Android & iOS: Blackberry hat Messenger gestartet

Es war alles andere als eine leichte Geburt, nun ist der BlackBerry Messenger aber offiziell für Android und iOS verfügbar: Nachdem der erste Rollout unter eher merkwürdigen Umständen gestoppt worden ist, war es nun soweit. mehr... Messenger, Blackberry, BBM, blackberry messenger Bildquelle: blackberry Messenger, Blackberry, BBM, blackberry messenger Messenger, Blackberry, BBM, blackberry messenger Blackberry

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
funktioniert er wirklich schlechter, wenn man das symbol links oben ausblendet? im grunde gefällt er mir, hoffentlich auch auf schwächeren android-handys gut nutzbar
 
@Fallguy: Was?^^ Funktioniert bei mir einwandfrei, egal ob mit oder ohne Symbol. Wüsste auch nicht warum das Ausblenden eines Symbols die Funktionalität einschränken sollte.
 
@Sapo: meinte das blackberry-symbol, wenn man es ausstellt in den einstellungen steht da, dass es zu verzögerungen bei nachrichten kommen kann, vor allem bei ram-mangel.
 
@Fallguy: Ich hatte es schon verstanden. Also ich kann dieses angebliche Problem (auf Android 4.3) nicht bestätigen.
 
@Sapo: dann ist ja gut :-) das symbol lenkt nur ab^^
 
@Fallguy: du meinst das Symbol in der Benachrichtigungsleiste, wenn dieses ausgeblendet wird kann das System die Anwendung beenden um RAM freizusetzen - um was anderes geht es nicht. der BBM sollte aber in der Lage sein sich dann wieder selbst zu starten.
 
@otzepo: danke, genau das meinte ich
 
@Fallguy: Warum sollte das Ausblenden des WLAN-Symbols was an der Funktion dieser App ändern?
 
Also sauber läuft das ganze noch nicht ab. Nach installation landet man erstmal in der Warteschleife. Ich als Androidnutzer hatte Glück. Ich bin direkt weiter gekommen, konnte mich freischalten und registrieren. Funktioniert alles. Aber meine iOS-Kollegen bekommen keine Bestätigungsmail. Da hängt noch irgendwas. Keine Ahnung warum das bei Android problemlos läuft, bei iOS aber nicht.
Wie ist das bei euch iOSlern? seid ihr bei der Warteschleife durchgekommen?
 
@detroxx: Hattest du dich vor dem Start bereits als Interessent angemeldet und deine E-Mail hinterlegt?
 
@witek: Hmm, stimmt, ich hab mich für den Newsletter registriert, bzw dass ich benachrichtigt werde wenn BBM verfügbar ist... Das hat wohl gereicht.
 
@detroxx: Ja, damit warst du bereits dafür angemeldet, alle anderen müssen (wie oben beschrieben) durch die "Warteschleife" durch.
 
@witek: wie lange dauert das?
 
@shriker: Kann ich leider nicht sagen, da ich eine Voranmeldung hatte.
 
@witek: es scheint etwas länger zu dauern.
 
@detroxx: Na toll, Warteschlange...
 
... und was ist mit der Kooperation zwischen Blackberry und den Arabischen Emiraten? Da weiß man ja gar nicht mehr, ob man sich jetzt für NSA (Whatsapp) oder die Emirate entscheiden soll. Hätte dieser News doch eine ganz nette Würze gegeben.
 
@Remotiv: Im Zweifelsfall sollte man sich gegen die (Über-) Macht USA entscheiden.
 
Ja, die 10te Messenger-App die man unbedingt installieren muss.
 
@shriker: Kein Adressbuchabgleich. Ist sowas wie die 90er, als man noch ICQ-Nummern hatte.
 
@Alter Sack: Nichts gegen die 90er!^^ Außerdem kann jeder für sich entscheiden was einem wichtiger ist, Privatsphäre oder Komfort. Mir ist erstes wichtiger. Wer kein Problem damit hat, dass sein Adressbuch auf irgendwelche dubiosen Server hochgeladen wird, soll ruhig bei WhatsApp bleiben.
 
@Sapo: Die ganzen Mädels sind bei WhatsApp! BBM ist doch wieder nur so ein Nerd-Spielzeug wie Google+
 
@Sapo: Da bin ich auch deiner Meinung. Einfach und bequem ist nicht immer gleich gut. BBM ist nicht verkehrt, dann könnten die Ex-Blackberry-Besitzer ihre PIN wieder nutzen. Mehr Leute würden eher BBM statt Threema aufgrund der Preis installieren. Darin liegt meine Hoffnung.
 
@Alter Sack: Ich habe immer noch eine 6-stellige ICQ UIN, teuer auf Ebay ersteigert und wird nicht mehr hergegeben ^^
 
@greminenz: mir mir nicht ganz sicher, ich glaub ich habe noch eine 7-Stellige.
 
Immer noch Warteschlange und keine Mail... der Start ist mal auch missglückt
 
@Hitchkock: mittlerweile 2,5h, was machen die denn da?
 
@shriker: Leute abwarten. Blackberry hat auch keinen genauen Zeitraum angegeben. Man weiß ja nicht, wie viele Leute sich vorangemeldet haben. Bei Google+ hat es auch über zwei Wochen gedauert, bis die Einladung eines Freundes durchkam. Nicht immer alles auf BB schieben. Das passiert den anderen big players auch
 
angeblich kann man die warteschlange umgehen wenn man auf die BB seite geht sich dort eine ID erstellt und die dann im messenger eingibt.
 
@gast27: Plan B: Ein Blackberry Smartphone kaufen, damit ID erstellen und schwupps ist man auch im Messenger.
 
@gast27: Ich glaub nicht das das geht. Habs gemacht. und obwohl ich eine ID erstellt habe, beim BMM kann ich mich nur mit meiner Email in die Warteliste eintragen. Ein regelrechtes einloggen ist nicht möglich. Der BMM erkennt auch nicht das ich eine ID schon hab. Alles murks.
 
@Wolfseye: "Ich habe einfach nochmal mit der gleichen Email die Freischaltung gemacht und war dann sofort drin. Das stand auch irgendwo als Tipp, probiert es einfach mal."
 
@gast27: Wie genau meinst du das ? Auf der BB Seite nochmal die gleiche ID registrieren mit der gleichen Email oder im BBM nochmal in dem Wartelisten Email Feld die Email rein ? Weil das bringt nix, führt mich jedesmal wieder zu der gleichen Seite. Warum erkennt der denn nicht das ich ne ID unter der Email habe ?

Mfg

Wolfseye
 
in BBM in Wartelisten Email Feld die Email rein. komisch. evtl. haben die es wieder unterbunden. bei mir haben beide methoden funktioniert (verschiedene handys)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.