CyanogenMod 10.2 ist da: Android 4.3 Custom ROM

CyanogenMod hat für die Version 10.2 den ersten Milestone-Release vollzogen. Die erste stabile Version des Custom ROM steht für über 70 Geräte zum Download bereit. mehr... Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Bildquelle: AndroidSpin Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo AndroidSpin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was meint ihr mit Hype?
 
@MrInternet: Steht so im Originaltext auf cyanogenmod.org, hat man dann wohl übernommen. Klarer wird's mir deswegen aber auch nicht. musste den Abschnitt 3 Mal lesen, bis ich dachte es verstanden zu haben...
 
Nicht für mein Handy :(
 
@iPeople: Was hast du denn für eins. Gibt doch bestimmt inoffizielle Builds mit 4.3(CM10.2).
 
@MrInternet: HTC Sensation und Sony Experia E DUAL
 
@iPeople: HTC: http://www.android-hilfe.de/custom-roms-fuer-htc-sensation/

Für das Xperia E hab ich leider nichts schnell finden können.
 
@MrInternet: Ich weiß, wo ich ROMs finde, es ist nur so, dass ich bisher noch keines gefunden habe, was auch wirklich fehlerfrei läuft.
 
@iPeople: Ich glaube, ich hatte dir mal CM empfohlen vor paar Monaten. Da war es das selbe Smartphone. Mittlerweile rate ich jedem von CM nur noch ab. Das instabilste, was es gibt. Versuche die Original-ROM LEICHT modifiziert zu bekommen bei XDA-Developers und gut ist. Wenn du Glück hast, gibt es ANdroid Revolution für dein Smartphone.
 
@s3m1h-44: ja ich bin Bein elegancia Rom hängen geblieben. Hat zwar auch seine Macken , aber läuft noch mit am besten. Bei cm basierten Rom s HSBC ich oft Probleme mit der Kamera
 
@iPeople: Du gehörst glaube ich zu den Leuten, die lange bei einem Smartphone bleiben. Wenn es dann wieder ein Android sein soll, solltest du wirklich darauf achten, dass es ein Nexus ist oder die Google-Edition von einem Smartphone, da du anscheinend sehr auf Updates achtest.
 
@s3m1h-44: Naja, aber das Sony Z1 gefällt mir besser ;)
 
@iPeople: Ganz ehrlich verstehe ich das mit den ROMs nicht so ganz. Auf der einen Seite hört man, dass das alles gaaaanz einfach inzwischen ist, dass man damit problemlos "jedes" Gerät aktuell halten kann, man alle tollen neuen Funktionen der neuen Android-Versionen bekommt und das ohne auf den lausigen Support der Hersteller angewiesen zu sein. Auf der anderen Seite hörst dann was bei diesen ROMs anschließend alles nicht mehr funktioniert (Kamera, Wifi usw.). Wie kommt man da überhaupt auf die Idee sowas zu verwenden? Was nützen einem tolle neue OS-Funktionen, wenn das Teil dafür nicht mal mehr das tut was es vorher tat? Bsp das Z1! Was nützt es in 2 oder gar 3 Jahren da mit nem ROM Android 5, 6, oder 7 (oder was auch immer) drauf zu bekommen, wenn die Kamera anschließend nicht mehr tut?
 
@OPKosh: Viele Features kommen mit den neuen Versionen dazu, da nimmt man ein instabiles WLAN auch in Kauf und hofft auf einen Bugfix in den kommenden Releases. Wenn das Gerät sonst nur GB drauf hat oder meinetwegen auch ICS lässt sich zB Google Now nicht nutzen - also kann man eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufstellen, ob man ein stabiles Kacktelefon oder ein instabiles Zauberhändy haben möchte.
 
@s3m1h-44: Nicht wirklich, bei den Nexus-Geräten bekommst du genau 18 Monate Support(also Updates), danach bist du softwaremäßig in der gleichen Situation wie alle anderen Android-Nutzer, siehe Nexus S und Galaxy Nexus.
 
@otzepo: "... und hofft auf einen Bugfix in den kommenden Releases ..." Also genau so wie auf die Updates durch den Hersteller?! Nur mit dem Unterschied, dass in der Zwischenzeit elementare Dinge nicht funktionieren?! Spitzenmäßige "Kosten-Nutzen-Rechnung", wenn Du mich fragst! Noch dazu, wenn nicht mal raus ist ob der Bugfix überhaupt kommt, oder zumindest vor der nächsten neuen Version kommt, weil dann läuft man lieber wieder den neuen Funktionen nach statt zu bugfixen. Aber bleiben wir mal beim erwähnten Xperia Z1 als Beispiel, bei dem sicher fraglos die Kamera wohl DAS Argument schlechthin ist!? Nach meinem Kenntnisstand gibt es bisher nicht eine wirklich brauchbare Kamera-App die es mit den geräteeigenen auch nur im Ansatz aufnehmen könnte. Selbst das inzwischen so viel beschworene Focal nicht. Das wird selbst hier unter o6 debatiert. Da verzichtet man dann auf DAS Hauptargument, weswegen man das jeweilige Gerät überhaupt für viel Geld gekauft hat, nur um ein paar OS-Verbesserungen zu bekommen? Sorry aber das erscheint MIR reichlich unsinnig!
 
@OPKosh: bei nagelneuen geräten ist das natürlich in den meisten fällen sinnvoller bei der stock rom oder einer modifizierten stock zu bleiben und nicht auf cm zu gehen. das mit der Kamera ist immer so eine sache, die module sind nunmal nicht freigegeben - bei einer acer custom rom hat der dev das problem umgangen indem sich jeder mit einem tool erstmal die module selbst aus der installierten stock rom extrahiert und der dev somit keine urheberrechtsverletzung begeht. die camera apps sind alle nicht nach meinem geschmack, da gebe ich dir recht. alleine schon weil mein gerät einen trigger hat, da brauche ich keinen riesigen blauen punkt auf dem 3" kleinen display, aber alle bis auf die stock app sind auf geräte ohne auslöser optimiert. aber wenn man sich ansieht was für low end geräte mit 2.3.6 noch verkauft werden, da ist es schon eine bereicherung auf ein 4.x upzugraden. da ich google now benutze will ich auch kein ICS haben sondern es muss ein JB sein, da nehme ich WLAN-Abbrüche zähneknirschend in Kauf um android 4.3 zu haben, bei CM10 waren es kompassprobleme in zB google maps, auch damit konnte ich leben.
 
@otzepo: Das Z1 ist momentan natürlich aktuell. Darum geht es aber gar nicht. Es ging um das Z1 in 2-3 Jahren! Und es ging auch noch nicht mal um das Z1 im Speziellen. Es war, mit seiner Kamera, nur ein Extrembeispiel. Ich sehe schlicht keinen Sinn darin auf Kosten der Stabilität, oder eben gar Verzicht von Elementarfunktionen, zu neuen OS-Funktionen zu kommen. Noch dazu wenn ich die bis dahin eh nicht habe vermissen können, da ich sie bisher auch nicht hatte. Und sorry, aber das Argument der Low-End-Geräte, die heute noch mit ner 2.3.6 verkauft werden, ist da doch sehr weit her geholt?! Wer so etwas kauft ist selbst schuld, da es heute sehr wohl auch preiswerte Geräte mit mindestens 4.0 gibt!? Auch kann man sicher über TW, Sence uä. streiten, aber wer dem tatsächlich ein StockAndroid, designtechnisch(!), vor zieht, hat zumindest nach meiner unmaßgäblichen Meinung ne Geschmacksverirrung. Aber gut, wer sich nicht damit abfinden kann, dass SP eben doch (zumindest NOCH) keine klassischen "PCs" sind, bei denen man sich sein OS beschwerdefrei aussuchen kann, der muß halt basteln und die damit verbundenen Unzulänglichkeiten in kauf nehmen. Dann sollte man aber den Anderen auch nicht klugscheißerisch (wie das leider zu oft vorkommt) mit seinen Weisheiten kommen?! Denn beide Seiten haben eben ihre Vor- und Nachteile!?
 
@OPKosh: hab gerade mal bei saturn die billigsten smartphones durchgeguckt und nur samsung, motorola und alcatel setzen auf 2.3.x - da sehr viele denken samsung wär das gelbe vom ei kaufen die dann nur des namens wegen den schrott und achten gar nicht auf die androidversion und der verkäufer wird den kunden auch nicht davon abraten wie ich saturn kenne. natürlich muss jeder selbst wissen was er mit seinem telefon machen möchte, sind ja auch immer risiken und nebenwirkungen bei der modifikation und die kosten-nutzen-rechnung muss jeder alleine für sich treffen. aber um noch mal auf solche 2.3.6 samsung geräte zurück zu kommen, da kommt man heutzutage um ein rooten eigentlich gar nicht rum, da apps wie zB hangouts so riesige updates bekommen haben, die passen gar nicht in den internen speicher sind aber als systemapps nicht auf die sd-karte auszulagern. und ob man es glaubt oder nicht, zumindest in meinem umfeld sehe ich diese veralteten geräte sehr oft.
 
@otzepo: Soll das jetzt ein Witz sein? Als ob die jenigen, die aus Unkenntnis diesen, wie Du es nennst, "Schrott" kaufen mit ROMs anfangen würden. Die wissen schon beim Kauf nicht was sie tuen, aber flashen ihr gerät dann selber? Sicher doch! ;-) Hinzu kommt, dass Du für diese Low-End-Teile von der Community meist genau so wenig "Support" bekommst wie von den Herstellern selbst, weil die sich, aus denselben Gründen wie die Hersteller übrigens(!), bei der riesigen Auswahl an Geräten, auch blos nicht um alle kümmern können. Sorry, aber Deine Argumentation erscheint mir immer unlogischer zu werden. Versteh mich nicht falsch! Jedem das seine! Und viel Spaß beim Basteln! Aber mich wirst leider nicht von irgendwelcher Sinnhaftigkeit dieser ROMs überzeugen.
 
@OPKosh: in dem Fall Schrotthandy meinte ich das Rooten, damit man vorinstallierte Sachen aus dem internen Speicher löschen und als User-App auf die SD-Karte schieben kann. Beim Ace zB, das wird immer noch für 125€ verkauft (schockierend) und nachdem man alle Updates geladen hat bekommt man wahrscheinlich schon die "wenig Speicher" Fehlermeldung. Aber natürlich hast du Recht, die Besitzer sind dann nicht in der Lage sich schlau zu lesen eine Datei runterzuladen und in die Stock-Recovery zu booten um die update.zip einzuspielen sondern jammern und kommen an damit man das für die macht oder deinstallieren bestenfalls die Updates.
 
@otzepo: Nicht dass ich grundsätzlich was gegen ausgiebige Unterhaltungen hätte! Aber kannst Du mir bitte verraten warum Du Dich nur, am eigentlichen Thema (Sinn oder Unsinn von CustomROMs) vorbei, in immer kleinere Kleinlichkeiten versteigst? Statt auf meine jeweiligen Argumente einzugehen machst Du immer neue Nebenschauplätze auf. Irgendwie will sich mir der Grund dafür nicht so recht erschließen. Oder welchen Anlass hast Du für diese Ausweichtaktik? Ich kann mich nicht entsinnen Dir einen gegeben zu haben. Aber gut. Dann lassen wir es besser einfach.
 
@OPKosh: Das ist kein Ausweichen oder sonstiges, ich bin was deine Kernaussage betrifft doch deiner Meinung. Ich sehe woran du dich anstößt, ersetze einfach jedes "man" in ein "ich" - ich verallgemeinere ohne es zu merken.
 
@iPeople: Meins bleibt leider auch außen vor. Steht seit über einem Jahr auf 9.1.0 stable. Ab und an kommt mal 'ne Nightly vom 10.0, aber von 10.2 ist nichts in Sicht, wenn ich das auf der Download-Seite richtig deute.
Was ist denn eigentl. mit dem NOOB-Universalinstaller? Kommt der dieses Jahr noch?
 
@~quelle~: Es gibt ja die Beta, Aber momentan sind nur die Nexus Geräte und einige Samsung Geräte kompatibel. Ich kann z.b bei meinem LG Optimus 2x keine Offiziellen Builds nehmen, weil ich denn Neuen Bootloader habe.
 
@MrInternet: Beta von was meinst du? Ich hab z.B. ein Xperia Active von 2011 und es wäre schön, wenn ich als Unbedarfter im Bootloader hacken, mit dem angekündigten Pro-Installer (oder wie der heißen wird) mein Telef. nochmal aktualisieren könnte! Oder brauche ich in jedem Fall vorher einen geöffneten Bootloader? So richtig blick ich's noch nicht...
 
@~quelle~: Die Beta des CM Installers. Du brauchst aber nen G+ Account dafür. Es geht noch nicht mit allen. Habe meins auch schon probiert. Der Installer macht fast alles Automatisch. https://plus.google.com/u/0/communities/103540722025986617902
 
@MrInternet: Ah, hört sich gut an. Dann muss ich wohl noch warten, bis der offiziell veröffentlicht wird. Google+Account habe ich nicht...
 
@~quelle~: Den Bootloader kannst du über zwei Varianten öffnen, die Erste ist auf der Homepage von Sony einen Freischaltcode beantragen, dabei verliert das Telefon aber das DRM was nicht schön ist, daher ist die zweite Variante sinnvoller, das ist die Testpoint-Methode http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1730874 die ist einfacher als es aussieht. Die Testpoint-Methode lässt sich jederzeit wieder Rückgängig machen und das DRM bleibt bestehen. CM10.2 habe ich für dein Satsuma noch nicht gesehen, aber diese ROM http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2429842 basteln die Devs bestimmt auf Anfrage auch dafür zurecht. Zu beachten ist bei den 2011ern, dass man den Kernel nicht mit CWM flashen kann sondern via angeschlossenem PC und fastboot, der Kernel ist immer in den jeweiligen ROMS in der ZIP selbst zu finden (boot.img).
 
@otzepo: MrInternet sagte in [re:8], dass der neue Installer fast alles automatisch machen würde... Bootloader öffnen dann also nicht? Aber gut, das würde ich noch hinbekommen. DRM ist Digital Rights Management? Brauch ich den Quatsch denn? Habe keine Musik auf dem Telefon. Wozu muss ich den Kernel flashen? Ich dachte mögl.weise Bootloader öffnen u. dann mit 'nem Tool das Image der CM-ROM aufspielen das wär's? Zu CWM fällt mir jetzt nichts ein, leider. Ist das ein Flash-Tool? Kann ich nicht einf. warten bis der Installer rauskommt, oder wird's den für Satsuma gar nicht geben und ich müsste mir dann, wie du sagst, was basteln lassen? Verstehe das nicht wirklich...
 
@~quelle~: CWM ist der ClockworkMod, das ist eine Recovery mit der man ROMs flashen kann und auch nandroid backups machen etc. das DRM ist für Sony-Apps, damit TrackID, Wisepilot etc als Vollversionen gratis sind - ist also relativ irrelevant, aber warum sich durch einmal nicht Testpunkt "kurzschließen" für die Zukunft das DRM verbauen. Für Sony gibt es ein Flashtool (ich glaube das heißt sogar so) um mit graphischer Oberfläche ROM und Kernel zu flashen, aber mal eben einen kurzen Befehl über fastboot eingeben und in der Recovery die ROM flashen finde ich persönlich angenehmer - um die Treiber zu installieren wird das aber sicher auf der Seite wo die Testpoint Methode beschrieben ist auch zum Download angeboten. Das sind alles Sachen die man einmal im Leben zum ersten Mal macht und dann verliert man auch die Angst davor. Wenn man den falschen Testpoint erwischt kann man das Gerät bricken, aber sonst sind Sony-Geräte eigentlich unbrickbar, dank SEUS (Sony Ericsson Update Tool) kann man das Gerät immer wieder auf Werkseinstellung zurück flashen. Das mit der ROM ist so, dein Telefon ist nicht so verbreitet, aber alle 2011er MDPI von Sony fahren fast die gleichen ROMs, da ist es nicht so viel Arbeit auch für deins die ROM zu basteln, die Devs hatten mal angefragt ob die das tun sollen, aber niemand hatte sich darauf gemeldet. Ach und zum schluss noch, *#*#7378423#*#* im dialer eingeben und abschicken, wenn keine positive rückmeldung kommt bekommst du den sony code nicht, die haben erst bei späteren 2011ern die öffnung des bootloaders zugelassen - sonst bleibt nur die testpoint methode. http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1730874 da steht alles was man wissen muss.
 
@otzepo: Ok, danke für deine Erklärung! Bootloader lässt sich bei mir öffnen. Denke da könnte ich mich rantrauen. Was ich noch nicht weiß, ob ich mir viel Arbeit und Risiko erspare, wenn ich es mit dem kommenden Pro- bzw. Community-Installer mache?
 
@~quelle~: arbeit hält sich in grenzen und das risiko ist auch minimal, wenn du die methode mit dem code benutzt sogar nahezu nicht vorhanden, bei der testpunkt methode ist die einzige gefahr einen falschen punkt kurzzuschließen, aber da ist die erklärung idiotensicher mit bildern. http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2397233 oder welche ROM hattest du im auge, das ist eine saubere cm10.2 ohne weitere features und mit den normalen cm10.2 bugs, also zB wlan-abbrüche. was da mit dem installer kommt keine ahnung, ich habe alles nach anleitung gemacht und der toolsammlung die da bereitliegt, ist ja eine einmalige sache, danach braucht man den pc nur noch zum kernel flashen, wenn es mal wieder einen neuen gibt.
 
@otzepo[zu re:21]: Das ist nett von dir, dass du sogar eine fertige ROM für mein Tel. rausgesucht hast! Im Auge hatte ich keine, ich wusste nicht mal, dass es da sowas wie SelbstbauMods überhaupt gibt. Mit den Bugs... naja, ist nicht schön das mit dem WLAN, möglicherw. der Kamera, etc. aber meins mit dem Standard-Android hat auch welche, von daher... Jedenfalls, hast mir sehr geholfen, danke dafür!!
 
und 4.4 Final kommt dann im Mai 2014....^^
 
Nicht mal günstige Mittelklasse Handy steht auf der Liste. Habe Samsung Galaxy Ace
 
@Deafmobil: Das Ace ist ja nicht wirklich Mittelklasse. Hat es überhaupt 4.0 bekommen?
 
@Deafmobil: Vor allem muß man meim Ace noch drauf achten ob es das S5830 oder S5830i ist, deren ROMs alles andere als kompatibel sind. Für mein S5830i habe ich etliche ICS ROMs versucht, aber nicht eines war auch nur ansatzweise stabil. Bin jetzt wieder auf dem Stock-Eclair-ROM, welches zwar nicht schön, aber wenigstens stabil ist.
 
@Johnny Cache: hat das alte Ace nichtmal Froyo bekommen?
 
@Deafmobil: Das Ace ist inzwischen absolut veraltet - sorry, da würde ich mir an deiner Stelle nichts vor machen. Jedes Aldi-Android Handy ist da inzwischen moderner.
 
Wenn bloß die Installation nicht so schwer wäre, ich bin da absoluter Noob.
 
@m @ r C: Da wird dir jetzt auch niemand auf die Schnelle helfen können hier im Kommentar-Bereich. Android-hilfe.de ist eine gute deutschsprachige Anlaufstelle.
 
@m @ r C: Ach so schlimm ist das nicht. Musst halt genau lesen. Aber Android-Hilfe (siehe s3m1h-44) ist wirklich gut. Die Community ist nett und hilfsbereit.
 
"Die neue Firmware bringt unter anderem vorinstalliert die Kamera-App Focal". Von wegen.
 
@iWindroid8: Hmm, doch - aber Focal gefällt mir mal sowas von überhaupt nicht, die Einstellungen sind kompliziert verschachtelt und aus den Icons werde ich auch nicht schlau.
 
@otzepo: Nein Focal wurde vor einiger Zeit wieder entfernt wegen Lizenzsachen bei der Ankündigung zur Kommerzialisierung. Ist jedenfalls auch nicht in der aktuellen Nightly und M1. Gibts aber jetzt für jeden im PlayStore.
 
@klaus4040: ach daher ist das nicht mehr in meiner rom drin, im letzten release war es noch da, aber ich bekomme ja auch nicht jede woche ein update. bin ganz froh drum die alte kamera app wieder zu haben, in der rom vorher waren beide drin und die haben sich gegenseitig behindert und ohne focal läufts recht gut.
 
@klaus4040: wenn ich das richtig sehe war focal sowieso zusätzlich zur standard-kamera-app in der rom ..?
 
@otzepo: Ja hätte aber, wenn ausgereift, die Standardkamera ersetzen sollen.
 
Ich liebe CynaogenMod auf meinem S3. Elegant, schnell und viele Einstellmöglichkeiten. Nie wieder Touchwiz.
 
endlich lassen sich APN Verbindungen speichern, so lässt sich aus ein Samsung Handy mit Bada Firmware ein vollwertiges Badadroid machen!
 
Leider keine Version fürs S2, aber war eh voraussehbar. Immer noch viel zu viele Bugs in der 10.2 und keinen Maintainer mehr. Naja, mein N5 ist ja schon unterwegs, dann hat der Samsung Exynos Spuck ein Ende.
 
Von einem RC sind sie aber noch ein ganzes Stück weit entfernt und ein Milestone-Release ist eher ein psychologisches Release... Die Kamera funktioniert auf dem S4 nach wie vor nicht und bei Neustart gibt es immer wieder (häufig) Hänger im Bootlogo...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles