HTC-Smartphone "fängt" Kugel und rettet ein Leben

Der Mitarbeiter einer Tankstelle im US-Bundesstaat Florida kann sich dank seines Smartphones freuen, einen bewaffneten Raubüberfall überlebt zu haben. Als der Räuber einen Schuss auf ihn abgab, traf er lediglich das Telefon, was dem Mann letztlich ... mehr... Smartphone, überfall, HTC EVO 3D Bildquelle: Winter Garden Police Department Smartphone, überfall, HTC EVO 3D Smartphone, überfall, HTC EVO 3D Winter Garden Police Department

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glück im Unglück..Wobei ich das eher Nokia zugetraut hätte ;)
 
@Schrimpes: Bei Nokia wäre das Handy noch funktionsfähig.
 
@hhgs: made my day xD
 
@XP SP4: so sehen die Höhepunkte deines Tages also aus :)
 
@hhgs: Bei Nokia wäre die Kugel vermutlich noch zum Querschläger geworden und hätte den Angreifer getötet. ;)
 
@hhgs: Aber der Rücken des Tankstellenwartes wäre vom schweren Heben kaputt.
 
@hhgs: bei nokia *war* das handy noch funktionsfähig, weil die kugel "nur" im akku stecken blieb.. war glaub ich n 5110 damals.. hatte da vor n paar jahren mal was zu gelesen
 
@Schrimpes: gab es auch schonmal, ich glaub das war aber während eines Krieges.
 
@PfirsichDruide: Während des Koreakriegs traf ein Geschoss die Kamera eines Photoreporters. Es trat durch das Objektiv ein und blieb dann in der Canon A1 stecken. Ich hatte mal so eine A1. Stabiles Metallgehäuse. Sie wurde auch oft in Aufklärungsflugzeugen eingesetzt, da sie sehr robust ist. Das Geschoss damals war kein kleines Kaliber....
 
@PfirsichDruide: Mit einem Buch. Jau, das kommt häufiger vor. Ich kenne es von einer Biebel. Das gleiche ist Friedrich dem Großen mit seine Schnupftabakdose passiert. Aber nicht auf einer Tankstelle ;)
 
@Schrimpes: Ob die Neuen Dünneren das auch aushalten?
 
@Schrimpes: Einem Typen fiel in Finnland beim Fischen das 800er ins wasser, jetzt hat er es zufällig gefunden, trocknen lassen, gereinigt und aufgeladen und siehe da: es geht noch ;)
 
Das ist schon das zweite mal, dass ein HTC dem Besitzer das Leben gerettet hat. Ein ähnlicher Fall passierte im letzten Jahr in einer Disco.
 
@2-HOT-4-TV: Ja, daran musste ich auch grad denken, HTC-Handys scheinen wohl eine hohe Stabilität zu haben ^^
 
@XP SP4: Oder eine anziehende Wirkung auf Kugeln...
 
@2-HOT-4-TV: stimmt...kommt nur zwei mal im Jahr vor und ist immer HTC... m(
 
Scheiß aufs Handy, der Typ hat mal richtig Glück gehabt.
 
Hatte aber Glück, dass ihm nicht der Akku in der Hemdtasche Feuer gefangen hat ^^
 
@CyniceR: Genau das dachte ich auch - wäre ich ansonsten von ausgegangen. Ich jedenfalls freue mich für den Mann :)
 
Ob die Geschichte wahr oder falsch ist kann man nicht sagen, aber Sie ist auf jeden Fall erfreulich.
Das der Mann von HTC noch sein Telefon ersetzt bekommt, bzw ein High-End-Modell bekommt finde ich auch loeblich.
 
@4okoBear: Das machen sie nur damit er sie nicht verklagt weil ihm sein Handy eine Prellung zugefügt hat. ;)
 
@Johnny Cache: Es steht ja auch nicht im Handbuch, das es keine Kugeln aushält
 
@frust-bithuner: Stimmt. Gleich mal unter dem Satz "Nicht in die Mikrowelle für besseren Empfang legen" einreihen: "Verwenden Sie das Gerät nicht als Ersatz für eine kugelsichere Weste oder ähnlichem"
 
@DPX: Auch wenn es noch wieder ein anderer Hersteller ist und ich hier eigentlich gar nicht erst auch nur die Chance für einen weiteren Flame liefern will, aber wurde das mit der Mikrowelle wirklich mal irgendwo niedergeschrieben? Erinnert mich nämlich alles sehr an die iTunes AGB laut denen man iTunes nicht verwenden darf um Massenvernichtungswaffen herzustellen 8[ Also von der Kuriosität her :P
 
@kazesama: Das mit der Mikrowelle weiß ich nicht. Aber hab schon ein paar ähnliche Sätze in deutschen Anleitungen gelesen. Und erst gestern beim Installieren von Symantec Installation Manager folgendes bestätigen müssen ^^ : http://goo.gl/TtdM1C
 
Ich hatte letzte Woche ein HTC Sensation zum Glas und Digitizer wechseln da. Das hätte die Kugel wohl nicht gestoppt. Reiner Plastebomber.
 
@mäkgeifer: Schade nur, dass das halbe Gehäuse aus eloxiertem Alu ist. ^^
 
@mäkgeifer: Was lernt man von deinem Beitrag: Wenn man flamen will, sollte man sich wenigstens ein bisschen vorbereiten.
 
Mit einem Samsung, hätte ihn wahrscheinlich das Zeitliche gesegnet. (Sorry, der musste sein.) :D
 
@Assyrer: Mit einem Apple auch, da das zu klein gewesen wäre.
 
@TiKu: Würde Samsung auf Alu setzen, hätte man quasi nen Ganzkörperschutz.
 
Schwache Leistung, das Handy ist ja total kaputt. Mit nem iPhone wäre das nicht passiert! ;D
 
@dodnet:

Ja, da wäre der Tankwart kaputt und hätte gleich noch eine Klage am Hals weil das Einschusslöch in seiner Brust rund ist
 
Erhöhen Sie ihre Überlebenschance mit dem neuen HTC Phablet "HTC One Max" 50% mehr Überlebenschance gegenüber "Evo 3D" dank neuem 5,9" Zoll Displayformat. Noch mehr Sicherheit nötig ?Sie sind Politiker, Mafiaboss oder SEK-Beamter? Nehmen Sie unser "Rundum Soglos Paket" Phablet und Tablet mit praktischer Brusttasche.^^
 
@MrRossi: und die "Enemy-Infrarot-App" ist schon vorinstalliert.
So erkennen Sie Feinde schon viel früher und Sie sparen sich stolze 0,07 Euro.
 
HTC nutzt die Situation gleich für Werbung aus. Läuft
 
bääm wtf! Aber allein schon solch ein Schaden bei dem Ding? Wusste gar nich das ne Waffenkugel doch so viel Kraft hat....
 
@legalxpuser: ja natürlich, schau dir bei youtube die slow mo videos an wo iphones androids und co mit heftigstem geschoss pulverisiert werden :P
 
@legalxpuser: Normalerweise hilft es auch nichts, sich hinter einer Autotür zu schützen, wie man es oft in Filmen sieht. Übliche Geschosse gehen da durch wie Butter.
 
@FrankySt72: ja ok durch vielleicht, haben aber dann wahrscheinlich nicht mehr die Kraft n Schädel zu zertrümmern usw...
 
@legalxpuser: Ehm...doch ;)
 
@kazesama: Durch ne komplette Autotür? Glaube kaum... ansonsten wärs wirklich heftig!
 
Ich bau' mir jetzt eine kugelsichere Weste aus alten HTCs :)
 
An meinem alten XXXXXX wäre die Kugel einfach abgeprallt und hätte den Angreifer getötet.
 
@noComment:
Das wäre nur bei Chuck Norris seinem Handy passiert.

Wobei, der hätte kein Handy dazu gebraucht
 
Vielleicht sollte HTC das als Feature verfeinern und bewerben, in den USA ist der Markt dafür gesichert.
 
und ich depp habe meine handy immer in der hosentasche :/
 
@gast27: Bewusst ! Man muss Prioritäten setzen ! xD
 
@Zreak: er sagte IN der Tasche, nicht zwischen den Taschen xD
 
Jetzt versteh ich endlich, warum sich manche ständig diese Frage stellen: wie haben die Leute früher ohne Handys überlebt? ;-)
 
ähm...wayne? Kann mir kaum vorstellen, dass dieser Vorfall so einzigartig ist. Diesmal gelang er einfach nur an die Presse...
 
@xploit: Er ist nicht einzigartig, du hast recht, es passiert öfter. Allerdings wie oft in Relation zu welchen mit Todesopfern? 1:1000000?
 
@XYBey: dann müsste ich 10.000 andere Fälle, in denen Menschen einer Schussverletzung entgangen sind, in die technische Geräte involviert waren, genau so in den News erwähnen. Das ist Punkt 1. Punkt 2 ist: Wer sagt, dass die Schussverletzung das Leben beendet hätte? Falschaussage. Generell. Und Punkt 3: Warum wird die Marke so prominent erwähnt? Es hätte auch ein iPhone sein können. Oder ein Sony Walkman oder eine Bibel. Ergo: Man kann aus jedem banalen Ereignis eine Sensationsmeldung machen, wenn man die Kausalitäten nur falsch darstellt oder Faktoren falsch verknüpft... wie hier geschehen.
 
Ich sehe es kommen: Samsung S8 / iPhone 9 / ... : JETZT NEUES FEATURE: Kugelsicher bis Kaliber xyz!!! Wasserdicht sind die ja bereits nach und nach...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles