schg_nheitsop.jpg
 
@shriker: traurig
 
@shriker: Lol, nach dem Foto dachte ich: "Wow sah die mal hübsch aus." Ich kannte nur den Zustand vom 2. Bild^^
 
@crmsnrzl: Zum Beispiel bei Transformers war sie im "Davor"-Zustand dabei :)
 
@Slurp: Vor einigen Jahren war sie noch eine Granate. Jetzt ekelt sie mich eher an.
 
'Eine epische Nacht' mit Megan Fox, sehr gute Überschrift.
 
@shriker: Mit der Dame wäre jede Nacht "episch" :-)
 
Megan Fox hat mit natürlicher Schönheit so viel zu tun wie Dieter Bohlen mit anspruchsvoller Musik. Daher ist sie für mich völlig unsexy.
 
@Skidrow: Künstlich kann auch schön und sexy sein. Der Punkt ist aber, es muss nicht. Entweder sind viele Schönheitschirurgen der Sternchen absolute Pfuscher oder die Stars merken einfach nicht wann Schluss ist.
Donatella Versace vs Monica Belucci. Megan Fox scheint wohl eher Frau Versace zu folgen was das anbelangt.
 
Peinlich. Der Spot ist einfach nur peinlich.
 
Ich hoffe mal das wird nicht im Fernsehen gezeigt. Meiner Meinung nach keine angebrachte Werbung für ein Spiel. Die Leute die sich auf solche Spiele einlassen können und sie gerne spielen lachen da kurz drüber. Aber da gibt es noch viele viele andere Leute, die nur den Kopf schütteln wenn sie sowas sehen. Verständlich. Geil, der kleine 16 Jährige hat gerade den Heli runtergeholt. Und vorher fleißig rumgeballert. Toll, jetzt bist du ein Held! Nicht.
Ein viel zu provokanter Trailer, das bietet wieder ordentlich gesprächsstoff für "Killerspiel"gegner.
Aber die Zielgruppe liegt bei CoD ja sowieso U18 :)
 
Ich kann mir nicht helfen, bei dem Vorschaubild vom Clip, kommt mir immer wieder "Gummipuppe" in den Sinn.
 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nur als kleiner Gag oder kleines Video zur belustigung sein sollte. Die Darsteller sollen uns Gamer widerspiegeln, das soll genau so "peinlich" sein wie es manche beschreiben. Durchschnittliche Gamer eben, die einfach mal richtig auf die Kacke hauen und mehr nicht. Hier wird wieder alles viel zu eng gesehen und als wäre es der debut Trailer
 
Der Trailer ist echt lächerlich. Da engagiert man ein paar Stars für einen Werbespot mit null Ingame-Footage und dann ist das Spiel verkauft oder was ? Also wenn die das Spiel schon so oberflächlich vermarkten, dann ist das Spiel selber auch nicht besser. Genau so hätte es auch ein Trailer für einen schlechten Film sein können. Die Message ist klar... "In jedem von uns steckt ein Held" ... aber danach entscheide ich nicht, ob ich mir den oder jenen anderen Shooter besorgen würde... Der Spot zeigt auch überhaupt gar kein Wiedererkennungswert... den hätte man auch zu sonst irgendeinem anderen Game laufen lassen können, welcher eine Spiel-Figur als Helden beinhaltet.
Die Leute die hinter diesem Spiel stecken, fallen einfach keine Argumente mehr ein, warum gerade ihr Spiel besser sein sollte als irgendein anderes und deshalb machen die sich es einfach und holen sich mit ihrem Geld bekannte Stars ran. Aber wen wundert das noch, bei dem mittlerweile zehnten Spiel in dieser Reihe... Cash-Cow vom Allerfeinsten.
 
da lob ich mir Nintendo Trailer.. Gameplay Gameplay.. und Gameplay :)
 
Bei dem Titel dachte ich mir: "ne, lass mal, erst mal ins eigene Bett". Aber gut, zumindest der Gameplay-Launch-Trailer scheint auf den ersten kurzen Blick nicht übel zu sein...
 
schon pervers das man "krieg" und gewalt so "easy" darstellt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte