Xbox-One-Anleitung mit einigen Details aufgetaucht

In rund einem Monat kommt die Microsoft-Konsole Xbox One in den Handel, nun ist eine (Kurz-)Anleitung des Geräts aufgetaucht. Dort wird bestätigt, dass die Konsole nicht aufgestellt werden sollte, auch der (nun geringere) Kinect-Mindestabstand wird genannt. mehr... Microsoft, Xbox One, Spielekonsole Bildquelle: Microsoft Xbox One, Kinect, Handbuch, Anleitung Xbox One, Kinect, Handbuch, Anleitung UOL Jogos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe es jetzt schon kommen, das viele die Anleitung nicht lesen und die Konsole dann trotzdem vertikal aufstellen werden und sich dann wunder wenn Sie plötzlich kaputt ist.
 
@youngdragon: man sollte es extra beilegen, als großen grünen zettel. ich würde auch niemals auf die idee kommen eine anleitung zu lesen oder man legt einfach ne leere disk direkt ins laufwerk ein mit der warnung...
 
@Mezo: Nicht als großen, grünen Zettel sondern auf die Konsole draufgeklebt. Die wird doch mit Sicherheit auch eine Schutzfolie haben, die vor dem ersten Betrieb entfernt werden muss. Da einfach riesig groß den Warnhinweis aufdrucken und gut ist. :)
 
@youngdragon: Ich versteh nicht wieso Microsoft da nicht einfach das Laufwerk so modifiziert hat, dass dies möglich ist. Da werden garantiert einige Konsolen dran kaputt gehen.
 
@Kevni: Weil es sich hierbei um Microsoft handelt.
 
@Kevni: Andererseits kann ich echt nicht verstehen dass viele leute einfach zu faul sind eine Bedienungsanleitung zu lesen und sich dann später auch noch lauthals beschweren, wenn was in die Hose geht.
 
@Kevni: Kommt wahrscheinlich in der nächten Update Version der Konsole also eine Slim Version.Die Playstation 4 soll ja innerlich nicht wirklich sehr schön sein (Lüftung)
Das wird dann wahrscheinlich auch in einer Slim Version behoben und dann machen sie RICHTIG KOHLE!
 
@youngdragon: Ins Handbuch versteckt ein Code der beim ersten Start der Konsole eingegeben werden muss ^^
 
@Mangoral: lol, das wäre so fies :D
 
@Mezo: Es gab mal einen Kopierschutz für Spiele welcher vor dem Start wollte, das man zB Das dritte Wort im zweiten Satz auf Seite 7 der Anleitung eingibt :) Zu finden zB bei Warcraft1 (1994)
 
@youngdragon: Man könnte einen simplen Sensor wie beim Handy einbauen, der die Neigung der Konsole registriert. Dann verweigert die Konsole den Dienst, wenn sie zu schräg steht. ^^
 
@Runaway-Fan: dann können sich die Call-Center vor anrufen und Beschimpfungen nicht mehr retten...
 
@Runaway-Fan: Man könnte auch Düsentriebwerke einbauen, die, wenn die Konsole vertikal aufgestellt wird, abhebt, und horizontal wieder landet! :)
 
@youngdragon: Nur weil jetzt eine Bedienungsanleitung aufgetaucht ist, wo gesagt wird, wie man die Konsole hinzustellen hat, heisst es doch noch lange nicht, dass es nicht selbsterklärend ist beim Auspacken. Womöglich hat es unten die altbekannten Noppen, welche die Unterlage schützen soll. Bei der Xbox 360 waren diese Noppen auf der Unterseite und auf der Seite zu finden. Auf der Xbox One wird es diese nur unten geben, was den allermeisten dann auch auffallen wird. Dazu kommt, dass die Xbox One breiter sein wird. Stellt man diese auf die Seite ist sie nun weniger stabil. Wenn MS clever ist, dann bringt man einen entsprechenden Hinweis auf die Unterseite der Konsole an.
 
@darior: Im Grunde auch richtig. Einen Aufkleber auf das Teil und die Ränder so formen, dass das Ding nicht sauber stehen kann, sondern rumwackelt. Wer es dann dennoch so hinstellt, ist halt ein Depp. :)
 
@JoePhi: Willkommen in der realen Welt, wo es ne ziemlich große Menge an Deppen gibt. Es gibt genug Leute, die jegliche Hinweise ignorieren und im Tunnelblick ihre One hochkant aufstellen werden. Wenn die dann kaputt ist, ist natürlich MS Schuld. Wie sollten sie sowas auch wissen? :)
 
@Wuusah: na ja ... sind halt wie die Deppen, die Super tanken, obwohl direkt neben der Einlassöffnung 'Diesel only' steht. bei denen ich dann auch klar, dass sie Idioten sind ...
 
@JoePhi: ABER sie sind niemals Schuld. Immer die anderen ;)
 
@Wuusah: Stimmt. Und das lustige ist: Die Vollpfosten in den Medien stellen das dann meist auch so dar ... traurig. Da hilft wohl wirklich nur ne dicke Warnung auf der Folie, die man abziehen muss ... und das am besten als Piktogramm, da man davon ausgehen muss, dass die Pfeifen ggf. gar nicht lesen können. ;)
 
@youngdragon: wie wäre es mit einer Transportsicherung, wie bei Weißgeräten üblich :D
Einen Aufkleber auf das Laufwerk mit dem Hinweis die Konsole nur liegend zu betreiben...
 
Am PC braucht man nur 40 CM Mindestabstand bei der Kinect 2 - zumindest im aktuellen Betarelease ;)
 
@Ludacris: Dafür wird der Maximalabstand wohl geringer sein. Alles eine Sache des Fokus.
 
"Xbox-One-Anleitung mit einigen Details aufgetaucht" - "Viel mehr verrät die Kurz-Anleitung allerdings nicht"
 
Naja, habe noch nie eine Spielekonsole vertikal aufgestellt. Alle haben sie unterm Fernseher gelegen (NES, SNES, Sega MS II, N64, PS2, XBOX360) - warum man unbedingt eine Konsole vertikal aufstellen möchte weiß ich bis heute nicht. So sieht man sie mehr, und das will ich eigentlich nicht.
 
@DARK-THREAT: Es gibt auch Poser auf dieser Wellt, die müssen zeigen was sie haben... Vor allem finde ich das Potthässlich wenn das Ding steht :P
 
@DARK-THREAT: meine xbox 360 steht neben meiner ps3 neben meiner wii U.
Ja es gibt menschen die lassen aus platzgründen alle konsolen stehen ;)
 
@DARK-THREAT: Muss man sich nicht für ps4 noch extra einen ständer holen damit das ding steht? kostet glaub ich 29€
 
@BufferOverflow: Jep, muss man (25 Euro), da sie wohl zu schnell umkippt. Aber ich finde es ganz schön dreißt, den mit auf der Konsolenverpackung zu drucken, wenn er nicht dabei ist.
 
@DARK-THREAT: Meine liegt auch, aus Platzgründen, unter dem Monitor :D Hab eine Jasper. Letzte Auflage vor der Slim. Mit der geht das noch. Die Slim bläst ja leider die Luft oben raus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich