US-Dienste sollen das Kanzler-Handy überwachen

Noch vor kurzem hatte die Kanzlerin erklärt, sie sei nicht für den Datenschutz-Skandal rund um NSA und PRISM zuständig. Jetzt könnte das Thema Angela Merkel aber näher kommen, als ihr lieb ist. Das Kanzler-Handy soll von US-Diensten abgehört worden ... mehr... Regierung, Angela Merkel, Bundeskanzlerin Bildquelle: Bundesregierung Smartphone, Handy, Mobilfunk, Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Kanzlerhandy Smartphone, Handy, Mobilfunk, Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Kanzlerhandy taz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ohja 80 Millionen Bundesbürger werden abgehört...dazu noch alle verbündete bürger aber wenn es an das privathandy geht, da greift man zum roten Telefon. Wie mich dieses politikergesindel anwidert
 
@0711: witzig dabei ist, das thema war vor den wahlen für sie abgeschlossen. jetzt holt sie dei vergangenheit wieder ein. und die amis haben die abgehört. da bin ich mir aber sowas von sicher! mit dem angiephone hätte man ihre herzensangelegenheiten bestimmt nicht abhören können.:-D die sollte mal zu hause nachschaun ob sie auser bettwanzen noch andere hat!
 
@0711: Jaaaaa, wenn nur das Volk überwacht wird, dann wird die Debatte mal schnell für beendet erklärt. Aber jetzt wo ein Politiker überwacht wird, da wirds plötzlich ernst. Das Volk selbst ist wohl in der Prioritätenliste nicht sehr weit oben...
 
@moribund: Du sprichst mir aus der Seele...
 
@moribund: Kanzlerin: Jahrelang habe ich gepredigt, dass das Volk an erster Stelle steht! Ich habe mich geirrt - Geld steht an erster Stelle, mein Volk kommt an achter Stelle!
Volk: wir wagen ja nicht zu fragen, aber was kommt an siebenter Stelle?
Kanzlerin: "Durchschlagpapier"!
In Anlehnung an einen alten Dilbert Cartoon.
 
@moribund: Das Volk? Du meinst die Untertanen...
 
@0711: Besser kann man es nicht ausdrücken. Solange es einen selber nicht betrifft ist alles in Ordnung. Aber wehe...
 
@0711: Von den Bundestagsparteien ist die CDU die einzige Partei, die in den letzten Monaten immer wieder gesagt hat, dass die Spähaffäre keine große Sache ist. Alle anderen Parteien waren die ganze Zeit anderer Meinung und haben dies auch immer wieder betont.
 
@Valfar: umso trauriger zu sehen wie gewählt wurde
 
Willkommen im Neuland, Frau Bundeskanzlerin :D
 
@MrKlein: Ich überlege grade, ob in dem Fall das Wort Realität nicht dieses Neuland voll ersetzen könnte.. ;-)
 
@DerTigga: er bezieht sich auf eine Pressekonferenz von Fr. Merkel bezüglich der NSA - Geschichte... Dor sagte Sie wortwörtlich: Das ist alles für uns #Neuland
 
Finde ich jetzt nicht weiter schlimm! Denke wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts befürchten. Ansonsten sollte sie halt versuchen zu verschlüsseln und nicht alle Kanzlerakten in die Cloud stellen. Zur Not einfach Friedrich nach Washington schicken oder Pofalla die Sache regeln lassen. Und im Kampf gegen den Terror muss jeder Opfer bringen... wichtig ist nur, dass Freihandelsabkommen mit unseren amerikanischen Freunden nicht zu gefährden!
 
@EmilSinclair: War das jetzt Ironie, die ich nicht verstanden habe? Ich kann es nur hoffen...
 
@AbendSchreck: Nein ist mein Ernst! Ich glaube sie ist ein Taliban oder steht zumindest Al Kaida nicht distanziert genug gegenüber! Warum sollten die das sonst machen? ;-)
 
@EmilSinclair: Hast ja recht :-) Die Amis sind die Guten und machen alles nur, um die Welt vor dem Bösen zu beschützen.
 
@EmilSinclair: Das erklärt auch die "Auslandseinsätze" der Bundeswehr. Das sind in Wirklichkeit "Ausbildungscamps" im Hindukush. Und sobald die "Wehrmachts-Taliban" fitt genug sind, holen wir uns von den USA die Euros zurück, welche uns die Heuschreckenfirmen in den letzten Jahrzehnten gestohlen haben.
 
@EmilSinclair: Leider giebt es von deiner Sorte viel zu viele... Ich wünsche dir viel Spaß in (ferner?!) Zukunft deinen Kindern zu erklären warum du bei diesem System mitgemacht hast anstatt dagegen etwas zu unternehmen. Sowas hatten wir schonmal...
 
@Zom-B: Spätestens nach dem zweiten Posting hättest du die Ironie erkennen müssen...
 
@Zom-B: Das hast du jetzt nicht wirklich geschrieben, oder?! Wenn du nicht aufpasst, dann springt dir die Ironie ins Gesicht und beißt dich!
 
@Zom-B: Wenn Du meinen Post genau liest, erkennst Du, dass es sich exakt um die Argumentation bzw. den Empfehlungen unserer Regierung bzgl. des NSA-Skandals handelt. Aber Du hast recht. Es gibt leider viel zu viele, die genau dieser Argumentation folgen bzw. noch schlimmer gleichgültig schlucken!
 
@EmilSinclair: meine Sarkasmus Rezeptoren waren verstopft, habe dem falschen meine Meinung um die Ohren gepfeffert -.-'
Bekenne mich Schuldig im Sinne der Anklage!
 
@EmilSinclair: Hm, kann auch nur mit Brain 2.0 verstanden werden... Ist nicht jedem gegeben ;-)
 
Tja, Merkel... da siehtse mal wie es uns geht. Vorher wars nicht schlimm, aber auf einmal wirds kritisch, gell?
 
Der Artikel enthält gravierende sachliche Fehler: es wurde nicht das Privat- sondern das Diensthandy angeblich abgehört. Außerdem stimmt der Satz "Wir haben nicht bei Frau Merkel mitgehört" keinesfalls - der Sprecher des Weißen Hauses hat es nämlich ganz anders formuliert, und zwar, dass "ihr Handy nicht abgehört wird und auch zukünftig nicht abgehört werden wird". Heißt auf gut deutsch, dass nicht ausgeschlossen ist, dass das Handy in der Vergangenheit abgehört wurde! Bitte besser recherchieren und zitieren...
 
@AbendSchreck: Ihr Dienst-, nutzt sie auch als Privatgerät. Es befinden sich zwei Betriebsysteme auf ihrem Gerät, ein gesichtertes und ein offenes... (android soweit ich weiß)
 
@deeoneo: Das weißt du also? Nur weil sie ein Handy hat, was Privat und Geschäftlich trennen kann, heißt es noch lange nicht, dass sie es auch für beides nutzt. Damit wäre ich vorsichtig...
 
Yes, we scan :)
 
@MrKlein: LOL - you made my day. Sorry, den muss ich dir klauen...
 
@DioGenes: Der ist doch alt :D Den Spruch hat man doch vor den Wahlen in dem Zusammenhang gehört ;)
 
Und während "Wir haben keine ERkenntnisse"-Friedrich noch nach dem Browsericon fahndet, meckert Angie schon mit dem Chef....
 
tja evtl. ist das handy auch neuland für die ;) was das thema angeht: der war egal wenn die uns spionieren. mir ist es egal wenn sie spioniert wird.
 
Kein Problem, Herr Pofalla kann diesen neue Abhörangelegengheit ja einfach wieder für beendet erklären - Problem gelöst.
 
@Achereto62: Hat er schon: "Pofalla will wissen, welchen Teil von "die NSA-Affäre ist beendet" Merkel nicht verstanden hat" http://www.der-postillon.com/2013/10/pofalla-will-wissen-welchen-teil-von.html
 
@desire: Sehr gut :-)
 
Nene, kein legitimes Ziel, warum auch, die Dame ist ja auch unwichtig. Wer's glaubt, jetzt so aber bald die neuen Telekom Smartphones kommen wird eh wieder alles besser und dann hört man gar nicht mehr ab :D Wir sehen uns in 4 Monaten wieder :-)
 
Wenn der Obama, die Abgeordneten und die Senatoren in den USA glauben der NSA Chef Keith Alexander würde deren Kommunikation nicht überwachen lassen sind die alle naiv.
 
Ich war total überrascht als ich den Artikel gelesen habe. Ich hätte nicht erwartet, das bei einer Totalüberwachung durch die NSA, unsere Politiker extra ausgeklammert werden! Habe eigentlich damit gerecht, daß all unsere Poliker durch die NSA bereits seit Jahren erpresst werden und mit dem wissen um sie mundtod gemacht werden...
 
Erlebe was verbindet... Plötzlich macht der Slogan der Telekom Sinn
 
Warum ruft sie Obama an wenn ihr Handy eh überwacht wird? Hätt sie sich die Gebühren für's Telefonat in die USA sparen und einfach so ins Handy sprechen können.
 
@lutschboy: Ein Freund von mir sucht einen neuen Job in der IT-Branche. Ich hab' ihm geraten, sich bei Google zu bewerben, da muß er wenigstens keinen Lebenslauf mehr schreiben!
 
Was kann an deren Telefonzeugs schon interessant sein? Die soll doch so SMS-süchtig sein; da gibt's bestimmt nur uninteressanten Klatsch & Tratsch.
 
Da sollte die Merkel sich mal besser mit ihren eigenen Leuten absprechen. Ronald Pofalla hat die Spähaffäre für beendet erklärt. Da kann jetzt nicht einfach die Merkel kommen und wieder ein Fass aufmachen.
 
@Valfar: Genau! Werft die Purschen zu Poden...
 
@Valfar: Warum nicht? Die Wahl ist doch vorbei, jetzt kann sie doch machen was sie will - Narrenfreiheit.
 
Macht mal ned soen Wind drum, die Amis haben sicher nur die falsche Vorwahl gewählt oder hatten nur'n Zahlendreher. War sicher unbeabsichtigt!
 
Viel schlimmer als die Tatsache des Abhören des Kanzlerhandys ist die gespielte Überraschung. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat bei Lanz im Rahmen der NSA-Affäre vor ungefähr zwei Monaten gesagt, dass sie auf die Nennung von Namen am Telefon verzichtet! Warum? Es ist bekannt, dass EU-Gebäude in Washington abgehört worden sind. Kampf gegen den Terror? Die Tatsache ist sicherlich betrüblich aber die Naivität unserer Regierenden, ist weitaus beunruhigender. Abgesehen von der offensichtlichen Unfähigkeit unserer Geheimdienste zumindest unseren Entscheidungsträgern technisch abhörsichere Kommunikationswege zur Verfügung zu stellen!
 
Obama und die USA erinnern einen immer mehr an Apple. Genau wie Apple will die Regierung der USA immer am besten wissen was für uns das beste ist. Sollte Obama das nächste mal in Berlin erscheinen, werde ich mir einen Tag Urlaub nehmen und ihm mit meinem nackten Hintern zeigen was ich genau von ihm und den USA halte....
 
ah, ich verstehe. dafür hat die merkel damals ein neues "kryptographisch verschlüsseltes" handy bekommen.
 
Woher nimmt sich die USA- welches ein Land von vielen ist - das Recht die ganze Welt auszuspähen. Die wahren "Bösen" sitzen ganz wo anders...
 
Willkommen in der Wirklichkeit, Frau Bundeskanzlerin! Das ganze ist in einem Buch Anno 1949 veröffentlicht worden: "George Orwell, 1984 - Big brother is watshing you!"
 
eine deutsche Suchmaschine : https://ixquick.com/
 
@sanem: ein deutscher Versandhandel amazon.de
 
Das beweist doch nur einmal mehr, wie unfähig unsere eigenen Dienste eigentlich sind, daß die sowas weder kommen sehen noch unterbinden können. Es ist ja nicht so, daß das Interesse dafür nicht auf der Hand liegen würde...<facepalm>
 
Kann doch jeder machen, immer donnerstags bei WDR5 Spass5
 
Die US-Dienste tun doch nichts Frau Merkel, die wollen doch nur Spielen. Ein wenig Schadenfreude kann ich mir aber nicht verkneifen gute Frau. Und machen werden Sie zu 100% auch nichts dagegen, denn wie alle Kinder haben sie bestimmt Angst vorm großen schwarzen Mann.
 
mir is das alles zu wieder jeder idiot weis was hier läuft und keiner macht was.
 
Nur mal so für Dumme, wie ich z.B. 1)Wie wurde das Handy überwacht? Stand draußen vorm Kanzleramt ein schwarzer Van mit getönten Scheiben und irgendwelchen Antennen? Hatte Merkels Handy ein zusätzliches Mikrofon? Wurden am nächsten Mast von D1 irgendwelche komischen Gerätschaften gefunden? 2)Wie ist 1) rausgekommen? 3)Was ist ein "abhörsicheres Handy"? Wenn ich die Sprache verschlüssele, muss dann nicht das Empfänger-Handy über die selbe Entschlüsselung verfügen? Oder haben alle Bundestagsabgeordnete so etwas?
 
Ach deshalb grinst Obama immer auf den Bildern so und Frau Merkel schaut so verdroschen drein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles