Windows Phone: Microsoft muss WebApps entfernen

Microsoft hat Anfang der Woche eine ganze Reihe an so genannten WebApps veröffentlicht, diese packen im Wesentlichen nur eine Webseite ins App-Gewand. Die Aktion, die schon von Entwicklern kritisiert worden ist, wird immer mehr zum Eigentor. mehr... Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7, Windows Phone Store Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8, Apps, Web-Store Windows Phone 8, Apps, Web-Store Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese ganze WebApp-Geschichte ist eigentlich pure Verarschung. Da kann man auch gleich mit nem Browser die Seite aufrufen. Leider gehen ja viele "Apps" in diese Richtung.
 
@dodnet: Leider geht das Web Development nicht so sehr in diese Richtung :)
 
@dodnet: SOlche "Apps" gibts weder für iOS noch für ANdroid. So eine Verarsche gibts nur bei MS.
 
@joness: Gibt es sehr wohl für iOS und Android. Oftmals sieht man eine App die mit Jquerry Mobile o.Ä. gestaltet ist. Bei Android kann man eine WebApp einfach in einem randlosen Browserfenster starten und der unerfahrene Anwender merkt selbst nicht, dass er eine nicht native App benutzt.
 
@joness: Solche Apps gibt es für jedes System. Bei Android sind mir da schon mehrere über den Weg gelaufen.
 
@dodnet: ist nicht sogar die Facebook App teils eine solche ?
 
@dodnet: Meiner Meinung nach ist das nicht verarsche, sondern der einzige gangbare Weg für die Zukunft. Als Entwickler kann ich nicht für zig neue Plattformen entwicklen und dabei den Standard der etabliertesten Plattform auf allen anderen auch halten. Web Apps würden mit möglicherweise kleinen Anpassungen auf allen Smartphone-Betriebssystemen laufen, à la Firefox OS.
 
@deadbeatcat: Dann brauch ich aber keine App, wenn die nichts anderes macht als die Webseite anzuzeigen. Dann kann ich mir im Browser einen Favorit anlegen und den auf den Desktop pinnen. Stichwort Firefox-OS.
 
zumindest hat es bei einigen firmen für dahingehendes interesse gesorgt über ihre windows phone präsenz nachzudenken.
 
@Fallguy: wenn sie ihre apps zurückziehen lassen?
 
@Balu2004: Ja und dann eine richtige App entwickeln.
 
@Balu2004: um sich selber zu präsentieren dort, zumindest besteht die möglichkeit. vielleicht haben einige firmen(-bosse) einfach bisher nicht drüber nachgedacht, weil sie bereits vor einiger zeit die entscheidung getroffen haben bei android und/oder apple mitzuspielen und das thema somit vom tisch war... jetzt haben sie es wieder aufm schirm, das meinte ich und so ganz unwichtig ist windows im mobile-markt nicht mehr.
 
@Fallguy: das ding ist derzeit noch mit welcher plattform firmen die meisten user ansprechen und das ist nun mal derzeit android/ios. das ist keine wertung gegenüber windows phone (hatte selbst die ganze zeit ein lumia 920 , bin nun aber wieder zurück zum iphone)
 
@Fallguy: Oh ja, die Firmen klingen ja so richtig begeistert von MS! LOL
 
@joness: als ob es hier um begeisterung geht, firmen, die überregional arbeiten können sich nicht erlauben auch nur 5 prozent kundschaft auszugrenzen, es dauert halt alles etwas, ich hab ja auch nicht behauptet, dass microsoft da richtig gehandelt hat, sie haben halt nur mit aller macht versucht nen fuß in die tür zu bekommen...
 
@Fallguy: Ja, weil ihnen die 5% (WP8 User in den USA) so am Herzen liegen und ach so wichtig sind, gibts für WP8 null Apps von z.B. Southwest Airlines und außerdem wurde MS gezwungen diese Web-App wieder zu entfernen und für Blackberry (BB10) das in den USA nur 3% hat, gibts gleich 2 offizielle Apps (Southwest Airlines und SWALife Mobil). ... Wenn sich diese Anbieter/Firmen/Entwickler sich jemals für die WP8 Nutzer interessiert hätten, hätten sie schon längst eine oder mehrere App(s) veröffentlicht... haben sie aber nicht.
 
Der User ist am Ende wieder der Depp. Ob die Windows Phone User jetzt über den Browser kommen oder über diese App braucht die Unternehmen doch nicht zu interessieren. Klar ist das keine feine Art von MS mal ungefragt sowas rauszuhauen. Aber gleich mit so einer Schärfe dagegen vorgehen....
 
@Universe: Vielleicht wollen die Unternehmen nicht, dass ihre Webapps im Store der breiten öffentlichkeit präsentiert werden, sondern haben die Mobilen Internetseiten bloß vorläufig bzw. noch nicht 100%ig final oder als fallback für mobilgeräte in ihre Websites integriert. Sollte es hier noch zu kleineren Fehlern und Bugs kommen könnte das dem Image der Firma schaden, wenn diese Webapps nun wie gesagt öffentlich beworben werden. Die Firmen sollten und müssen hier selbst entscheiden, wann sie ihre Webapps öffentlich im Store zur Schau stellen. Oder vielleicht wollen sie gar keine Webapp im Store, sondern bereiten bereits eine native app vor. usw.... Das was Microsoft hier macht ist absolut dreist und dient nur dazu, um die eigenen Verkäufe von Windows zu pushen, in dem man einen möglichst großen Store vortäuscht - auf kosten der Firmen. MS nimmt sich einfach das recht mit dem Image fremder firmen zu werben, die mit Microsoft nichts zu tun haben wollen.
 
Wie sieht das denn mit dem neu alten YouTube app aus? Das ist doch auch nur ne WebApp oder nicht?
 
@shadowsong: Welche? Die von Google oder die von Microsoft? Und die von Microsoft die einfach unschlagbar war und nicht benutzen duerfen oder die andere
 
@-adrian-: das von Microsoft, welche zuerst verfügbar war, und leider wieder aktuell verfügbar ist, welche nicht von Google gesperrt wurde. Also nicht die Super-Coole Microsoft App, sondern die von Microsoft, wo man komischerweise die selben Einstellungen hat wie im IE auf WP. Edit: es gibt doch garkeins von Google auf WP?
 
MS versucht aber auch wirklich alles. Machen sich immer mehr zum Hans. Mal kommt ein Update, dann gehts nicht, wird zurückgezogen, dann kommt es doch wieder.... Werde das Gefühl nicht los, dass MS absolut überfordert ist und auf Teufel komm raus Marktanteile erhaschen wollen. Ob's so klappt....
 
@jb2012: Hehe. Man merkt, dass Du überhaupt keine Ahnung von Softwareentwicklung hast :) Und bzgl. der Apps: warum soll MS nicht ein wenig selbst pushen? Schließlich beschweren sich ja immer alle, dass so unendlich viele Apps bei Windows Phone fehlen (auch wenn mir gerade irgendwie keine wichtige einfallen will). Da finde ich nichts verwerflich dran, wenn MS selbst ein paar Apps nachlegt, und wenn es nur dazu führt, dass sich die Seitenbetreiber mit dem Thema beschäftigen.
 
@HeadCrash: ja, aber irgendwie fehlen diese Apps ja nun doch wieder....lol
 
Mein Gott was eine peinliche Rumstümperei bei MS mal wieder... ich weiß schon warum ich keine Windows-Sachen mehr nutze (Außer meinen Rechner mit dem guten alten WIn7).
 
macht ms auch irgendwann mal etwas richtig? fixt mal die mausprobleme unter 8.1 anstatt hier zeit zu verschwenden...
 
@Mezo: sorry, aber ich habe keine Mausprobleme bei 8.1.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum