Full HD & Quad-Cores: Nokia erklärt Verzögerungen

Gestern hat Nokia neue Smartphones sowie ein Tablet vorgestellt, zwei der Geräte haben auch erstmals einen Prozessor mit vier Kernen verbaut, auch Full-HD-Auflösung ist erstmals an Bord. Nokia hat nun erläutert, warum das so lange gedauert hat. mehr... Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Bildquelle: Nokia Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia, Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Lumia 920 hat einen Dualcore und wird gelegentlich auch sehr heiß. Laut seiner Logik wurde dann aus der Lumia 920 CPU nicht das Optimum herausgeholt.
;)
 
@ZwoBot1102: Kann ich nur bestätigen. Bei meinem zusätzlichen 925 ist das aber auch der Fall und ich empfinde es bei längerer Volllast als noch wärmer als das 920, wobei ich das Gefühl habe, dass das 925 auch den Alurahmen zur Wärmeableitung nutzt. Nur so am Rande, gefällt mir das 920 bis auf das höhere Gewicht und dem nicht so tiefen Schwarz des Display besser =)
 
@ZwoBot1102: heiß ungleich zu heiß. Logik ungleich Parole.
 
@all: definiert mal heiß... ich hab auch ein 925 ... beim Batterieladen wird es schon gut warm (das hat aber nix mit der CPU zu tun) ansonsten kann ich mehr als gemütliche wärme nicht bestätigen! -> evtl. spiel ich zu wenig :D aber beim surfen oder filme/bilder schauen/machen hab ich das noch nicht erreicht das ich mir dachte -> das ist jetzt aber unnormal warm!
 
@ZwoBot1102: Mein Lumia 800 wurde auch immer zu heiß. Irgendwann hat das Gerät dadurch den Geist aufgegeben. Seit dem vertraue ich Nokia nicht mehr.
 
@Menschenhasser: Also ich habe auch ein Lumia 800. Aber auch ein 900, 620, 920 und nun ein 925. Alle sind bei hoher Performance warm geworden oder werden es immer noch und keines von denen ist mir bis jetzt deswegen kaputt gegangen.
Und wirklich heiß ist mir bis jetzt auch noch keines geworden. Nur das 920 und das 925 werden für mich unangenehm warm wenn ich z.B. Batman The Dark Knight Rises länger als 10mins spiele.
Ich denke eher, dass es ein Produktionsfehler war, denn gerade Nokia ist für seine sehr hohe Qualität bekannt.
 
Mein Nexus 4 mit S4Pro Quadcore wird auch nicht wärmer als mein altes Smartphone mit S3 Dualcore CPU. Und bei Last wird auch ein Snapdragon 800 einiges an Abwärme produzieren.

Der eigentliche Grund ist sicher nicht unausgereifte Technik, sondern eher dass Microsoft einfach nur bestimmte Hardware erlaubt, wofür Nokia ja im Prinzip gar nichts kann. Eigentlich eine Rechtfertigung um nichts, seitens Nokia.
 
@Hans0r: Sehe ich auch so. Ich bin mir sicher das das Problem in erster Linie bei Microsoft lag. Microsoft hat häufiger erwähnt, wie schwer es für sie sei, die Multicore Unterstützung zu erweitern und das das einiges an Zeit beanspruchen würde, und das man deshalb so lange für das GDR3 update brauchte.
 
"Wir konnten nicht, weil es das OS nicht unterstützt hat, aber selbst wenn, hätten wir auch gar nicht gewollt" ist natürlich eine total glaubwürdige Ansage...
 
@nicknicknick: Sehe ich auch so. Denke das das Problem sicherlich bei MS lag. Weiß eigentlich schon jemand wie performant das 1520 im Vergleich zu einem 820/920/925/1020 ist? Denn ich verspreche mir nun von dem Quadcore nochmals deutlich geringere Ladezeiten beim öffnen von Apps, auch wenn ich weiß, dass das auch mit der RAM- und der Speichergeschwindigkeit zu tun hat.
 
Bei kleineren Displays kann das menschliche Auge den Unterschied nicht erkennen." - Recht hat er. Unnötiger Hype.
 
@freakedenough: Stimme ich zu. Das iPhone nutzt ein sogenanntes Retina Display bei dem das Menschliche Auge die Pixel eigentlich nicht mehr erkennen sollte. Die Lumias 920, 925 und 1020 haben alle HD Auflösung und dadurch bei 4,5" sogar einen ppi Wert der über dem des iPhones liegt. Also wäre jede Erhöhung der Auflösung unnötig solange man kein überdurchschnittliches Sehvermögen hat und zu gleich total pingelig ist xD
 
@IntreppIT: So einfach wie Apple es verkündet hat ist das natürlich nicht. Wenn ich zum Beispiel im Bett liege und das Handy direkt vor der Nase liegen habe sehe ich durchaus noch einzelne Pixel, selbst bei mehr als 300 ppi. Ich denke erst bei Werten jenseits von 450-500 wird es absurd
 
@nicknicknick: Die Lumias 920-1020 haben ja 332ppi. Also ich muss schon ungemeint genau hinschauen um überhaupt einen Pixel halbwegs erkennen zu können. Das iPhone hat ürbigends "nur" 326ppi.
 
@IntreppIT: Mein Galaxy Nexus hat 315, das Nexus 10 300 und das Nexus 4 meiner Freundin 320 und bei allen drei Geräten fällt es mir auf kurze Entfernung nicht allzu schwer, einzelne Pixel zu erkennen, obwohl die Displays natürlich absolut in Ordnung sind. Mehr wäre trotzdem besser, solange die Akkulaufzeit nicht darunter leidet ;-)
 
Kann man zwar als Ausrede werten, ich meine jedoch, dass er Recht hat. Hab das lumia 920 und im Prinzip brauch ich keinen Quad-Core. Es läuft alles schnell genug. Nur die GPU könnte etwas Akkuschonender sein...
 
@winload.exe: Da stimme ich dir zu. Bin mit DualCore sehr zufrieden. Apps könnten aber gerne noch etwas schneller laden, denn selbst bei meinem Android das nur einen Intel Atom hat mit 1x2GHz und HT laden gewisse Apps schneller. Hängt natürlich stark von der App ab. OneNote bspw. läuft auf meinem Windows Phone deutlich performanter und startet auch schneller. Aber die Bahn App startet auf meinem Android schneller, Skype ebenfalls und ist auch generell auf meinem Android schneller, von der Facebook App ganz zu schweigen. Aber auch die Ebay App ist zügiger auf Android.
 
@IntreppIT: dass manche apps langsamer laden liegt aber eher an einer schrott programmierung als am dualcore...
 
@freakedenough: Ich meinte auch nicht damit, dass es am DualCore liegt. Ich gehe mal eher davon aus das es an der Art und Weise liegt, wie Apps unter Windows Phone laufen. Jede App wird in Windows Phone ja in einer Sandbox gestartet. Je nachdem wie performant diese ist, kann es halt dazu führen, dass Apps bei der gleichen Konfiguration unter Windows Phone schlechter laufen als unter Android. Und wenn man davon ausgeht, dass es nur daran liegt das die App schlecht geschrieben wurde, dann sind das ganz schön viele Apps und darunter auch viele prominente die nicht schnell starten. Und deshalb werden sicherlich solche Apps mit einem QuadCore unter Windows Phone performanter laufen.
 
Wozu einen Quadcore? Mein Lumia mit einem Doppelkerner läuft absolut flüssig. Beim besten Willen kann ich keine Ruckler provozieren.
 
@Kirill: Im Endeffekt nur für Spiele notwendig. Oder eben ein hungriges OS, was aber WP nicht ist.
 
@hhgs: Der Vorteil an mehreren Kernen ist aber noch, dass mit erhöhter Parallelität die Taktfrequenz gesenkt werden kann. Das erfordert aber natürlich volle Softwareunterstützung, damit Tasks parallel ausgeführt werden können und werden. Eine sinkende Taktfrequenz wirkt sich positiv auf den Energieverbrauch aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check