GTA 5: 29 Millionen Stück in sechs Wochen verkauft

Dass der neueste Teil der Gangster-Saga Grand Theft Auto das mit Abstand erfolgreichste Produkt der Unterhaltungs-Industrie aller Zeit ist, stand nach bereits wenigen Tagen fest. Nun gab Publisher Take-Two bekannt, dass man knapp 29 Millionen ... mehr... Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto Bildquelle: Rockstargames.com Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wäre mit einem weiteren Exemplar dabei, wenn es eine PC-Version gegeben hätte. Vielleicht dürfen wir PCler ja auch irgendwann Gangster sein.
 
@hhgs: Die PC-Version wird schon kommen, aber es gibt mehr Milch zu Melken wenn erst die Konsolen Bedient werden. Das Bedeutet auch, je Später die PC Version angekündigt wird desto mehr Verkäufe für die Konsolen.
 
@MR.SAMY: Aber kein PC`ler greift deswegen zur Konsolenversion?! Oder gibt es wirklich welche, die nicht mehr warten können und zu einem Controller greifen? Das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen, allein wegen Auto-Aim und solchen Sachen. brrrrrr da stellen sich mir die Haare auf.
 
@hhgs: So kann man das jetzt auch nicht sagen, früher hab ich auch nur am PC gespielt. Mittlerweile hat das Spielen im Leben nicht mehr so den großen Stellenwert, daher würde ich mir heute keinen teuren Gamer-PC mehr kaufen, mein 5 Jahre altes Laptop mit neuer SSD tut es für alles was ich brauche völlig. Deshalb habe ich heute eine Xbox, die ist billig und für gegentlich mal was zu zocken wunderbar. Auch wenn ein richtiger Egoshooter am PC natürlich mehr Spass macht.
 
@hhgs: Normalerweise bin ich absolut deiner Meinung. Ich hab nen PC und das ist auch mein primäres Spielesystem. Ich hatte mir aber auch mal günstige ne gebrauchte 360 gekauft und konnte am Release nicht wiederstehen. Ja, ich hab ein schlechtes Gewissen, weil ich damit diese künstliche Verzögerung unterstütze, die auch in meinen Augen eine absolute Frechheit ist. Aber ich hatte schon ziemlich Lust auf das Spiel. Allerdings freu mich jetzt riesig auf eine gescheite PC Version mit richtiger Grafik und Maus-Steuerung für die Feuergefechte - Ich werd für die allerdings Rockstar nicht nochmal 50 Euro in den Rachen werfen, soviel steht fest.
 
@hhgs: Ich denke schon das es viele gibt ohne Geduld. Kommt für mich auch nicht in Frage.
 
@hhgs: Leider ja.
Ich habe in meinem Freundeskreis 3-4 Leute, die das Spiel UNBEDINGT UND SOFORT Spielen mussten und haben sich dafür extra eine 360 + Game gekauft.
Resultat....nach nicht mal 3 Wochen das Spiel durch, oder nicht beendet, weil die mit den 25fps (oder so ähnlich) nicht klar gekommen sind, oder ihnen fehlte das (vom PC gewohnte) Anti-Alasing oder sonstige grafikspielchen.
daraus folgt, die haben da jetzt 200+€ Ausgegeben, um EIN Spiel zu spielen.
 
@sunrunner: Hab ich auch gemacht um ein Spiel zu spielen und nun? Ist nur Geld, die Alternative wäre für mich warten und dann auch 200€ für eine Grafikkarte ausgeben um alles aus dem Spiel zu holen. Ist das nun besser oder schlechter? Für mich hat es sich gelohnt, das spiel ist Super und nebenbei durch PS+ sind jetzt schon Spiele auf der PS3 die sonst nochmal 120€ gekostet hätten, und nur Spiele die ich jetzt auch Spielen kann ohne sie nochmal zu holen. Das Controller argument ist hinfällig wo heute alle neuen Spiele uauch auf dem PC auf einen Controller ausgelegt sind. Selbst GTA 4 hab ich am PC mit Controller gespielt. Klar sind Maus und Tastatur aber auch bei mir bei den meisten Spielen nummer 1 was die Steuerrung angeht aber einige Spiele würde ich nie mit der Tastatur Spielen wollen, z.B. Assassins Creed. Am ende muss es sowieso jeder für sich entscheiden. GTA ist für mich sowieso das Letzte Spiel was ich unbedingt Spielen wollte und das Geld hätte ich sowieso ausgeben müssen. Von daher.
 
Eine NG-Version, mit mehr Details wäre auf XBOX One, PS4 und PC schon gut... dann muss T2 aber investieren und aktuell wird ja eher mit DLC für GTA V geplant. -.-
 
Wenn man die Weltbevölkerung mit einberechnet ist die Zahl nicht gerade groß.
 
@Menschenhasser: Wenn man die Weltbevölkerung auf alles mögliche rechnen würde ist kaum etwas groß, ausser china vielleicht.
 
Wie hoch war eigentlich diesmal der Betrag der gezahlt wurde damit es exklusiv erstmal für PC3 bzw. XBOX360 veröffentlicht wird? Ist da schon was durchgesickert?
 
@legalxpuser: warum sollte da was gezahlt wurden sein? GTA ist schon immer zuerst für die Konsolen gekommen das ist einfach Marketing und funktioniert super. Erst kaufen die Konsolenspieler dann die PC Spieler und dann noch die PC Spieler die es schon auf Konsole haben.
 
@picasso22: Und zum Schluß die, die es sich für 20 Euro am Grabbeltausch kaufen werden. Werde ich diesmal machen. Hatte GTA 4 damals am Releasetag gekauft und bis heute nicht durchgespielt. Glaub das spiele ich erstmal weiter. In einem Jahr wird man das denke ich dann für ca. 20 Euro kaufen können. Vorher komm ich wegen Hausbau eh nicht zum spielen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check