YouTube plant "Spotify" für Musik-Videos

Die Gerüchteküche tobt: YouTube soll noch in diesem Jahr ein kostenpflichtiges Musik-Abo launchen. Verschiedene Medien greifen die Nachrichten auf, nach der Google bereits wichtige Lizenzpartner gewonnen hat. mehr... Google, Youtube, Videoplattform Bildquelle: Google Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Verhandlungen mit der Scheiß GEMA gehen nun wieviele Jahre ? Mit allen anderen Ländern bzw. deren Ihren Musikvertretungen hat Google entsprechende Verträge...NUR mit der GEMA nicht...dass Musikproduzenten/Companies, Politiker (Ja ich weiß die wissen nicht mal was Youtube ist ;) ) oder sonst wer etwas dagegen unternehmen....einfach eine Sauerei.
 
@movieking: In der Welt der GEMA ist alles von nichts eben mehr als ein wenig von etwas. Muß man nicht verstehen, dazu muß man schon BWL studiert oder ein paar über die Rübe bekommen haben.
 
@Johnny Cache: Ich hab auch gehört man muss sich das Gehirn Chirurgisch entfernen lassen um die Logik der GEMA zu verstehen oder für sie zu arbeiten.
 
"all access" ist in Deutschland ein sehr passender Name ;)
 
Pfeif auf Musikvideos, ich hätte viel lieber gleich Youtube als Filme-Streaming-Service. Wenn die es schaffen würden, Verträge mit HBO abzuschließen, um die Serien weltweit in 720p streamen zu dürfen würde ich für viele Serien/Filme pro Folge einige Euros hinblättern. Die Infrastruktur ist ja bereits vorhanden - in den USA gibt's bereits einen Videothek-Bereich auf Youtube.
 
@Bitfreezer: Warum nur 720p? Warum sollte man für minderwertige Qualität auch noch bezahlen wollen?
 
@Johnny Cache: Werden Serien in 1080p gedreht? Ist ne ernstgemeinte Frage, weil bei Serien habe ich per Streaming-Dienst entweder SD oder 720p zur Auswahl. 1080p hab ich bei Serien eigentlich noch nie gesehen (benutze das allerdings auch nicht sooo häufig - daher die Frage).
 
@RebelSoldier: Das ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich, aber aktuelle Serien werden selbstverständlich mit mindestens 1080p gesendet. In den 80ern und 90ern wurde gelegentlich wirklich nur in PAL gearbeitet, aber alles was davor auf Film oder danach noch hochwertiger Ausrüstung erstellt wurde kann mehr. Wie viele aktuelle Inhalte 4k könnten weiß ich nicht, aber ich gehe davon aus daß es einige sind.
 
@Johnny Cache: Via Kabel/SAT werden Serien auf fast allen Sendern in 720p oder selten in 1080i gesendet. 1080p findest du im Web höchstens bei illegalen Blu-Ray Rips.
Als legalen Webstream gibt es derzeit kaum Fernsehserien im deutschsprachigen Raum.
 
Na, sowas hätte ich ja schon gern. Gibt ja nun frei kein MTV mehr.... jedenfalls keins wo das "M" eine Bedeutung hat. Tja, aber da wir ja von der GEMA hier so gut und wohlbehütet vor den schlimmen Fingern wie YouTube geschützt sind, braucht man glaube ich hier garnicht hoffen. Bei solchen News fehlt am Ende eigentlich immer ein Nelson (Simpsons): "HA HAAAAA!" ...aber nicht für Deutschland
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube