Microsoft zieht Windows RT 8.1 Update zurück

Wegen Problemen einiger Nutzer nimmt Microsoft das Update auf Windows RT 8.1 aus dem Windows-Store. An einer Lösung wird zwar gearbeitet, wann das 8.1-Update für Windows RT-Tablets aber wieder verfügbar ist, bleibt offen. mehr... Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das 8.1 Update scheint absolut nicht empfehlenswert zu sein. Überall im Internet liest man von massiven Bugs und Fehlern. Komplette Deinstallation aller Treiber scheint ja bei diesem "Update" Standard zu sein. Alles in allem wirkt das wie totales Flickwerk!
 
[TOP] @kemalXxX: das ist mir auch die letzten tage aufgefallen.
 
@kemalXxX: Zum Glück gehören meine Rechner nicht dazu.
 
@kemalXxX: Ich kann dir genauso viele Fehlerberichte zu OSX-Upgrades, Linuxupgrades, Android-Upgrades und so weiter zeigen. Ändert nichts daran, dass man die die Probleme haben eben hört, nicht aber die die keine Probleme haben. Also, wie willst du nun ermessen wie groß der tatsächliche Anteil an Problemen ist, um zu behaupten zu können, dass es Flickwerk wäre?
 
@kemalXxX: Ja ja, das ist alles schlecht, weil es halt Windows ist... Schnarch.
 
@DON666: Windows ist nicht schlecht, sondern Windows 8. Da wollte man 3 Fliegen mit einer Klappe schlagen und das ging in das Höschen.
 
@222222: Stimmt definitiv nicht...
 
@kemalXxX: Wo hört man das denn? Hast Du mal ein paar Links dazu? Bei mir hat bisher weder das Update am Laptop auf 8.1 noch das meines Surface RT "massive Bugs und Fehler" gezeigt. Edit: sehr cool, dass man hier negativ bewertet wird, wenn man nach entsprechenden Infos fragt, die ja angeblich zu Hauf da sein müssten. Wie war das noch mit der Sachlichkeit? ;-)
 
@HeadCrash: wenn das update schief geht muss der "PC" (bei einem arm-tablet) repariert werden. Und am Ende muss man im command prompt rumhacken. Das zeigt doch was Windows RT für ein halbgares Machwerk von x86-port ist: http://kickthatcomputer.wordpress.com/2013/10/19/windows-rt-8-1-upgrade-fails-with-boot-configuration-error/
 
@kemalXxX: Ich würde eher sagen, dass hier die Hardwarehersteller gepennt haben! Auf meinem Tablet schmiert beim einschalten der Grafiktreiber ab. Intel hatte jetzt mehr als 2 Monate Zeit einen funktionierenden Treiber bereit zu stellen - haben sie aber nicht.
 
@kemalXxX: Bei derartigen Versionssprüngen sollte man auch nicht "drüberinstallieren". Meine Erfahrung ist, dass man da lieber das System komplett neu und sauber aufsetzt. Ich hatte mit der Installation keinerlei Probleme. Im Gegenteil, wo ich vorher noch Treiber von Asus installieren musste, wurden die entsprechenden Hardwarekomponenten diesmal direkt bei der Installation erkannt und die entsprechenden Treiber installiert.
 
@heidenf: und wie soll das jemand machen, bei dem die Windows 8-Installation auf einer versteckten Partition gebundlet ist und man nicht ohne weiteres ein beliebiges Windows 8 hernehmen, Windows 8.1 hineinintegrieren und es dann "sauber" installieren kann? Ich habe mein Asus Zenbook UX32 einfach geupdatet und es scheint nach wie vor problemlos und schnell zu sein.
 
@divStar: Mir hat sich diese Frage nie gestellt, da ich beruflich über ein MSDN Abo verfüge. Aber auf die Schnelle bietet sich eventuell diese Möglichkeit an: http://tinyurl.com/lmv8l6n
Hab's allerdings nicht ausprobiert ...
 
@heidenf: Bei diesen riesigen Versionsprüngen von 8 auf 8.1 ist ein komplettes Backup nötig, am besten in der Cloud. ;)
 
@HaPe2013: Mein Gott, bist du witzig!
 
@heidenf: Du darfst mich ruhig HaPe nennen, mein Gott ist ein wenig übertrieben ;)
 
@kemalXxX: Ich habe 8.1 auf 3 Pc´s und keine Fehler bis jetzt. Auf einem ist es schon paar Wochen drauf (Technet)
 
@kemalXxX: bei mir auf 3 verschiedenen geräten absolut ohne probleme installiert. alles lief anschließend noch.
bei windows pcs hat man halt immer das problem einer riesigen streuung. bei apple ist das einfacher, die haben maximal 3 konfigurationen und alle kommen aus dem eigenen haus, fertig. bei win kann jeder zusammenbauen was er will und erwartet dann auch noch für die exostischste uralt-harware das alles läuft. das ist also erheblich komplexer. so gesehen finde ich ein paar probleme nicht bedenklich, auch wenn es für die betroffenen natürlich ärgerlich ist.
 
Oha, na Gott sei Dank abgewartet :)
 
@CTI7I7: jop ich auch! Gestern war erstmal das Notebook dran. Wobei ich 8.1 echt gut finde, Windows 8 wirkt nun viel erwachsener.
 
@CTI7I7: Wieso? Entweder es hätte sich problemlos einspielen lassen, oder er wäre bei 50% einfach abgebrochen. Kaputt geht dabei scheinbar nichts.
 
@davidsung: und ihr habt echt auf euren Notebook Windows RT laufen? o_O
 
Vielleicht sollte Microsoft endlich mal die .iso's für eine saubere Neuinstallation rausrücken. Dann hätten bestimmt auch andere User eine Sorge weniger.
 
@Simlock: http://www.chip.de/news/Windows-8.1-ISO-Download-ohne-Windows-Store_64943920.html
 
@Knarzi81: Die Anleitung klappt nur wenn nicht schon WIN8 als Download vorhanden ist . Außerdem ist hier von RT die Rede ! 8.1 habe ich sofort wieder von der Platte geschmissen . Kacheln gehören in's Bad und in die Küche . Wer ein Eigenheim besitzt auch für Flur und Treppe .
 
@con_er49: Na bei der konsequenten Ablehnung, frag ich mich, wieso du erst 8.1 aufgespielt hast...
 
@Simlock: auf meinem PC ist es von einer ISO neuinstalliert, so toll läuft es auch nicht.
 
Ja das 8.1 hat bei mir das ganze System zerstört. Man glaubts nicht. Ich habe jetzt wieder WIN 7 montiert
 
@mplusm: jo - is schon klar. Vermutlich weißt du nichtmal, was eine live-kachel ist.
 
@kemo159: Keine Ahnung, wer ihm Minuse gibt, aber ich habe wie oben schon geschrieben auch Probleme mit Windows 8.1. Sind zwar nicht so gravierend, aber bei meinem Dad z.B. funktionieren einige Treiber wieder nicht, für Geräte die er dringend benötigt, die unter Windows 8 noch liefen. Klar, hätte er noch mit dem Update warten können, bis die Hersteller alle die Treiber aktualisiert haben, aber der Otto-Normal-Verbraucher geht nicht davon aus, dass nach einem Update plötzlich kaum noch was funktioniert.
 
@PranKe01: Minus wird er wohl kassiert haben, weil eine Aussage wie "das ganze System zerstört" wenig realistisch klingt, sondern eher nach "frei erfunden, um irgendwas gegen Windows 8 zu schreiben, weil das ja so angesagt ist". Du hast in deinen Beitrag wenigstens Inhalt gepackt, das ist was ganz anderes.
 
@mplusm: Das hat bestimmt dein Windows-System genauso zerstört wie mein (ebenfalls nicht existierendes) Apple-Linux-UNIX-System... Träum weiter.
 
Sorry, aber da kann ich mir als Apple User ein Schmunzeln nicht verkneiffen :-)
 
@vectrex: Schonmal ein update von lion auf snow-leopard gemacht? Geht zu 80% auch in die Hose weil meistens dann Root -Rechte fehlen.
Achja, und wie war das mit iOS 5 auf 7 ? bricked handys ohne ende. aber wayne, apple ist ja das beste was es gibt!
 
@kemo159: Ja klar, was du hier beschreibst ist ein downgrade. wsao sollte man so was machen wollen? Von iOS5 auf 7 ? wo bleibt iOS6 ?
 
@kemo159: Das hat er nicht gesagt. Was er wahrscheinlich zum Ausdruck bringen wollte ist das hier sehr viel über Apple bugs etc gelästert wird. Zumindest lese ich das.
 
@vectrex: Auch bei Apple gab es das schon. Schmunzel also nicht zu lange. :P
 
@vectrex: Du hast wohl die Regel vergessen, dass man bei OSX auch lieber mit dem Upgrade warten sollte, bis das zweite Update für die neueste Version draußen ist, weil sie es immer schaffen Bugs ohne Ende reinzubasteln.
 
@Knarzi81: Ne du, diese Regel ist mir neu! Auch Maverick läuft bereits seit einer gefühlten Ewigkeit als Beta besser als so manche Final anderer OS :-)
 
@vectrex: Auch wenn dir die Regel nicht bekannt ist, auch Apple musst schon zwei oder drei mal sein Update zurück ziehen und nachbessern, und das obwohl sie nur ein auserlesenes Hardwarespektrum zu bedienen haben. Heutige Betriebssysteme haben halt ein paar Zeilen mehr Code als DOS 1.0 oder so. Da kommen Fehler halt vor.
 
@vectrex: Sorry, als ich vom Bluescreen auf dem iPhone 5s gelesen habe, konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen ..
 
@heidenf: Ha ha ja genau, ich auch nicht ehrlich gesagt, aber das sehen die primitiven Minusklicker hier nicht ! DU hast es verstanden ! Humor tut nicht weh !!
 
Ganz fehlerfrei hat auch bei mir die Installation von 8 auf 8.1 nicht geklappt. Dachte die Installation wird wie bei einen Servicepack ablaufen aber wahr wohl doch ein größerer eingriff ins System. z.B. Maus wurde nicht mehr erkannt, W-Lan Empfang plötzlich viel schlechter usw.. Da müssen einige Treiber angepasst werden oder neu installiert werden.
Für Leien ist das nicht gerade vorteilhaft und ein großes Problem.
 
@youngdragon: Treiberprobleme hatte ich auch. am besten vorher alles auf neuesten Stand bringen. Bei mir war das Update immer beim einrichten des Kontos abgebrochen. die Firewall hatte das blockiert. nachdem ich diese geupdated hatte lief die Installation durch.
 
@youngdragon: Bei mir gibt es exakt ein Problem, wenn ich in Settings auf PC und Geräte klicke, kracht die App. Ansonsten alles supi. Nur der Startbutton ist das nutzloseste seit langem -.- Außerdem nervt es dass es die MessageApp nicht mehr gibt :(
 
Mein Dell XPS 10 hat ohne Probleme auf 8.1 upgedatet.

Aber auf dem PC spielt das Mediacenter keine DVD's mehr ab.
 
Also bei mir gab es überhaupt keine Probleme beim Update meines Surface RT. Allerdings hatte ich auch schon die 8.1 Preview drauf, vielleicht hat das was gebracht. Bin mal gespannt, was sich als Ursache rausstellt, sofern MS die überhaupt bekanntgibt. Ist denn schon klar, ob das Problem rein am Download des Updates liegt? Wenn nicht, fände ich es nicht gerade gut, wenn WF Benutzer dazu ermutigt, das Update auf anderem Weg einzuspielen. ;-)
 
@HeadCrash: Ich denke MS hat ihr eigenes Produkt ausgiebig getestet und schon vorab alle Treiber aktualisiert. Im Gegensatz zu den anderen Herstellern, denen man wieder in den Arsch treten sollte.
 
@PranKe01: Das kann natürlich sein. Aber wissen wir denn, dass Treiber das Problem sind? Wenn ja, würde das ja zumindest andeuten, dass MS immer noch kräftig mit dem internen Umbau von Windows zugange ist, denn ansonsten würde ich mal vermuten, dass die Treiber von Windows 8 auch unter 8.1 einfach weiter laufen müssten. Ich kenne mich leider mit Treiberprogrammierung zu schlecht aus, glaube aber nicht, dass man die per se an jede neue Windows-Version anpassen muss.
 
@PranKe01: sieht nicht so aus als hätte Microsoft hinreichend getestet...
 
@HeadCrash: das gleiche hier. bin bis jetzt recht zufrieden mit meinem surface rt und es läuft definitiv besser als mit der Previews was aber nicht weiter verwunderlich ist. allerdings steht Microsoft noch vor einem langen weg und unternehmen derzeit schritt für schritt... zumindestens in die richtige Richtung
 
Ich hatte beim Update von Windows 8 auf 8.1 weder beim PC, noch bei einem Surface RT noch bei einem Surface Pro Probleme. Alles lief einwandfrei und war nach knapp einer Stunde abgeschlossen.
 
@Xe77a: Bei mir auch bei 3 Rechnern und einem Surface RT (mit installierter Preview) keine Probleme. Bei meinem Notebook im Büro (Acer V7) war Kontakt mit dem Acer-Chat und ein BIOS-Update fällig, sonst spielte der Grafiktreiber von Intel nicht mit. Danach auch hier alles problemlos...
 
Also bei mir ist das Update super durchgelaufen (hat nur recht lange gedauert). Bisher keine Fehler und das Tablet läuft mit 8.1 deutlich schneller. :-) Es soll aber nun endlich mal der VLC-Player in den Store kommen!
 
Also ich habe meinen Surface RT, meinen PC sowie das Laptop updaten können. Beim PC meiner Freundin gibts nun ein Problem mit dem AVM Treiber für den Fritz!Stick, das ist aber ein alt bekanntes Problem, da müssen erstmal Treiber von AVM her.
 
Wie viel Jahre hat diese Firma Erfahrung, wenn es um Software geht ?
Ich denke jedes kleine Startup Unternehmen hätte dies besser gebracht als die Profis von MS...
 
Liebes MS,
bitte kommt doch wieder in die Gänge und fangt an ordentlich zu arbeiten, Ballmer behindert Euch ja nicht mehr mit seinen wirren Ideen.... und Gates, soll ja seinen Einfluß bei MS hoffetnlich auch bald verlieren....und dann kann MS wieder zu alten Hochformen mit innovativen Ideen und, wie aus der Vergangenheit gewohnt, guter Arbeit + Produkten glänzen.
 
Ein Update, dass Microsoft wegen Problemen damit sogar komplett zurückzieht mit Tricks dann doch zu installieren hört sich extrem sinnvoll an. Manche Leute schrotten sich seit Jahrzehnten funktionsfähige Installationen mit allzu eilig eingespielten neuen Updates, weil sie scheinbar nicht fähig sind aus Fehlern, die sie schon zigmal gemacht haben, irgendwann einmal zu lernen. Was soll man dazu noch sagen? *facepalm*
 
@nOOwin: ich würd denen sagen: ich empfehle windows 7
 
@leander: Aber auch bloß nicht updaten ;)
 
Hat am Donnerstag bei mir alles gut geklappt, keine Probleme mit 8.1 auf Surface RT
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles