Jetzt fix: Panasonic verabschiedet sich von Plasmas

Der japanische Elektronikhersteller Panasonic hat nun bestätigt, dass man künftig keine Plasma-Fernsehgeräte produzieren wird. Bisher hat der Konzern derartige Pläne dementiert, nun hat man die Entscheidung aber offiziell bekannt gegeben. mehr... Logo, Panasonic, Lautsprecher Bildquelle: Panasonic Logo, Panasonic, Lautsprecher Logo, Panasonic, Lautsprecher Panasonic

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich geht es mit Panasonic wieder aufwärts. Das nächste TV Gerät kommt bei mir auch wieder von ihnen, da ist wenigstens noch Qualität. Habe im Moment nur Samsung TV Geräte, bei Gerät 1 ging die Fernbedienung kaputt (so was hatte ich in der ganzen Lebensgeschichte von mir noch nie) und bei Gerät 2 geht manchmal das Bild aus, und später wieder an. Nur noch billiger Plastikschrott bei Samsung. Mein Samsung PC Monitor hat auch manchmal Probleme mit dem Signaleingang... Die Menüs sind bei Panasonic auch viel besser durchdacht.
 
@Krucki: Ich hoffe die können die Qualität halten, denn ich werde beim nächsten LED-TV kein Samsung mehr kaufen. Was ich in den letzten elf Jahren für einen Murks mit Samsung LCD/LED hatte, nein Danke. Auch das aktuelle Gerät (C-Modell von Januar 2011) bekam in der Garantiezeit schon das dritte Panel. Beim letzten Tausch haben die mir ein Panel der D-Serie eingebaut, da es angeblich keine C-Panel mehr gibt. Wenn die Qualität so bleibt wird der nächste TV ein Pana.
 
@Foxyproxy: Man merkt den Unterschied beim reinen betrachten und anfassen der Samsung vs. Panasonic. Wer ein bisschen Gefühl für Technik hat, merkt das ein Panasonic sich bereits von außen wertiger anfühlt. Und mit welchen Händlerkollegen und Technikern ich auch spreche, Panasonic hat bei 95% aller befragten die Nase klar vorne was Langlebigkeit und Qualität betrifft. In Deutschland werden die Panasonic zwar auch nicht gefertigt aber wenigstens sind sie keine Kommunismusförderkisten aus China und stammen zumindest noch aus den Nachbarländern. Mir persönlich würde nicht mal geschenkt eine Samsung Kiste ins Haus kommen. Mir gehen schon diese lächerlichern Patentstreitigkeiten mit Apple tierisch auf den Sack. In Asien werben Sie Studenten an um in Foren die Konkurrenz schlecht zu schreiben, aggresivstes eindringen in den Markt.... Samsung nein Danke, dieses gebaren kann und will ich nicht auch noch mit einem Kauf bestätigen. Wenn ich meinen Panasonic nach einigen Stunden laufen anfasse, ist dieser auch kaum warm geworden, mache ich da einen Test bei einem Samsung, ist der mehr wie deutlich temperiert, was sicher nicht zur Langlebigkeit beiträgt. Auf solche Details achte zumindest ich und nicht auf die neueste blinkiwinki Werbung. Wer meint ne Samsung Kiste haben zu müssen, weil die Volksempfänger jeder in der Bude hat nur zu, mir kommt der Schrott nicht ins Haus.
 
@TuxIsGreat: ...und genau aufgrund dieses Unterschieds geraten Firmen wie Panasonic in finanzielle Schwierigkeiten, oder zockt eben ab, wie es Apple und M$ tun. Die 'Wertigkeit' am Aussehen ablesen zu wollen, halte ich für Quatsch...solchen Leuten viel Erfolg bei der Partnerwahl...
 
@nsasucks: Dann ist mir es lieber wenn der Aktionskurs mal Miese macht ganz ehrlich. Die Aussage ist mir auch zu Pauschal, Firmen wie Miele machen es vor, das man mit Qualität, Ehrlichkeit, gute Behandlung der Mitarbeiter etc. über Jahrzehnte Punkten, den Marktanteil sogar weiter ausbauen und erfolgreich sein kann. Bei den meisten großen herrscht aber die devise, billig produzieren, so teuer wie möglich verkaufen. Bezüglich der Wertigkeit, ich kanns, ich hab jedenfalls einen Gewissen Instinkt dafür und wer jetzt meint der spinnt, darf dies gerne, bei mir funktioniert dieser Instinkt seit 34 Jahren bestens ohne das ich angegangen wäre. Werbung Marketing und der ganze Scheiss gehen bei mir blind vorbei. Werbung ist eine weitere stärke Samsungs und viele fallen darauf eben rein. Ich muss mir ein Gerät ansehen und wenn mein Hirn sagt kauf, dann tu ich das. Aktuelles Beispiel: Zur Zeit würde ich mir z.B. gern was von Sonos kaufen. 12 Monate Garantie schrecken mich aber ab und mir werden die Dinger einfach zu warm, was auf eine miese Energieeffizienzs (soll wohl in diversen Forumsdiskussionen bestätigt werden) und somit wohl auch nicht auf eine besonders lange Langlebigkeit schliessen lässt. Unter den Voraussetzungen sind mir die Kisten einfach zu teuer, zumal sie vom Klang zwar OK sind aber bestimmt keine der Preisklasse angapasste Soundleistung bieten (die Vorteile liegen im anderen Bereich). Ist natürlich alles mein subjektives Gefühl, aber wie gesagt ich fahr damit ganz gut und im Laufe der Zeit wird mir mein Pro und Contra in den allermeisten Fällen bestätigt,
 
@TuxIsGreat: Gut für dich. Gut für mich, daß ich eine technische Ausbildung und einige Jahre gearbeitet habe, bevor ich studierte. Aber die Mehrheit der Leute kann nicht wirklich zwischen der technischen, Material- und Verarbeitungsqualität unterscheiden - sie haben eben andere Gebiete, auf die sie sich spezialisierten - und daher müssen sie vertrauen, wie man auch ihnen vertrauen muß, wenn man was von ihnen braucht. Klappt derzeit aber nicht - erinnert an die Chaostheorie - nur wenige müssen das Vertrauen einiger Bürger ausgenutzt haben...und so begannen auch diese, das Vertrauen Dritter auszunutzen...und so weiter...
 
@TuxIsGreat: ich weiß ja nicht was du für ein Samsung Gerät als Vergleich genommen hast aber meiner wird nicht mal richtig warm^^
 
Schade. Plasmas sind für mich Bildtechnisch immer noch unübertroffen.
 
@wezzy01: Kann ich nur bestätigen. Habe auch noch den Viera von Panasonic und die Farben alleine schon sind wesentlich besser als beim LCD. Die sind da irgendwie nur pastellfarben beim LCD. Na und Samsung? Ohne Worte.
 
@wezzy01: Nein nicht mehr. Das war zu LCD Zeiten noch so. Gerade in den oberen Preisregionen wirst du nix besseres finden als LED. Plasma ist schon lange nicht mehr das Non Plus Ultra bei den Flatscreens. Das reden sich gerne noch Plasma Jünger ein. Gute LEDs übertreffen Plasma sowohl in Bildqualität und Schwarzwert.
 
@Smilleey: LCD und LED selbe Technik, nur andere Beleuchtung. Gerade die Edge-Led Modelle sind grausam. Plasmas können von einem LCD nicht in Sachen Schwarzwert übertroffen werden, da bei einem LCD keine LED einem Pixel entspricht. Sollte es wirklich irgendwann echte LED-Fernseher geben, könnten diese wirklich Plasmafernseher übertreffen.
 
@John2k: Wie ich schon schrieb. Reden sich Plasma Jünger Heute noch gerne ein, stimmt nunmal nicht mehr. Solltest dir mal Testberichte zu gute führen.
 
@wezzy01: ...ihr beschäftigt euch lieber mit dem Fernseher, als mit den Inhalten, die dieser Fernseher abbilden kann.
 
@wezzy01: Schon einmal den Sony W905 mit erweitertem Farbraum gesehen? :-)
 
@wezzy01: ...entertainment- oder sogar profitmäßig ist die Qualitätsdifferenz zwischen den heutigen Bildschirmen
vernachlässigbar klein. Mit den Geräten beschäftigt man sich ohnehin eher nur dann, wenn man nicht wirklich weiß, was man sonst mit den Geräten anfangen soll. Echte Gamer zocken eben meist auf 15 Zoll. Bildung? Auch besser auf einem 15er. Entertainment - gähn - diese redundanten Geschichten - man müsste mich bezahlen, damit ich mir das antue.
 
@wezzy01: Plasma ist doch schon Jahre überholt. Erst gestern habe ich einen Plasma-TV beim Kollegen gesehen und war schockiert, was für ein "matschiges" Bild das ist.
 
Da kann ich nur hoffen, dass mein Plasma noch 10 Jahre hält, bis OLED endlich bezahlbar wird.
 
Betrifft mich zum Glück noch nicht. Habe 5 Fernseher daheim, alles noch klassische Ròhrengeräte. Hab aber schon einen Hersteller im Auge, wenn mir mein erster Flachfernseher ins Haus kommt: LG. Bild besser als bei Samsung. Konnte ichbim direkten Vergleich sehen.
 
@mmode7m8: röhrengeräte habe noch immer die beste interpolation bei klassischer pal-auflösung, auch gibt es kein problem mit dem schwarzwert. der nachteil bei lcd ist die hintergrundbeleuchtung und die langsame latenzzeit - z.b. für gamer wichtig.
 
@krusty: ...so wichtig auch wieder nicht. Eher eine Ausrede schlechter gamer (siehe auch ping und laser- v.s konventionelle maus).
 
@nsasucks: Wenn der TV 100ms oder mehr als Verzögerung hat, kann man es sehr wohl als Beeinträchtigung sehen.
 
@Tazzilo: ....dann zeig mal, was du bei BF 3 oder 4 leisten kannst...
 
Schade, gerade die aktuellen NeoPlasma-TVs sind wirklich super. Habe selbst zwar keinen weil ich noch einen der letzten grossen Röhrengeräte von Panasonic besitze und mit dem mehr als zufrieden bin, aber Bekannte schwören z.B. auf den TX-P50VTW60.

Wer übrigens bis 31.12. einen Panasonic Plasma kauft bekommt eine 4-jährige Herstellergarantie.
 
Plasma war noch nie eine Technik für die Zukunft. Zu teuer, zu stromhungrig.
 
@Smilleey: lol was soll der Mist mit Stromhunger. Dieses Argument ist schon lange wiederlegt. Plasma hat a ) das bessere Bild, b) beim zocken gibt es keine inputlags und c) schwarz ist wirklich schwarz. Plasma ist eigentlich die bessere Technik
 
@Lon Star: Dennoch wird Sie vom Konsumenten nicht gewünscht, warum wohl...
 
@TuxIsGreat: noe ich habe einen 50 Zoll Plasma. aus den oben genannten gruenden.
 
@Lon Star: 55" LED = 55Watt
55" Plasma 150watt.
 
@xxxFrostxxx: huii Phantasie zahlen. wenn du es sagst muss es ja stimmen. huiii
 
@Lon Star: Fantasiezahlen ? Wenn du meinst, ich habe hier im Geschäft 89 verschiedene Geräte stehen, Von LCD, LED bis Plasma. Verschiedenster Hersteller. Hier entspricht nichts der Fantasie. Aber du kannst mich ja gerne belehren ;)
 
@Smilleey: Zumindest im Vergleich Plasma - LCD konnte das widerlegt werden. Beide Technologien haben nahezu den gleichen Stromverbrauch, was daran liegt, dass LCD bei dunklen oder "schwarzen" Bildern die Beleuchtung nicht abschalten. Musst Du mal nach googlen. Da finden sich einige fundierte Berichte.

Wie es hingegen um den Vergleich LED - Plasma bestellt ist, kann ich nicht sagen. Fest steht aber, dass man ein Edge LED-Bild ganz sicher nicht mit einem Plasma vergleichen kann. Dann schon eher Full-LED (gibt's auch von Panasonic), aber diese Fernseher sind wieder teurer und das will dann wieder keiner bezahlen.
 
Schade. Schon wieder eine Entwicklung, die trotz überlegener Technik und Qualität zu Ende geht und nun zugunsten von Durchschnittstechnik geopfert wird.
 
Wenn es jetzt keien Panasonic Plasmas mehr gibt bleibt zu hoffen das Eizo in den TV Markt einsteigt, sonnst werden die nächsten Jahre Bildtechnisch richtig Hässlich! :D
 
Schade. Dann kann ich nur hoffen, daß meiner noch recht lange hält.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles