Deutschland-Start bestätigt: Ouya-Konsole ab 15.11.

Endlich steht der Liefertermin für die Open-Source-Konsole Ouya in Deutschland fest: Nach einigen Verzögerungen wird die auf Android-basierende Spieleplattform ab dem 15. November ausgeliefert. mehr... Crowdfunding, Spielekonsole, ouya Bildquelle: Ouya Crowdfunding, Spielekonsole, ouya Crowdfunding, Spielekonsole, ouya Ouya

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Freund von mir hat so ein Teil gekauft. Er war so ziemlich mit jedem Aspekt dieses Geräts unzufrieden. Kann nur die Verarbeitungsqualität beurteilen und die war schrecklich.
 
@nablaquabla: spiegelt die kritik von einigen seiten wieder. ich denke das teil wird keine große chance haben.
 
@Mezo:
Schade eigentlich, denn die Idee war doch recht gut.
 
@nablaquabla: wie kann dein freund die Ouya gekauft haben, wenn das produkt erst ab 15 november bestellbar sein wird ? oder hat er etwas anderes gekauft ? meine güte und die leute die dir ein plus geben oder ein kommentar schreiben fallen auch noch drauf rein. ich lach mich tot
 
@leander: Import aus den USA. Hat mich bestimmt eine Woche lang vollgeheult, dass seine heiß ersehnte Ouya in Hong Kong liegt. War zunächst recht steil drauf, jetzt liegt das Ding nur rum.
 
@nablaquabla: Na ich weiss nicht, ich finde es ist viel zu früh den Ouya abzuschreiben. Erstens ist die Konsole noch nicht mal draussen und die Leute ziehen jetzt schon drüber her wie schlecht die ist. Da muss erstmal eine Community entwickeln, dann kommt von Mad Catz auch eine Android Konsole und Nvidia Shield wird auch dazu beitragen das auf dem Plattform Spiele in der Zukunft kommen werden. Und ich weiss ja nicht was dein Kumpel erwartet hat für das Geld aber ich war auch eine der Vorbesteller und ich finde die kleine Kiste gut. Wie gesagt die Ouya muss erstmal reifen.
 
@Croal: Doch die Konsole ist auf dem Markt. Jedoch nicht in Deutschland und die Quallität wird sich nicht verändern, nur weil das Gerät jetzt auch in Deutschland verkauft wird.
 
@Motti: Ich bin überzeugt das die Konsole sich verbessern wird, zwar nicht das aktuelle aber ich habe die Ouya Nachrichten verfolgt und die wollen glaube ich Jährlich eine neue Konsole raus bringen. Und die Entstehung der Konsole war so eine hou ruck Aktion mehr oder weniger. Wenn man sich anhört wie zB. Sony über zukünftige Konsolen denkt, also mehr ein Steaming Gerät ausreichend dann ist das Konzept vielleicht die Zukunt. Erstmal geniesse ich Another World und Shadowgun auf der Kiste und wenn die nichts wird ist immer noch eine super Alternative zum Raspberri Pi oder das Cubieboard.
 
@Motti: PS: Ich halte es sogar warscheinlich wenn wesendlich mehr Konsolen auf dem Markt sind inklusive M.O.J.O und diverse andere Android Geräte das zB. Sony und Mirosoft das als eine art Betatest benutzen wird und ein paar ältere Titel beisteuert wie Sega mit Sonik. Es ist definitiv zu früh um die kleine Kiste abzuschreiben.
 
Wenn man bedenkt, dass die Spielerwelt ja jetzt schon immer Kritik an der kommenden Xbox und Playstation haben, und dass Teil ja schon fast die Hälfte von diesen Kostet, wird es wohl ein Flop werden.
 
Interessiert das Ding eigentlich überhaupt noch jemanden?
 
Ich werd mir eine als Emulator und Streaming Gerät hinstellen, zum basteln in erster Linie.
 
@GlennTemp: ;-) jepp,... grade bestellt.
 
@GlennTemp: Bin zufrieden damit. Vor allem wird sie für XBMC verwendet (y)
 
@GlennTemp: Also für Emulatoren ist die Ouya zwar geeignet, aber ein N64 flüssig zu emulieren schafft die nicht. Meine alte XBOX von 2005 emuliert alle Systeme einschließlich der PS1 flüssig und das mit einem 700MHz Celeron. Wer Emulatoren will sollte sich für 50€ eine alte XBOX holen und die pimpen. Zumal hier die Emulatoren über etliche Jahre zu wahren Alleskönnern herangereift sind.
Was die anderen Spiele auf der OUYA betriftt? Wer zocken will, sollte sparen und sich eine XBOX360 oder PS3 holen. Die kosten ja auch nicht mehr die Welt und sind - so ist es nunmal - um Längen besser. Einzig die Verwendung als Media Center ist ok, aber mit angestöpselter Festplatte ist das ja nicht so die Lösung...
 
@Wizzel:
Ok danke für den Input. Hast du es direkt getestet? Eine olle Xbox ist mir ehrlich gesagt zu laut, zu groß, zu hässlich.
 
@Wizzel: Ähm nein. N64 läuft komplett ruckelfrei. Was hast du für eine App und welche Einstellungen? Andere Spiele spiele ich weniger - außer Tower Fall oder Bomb Squad - dient in erster Linie zum Streamen.
 
Idee ist ja echt nicht schlecht.... aber mMn zu teuer. Zumal es eher "Handyspiele" darauf gibt und Zugpferde fehlen. Toitoi das die Plattform nicht verwaist. Aber als Emu würde ich mir lieber ne Wii/Homebrew hinstellen
 
@tomsan: Ne Wii mit Homebrew ist DAS Gerät schlechthin. Ne Menge super funktionierender Emulatoren mit ner Menge unterstützter Controller. Die Virtual Console bringt auch N64-Spiele in perfekter Qualität auf den Bildschirm, ohne Ruckeln. Wii-Spiele in Hülle und Fülle und GameCube spielt das Teil auch ab. Eigentlich hat meine Wii inzwischen alle meine bisherigen Konsolen vom Fernseher verbannt, denn sie ist quasi abwärtskompatibel zu JEDEM Vorgänger und auch Sega, GameBoy Advance, GameBoy Color, Atari, ... mit dem Ding lässt sich alles zocken :D
 
Das Konzept wird sich in der Form kaum durchsetzen. Obwohl das Teil schon recht lange präsent ist finde ich die Contentenwticklung dafür mehr als Lahm. Ganz ehrlich die meisten Apps aus dem Androidmarket eignen sich nicht wirklich für den Fernseher und bei den Spielen handelt es sich meistens um entweder alte ports oder eben kleine indie minispiele. Versteht mich nicht falsch ich bin ein großer Fan von Indiespielen. Aber bevor ich mir für 119 Euro eine Ouya kaufe hänge ich mir entweder den ohnehin vorhandenen PC an den Fernseher und habe mit Steam ein weitaus größeres Angebot an Indie- und AAA Titeln. Oder ich kaufe mir für 99 Euro eine XBox 360 Arcade und kann auf ein Riesenangebot an guten Titel zurückgreifen.

Das Konzept der Ouya ist zwar echt cool aber ich denke, dass sich das ganze im Sand verlaufen wird. Irgendwann hat man seine 10 Vorzeigetitel die immer in der Werbung gezeigt werden und die restlichen Titel sind dann irgendwelche kurzen plattformer, puzzlespielchen oder Tower Defenses. Und dafür ist ein Gerät für 120 Euro zu teuer.
 
@Ripdeluxe: Jupp, kauf dir um 99€ eine XBox360 Arcade, die keine Festplatte hat auf welcher man Spiele installieren könnte und schrei mit den Konsolen-Hatern um die Wette dass das Ding ruckelt und laut ist. Was? Du konntest nicht verstehen was ich sagte weil das Laufwerk deiner XBox laut ist wie ein Flugzeug? *lauter rede* SEHR GUTE IDEE, MEIN FREUND! http://goo.gl/6FvLmc ... Ne ehrlich. Ich hab eine XBox360 und eine PS3. Von der Lautstärke her toppt ein XBox-Laufwerk aber alles... Festplatte ist sowieso Pflicht, damits keine Popups und fps-dropps gibt... von der Geräuschkulisse ganz zu schweigen. Mich würd aber interessieren wo du die Konsole um 99€ gesehen hast. Oder redest du von gebrauchter Hardware? ihhhh =/ Dann schau das sie zumindest eine Slim ist^^
 
@Ðeru: Die xBox gibt es immer wieder mal für 99 bei Aktionen z.B. Redcoon, Media Markt, Saturn und erst letzte Woche z.B. bei Toys'R'us: http://goo.gl/ubxn8u

Und wegen Speicher: Ohja die Ouya hat ja unendlich viel mehr Speicher gell? Moment 8gb.... Beide haben also das selbe Problem und dieses Problem lässt in beiden Fällen durch USB Sticks oder Festplatten lösen. OK man muss ohne Bastelei zu MS HDs greifen, aber sonst hilft eben auch ein Stick wenn man sich das Geld sparen möchte. Also sehe ich hier keinen Vorteil bei der Ouya. Zur Lautstärke: Ich weiß nicht wo dein Problem ist, die meisten xBox Laufwerke sind nicht so laut. Es gibt hier zwar einige Fälle aber 1. waren hier in vielen Fällen entweder die Laufwerke verstaubt oder es lag ein Werksproblem vor, welches MS nach einschicken der Konsole löst. Außerdem brauchst du das Laufwerk nur zum Starten wenn du die Spiele auf den USB Stick / Festplatte ziehst. Bei der Ouya scheint dafür nicht sonderlich viel zu reparieren sein, weil die Verarbeitung einfach von Haus aus fürn Arxxx ist.

Ruckeln da stimme ich dir nur teilweise zu. Das sind meisten neue AAA Titel die in der Form auf einer Ouya nichtmal mit 15 fps laufen würden. Ich würde sehr gerne ein Crysis 3 oder GTA 5 mal auf deiner so hoch gelobten Ouya sehen. Der Tegra 3 ruckelt ja schon teilweise bei Spielen wie N.O.V.A 3....

Und am Ende nachdem nun alle deine genannten "Nachteile" einer ordentlichen Konsole aus der Welt sind bleibt nur noch ein Faktor und das sind Spiele. Und hier gibt es einfach kaum richtige lang fesselnde Titel die ich dauerhaft vor einem großen 42" Fernseher auf der Ouya spielen möchte. Man muss doch nur auf der Ouya Seite mal die Top Titel ansehen die Sie in Ihren Charts haben. Das sind ein paar aufwendigere Titel und der Rest besteht aus casual tower defense oder 8bit retro style Plattformern. Und dann sind da noch paar Portierungen von alten Spielen wie Sonic o.ä.. Und viele der Games sind wahrscheinlich nichtmal für große Bildschirme optimiert sondern einfach nur normale Android Games mit Controller support. Aber kauf du dir gern für 120 Euro deine Ouya wirst viel Spaß haben mit den vielen Bejewelled und Tetris Clons.
 
@Ripdeluxe: Tschuldige, aber bei "Ich würde sehr gerne ein Crysis 3 oder GTA 5 mal auf deiner so hoch gelobten Ouya sehen." weiss ich nicht was ich davon halten soll :P. Weil 1.) Ich bin Android abgeneigt, weil es keine saubere Struktur gibt. Da Samsung den Markt zu stark flutet, es viel zuviele Geräte und es 0 Optimierung für Apps gibt. 2.) Samsung 3.) Warum soll ich mir jedes Jahr um 120€ eine Konsole kaufen um damit Handyspiele (!!) am Fernseher zu spielen, wenn ich um 150€ ne PS3 bekommen kann wo ich jede x-beliebige Laptopfestplatte einbauen kann? (sic!) ... Übrigens, frage an dich: Wo schrieb ich, das ich die OUYA gut oder gar sinnvoll finde? Geschweige denn, das ich mir eine kaufen würde? :D Ich schriebe nur, das ich eine PS3 (1TB) und eine XBox360 (250GB) habe :D Natürlich installiere ich alle Spiele, aus bereits genannten Gründen, dennoch ist die XBox relativ laut, da in ihr minderwertige Lüfter verbaut sind. Aber hey, du kannst ruhig weiter irgendwelche Leute angehen und denen Dinge unterstellen die dem Gegenteil derer Meinung entsprechen :) ... Unglaublich das sich so eine Lebensform für die Intelligenteste überhaupt hält :D Auf FB sagte mir einer, er hasst mich (!) weil ich Win8 gut finde (!) ... Was? Wie bitte? Jemanden hassen (!!!) weil er was anderes besser findet als man selber? WTF?! Versteh einer diese Menschen... gehen sich bei jeder Gelegenheit gegenseitig an. Irgendwie lächerlich und arm... das macht mich traurig =/ Oh und ich hab während ich das geschrieben habe deinen Beitrag doch zu Ende gelesen. Ich gehöre ja nicht zu den ganz Voreiligen ;) Interessant das du während deines ganzes Postings der Meinung wärst, ich würde Samsung-Quantität-Ramsch... ach nein hier geht es um OUYA... ähh... das ich das gut finden würde. Ich frage mich echt, wie du nur zu diesem Entschluss gekommen bist :) Oh hab ich schon erwähnt das ich es absurd findet, sich für 120€ eine Konsole zu kaufen die nur Handyspiele am Fernseher abspielt während man für 30€ mehr eine "echte" Konsole bekommt? Hat dir eigentlich schon mal wer erklärt, was Wahnsinn bedeutet? Achja und lies dir von meinem vorherigen Posting den ersten Satz nochmal durch... ;) Und denk dabei mit... auf wessen Seite steh ich wohl? tz tz tz... diese Leute mit ihrer "erst meckern und dann (vielleicht) denken"-Lebensweise. Furchtbar ;) PS: Die XBox360 Arcade heisst Arcade, weil sie keine Festplatte hat. In anderen Hardware-Revisionen hies sie zB "Core". Nur mal so am Rande erwähnt.
 
@Ðeru: Top :D
 
@Ðeru: In dem Fall habe ich dich wohl missinterpretiert. Zunächst muss ich sagen, dass ich die Kommentare drüber nicht gelesen habe, weil ich generell nicht die ganze Kommentarseite abklapper nur um zu wissen was alle Winfutureleser denken. So wichtig ist mir deine Meinung dann doch nicht...Ich habe mich lediglich auf das was ich geschrieben habe und dann auf deine Antwort bezogen. Um es aus meiner Sicht zu beschreiben: Ich habe preislich die XBox (ja ist keine Arcade da hast du recht, da habe ich mich vertan, in der genannten sind zumindest 4 gb drin) der Ouya vorgezogen. Deine Reaktion war lediglich gebashe wie scheisse die XBox ist. Du hast zwar erwähnt, dass du sowohl eine XBox als auch eine PS3 hast aber in keinem Wort erwähnt , dass du es darauf beziehst, dass man eben mehr investieren sollte in eine PS3 ehe man sich eine XBox holt. Alles was aus deinem Kommentar bleibt ist: XBox ist scheisse, laut wie ein flugzeug blabla. Und das als direkte Antwort auf meine Preisgritik Ouya vs. XBox. Vielleicht lerne ich eines Tages noch Gedanken lesen. Dann werde ich auch bei deinem nächsten Kommentar wissen dass du etwas völlig anderes angesprochen hast als dass was du geschrieben hast. Einen schönen Tag noch =)
 
@Ripdeluxe: Ich meinte mit dem vorherigem Kommentar eigentlich jenes welches ebenfalls an dich gerichtet war. :) Hmm. Wo genau schrieb ich jetzt das ich die XBox scheisse ist? :p Aber ich sehe die PS3 tatsächlich im Vorteil.... wegen PSN+ :) Ich hab meine Playsi seit 2 oder 3 Wochen und habe folgendes Spiele: Dragon's Dogma, FarCry3, Giana Sisters: Twisted Dreams, Grand Theft Auto V, Jak 3 HD, Jak and Daxter: The Precursor Legacy HD, Jak II HD, LittleBigPlanet Karting, Mafia II, Sly Cooper: Thieves in Time (PS3). ... SlyCooper war in meinem Bundle dabei (Sehr nettes, süßes und spassiges Spiel übrigens. Und diese Comicgrafik... like ♥). Ausserdem war ein Key dabei mit dem ich kostenlos die Vita-Version runterladen kann. GTA V hab ich von Gamestop. Die anderen Spiele habe ich alle kostenlos von PSN runterladen können, da ich Plus-Mitglied bin, was 3€ oder so im Monat kostet. Und es standen noch mehr Spiele zur Auswahl, aber ich glaub Spiele wie SpecOps interessieren mich nicht, da Shooter. FarCry3 ist der erste der mir gefallen hat und den ich durch habe :p Ausserdem standen einige Vita-Spiele zum kostenlosen Download. Nun, Vita habe ich keine. FarCry3 ist 1 Jahr alt. Vor 2 Wochen - das habe ich leider verpasst - gab es unter anderem AssassinsCreed3 kostenlos für Plus-Member. Das Spiel ist ebenfalls ein Jahr alt. ab dem 23. gibt es unter anderem RememberMe, welches sogar von 2013 ist. Also, ja, ohne jetzt irgendwie die XBox abwerten zu wollen, immerhin hat sie mir lange Freude bereitet und für mich gibt es kein "besser" im eigentlichen Sinne, aber ich sehe die PS3 tatsächlich im Vorteil. Weil eigentlich, muss ich mich nur etwas gedulden und bekomm irgendwann jedes Spiel kostenlos bzw eigentlich müsste ich mir nie mehr ein Spiel kaufen da ich einfach 3€ im Monat zahle und mehrere hinterhergeschmiessen bekomm die sogar Spass machen. Zum Beispiel Giana Sisters ist so etwas das bei der XBox unter XBLA, also, Arcade Game fällt. Die PC Version kostet auf Steam 15€. Tatataaa... 15€ gespart... Ausserdem erhält man als Plus-Member auf ziemliche viele Dinge Rabatte... Die 3€ sind hier also wesentlich sinnvoller angelegt als wie auf XBL, weil ausser der MultiplayerFunktion die ich sowieso kaum benutze und das schreiben von PMs über die xbox.com-Site, spricht mich eigentlich e kein Gold-Feature an. Microsoft hat zwar nun auch "Games for Gold" eingeführt, aber da steht immer nur ein Spiel zur Verfügung. Im Moment ist das Halo3, blaa. Halo ist so eine Serie, die sowieso jeder hat, der sich dafür interessiert... Um auf deine Antwort zurückzukommen: Gedankenlesen musst du nicht. Du musst einfach nur lesen was andere schreiben, ohne zuviel im Kopf dazu zu dichten ;) Ich hab übrigens noch immer nicht die Stelle gefunden in der ich schrieb das die XBox scheisse ist. Ausserdem, wenn deine XBox 4GB hat (egal ob jetzt Core oder Arcade dabei steht... die Microsoft-Namenspolitik lebe hoch... sie hat trotzdem nur 4GB) musst du dir trotzdem eine Festplatte kaufen, weil du kommst damit nicht sonderlich weit und leise ist sie auch nicht :p Du wirst mir aber nie ein "Die XBox ist scheisse" entlocken können, da ich nicht auf diesem Wege denke. Ich bin der Meinung das hängt vom persönlichen Geschmack ab. Genauso wie ich diese, pardon, Idioten auf der PCGH-FB-Seite nicht verstehe die sich an einem BF4 Grafikvergleichen zwischen PC (2012/2013) und einer XBox360 (2006) aufgeilen und Konsoleros niederbashen. Absurd. Ich denke, wir Konsolenspieler haben unsere Gründe. Meine sind die günstige Anschaffung, die günstigeren Folgekosten (Strom) und das durchdachte Achievementsystem (sowohl PS als auch XBox). Am PC wird alles irgendwo angerechnet. Steam, Origin, UPlay, Battle.net blaa... auf den Konsolen hat man alles auf dem selben Konto. Ich weiss viele können das nicht nachvollziehen, aber ich liebe Achievements und erst wenn ich alle habe ist ein Spiel wirklich durchgespielt. Leider hab ich am PC durch diese Zerstreuung sowieso keinen Anreiz. :D Steam ist für mich auch kein Argument für den PC. Weil wir haben XBL und PSN und auf PSN haben wir durch Plus sogar quasi ein HumbleBundle, welches für einige auch DAS ProPC-Argument ist... ;) Mir sagt die Playsie zugegebenermaßen mehr zu und es ist etwas ärgerlich das mich niemand darauf hingewiesen hat das Sony alle 2 Wochen soviele Spiele verschenkt ^^ €: Ach ich hab mir jetzt einfach alle Spiele gezogen, ich mein, ist ja gratis... und die 5 Spiele für die PS-Vita auch, weil ich hatte sowieso vor mir irgendwann eine zu holen. Bis dahin hab ich dann auch einige Spiele beisammen :D
 
das ist so schade das die das teil so in sand gesetzt haben denke nicht das mit diesen ground founding oder wie sich das nennt noch mal so ein gerät eine chance hat nach der enttäuschung ... aber schon klasse das es jetzt nach einem jahr nach DE kommt wo es so gefloppt ist ^^
 
@Tea-Shirt: Kickstarter boomt weiterhin und die Leute haben eigentlich nichts zu meckern. Alle bekommen, was realistisch zu erwarten war von der Ouya. Es gab mittlerweile ja auch schon genügend Projekte, die finanziert, dann aber nicht realisiert wurden und die Leute waren ihr Geld los. Trotzdem brummt Kickstarter und Crowdfunding hat definitiv Zukunft für Leute mit guten Ideen aber keinem Kapital.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!