Patentkrieg in EU: Samsung bietet Friedenspfeife an

Der koreanische Elektronikriese Samsung hat der EU-Kommission angeboten, auf neue Verfügungen gegen Wettbewerber zu verzichten, um so einer drohenden Strafe wegen des mutmaßlichen Missbrauchs von Patenten zur Beeinflussung des Wettbewerbs zu ... mehr... Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh man ich musste grad lachen... Samsung zieht den Schwanz ein ^^

Naja ich vermute mal eine Milliarden - Strafe die sich am Umsatz im Mobilfunksektors orientiert ist weit mehr als Samsung durch das Patent-Gezeter mit Apple bekommen hätte können... Edit: Rechtschreibung
 
Naja, nach einer gewissen Zeit wird es auch nur noch lächerlich...
 
APPLE hat mit diesem ganzen müll angefangen, nur um es nochmal klar zustellen!
 
@Clothilde: Samsung hat aber in der EU damit angefangen.. In der USA dürfen die ja eh machen was Sie wollen...
 
@Clothilde: Apple hat keine standardrelevanten Patente zur Wettbewerbsverzerrung eingesetzt. Die EU hat auch afaik nur gegen Samsung ermittelt, weil bei Apple kein gegen die Bestimmungen verstoßendes Verfahren ersichtlich war. Das Problem ist ja nicht, dass Samsung aufgrund von Patentverletzungen geklagt hat, was ihr gutes Recht gewesen wäre, sondern sie haben Patente eingebracht, welche zuvor in Standards eingeflossen sind und deshalb nicht verwendet werden dürfen um Wettbewerber zu benachteiligen.
 
@Clothilde: Echt, zeige mir mal ein FRAND Patent was Apple verwendet hat um mitbewerber kalt zu stellen?
 
@Fanel: Liegt wohl daran dass Apple keines FRAND Patente besitzt, weil sie dafür zu spät in den Markt eingestiegen sind. ^^
 
@moribund: und jetzt? Ändert nichts an meiner Frage. Wie dumm muss man sein um zu glauben man würde mit so einer Methode weiterkommen. Erst als FRAND eintragen lassen damit es alle nutzten und dann andere Verklagen. In USA hoffe ich das Samsung die Millarde hinlegen muss und die EU soll nochmal paar drauflegen, glaube bei solchen vergehen sind bis zu 20% vom Umsatz das Maximum.
 
'Friedenspfeife anbieten' ist angesichts der Intension, einer Strafe zu entgehen, aber schon seeeeehr freundlich ausgedrückt.
 
ich find das so albern. ich und mein unternehmen haben eine neue idee oder erfindung und ich will das aber selbst verkaufen aber nein die eu labert mir rein ich müsse es teiln damit alle es haben. wasn blödsinn eigtl. -.-
 
Ich hoffe die EU läst sich nicht darauf ein und lässt CopyCat Samsung schön bluten. Danke ich vorraus für die Minuse
 
@Fanel: warum minuse? wo du recht hast hast du recht. natürlich gibt es ein paar blinde tulpen die das anders sehen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check