Weitere Android-4.4-Leaks zeigen viele Neuerungen

Langsam wird es spannend in Sachen Nexus 5 und Android 4.4, die Neuerungen bezüglich des nächsten Google-Smartphones sowie -Betriebssystems dürften irgendwann einmal in den nächsten (etwas mehr als) zwei Wochen vorgestellt werden. mehr... Android, Android 4.4, KitKat, Mountain View Bildquelle: Google Google, Android, Android 4.4, KitKat, Nexus 5 Google, Android, Android 4.4, KitKat, Nexus 5 Tutto Android

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, hätte mir mehr als ein Facelift gewünscht. Kommt von der Optik und Eleganz nicht an iOS ran finde ich
 
@huzgu444: der optik und elegany nicht an ios ran. willst du dass beide systeme gleich aussehen? langt es nicht schon das der grundaufbau der systeme gleich ist?
 
@huzgu444: Du findest diese völlig veraltete Klicki-Bunti-Tele-Tubby-GUI von iOS schön? Naaaja! ^^
 
@icke19: Teletubbie? Ich dachte, das Design kommt von Hanna Montana?
 
@huzgu444: Stimmt, iOS ist noch hässlicher.
 
@huzgu444: die schönste und eleganteste Optik hat einfach nach wie vor WindowsPhone
 
@paris: Recht hate. Auch sonst ist es ein gutes OS, aber die Fanboys der anderen Lager maulen lieber immer nur rum ;)
 
@PrivatePaula2k: Wenn ich das recht sehe maulen hier ein Apple-Nutzer und ein WP-Nutzer in einer Android News. :D Spaß bei Seite!

@huzgu444: war das etwa hier eine komplette Vorstellung von Android 4.4? Woher meinst du zu wissen, dass es lediglich ein Facelift ist? Und zu behaupten iOS7 wäre schöner als Android oder seine vorgänger (iOS6 ect.), finde ich auch etwas gewagt. xD
 
@paris: deswegen hat es auch jeder....
 
@jb2012: deswegen haben es immer mehr und mehr Leute - richtig.
 
@huzgu444: Aso ich finde iOS7 ziemlich hässlich!
 
@huzgu444: Das Teletubby Design von iOS findest du elegant? Bei iOS passt von den verwendeten Stilelementen mal gar nichts zueinander!
 
@huzgu444 & @paris: Gut dass man dank CustomRoms und verschiedenen Launcher nicht das Aussehen von Android beliebig umgestalten kann ... ach doch, das funktioniert? So wo ist dein Problem nun? Man kann sogar IOS UND Windows auf seinem Android haben ;) (http://tinyurl.com/q483ccn, http://tinyurl.com/ax4g4y8). Wer sowas machen will, ist natürlich die andere Frage :P
 
@huzgu444: Dein Kommentar zeigt, dass du entweder noch nie ein Android-Smartphone in der Hand hattest oder einfach nur Apfel-Fanboy bist, der einfach mal einen dummen Kommentar schreiben wollte.
 
@huzgu444: Schon mal was von Launchern gehört?
 
@huzgu444: Jup, iOS hat eine großartige Optik: http://jonyiveredesignsthings.tumblr.com/
 
Sieht zwar Schick aus. Aber da einige Elemente verdeckt sind zweifle ich an der echtheit.
 
@MrInternet: Ich vermute ja stark, dass die Elemente verdeckt sind, weil sie sonst persönliche Daten zeigen würden und der Benutzer u. U. identifizierbar wäre. Warum er die Uhr verdeckt, weiß ich aber dennoch nicht..
 
Gnarf, jetzt muss man sich also eine zusätzliche App installieren um SMS zu versenden. Davon mal abgesehen frage ich mich, ob wir bald wieder Monochromdisplays bekommen werden, nachdem bei Google, Microsoft und Co die Farbarmut grasiert.
 
@TiKu: Wieso solltest du ne zusätzliche SMS-App installieren müssen? Übernimmt doch der Messenger. Ähnlich wie bei iOS, wo für SMS und Nachrichten die gleiche App verwendet wird. Wenn jetzt noch mehr Leute Hangout verwenden würden, fände ich das sogar praktischer.
 
@RebelSoldier: Ich werde mich definitiv nicht bei Google+ anmelden nur um SMS empfangen zu können.
 
@RebelSoldier: Ich will aber den Google+ Rotz nicht verwenden müssen um eine simple SMS zu versenden.
 
@TiKu: Da ich nicht alles doppelt tippen möchte: Siehe o4:re5 ;)
 
@RebelSoldier: Nur ist glauben nicht wissen.
 
