Galaxy S4: 40-Mio.-Marke schneller erreicht als S3

In den letzten Monaten gab es immer wieder Gerüchte, dass sich Samsungs aktuelles Smartphone-Flaggschiff, das Galaxy S4, nicht besonders gut verkauft - diese entbehren aber offenbar jeder Grundlage. mehr... Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4 Bildquelle: Mobilegeeks Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4 Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh Mann die werden auch immer unzufriedener und gieriger. Erwarten die jetzt, dass man im monatstakt ein neues Smartphone kauft?
 
Also wissen wir, welches Phone das nächste Update nicht erhalten wird ^^ naja wen wunderts.. machen ja alle so ^^
 
Boah, ich seh grad dass mein Smartphone älter als 24h ist. Schnell mal ein Neues bestellen...
 
In meinem Umfeld wird für einige das S4 das letzte Samsung sein was sie gekauft haben..
 
@Stoik: fehlt nur noch ein harharhar und ein verrückter Blick ^^ Schon ist der Massenmörder da der Handys killt ^^
 
@Stoik: Und warum?
 
@Skidrow: region locks, gesperrte bootloader, selinux auf enforcing, unumkehrbares knox flag sind nur einige schlagwörter in dem zusammenhang, die den normalen nutzern UND leuten, die gerne rooten & modden, das leben schwer machen.
 
@lazyb: verstehe, wusste ich gar nicht! Aber ein Samsung kommt für mich eh nicht mehr in Frage...
 
@Skidrow: Wegen den neuen Geschichten wie Regio Locks etc. nicht.. Hauptsächlich wegen der ganzen Bloatware und dem verbugten TouchWi(t)z, Display Lesbarkeit bei starker Sonneneinstrahlung. Hatten auch meine Nexe angeschaut und das Android hat auch besser gefallen weil es so übersichtlich und kompakt gehalten ist. Die ganzen Spielereien "Features" werden desweiteren auch nicht wirklich genutzt bzw. gerade 1-2 Stück.
 
@Stoik: Sehe ich auch so. Ich hab zurzeit ein S3 mit CM10.1.3. Das gefällt mir super! Überlege, mir das N5 zu holen, leider hat es maximal 32MB. Aber das ist ein anderes Thema...
 
@Skidrow: GB meinste sicher ;) Das Nexus 5 ist auch so ein kauf wert immerhin hat es nun OTG Unterstützung da wäre das Speicherproblem wenn man im Urlaub ist auch nicht das große Problem.. USB Sticks haste ja sicher auch rum liegen die dann als Speicher genutzt werden können. Bei meinen N4 bekomme ich die 16GB eh nicht voll, da fliegt ungenutztes zu schnell runter bzw. landet auf dem PC.
 
@Stoik: Naja ich hab viele Hörbuch-Reihen auf meinem Phone, und sehr viele Bilder. Hab seit gut 4 Wochen ne 64GB SD Karte drin, und die ist schon zu 1/3 voll. Das wird schnell eng. Und per USB Stick find ich dann doch etwas umständlich.
 
@Skidrow: Ja ist zwar nicht der komfort wie bei einer internen SD-Karte aber sehe da kein großes Problem die Daten da auszutauschen, würde man ja auch nicht Tag täglich machen.
 
@Stoik: das hatte ich noch ganz vergessen :) das sind natürlich die offensichtlicheren gründe, die dazukommen. bei samsung hat man immer das gefühl, betatester ihrer schnell auf den markt geschmissenen software zu sein. rumgeruckel, schlechte übersetzungen, funktionen, die nur in der theorie so wirklich funktionieren, etc...
 
@lazyb: Richtig, was die Betatester angeht das sind wir denke jetzt alle mehr oder weniger.. Fängt bei den Smartphones ja schon bei Apple an und hört bei ZTE auf, bei Samsung scheint man allerdings betatester in einer höheren Stufe zu sein. :) Mit der Software den rucklern, bugs etc. da war ich schon etwas schockiert wo ich mehrere S4 in der Hand hatte und dann mit mein Nexus 4 verglichen habe. Nun bin ich mehr als froh das gekauft zu haben.. mehr brauch man da nicht weiter sagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich