Neuer Rekord: 8,8 Millionen Nokia Windows Phones

Der finnische Handyhersteller Nokia konnte die Verkaufszahlen seiner Windows Phones der Lumia-Reihe in den letzten drei Monaten erneut kräftig steigern. Insgesamt wurden so viele Nokia Windows Phones verkauft wie noch nie zuvor. mehr... Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Bildquelle: Nokia Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist das schöne an Microsoft. Sie halten an ihrer Vision fest, auch wenn es länger dauert. Google hätte das schon längst wegrationalisiert.
 
@Wuusah: Weil sich Android ja auch sofort millionenfach verkauft hat, oder wie? MS kommt halt auch ein gefühltes Jahrzehnt zu spät mit seinem OS...
 
@dodnet: Ja, darum können auch alle Alternativen zu Windows und OSX gleich einpacken, die sind nämlich alle gefühlt 30 Jahre zu spät. Gähn!
 
@Knarzi81: Die Kernaussage meines Posts sollte eigentlich sein, dass Android auch nicht von 0 auf 100 geschossen ist, sondern langsam gewachsen. Insofern ist die Aussage "Google hätte das schon längst wegrationalisiert." Käse. Er verwechselt das wohl mit HP, die ihr webOS nach kürzester Zeit abgeschossen haben.
 
@dodnet: Warum hast du es dann nicht bei der Kernaussage belassen und den Unsinn dran gehängt? Ich meine, auf der anderen Seite steht ja ChromeOS...
 
@dodnet: Google hat Android nicht erfunden, sondern das Unternehmen Android übernommen, als sich abzeichnete, dass daraus etwas Großes werden könnte. Natürlich hat es dennoch gedauert, bis sich sichtbarer Erfolg einstellte.
 
@Bitfreezer: "als sich abzeichnete, dass daraus etwas Großes..." so ein Schwachsinn - Android war zum Kaufzeitpunkt nicht viel mehr als ein Prototyp mit Potential - Google hat da über 2 Jahre massiv entwickelt, um daraus die erste Version zu bauen - erst nochmal 2 Jahre später ist daraus ein brauchbares System geworden - also erst 4 jahre später ließ sich erkennen, dass es das Zeug hat, zum dominierenden OS für Mobiltelefone zu werden!
 
@Hans3: Es war ja auch zuerst ein Windows Mobile Clone und wurde als das iPhone rauskam dann flott in einen iPhone-Clone umgewandelt. Das dauerte halt ein wenig...
 
@Knarzi81: als Android gekauft wurde war es ein unausgereiftes OS für DigiCams und hatte mit Windows Mobile überhaupt keine Ähnlichkeit, auch Cupcake hat mit einem Windowssystem überhaupt keine Ähnlichkeit und sogar iOS ist etwas vollkommen anderes! Bei iOS gab es weder die Benachrichtigungsleiste noch einen App-Drawer und genau diese beiden Elemente waren für den Nutzer die offensichtlichsten Dinge (von den Grundfunktionen mal ganz zu schweigen)
 
@otzepo: Ach, hatte es nicht? Ich rede nicht von 2005, ich rede von 2006 bis 2007. http://www.youtube.com/watch?v=A69CPXgUXmg Erst durch das iPhone bekam es den Look den man von 1.5 und 1.6 kennt. http://www.technobuffalo.com/2011/10/27/android-before-and-after-the-iphone/
 
@Wuusah: natürlich musste gleich wieder jemand mit Google kommen. könnt ihr Leutchen nicht einfach zufrieden sein ohne etwas zu bashen? Ist doch ziemlich kindisch. Zumal Android noch immer das wesentlich beliebtere OS ist. Was bedeutet das für Nokia oder MS? nichts. Google hat das os auch nicht fallen gelassen als es nicht sofort zum kassenschlager wurde. Anderes wurde eingestampft weil es niemand benutzt hat. Das macht auch MS und apple so, genau wie jede Firma die ihr Geschäft versteht.
 
@Wuusah: 1. Die gezählten "Verkäufe" sind die an die Provider und nicht an die Endkunden. 2. Auch mit diesem "Rekord" erwirtschaften sie keine Gewinne. 3. Microsoft hat keine Visionen. Hatten sie noch nie. Und vor allen Dingen...sie haben keine Wahl. Nokia seiner seits war zu dumm, zu feige und zu arrogant um auf Googles Kauf von Android 2005 zu reagieren. Sonst hätte man aus Symbian mehr machen können. Von Microsoft selbst, gibts etwas änlich "bahnbrechendes" wie Android, nicht. Allenfalls das, was man abgeguckt und /oder dazugekauft hat.
 
@Wuusah: Monatlich 85 Millionen US Dollar an Nokia, monatlich 85 Millionen in WP Werbung, monatlich 85 Millionen in Entwicklung (WP) und die Verluste seit 2010 welche pro Gerät anfallen wurden zusätzlich durch Nokia erbracht. Das sind 12 Mrd US Dollar. Darunter 24.000 vernichtete Arbeitsplätze in Finnland und weitere 35.000 weltweit. Nokia hat alle seine Bar Reserven, seinen Firmensitz, seine Patente verkaufen oder verleihen müssen für diese Vision. Am Ende verkauft Nokia zu einem Rampschpreis seine Smartphone Sparte, gibt Patente zur Nutzung bis 2016 an MS frei, darf bis 2016 keine Smartphones auf den Markt bringen, hat S60, Jolla, Meego usw. einstellen müssen oder eingestellt usw. für nix. Toll wie S an seiner Vision festhält...
 
War nicht anderst zu erwarten. Nokia haut im Moment ordentlich auf den Hammer.
 
@elox: Ja, sind fast schon so viele wie es Linux-Installationen gibt... ;-)
 
@moribund: Installation? Oder eher Distributionen? ;D
 
@elox: Hihi! Da bin ich mir nicht so sicher! ;)
 
Das Geheimnis des Erfolges des Lumia 520 dürfte sein, dass es tatsächlich gar kein LowEnd-Smartphone ist.
 
@kleister: Sie müssten das Angebot in dem Bereich auch ganz flott noch weiter ausbauen. Mal auf ein bis zwei Highends verzichten und dafür noch ein paar Budgetphones bauen.
 
@kleister: Nicht mal ein LowEnd Smartphone ist es. Hast Recht. Die Android LowEnd Geräte Bieten mehr.
 
@Rattenjäger: Ja, mehr Ruckeln und noch mehr keinen Support.
 
@Rattenjäger: was den? Apps die nicht flüssig laufen? ;)
 
@Rattenjäger: süss! :D da ist aber jemand echt angenervt über die erfolgsmeldungen zum WP. :D
 
@Rattenjäger: Unsinn, in der Preisklasse gibt es nichts neues was Android zu bieten hat und wenn doch irgendwas was an dem frickelos sich totarbeitet und durch die Gegend ruckelt oder eine ganz alte Version hat.
 
@Clawhammer: Huawei Y300 macht sich in dem Preisbereich gut und ruckelt sich NICHT zu tode. Neulich gab es ein LG für 99 € bei Base das von den Specs noch ne Stufe besser ist. Ansonsten einfach mal über den Tellerrand schauen und sich ein Android mit MTK6589 QuadCore, 1GB RAM für ~100-120 Euro importieren. Mehr Preis/Leistung geht nicht. Das Lumi 520 ist gut für den Preis, keine Frage, aber es ist nicht so das man da jetzt nichts ähnlich gutes in der Preislage findet. Auch mein LG E900 WP7 damals hat nur 110 Euro im Abverkauf gekostet und war klasse.
 
@movieking: Gab es für die seit ihrem erscheinen auch schon 3 Betriebssystemupdates auf die neuste Version mit neuen Funktionen, sowie neuen Builtin-Apps? Werden die im Laufe ihre weiteren Lebens auch nur ein Update auf eine neuere Version erhalten? Werden die im Falle eines schweren Fehlers im System einen Patch erhalten? Was bringt mir Quadcore und viel RAM, wenn ich keinen Softwaresupport bekomme und mir quasi jedes Jahr ein neues Telefon kaufen muss, wenn ich die neuste Betriebssystemupdate mit seinen neuen Funktionen haben möchte?
 
@Knarzi81: Nun das stimmt, da hat WP in der Tat Vorteile. Die Chinateile bekommen bestenfalls 1 Update dann wars das, bei den anderen Android Billigteilen ist das häufig genau so. Man hat aber meist die Möglichkeit auf die Community zurückzugreifen und Cyanogenmod ect. zu installieren. Und schwere Fehler im System hab ich jetzt noch nie feststellen können bei den ganzen Smartphones die bisher durch meine Hände gegangen sind. Geschmacksache bzw. Auslegungssache auf was man Wert legt.
 
@Knarzi81: bei Android gibt es eine Community und Custom ROMs um die Updatepolitik der Hersteller zu kompensieren. Klar, ein Android ist was für Nerds und Bastler und ein DAU ohne HighEnd-Gerät installiert sich zu viele Apps und ggf ruckelt es dann. Bei WP und iOS sitzt man in einem mehr oder weniger goldenen Käfig und ist auf die Updates und Features von MS und Apple angewiesen - dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von den Google Nexus Geräten sehr gut und hier bekommt man auch regelmäßige Updates. Sonst mal so als Info, der CyanogenMod veröffentlicht jede Woche ein neues Update, zugegebenermaßen größtenteils Bugfixes aber auch neue andere Neuerungen und ich will behaupten mein Xperia von 2011 mit Android 4.3 und zusätzlichem SchnickSchnack hat mehr Funktionen als WP und iOS sich nur vorstellen können.
 
@otzepo: Ich wusste es, dass wieder einer mit CustomROMs kommt, die aber eben nichts für 0815-User sind. Außerdem gibt es gerade für die Billigdinger eben keine CustomROMs, denn diese werden in der Regel nur für die schicken Dinger gebracht, die viele Bastler haben. Und Nexusgeräte machen nicht mal 1% vom Gesamtandroidangebot und sind nur Googles Vorzeigemasche damit Leute wie du sagen, hey, gibt doch Updates. Das ist Unsinn! Das ist gerade mal ein Gerät pro Jahr, welches Updates bekommt und das auch immer nur 18 Monate lang.
 
55 Mio normale Handys. Wahnsinn, dass davon überhaupt noch welche verkauft werden. Ist aber sicher nur noch in Wachstumsmärkten und Dritte-Welt-Ländern.
 
@dodnet: Nö. Hab mir vor Kurzem ein Nokia 206 dual Sim als Zweithandy gekauft. 2 Wochen Akkulaufzeit ist bei ner Treckingtour einfach unschlagbar! Des weiteren gibt es genug Menschen auf der Welt die mit Touch und Co. nichts anfangen können. :)
 
@something: Ich hab schon seit Ewigkeiten niemanden mehr mit nem normalen Handy gesehen und mein S3 Mini hält im Offlinemodus auch locker eine Woche durch ;)
 
@dodnet: ja mein Lumia 720 auch :-) Manchmal reicht halt die Möglichkeit anzurufen vollkommen aus. Da muss es dann nicht die halbstündige E-Mail Syncronisation sein.
 
@dodnet: im offlinemodus ?. für was dann ein handy ? ;-)
wenn ich mein htc one nicht einschalte hällt der Akku auch "ewig".
 
@Greengoose: Wenn ich im Ausland unterwegs bin, brauch ich kein Telefon - da soll mich auch keiner anrufen. Sobald WLAN verfügbar ist, kann ich das aber nutzen und im Notfall das Telefon auch. Und ich rede nicht von ausschalten, sondern nur von Offline. Smartphones haben noch andere Funktionen neben Telefonieren ^^
 
@dodnet: mit aktiven wlan bist dann aber nicht offline ;-) aber egal, ich versteh was du meinst. ich bin auch ( 11monate im jahr) im ausland unterwegs, ohne handy unmöglich für mich.
 
@dodnet: Wobei man mal hinterfragen sollte, ob die Ashas tatsächlich noch "normale" Handys sind. Die haben doch schon sehr viele Smartphone-Features.
 
@RATTENBAER: Da ist die frage wo der unterschied zwischen normalen handys und smartphones ist. was ist den ein smartphone feature fuer dich?:)
 
@dodnet: du musst bedenken dass ein smartphone in vielen berufen nicht zu gebrauchen ist. da brauchst du stabile geräte, die auch auf dem bau in der hosentasche überleben.
 
"Insgesamt wurden so viele Nokia Windows Phones verkauft wie noch nie zuvor." Kein Wunder, wenn man nichts verkauft kriegt, kann es nur noch besser werden
 
@Rattenjäger: quartalsmaessig sollte das sein
 
@Rattenjäger: dein getrolle ist schon irgendwie ein wenig dümmlich, oder? :D
 
@pinguingrill: Tja, es scheint ihm irgendwie gar nicht in den Kram zu passen, daß die WP-Plattform allmählich etwas an Fahrt gewinnt. Also wird dagegen getrollt und das Getrolle noch nichtmal kunstvoll verschleiert. Ehrlich wäre folgende Aussage von ihm gewesen: ich hasse Microsoft, Windows Phone und Nokia und will nicht, daß sie sich bei den Verkäufen verbessern.
 
@departure: Es ist halt Microsoft. Da gibts bei den Trollen nur zwei Modus: Entweder hat MS zuviel Erfolg und nutzt das aus oder MS hat zuwenig Erfolg (das ist der Zustand wenn MS kein Monopol hat).
 
@departure: (+) ^^
 
ABER, irgendwie ist das alles nicht richtig ausgereift. Man nehme ein relativ aktuelles Lumia 925 und versuche es an einen Windows 7 Rechner anzuschliessen... das sollte funktionieren, nein tut es nicht. Es gibt keine richtigen Treiber, man muss sich mit ominösen Standard USB Treibern behelfen, damit das Nokia überhaupt erkannt wird und dann wird es nur als Laufwerk erkannt. Der zweite Punkt, es ist doch alles von Microsoft, das Betriebssystem auf meinem PC und auf meinem Lumia 925 und nun kann ich ja prima meine Daten abgleichen, Kontakte mit Outlook etc. NEIN das geht nicht so einfach, da muss man erst einen "Hotmail Connector installieren" !? Und auch dann gibt es absolut keine Einstellmöglichkeiten. Es wird einfach alles synchronisiert, basta. - Liebe Leute von Microsoft, darf man nicht erwarten, wenn man sich ein Rechner hat mit Windows und ein Windows Phone, das es irgendwie kompatibel zueinander ist?, Anscheinend nicht, da ist es ja leichter meine Kontakte mit einem iPhone abzugleichen, das ist echt peinlich!!!
 
@Navajo: Also unter Windows 8.1 klappt das alles super.
Ich habe auch ein 925er und da ich sowhol auf dem Desktop, dem Laptop, dem Tablett (Alle mit Win8.1) sowie dem Lumia 925 den gleichen Live Account verwende ist immer alles abgeglichen. Das passiert automatischim Hintergrund. Das Lumia läd meien Fotos und Videos automatisch in einen privaten Skydrive Bereich und das wiederum ist auf allen anderen Geräten vorhanden. Mail und Kalender sind eh im live Account und der wiederum ist mit meinem anderen IMAP Konto verbunden. Somit habe ich alles überall (Tablet und Handy nutzen die Mail App, Laptop und Desktop haben Outlook).
Speziell die Nutzung von Office finde ich in dem Zusammenhang klasse weil ich die Dokumente Überall bearbeiten kann (Ja ich weis streng vertrauliche Dokumente kommen mir nicht in die Cloud, aber bei 80% der Dinge, z.B. meine Rollenspiel Charbögen ist das total egal) Wenn ich das Phone via USB anschließe kann ich Daten einfach hin und her kopieren, allerdings ist das anschließen nicht mal notwendig, da das auch via WLan geht.
 
@cathal: Genau so ist das ja auch gedacht, und das klappt wunderbar. Diese Synchronisierung über USB-Kabel ist ja eher die "altmodische" Methode, ich nutze das lediglich noch, wenn ich größere Mengen an Musik oder Bildern hin- und herschieben will.
 
@cathal: Schade nur das man Windows 7 da außen vor gelassen hat. Und dummerweise funktioniert ja die Nokia Suite nicht mit dem Lumia 925, warum weiss niemand so genau... deshalb schrieb ich ja, alles nicht ganz ausgereift...
 
ich finds wirklich gut, wenn sich jetzt 3 etablieren. damit schaukeln sie sich gegenseitig auf, was in Wirklichkeit den usern zu gute kommt.
 
http://www.heise.de/newsticker/meldung/IDC-Android-befeuert-den-Smartphone-Boom-2036009.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles