Gerücht: Outlook soll Windows-8-Mail-App ersetzen

Auf Windows 8 bzw. dem im vergangenen Oktober veröffentlichten Update auf Version 8.1 gibt es mehrere Möglichkeiten von Microsoft, an seine Mails sowie den Kalender heranzukommen: die integrierten Apps und Outlook. Das könnte sich künftig ändern. mehr... Microsoft, Winfuture, Outlook, Live Tiles, Outlook 2013, Windows 8 tile Microsoft, Winfuture, Outlook, Live Tiles, Outlook 2013, Windows 8 tile Microsoft, Winfuture, Outlook, Live Tiles, Outlook 2013, Windows 8 tile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt ja auch noch das kostenlose Live Mail, also eine weitere Möglichkeit von Microsoft für Zugriff auf Mail, Kalender und Kontakte bei Outlook.com
 
@jackattack: Naja, so nicht ganz richtig, jedes OS hat da quasi seinen eigenen Mail-Client: Live Mail gibts erst seit W7, davor war Mail der E-Mail-Client und davor eben Outlook Express...
 
@xploit: Live Mail gab es auch schon für XP und Vista (2009er Version), die ist auch noch mit Outlook.com kompatibel.
 
@eragon1992: sicher... ich meine aber Evolution bzw. das Erscheinen und das "Koppeln" an die jeweiligen OS-Versionen.
 
@xploit: Stimmt natürlich auch wieder.
 
@jackattack: allerdings gibt's live mail nicht auf Windows rt
 
Mit NSA-Schnittstelle?
 
@BadBiT: sehr lustig aber langsam abgedroschen
 
@Balu2004: man kann es aber nicht oft genug erwähnen, die Jungs wollen ja was zum Leisen haben. ;)
 
@BadBiT: doch kann man, irgendwann ist alles ausgelutscht
 
@BadBiT: Dann solltest du es am besten auch unter absolut jeden Google News schreiben.
 
@BadBiT: JA! Damit Microsoft immer sieht, wenn du während der Arbeit mal wieder nicht deiner Arbeit nachgehst sondern E-Mails mit Freunden schreibst.
 
@BadBiT: Haben Google und Yahoo in gewisser Weise auch.
 
dann sollte Microsoft erst mal schauen das Outlook problemlos über Touch bedienbar wird. wobei die glaube ich eh schon an einem neuen Office für Touch arbeiten. die neue mailapp von 8.1 finde ich allerdings super und so würde ich mir von der Bedienung Outlook vorstellen.
 
@Balu2004: da kann ich dir nur recht geben... vor allem die LifeTiles find ich echt praktisch und schön übersichtlich. (z.B. wenn man den Kalender auf Large stellt)
 
@b.marco: ja die finde ich auch super praktisch. Ich habe mir nun das surface 2 gekauft und bin sehr angetan von dem gerät. Hatte zuvor das surface rt bzw. habe es noch . nach mehreren iPad Versionen bin ich momentan sehr von dem surface Konzept angetan und Windows rt langt mir derzeit. Es gibt sicherlich das ein oder andere was besser sein könnte, allerdings denke ich Microsoft ist auf einem guten weg .. und wer weiß wenn die es hinbekommen Windows Phone und Windows rt zu verschmelzen und gleichzeitig rückwärtskompatiblität zu wahren (sprich das dann das neue Windows für Tablet auch auf surface rt / surface 2 läuft) .. dann wird das was denke ich
 
@Balu2004: Was mir persönlich ein bisschen fehlt ist, dass ich gerne alle neuen Mails in einem gemeinsamen Ordner angezeigt hätte. Geht das irgendwie?
 
@Chiron84: meinst du sowas wie alle ungelesene Mails anzeigen lassen??
 
@Balu2004: Ja. Falls das irgendwie geht hab ich das noch nicht rausgefunden.
 
@Chiron84: das habe ich leider auch noch nicht gefunden bzw das scheint zu fehlen.. dieses Feature fand ich insbesondere bei meinem Lumia 920 sehr praktisch (auch wenn ich nun kein Lumia mehr nutze)
 
@Balu2004: Mein Lumia hat das noch :)
 
@Chiron84: jup .. meines auch .. allerdings nutze ich das wie gesagt nicht mehr so da ich auf iphone umgestiegen bin.. aber das mit den ungelesenen mails finde ich echt doof .. na ja .. ansonsten ist die mailapp aber auch echt cool
 
also Outlook Express > Mail > Live Mail > Outlook? Hätte man auch schneller und einfacher haben können...
 
@xploit: Ja, aber das Geld, das Geld...
 
a)Das ganze dürfte aber auch eine Preisfrage sein. Word+Excel+Powerpont+OneNote ist bei jedem 0815-Office Paket dabei. Viele dürften sich aber, wegen Outlook, dann doch das mittlere Paket gekauft haben. Oder wird es in Zukunft dann nur noch eine 365 Jahresabo-Version geben, wo dann alles mit dabei ist? b)Ich würde mich schon seit längerem freuen, wenn es ein Windows-Office Version geben würde, alles doppelt, und teilweise auch noch nicht mal einfach import-/exportierbar.
 
"Diese Spekulationen stützen sich aber nicht auf konkret durchgesickerte Software, Screenshots oder sonstige Insider-Berichte, sondern vor allem auf die..." feuchten Träume der Microsoft-affinen Tech-Journalisten! Als ob Microsoft auf die Einnahmen, die Outlook generiert einfach so verzichten wird. Also zumindest in der nahen zukunft sehe ich das nicht. --- "Denn laut Foley wird das Bild der kommenden Microsoft-Struktur nun immer klarer..." - Was raucht die denn so?
 
@doubledown: Ist doch eigtl. ganz einfach. Es dürfte kaum eine Firma oder irgendeinen Privatnutzer geben, die nur Outlook nutzen und kein restliches Office. Dann gibt man Outlook alleine eben kostenlos ab, aber senkt einfach nicht die Preise für die Office-Pakete. Außerdem wird glaube ich das große Geld mit Firmen nicht über die Stückzahl an Lizenzen gemacht, sondern über Supportverträge etc.. Die bräuchte man zu einem kostenlosen Outlook ja trotzdem.
Das ist ja auch der Grund, warum Linux als Betriebssystem die Firmen auch jede Menge Geld kosten würde, auch wenn eine Lizenz kostenlos wäre.
 
In meinen Augen sollte MS Office für Privatanwender generell kostenlos anbieten. Die Einnahmeausfälle wäre absolut überschaubar. Gleichzeitig festigt man die Position als Quasistandard weiterhin und profitiert in ungleich größerem Umfang dadurch, dass eine Vielzahl von Privatusern auch später im gewerblichen Umfeld auf MS Lösungen zurückgreifen. Da wird ohnehin dann das Geld mit den Lizenzen verdient... Zusätzlich hat man ein Alleinstellungsmerkmal im Tablettmarkt. Noch ist es nicht zu spät für diesen überfälligen Schritt...
 
@EmilSinclair: Im gewerblichen Umfeld hat MS doch eine Monopolstellung... im privaten schon eher nicht, da greifen die Kunden häufig mal zu LibreOffice etc um Geld zu sparen.
 
@SpiDe1500: Es ging mir ja um die Preisgestaltung für Office aus MS-Sicht. Mit Office für Privatanwender verdient man kaum Kohle, hätte aber wie gesagt ein echtes Pfund gegenüber Apple und Android.
 
@SpiDe1500: Der private Bereich würde den Gewerblichen in der Verbreitung stärken so wie es mit Windows bereits in beiden Richtungen der Fall ist.
 
Um Outlook 2013 geht es da sicherlich nicht, eher um einen potenziellen Nachfolger, der dann (auch) als App kommen wird. Und zwei Mail-Apps gleichzeitig zu pflegen wäre sicherlich dämlich.
Die Mail App grundsätzlich gegen Outlook 2013 zu ersetzen wäre reichlicher Unsinn, da die Zielgruppe eine völlig andere ist.
 
@der_ingo: Warum?
 
@der_ingo: Vielleicht wird es dann eine Standard und Pro variante geben, die mit ner Art Anytime Upgrade upgradebar ist. Von den Privatanwendern werden die meisten wohl keinen BCM oder dergleichen benötigen.
Eine gemeinsame Codebasis wäre bestimmt nicht verkehrt und ungemein pflegeleichter.
Die Frage ist nur das WIE ... weil wenn man zurückdenkt .. die Starteredition von Word und Co war nicht sooo das wahre
 
@chrislog: Den BCM musste man zumindest in 2010 noch nachinstallieren und ist ja eigentlich nen Aufsatz. Aber mir fällt so ganz spontan wirklich kein Feature ein, dass in Outlook 2013 nicht auch von Privatanwendern nutzbar bzw. tatsächlich stören würde.
 
@chrislog: ja, das wäre eher denkbar. Es wird mit Sicherheit in Zukunft ein Office als Apps geben. Eine dort enthaltene Outlook App könnte die bisherige Mail App allgemein ersetzen. Die Outlook App kann eh nicht so leistungsfähig sein wie das Desktop Programm, insofern erwarte ich nicht, dass es davon auch noch eine noch weiter abgespeckte Version geben wird.
 
Das kommt ein bisschen spät, oder? Naja besser spät als nie. Ich kann es eh nicht verstehen warum Microsoft mit seinem Windows 8 und Windows Phone 8 (nicht mal Treiber unter Windows 7 und keine vernünftige Schnittstelle zu Outlook 2010) so inkompatibel ist zu Windows 7 (was sehr weit verbreitet ist) und Microsoft Office 2010 (was sehr weit verbreitet ist). Das geht nicht in meinen Kopf und ist wirklich unverständlich...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter