622 Mbit/s: Rekord-Bandbreite vom Mond zur Erde

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat die Fähigkeiten einer neuen Datenübertragungs-Technologie für Raumfahrtzeuge erfolgreich demonstrieren können und dabei Rekord-Bandbreiten erreicht. mehr... Nasa, Raumfahrt, Rakete, LADEE Bildquelle: NASA Nasa, Raumfahrt, Rakete, LADEE Nasa, Raumfahrt, Rakete, LADEE NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hätte ich gern von Zuhause zur Telekom.
 
@hhgs: Du willst doch nicht wirklich eine Zeitverzögerung von ca 2 sek pro klick haben?!
 
@pete2112: Manchmal schon. ;-)
 
Endlich Pornos auf dem Mond gucken, wer träumt davon nicht?
 
@Rumpelzahn: wie das wohl so in der Schwerelosigkeit ablaeuft
 
@-adrian-: Also Hand anlegen muss man immer noch.
 
Sehr cool, was heute alles möglich ist.
 
Und mir erzählt die Telekom, dass mein Hausanschluss circa 500m zu weit vom Hauptverteiler entfernt ist um 50Mbit zu bekommen? Was ein Geschwätz :) 300.000km klappen ja auch mit über 600Mbit, was soll das ganze also?
 
@citrix no.4: Bandbreite ist nicht alles. Den Ping vom Mond möchtest du lieber nicht haben. ;)
 
@Johnny Cache: Laser = Lichtgeschwindigkeit, diese liegt bei rund 300.000km/s -> Der ping dürfte bei gut einer Sekunde liegen. So schlimm ist das nicht, wenn man nicht gerade EGO-Shooter mit dem "Mann im Mond" spielt :)
 
@bambam84: Na eben. Es dürfte schwierig sein einen Server zu finden auf dem die Leute so gut sind daß man auch noch mit einem solchen Ping eine Chance hat. Nicht daß ich solche Server nicht schon erlebt hätte. ;)
 
@bambam84: vergiss aber nicht, das Signal muss auch wieder zurück: bei knapp 400.000 Km pro Richtung werden da schon 2,5 Sekunden Ping. Plus die Reaktionszeit der Hardware. Also Winfuture mit den Tausend Elementen würde warscheinlich ewig dauern zu öffnen.
 
mit über 600mbits lädt jede internetseite sofort - nach den 2,5 sek halt ;)
 
@bambam84: Vergesse nicht den Rückweg - es sind 2 Sekunden. Mond-Erde-Mond.
 
@Johnny Cache: Bewegt sich das nicht mit Lichtgeschwindigkeit?
 
@citrix no.4: Würd dich gerne dabei beobachten wie du versuchst Lichtwellen durch Kupfer zu schicken.
 
@citrix no.4: Ob das so super funktioniert? Man kann die Hand an der Maus nicht so schnell bewegen ^^ Also Ziehlen ist da nicht so einfach.
 
@Jetiman: Keine Sorge.. ich ziele so schlecht, dass ich bei 2 Sekunden Verzögerung vielleicht sogar mal was treffen könnte :) Luckshot Headdy vom Mond aus :D
 
@citrix no.4: wenn die anderen dann meckern das die am Rande Bayerns sitzen und deswegen einen schlechten ping haben..... was soll denn der arme "Mann im Mond" erst sagen XD
 
@citrix no.4: Diese Geschwindigkeit wird auch aufgrund moderner Satelliten ermöglicht und nicht auf Basis einer 70 Jahre alten unisolierten Kupferinstallation.
 
Und trotz hoher Bandbreite werden die Pings lang dauern... ;)
 
Ja super, extrem schnelle Datenleitung zum Mond !!!
Auf diesem Planeten aber ist es nicht möflich die Ländlichen Bereiche mit brauchbaren DSL an zu binden !!
Na herzlichen Glückwunsch !
 
Na, dann kann jetzt die Besiedelung des Mondes endlich beginnen. Eine vernünftige Internetverbindung ist ja endlich vorhanden.
 
@Brassel: Naja, für den Mann im Mond scheint das ja toll zu sein, aber wenn da mal eine Kleinstadt von sagen wir 2.000 Menschen entstanden ist fällt die Bandbreite für jeden auf DSL-Light-Nivaeu.
 
@Memfis: Ist ja auch eine ländliche Gegend dort. Das auszubauen würde sich nicht rechnen. Frag die Telekom !
 
@Memfis: Es spricht ja nichts dagegen mehrere Laserstrahlen parallel auf den Mond zu schicken.
 
ironie an und nach 500gb im monat wird auf 384kbit gedrosselt. ironie off.
 
und bei Halbmond kommen nur noch die Hälfte der Daten [/ironie]
 
@frust-bithuner: LOL, ymmd :-D +1
 
... und in Deutschland nichtmal 1MBit/s flächendeckend. -.-
 
Tja, auch Astronauten brauchen immer neue Prons!
 
wieso ist upload was anderes wie download?
die daten müssen doch nur in die andere richtung...
 
wie so ganz einfach Sie hängt an der Decke und er kann von unten
 
Warum suchte SETI dann eigentlich nach fremden radiowellen, wenn wir uns jetzt selber schon bewust sind dass die zu viele Einschränkungen hat. Was wohl aber ein Problem sein wird, ist das man direkten Blick kontakt haben muss..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bresser National Geographic

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.