Samsung Galaxy S4: Bei Akkudefekt gratis Ersatz

Die deutsche Niederlassung des koreanischen Elektronikkonzerns Samsung bietet Kunden, die von den jüngst gemeldeten Problemen mit einem anschwellenden Akku des Samsung Galaxy S4 betroffen sind, einen kostenlosen Ersatz-Akku an. mehr... Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown Bildquelle: iFixit Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown iFixit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das nicht das mindeste, wenn es sich um einen produktionsbedingt fehlerhaften Akku handelt?
 
@Knarzi81: Da müsste man ja gleich das ganze Phone umtauschen. ;)
 
@Knarzi81: Ja, allerdings! Bei einem Topmodel für 500+€, das nicht mal ein Jahr auf dem Markt ist(!), ist es eher noch blamabel, dass man das Teil für einen "Pfennigartikel" (für den Hersteller) für bis zu 10 Tage einschicken soll! Da sollte man eher erwarten können, dass man den Akku unter Vorlage des Gerätes (anhand dessen man das Problem deutlich erkennen können sollte) bei jedem Händler direkt tauschen lassen kann. Schließlich ist er ja problemlos wechselbar!?
 
@OPKosh: "Auch ist davon die Rede, dass einige Kunden beim Besuch eines Service-Centers bereits umgehend kostenlosen Ersatz erhalten haben."
 
@kubatsch007: Hab ich gelesen! Vielleicht ist der Artikel etwas irreführend, aber dass man das Einschicken bei einer solchen Lapalie dann überhaupt anzubieten scheint, ist der Punkt um den es mir geht.
 
@OPKosh: Das kann dann aber der Händler bzw. Netzbetreiber als "dein" Vertragspartner regeln wie er will. Das hat ja nichts mit dem Hersteller zu tun.
 
@kubatsch007: Wieso nicht? Ich sehe das, bei der Preisklasse, durchaus als Aufgabe des Herstellers das mit seiner Vertriebskette zu klären. Zumal recht viele Vertriebspartner ohnehin auch Zubehör (auch Akkus) im Sortiment haben.
 
@Knarzi81: evtl. vergessen die leute welche rechte sie haben damit sie bei sowas "zum glück" oder "juhuuu" denken.
 
@gast27: Zum Recht des Kunden siehe o6:re1. Aber offensichtlich sind wir inzwischen nicht mehr nur eine Servicewüste im Sinne von Service zu leisten, sondern auch im Sinne von Service zu ERWARTEN! Zumindest bekomme ich das Gefühl, wenn man für eine solche Erwartungshaltung hier schon Minus bekommt. Sorry, aber niemand unterstellt Vorsatz bei einem solchen Mangel. Ja, Fehler sind menschlich und passieren immer und überall mal. Gar kein Problem! Aber sowas ist schlichtes Unternehmerisches Risiko. Sie beteiligen den Kunden ja auch nicht an ihren Gewinnen, also warum sollte der Kunde dann bitte auch noch deren Risiken übernehmen?
 
Das ist ja wohl das mindeste und gesetzlich vorgeschrieben. Das die Kunden 7-10 Tage auf ihr Handy verzichten müssen ist in dem Fall schon eine Frechheit. Das klingt im Artikel ja fast so, als wenn das eine tolle Leistung wäre die defekten Geräte zu ersetzen.
 
ich habe auch ein s4 und bisher noch nicht das problem.mein s4 hat beinahe 600 euro gekostet,das bei so einem preis bei einem fehlerhaften akku ein heckmeck gemacht wird ist eine frechheit.

wir reden hier von einem artikel der im einzelhandel 10-15 euro kostet,für samsung dementsprechend weniger.

da dann verlangen das handy einzuschicken zeugt nicht von guten kundenservice.

denn da kommt dann noch porto dazu und ganz zu schweigen das man auf das handy verzichten muss und nicht jeder hat ein ersatzhandy zur hand.

das kann man bei 50 euro handys so handhaben,bei handys mit einem kaufpreis von 450-600 euro ist das eine armselige kundendienstleistung.

toller kundenservice sieht für mich anders aus,aber samsung bekommt ebenso wie apple einen höhenflug und wird immer unsympatischer (stichwort region lock,knox,etc.).

mein nächstes handy wird kein samsung mehr!
 
@charras: Bei mir ist der Saftladen schon längst durch, Preis für das S4 ist einfach überheblich. Geht schon mit dem Plastik los, dem laggy verbuggten TouchWiz. Seit dem Nexus 4 stell ich es erst recht in Frage, das Ding kostet den halben Preis macht optisch mehr her und Updates sind auch über Jahre gesichert. Da nehm ich auch die Einschränkung mit den fehlenden SD-Slot in kauf.
 
@charras: Du hast vollkommen Recht und auch ein Plus von mir dafür bekommen. Würdest Du jetzt BITTE auch etwas für mich tuen? Nach ALLEN Satzzeichen folgt ein Leerzeichen! Auch Kommas! ;-) Das liest sich gruselig! ;-)
 
Ich habe mir kürzlich das S3 zugelegt, da es mittlereile für ca. 330 Euro zu bekommen ist, und ich gegenüber dem noch deutlich teureren - und allem Anschein nach weit weniger beliebten und ausgereiften! - S4 keine Nachteile sah. Und ich hab's nicht bereut, bin äusserst zufrieden mit dem S3...
 
Wieder eine gute PR-Aktion und vom Problem angelenkt. Die Frage ist, wie es bei so einem "hochwertigem" Highend-Gerät überhaupt dazu kommen konnte, und Samsung leitet dann um und gibt an, kaputte Akkus zu tauschen, was aber ohnehin selbstverständlich ist.
 
@BigSword: Schau dir doch mal den 'Premiumseller' Apple an, wie sich da verhalten wird wenn ein Produkt nicht richtig funktioniert. Da wird erst mal alles abgestritten oder man ignoriert es.
 
@M4dr1cks: Kann ich gar nicht bestätigen, hatte mittlerweile Geräte von Samsung, HTC, LG und Apple, und bei Apple habe ich den mit Abstand besten Support erlebt. Mein defektes iPhone wurde direkt getauscht und nach nur 2! Tagen kam ein neues Austauschgerät. Als mein S3 kaputt ging, musste ich hingegen 2 Wochen (ungelogen) warten. Man kann zwar von iPhones halten was man will, aber Apples Support ist wirklich erstklassig, das kann ich mit meiner Erfahrung bestätigen.
 
@BigSword: Jo und bei meinem Kumpel blättert bei beiden iPhone 5 der Lack ab und es ist angeblich seine Schuld. Wenn ich noch an das iPhone 4 mit seinen Konstruktionsmangel denke - was Apple da für ein Theater abgezogen hat....
 
@M4dr1cks: Kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Meinen iPod hat Apple ohne Beanstandung umgetauscht.
 
@Rabenknecht: siehe re:4
 
selbstverständlich machen die das. immerhin hätte der kunde ein recht auf ein komplett neues gerät und nicht 7-10tage warten für einen neuen akku.
 
@gast27: Nicht ganz! Der Hersteller hat schon das Recht einen Mangel erst mal zu beheben, bevor er tauscht. In dem Fall ist es ja auch eigentlich unkompliziert machbar (zu nem Händler, Akku tauschen, fertig). Eine 7-10 tägige Wartezeit und Verzicht auf das Gerät ist dabei allerdings, weil unnötig, tatsächlich nicht akzeptabel.
 
@OPKosh: stimmt da hast du recht. habe die 6monatige frist in dem der hersteller dem kunden beweisen muss das es nicht schuld ist verwechselt mit das er tauschen muss.
 
Ich habe genau das Problem. Hat jemand zufällig eine Adresse in München wo ich schnell unkompliziert einen neuen kostenlosen Akku abholen kann?
 
@MarcBomber: Geh doch einfach zum Händler, wo du dein Gerät gekauft hast.
 
s4 in deutschland verfügbar seit seit 27.4.
auf den akku gibts ganz offiziell 6 monate garantie. bis 27.10 bekommt also absolut jeder zu 100% einen neuen akku im fehlerfall. und ansonsten zählt rechnungsdatum + 6 monate ... diese news ist wieder keinen pfifferling wert weil absolut keiner davon betroffen sein kann. schön das man jetzt weis das es akku probleme beim s4 gibt, das wäre die eigentliche news. der kostenlose akku tausch ist noch keine news sondern eine Selbstverständlichkeit!
 
da kann man froh sein das sowas nicht bei htc oder apple passiert bzw bei nem nexus gerät..... ABER WENN... dann arschkarte ^^
 
In Italien hieß es beim lokalen Servicepartner dass das telefon mindestens 1 Monat weg ist und die Batterie sowieso nicht unter die Garantieleistung fällt. Ich musste mir dann halt einen aus eigener Tasche kaufen. Wenn un Samsung Italien nachzieht werd ich dem Servicepoint mal einen Besuch abstatten...
 
"nur original Samsung[..] -Ladegeräte" - genau, deswegen haben wir ja die Selbstverpflichtung xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich