Berlin: Bombenalarm stoppt iPad-Verkaufsstart

Der Verkaufsstart des neuen iPad Air verlief heute in Berlin nicht so glatt, wie es sich viele Interessierte wohl gewünscht hätten. Die Polizei räumte den Apple Store am Kurfürstendamm für gut zwei Stunden. mehr... Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auweia, hoffentlich hat der Store Wartenummern vergeben, damit Derjenige, der bereits seit 2 Wochen davor Camping gemacht hat, nicht auf einmal Letzter ist :D
 
@iPeople: Der mit den 2 Wochen ist problemlos am Geruch zu erkennen. ;)
 
es ist doch nur ein.. iPad... :x
 
@StefanB20: War sicher ein Apple-Lemming der sich so gefreut hat sein eiPad in den Händen zu halten und hat glatt sein Koffer vergessen..
 
@StefanB20: es ist doch nur ein Koffer......
 
@weltfremd: Der Koffer schürt aber die German Angst. ;)
 
War bestimmt die Marketing-Abteilung von Samsung :D :D
 
@Homer9: Der war ja mal richtig Böse!
 
Ich dachte, es gäb mal wieder Probleme mit explodierenden Akkus.
 
Da vergisst jemand nen Koffer und die ganze Welt meint es wäre eine Bombe. Grandios, der Terror ist endlich in den Köpfen angekommen und viele Bürger werden mehr Überwachung sehr begrüßen. Wenn mal wieder so ein Koffer (gerade an strategisch völlig unwichtigen Orten) rumsteht: Ruft mich an, ich gucke da so rein und man kann sich ne Menge Stress ersparen. An Flughäfen oder am Bahnhof kann ich die Vorsicht zum Teil noch nachvollziehen. Aber irgendwo in der Stadt, das ist doch lächerlich...
 
@Yamben: Da kommt mir grad eine Idee. Wir machen einen Laden auf, wo wir dorthin fahren, wo herrenlose Koffer stehen gegen ein Entgeld. Davon kann man bestimmt gut leben. ^_^
 
@Yamben: ein apple store wäre durchaus ein "strategisch wichtiger punkt" für einen anschlag. sehr sehr viel aufmerksamkeit durch die presse, ein durch und durch amerikanischer laden und zu diesem zeitpunkt sicher auch die "richtigen" leute vor ort - leute die anstehen, leute die apple produkte anhimmeln. ich gebe dir ja recht, strategisch dumm wäre ein apple store bei release eines neuen produktes sicher nicht.
 
@Matico: Stand ja nicht vor einem Apple Store, stand nur "in der nähe" und der Apple-Store war von der Evakuierung betroffen. Wie gesagt, ich finde es lächerlich! Wenn es Anhaltspunkte gibt (Drohung oder Erpressung) wäre ich auch vorsichtiger. Solange da einfach nur ein Koffer steht... Tja, steht da wohl ein Koffer. Im ernst: Wenn ich irgendwo nen Koffer stehen sehen würde, ich würde rein gucken. Nicht weil ich ein unheimlich mutiger Typ bin, sondern einfach weil mein erster Gedanke wäre: "Oh, hat jemand vergessen, vielleicht kann man anhand des Inhaltes erkennen wem der gehört." Ich weiß nicht warum man bei Koffern an Bomben denken sollte. Ich denke bei einem Stromausfall ja auch nur: "Oh, ein Stromausfall" und nicht: "Ohje, ein Anschlag!" Genauso wie ich gestern dachte: "Oh, Halloween" und nicht "ARGH, die Zombieapocalypse ist gestartet, wo ist meine Kettensäge?!" ;-)
 
@Yamben: Ja genau und wenn dann mal eben so eine kleine Islamisten Bombe hochgeht und 100 Leute durch die Explosion und die darin enthaltenen Nägel qualvoll in den Tod reisst dann ist das halt einfach Pech gewesen, zahlt sich ja nicht aus wegen so einem blöden Köfferchen so ein Theater zu machen... Ich hoffe du wirst mal nirgendwo Verantwortung tragen bzw. Entscheidungen treffen müssen...
 
@CTI7I7: Hehe, "Islamisten Bombe"! Ich lache mich schlapp! Ist doch noch nie was passiert :) Schon gar nichts was einen Zusammenhang Koffer=Bombe rechtfertigt. Alle Bomben die in Deutschland gezündet worden, waren nicht von Islamisten und die meisten nicht in Koffern (ich glaube sogar auch keine)! Wie kommt man nun drauf das in jedem Koffer ne Bombe sein muss und noch dazu von Islamisten platziert? Das ist zu viel Hollywood und Presse. Seit es die Bundesrepublik gibt ist nicht eine Islamisten Koffer Bombe hoch gegangen (Darfst mich korrigieren wenn ich falsch liege). Edit: Da ist die angst berechtigter das ein Komet auf der Erde einschlägt und alles Leben auslöscht, das ist wenigstens schon mal ansatzweise passiert... Habe ich aber auch nicht so ne riesige Angst vor ;D
 
@Yamben: ob 72 aus den palistensern heute nicht Islamisten würden halte ich für diskutabel :)
 
@CTI7I7: Hysterie funktioniert offenbar
 
@Yamben: der Terror ist doch schon länger in den köpfen...kann mich da aber auch nicht ausnehmen. Früher hatte ich bei einem "typisch" muslimischen mann keine negativgedanken auf wenn ich welche an zentralen punkten der Stadt sah (abgesehen von "sieht scheisse aus" mit seiner kutte), heute haben die medien ganze arbeit geleistet, ein unwohlgefühl kommt bei bestimmten "outifts"/auftrettenden Personen auf...ich denke auch dass sich davon nur die wenigsten völlig aussen vor sehen wenn sie ehrlich zu sich sind. Ich halte es ja weiter für eine Kampagne die ähnlich dem eperso nun startet dass es geziehlt geschürt wird...der überwachungsaparat langsam aber sicher immer enger gezogen werdne kann, die herrschenden ihren Status weiter absichern können und das kleine dumme Volk klein halten können
 
Der kluge Marketing-Stratege hätte daraus "Bombenstimmung bei Apple" tituliert ;)
 
aber die anderen stores konnten trotz bombenalarm ungehindert ihren tätigkeiten am potsdamer platz nachgehen? logik?
 
@kompjuta_auskenna: in den anderen stores stand kein herrenloser koffer.
 
@kompjuta_auskenna: Am Potsdamer Platz ist ein Apple-Store?
 
Hmm dann ist dort wohl gerade eine Bombenstimmung...
 
Kleiner Tipp an alle Terroristen: Wenn ihr eure Bomben in Alditüten packt (oder alles andere was kein Koffer ist (seid kreativ!)) dann steigen die Erfolgschancen enorm! Ausserdem empfielt es sich nicht auf Menschenansammlungen von ca. 5-100 abzuzielen. Bei Events wo Menschenmassen jenseits der 50+ Tausend Leute sind denkt seltsamerweise kein Einziger daran, dass er hier ja ein super Ziel für euch wäre... und die Chance aufzufallen scheint mir auch wesentlich geringer zu sein als beispielsweise am Flughafen. Jeder Terrorist der 1+1 zusammen zählen kann, wird doch in der Lage sein seine Ziele in Hinsicht auf möglichst hohen Schaden und hohe Erfolgsaussichten hin auszusuchen. Jedem Menschen hingegen, der 1+1 zusammenzählen kann sollte klar sein, dass jeder Bombenalarm, der ein lächerliches maximales Schadensniveau hat (<100 Opfer) immer nur inzeniert ist (auch wenn die Medien später berichten, dass da tatsächlich eine Bombe gewesen sein soll, die man aber dank VDS und NSA entschärfen konnte) und lediglich dem Schüren der Angst dient. Und diese Angst geht mittlerweile so weit, dass man es gar nicht mehr inzensieren muss, da ja jeder herrenlose Koffer direkt Panik auslöst (kennt man ja aus Filmen: Bomben sind _immer_ in Koffern, worin auch sonst??).
 
@monte: Warum heißt es wohl "Kofferbombe" und nicht "Tütenbombe"? Aber um Missverständnisse zu vermeiden werden Servicetechniker demnächst mit Wartungstüten losgeschickt, damit es in den Zigarettenpausen keine Fehlalarme von Paranoikern mehr gibt.
 
Zum Glück war's nur ein Koffer und kein Rucksack
 
http://www.der-postillon.com/2013/10/zentralrat-der-herrenlosen-koffer-wehrt.html
 
@ephemunch: Lol, der Postillion ist immer wieder ein Quell großer Freude!
 
"wurde der nähere Umkreis abgesperrt und die anliegenden Geschäfte geräumt. Auch die Apple-Kunden mussten sich vorübergehend zurückziehen." ----- Aah, die Applekunden also auch. Hmm. Irgendwie n Stück weit überraschend - oder? :D
 
@kleister: hätte man eigentlich als schutz für die andere stehen lassen können
 
@0711: Dachte, die hätten ne App gegen so was ;)
 
@kleister: eben, public beta test
 
Hurra, der verschollene Koffer von Gregory Blepp, Vizeprädident von SCO, der mit den Beweisen drin, ist endlich aufgefunden worden! http://www.spiegel.de/netzwelt/web/milliardenpoker-linux-jaeger-sco-geht-aufs-ganze-a-295067.html *LOL*
 
Mich würde interessieren, ob alle 4 Apple Store Kunden sich heftig geweigert haben sich zurückzuziehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.