@kkp2321: Wobei es höchst unwahrscheinlich ist, das Google das anders lösen wird. Denn dann wären sie selten dämlich.
 
@RebelSoldier: Das ist die Beschreibung die ich für Google jetzt schon zutreffend finde.
 
@RebelSoldier: Ist auch bei Windows Phone so. Eine App, die SMS und Messenger-Nachrichten anzeigt. Mit Abhängigkeit voneinander hat das überhaupt nichts zu tun. Es geht nur um die kumulierte Darstellung und Verwendung. Und ja, es ist praktisch.
 
@psylence: Mhm... ich glaube du hast mich nicht so richtig verstanden. Das mit dem "es wäre praktischer" war darauf bezogen, dass von meinen Freunden und Bekannten eigentlich niemand Hangouts nutzt. Die meisten nutzen entweder Whatsapp, oder eben durch ein iPhone iMessage untereinander. Daher würde mir persönlich die Integration in einer Messenger-App nicht so viel bringen.
 
@TiKu: SMS?! Stimmt, habe ich vor Jahren auch schon mal versendet...
 
Keine SMS-App? Damit Google über den Hangouts-Messenger alles mitlesen kann? Und die Zwangsintegration von Google+ ... Wahnsinn, was sich Android alles gefallen lassen.
 
@paulchen_panther: Ist doch eigentlich besser wenn man eine zentrale App für Mitteilungen hat. Google hat da im Prinzip vier App in eins gemacht wenn man noch weiter zurück geht.
 
@Stoik: Ich finde es nicht besser. Ich ziehe dezentralisierte Anwendungen vor. Denn Zentralisiert bedeutet: Ist eines futsch, ist alles futsch. Ich möchte mich nicht von Google Diensten abhängig machen. Hier entfällt klar eine Optionalität.
 
@kkp2321: Ich glaube kaum, dass man sich hier in eine Abhängigkeit begibt. Ist doch ähnlich gelöst wie unter iOS, da hast du auch nur eine Messenger-App wo (Daten-)Nachrichten und SMS hineinlaufen. Funktionieren die Apple-Server nicht, oder hast du kein Datennetz, kannst du trotzdem ganz normal SMS darüber verschicken.
 
@kkp2321: Wer oder was hindert dich daran, eine SMS App zu installieren, wenn du das möchtest? An der Auswahl im Playstore oder XDA sollte es nicht scheitern.
 
@heidenf: Weil ich eine solche App nicht finde. Gesucht nach "SMS" finde ich viel, aber nicht das, was ich suche.
 
@kkp2321: welche spezielle Art von SMS App suchst du denn ?
 
@kkp2321: Also ich finde auf Anhieb etliche. Z.B. Go SMS!
 
@iPeople: Zur Zeit noch gar nicht. Im 4.4 Fall würde ich mich nach einer SMS App wie in bis 4.3 umsehen. Ein Fork wäre ganz nett.
 
@kkp2321: dann verstehe ich deinem re13 nicht, denn du hast ja nach gesucht. Dass es im Fälle 4.4 erst akut wird, war herauszulesen, aber du hast gesucht und nichts gefunden und das ist unwahrscheinlich, da es zig SMS Apps gibt.
 
@iPeople: Den Grund habe ich auch schon gefunden, ich hab mit meinem Tablet gesucht. Nicht (gewollt) kompatible Apps werden ausgeblendet...
 
@Stoik: Google Talk habe ich früher genutzt. Seit das über Google+ läuft, nicht mehr. Und auch wegen SMS werde ich nicht anfangen, diesen Rotz zu verwenden.
 
@TiKu: Bei mir umgedreht. Hab Talk nie genutzt nun mittlerweile Hangout, gerade weil man auch über PC schreiben kann ist es sehr praktisch. Mir ist es eh in gewisser weise egal ob es mit Google Diensten gekoppelt ist. Die Möglichkeiten es einzuschränken gibt es ja also das nicht alles Synchronisiert wird.
 
@Stoik: Ist ne Sache des Vertrauens. Vll. sind diese Einschränkungsmöglichkeiten ja auch nur Placebos. Vollkommen wirkungslose Haken. Ich traue es einem solchen Konzern zu.
 
@kkp2321: Jap das stimmt zum Teil. Nur lauf ich den ganzen Tag eh nicht mit aktivierten GPS, WLAN und Mobiler Verbindung rum. Das wird alles nur aktiviert wenn es auch gebraucht wird. Im Prinzip ist es eh falsches Vertrauen wenn jemand vorurteile über die Google Dienste hat aber auf dem Phone Whatsapp drauf hat was das ganze Telefonbuch ausspioniert und dazu noch Facebook Apps auf dem Phone nutzt. Da halte ich die letzten zwei für die schlimmeren Kandidaten.
 
@Stoik: Wenn ich zum SMS schreiben aber Internet benötige, da es an Hangouts gekoppelt ist, wirds ein Problem. Google mit Whatsapp zu vergleichen passt nicht. Denn Whatapp ist nicht allgegenwärtig wie Google. Du kannst heute keine Internetseite mehr aufrufen die nicht mit irgendeinem Googledienst verbunden ist. Z.B. Winfuture: Werbung und Suchfunktion. Whatapp ist nur das eine.
 
@kkp2321: Internet wird man da nicht benötigen, Hangouts läuft auch ohne Internet. Das da ein zwang kommt Internet zu nutzen bezweifel ich. Whatsapp ist schon als allgegenwärtig anzusehen. es ist ja bei fast jedem iPhone/Android/WP User auf dem Phone.
 
@Stoik: prinzipiell ist es besser - aber in diesem Fall ist es das nicht, denn von meinen Freunden und Kollegen (Software Entwickler) nutzen die wenigsten Google Hangouts oder Google+. Die meisten nutzen Whatsapp, ein paar andere iMessage oder halt Facebook. Ich selbst will keines dieser Ungetümer nutzen müssen, um ne SMS schreiben oder lesen zu können. Google macht das gleiche wie EA einst mit Origin und Battlefield. Widerlich. Die laufen Gefahr mich als Kunden zu verlieren (ich habe bereits 3 Android Smartphones gehabt und bin beim vierten).
 
@divStar: Vielleicht ändert es sich dadurch dann mit der Hangout Nutzung das dann die Whatsapp User Hangout nutzen. Abwarten.. Bezweifel aber das man angemeldet sein muss um SMS über Hangout zu schreiben.
 
@paulchen_panther: XD bald wird es auch keine Möglichkeit mehr geben über seinem Mobilfunkanbieter zu telefonieren. FAIL!
 
@Menschenhasser: Der PlayStore ist ja nicht voller SMS und Dialer Apps... Zudem sind das hier Gerüchte und zum zweiten handelt es sich um Vanilla Android... Jede CustomRom und jeder Andere Hersteller wird Android doch wieder mit den eigenen Apps zukleistern.
 
das SMS an Googles Hangout gekoppelt werden, missfällt mir aber doch sehr stark.
 
@kkp2321: statt 2 Apps hast du ein App wo beides drin geht, wo ist das das Problem, ändert sich nun absolut gar nix (außer das ein App weniger ist)
 
@CvH: bist du sicher, dass ich nicht bei Google+ später meine SMS finde bzw. diese zu "Marketing-Zwecken" missbraucht werden wird? Und das Mitlesen nenne ich jetzt mal nicht - das könnte Google auch jetzt schon.. aber ich will mich dort nicht anmelden müssen wenn ich die Google Hangouts nicht nutzen will.
 
@divStar: wo steht das du dich anmelden musst um SMS zu schreiben ? Das geht jetzt doch auch schon ähnlich in den Konten bei Android, du kannst Facebook nutzen musst dich aber nicht anmelden wenn du irgendein anderen Dienst nutzt. Wieso sollte das auf einmal anders sein !?
 
@CvH: ich glaube halt nicht einfach daran, dass Google aus Selbstlosigkeit die Apps usw. optimiert und diese Gelegenheit Daten abzuschöpfen und für Werbezwecke zu missbrauchen nicht nutzt. Aber vielleicht (und hoffentlich) irre ich mich.
 
@divStar: nach der Logik gäbe es ja gar kein Android O-o und wieso sollte man jetzt anfangen SMS mitzulesen nur weil man statt 2 Apps nur noch eins hat. Telefonate hört man doch auch nicht ab nur weil man das in dem Kontaktapp integriert hat.
 
@CvH: Fürs telefonieren wird aber immer noch ne andere App als Skype oder Teamspeak oder Ventrilo verwendet - nämlich ne "Telefon"-App ^^. Bei SMS ist es mir halt suspekt - ich meine: es ist mir bewusst, dass Google bei Bedarf alles mitlesen könnte... aber ne SMS ist halt nicht dazu gedacht in irgendnem Account irgendwo "archiviert" zu werden. Der normale Nutzer braucht es so gut wie nie - aber die NSA, der BND und wie sie alle heißen sehr wohl. Es behagt mir einfach nicht.
 
"das funktional größte Update seit langem" und "die Symbole in der Statusleiste nun weiß sind" Wow, Google hat das Weiß entdeckt oder wie?
 
@bumabuma: Die meisten Neuheiten kommen mittlerweile über die Google Play Services, da Google Neuerungen somit auf nahezu alle Geräte bringen kann, ohne auf die lahmarschigen Hersteller angewiesen zu sein... ;)
 
@bumabuma: Und die News hier entspricht auch der offiziellen Vorstellung von 4.4! Wow, bumbabuma, Leak nicht von der offiziellen Vorstellung unterschieden oder wie?
 
@bumabuma: Daran dachte ich auch gerade. Wo sind die großen Neuerungen? Andere Farben? Symbole ausgeblendet und andere kommen dazu? Ich bin immer für Updates, aber mit neuen Features prahlen aber dann nur andere Farben ist ein Witz :)
 
Kamera auf dem Lock-Screen rechts unten? Kommt mir irgendwie bekannt vor ;)
 
@ger_brian: Scheinbar wissen nicht alle, dass man auf dem Lockscreen mit einem swipe vom rechten Rand nach links die Kamera öffnet. Da man es nach wie vor kann (Bild 2), wird das nur eine extra Option sein.
 
@RocketChef: Der Swipe funktioniert nur, wenn du keinen Exchange Account eingerichtet hast und dessen Geräteadmin Richtlinien das verhindern. Da finde ich ein Kamerasymbol schon gut!
 
@heidenf: Das bedeutet ja ich hab ein Passwort/PIN/Muster zum Entsperren oder garkeinen Zugriff auf die Kamera? Da komm ich ja auch per Symbol nich rein bzw. wäre dann die Sperre albern.
 
SMS in Hangouts integriert? Kann man dann SMS noch lesen/schreiben/senden _ohne_ WLAN/mobile Daten?
 
@florian29: Wenn es so gelöst wird wie unter iOS dann selbstverständlich.
 
@florian29: Spannender ist die Frage, ob man SMS versenden kann, ohne ein Google+ Konto zu haben.
 
@TiKu: Wieso solltest du nicht? Wie gesagt: Wenn es so gelöst wird wie unter iOS hast du einfach nur eine App, wo alle Nachrichten reinlaufen. Für iMessage musst du dich auch separat registrieren, damit du es nutzen kannst. Alles andere kann ich mir kaum vorstellen, denn dann wäre Google selten dämlich.
 
@RebelSoldier: weil Google 2 Programme garantiert nicht aus Selbstlosigkeit zusammenlegt, um die Performance zu steigern, sondern um damit etwas anstellen zu können - vermutlich entweder mitlesen und/oder die Leute subtil zu Google+ zwingen.
 
Dass die Galerie nun mit Google photos zusammen hängt, missfällt mir. Man passt kurz nicht auf und schon sind die Bilder plötzlich im google + profil online.
 
@Skidrow: Tja, man sollte schon seine Sharing-Option im Griff haben bevor man seine Puller-Bilder knipst :D
 
@Skidrow: Zumahl es im Playstore kaum eine Auswahl an Bildbetrachtungsapps gibt.......
 
@heidenf: Und weil es Alternativen gibt, darf man eine App nicht kritisieren? Interessante Denkweise! Mir ist das sowieso egal, da ich cyanogenmod nutze. Vielen anderen aber sicherlich nicht.
 
@Skidrow: Doch, darf man. Man muss aber auch mal ein Ende finden, da wir hier über Kinderkram reden. Es wäre etwas anderes, wenn es keine Abhilfe gäbe. Dem ist aber nicht so.
 
@heidenf: wenn du Datenschutz "Kinderkram" nennst, ist das deine Sache. Es gilt immer noch die Rede- und Meinungsfreiheit und man muss kein Experte in etwas sein, um es kritisieren zu dürfen. Außerdem: die "mitgelieferten" Apps kann man NICHT (ohne Umwege) deinstallieren und warum sollte ich für ein und denselben Zweck mehrere Anwendungen haben? Da würde ich lieber darauf hinwirken, dass die eine Anwendung, die dabei ist, das tut, was sie soll.
 
@divStar: Was genau an "Doch, darf man" hast du nicht verstanden? Und der Datenschutz ist doch da, ich installier mir Go SMS und alles ist gut! Wieso muss man sich über so etwas banales stundenlang aufregen? Vielleicht liegt's auch an meinem Alter, dass ich vielen Dingen gelassener entgegen sehe. Im übrigen wird Datenschutz bei mir groß geschrieben. Aber um effektiv Datenschutz zu betreiben muss man sich mit der Materie ein wenig auseinander setzen. Und wenn man das tut und das auch ernsthaft betreiben möchte, dann kommt man um root sowieso nicht rum. Und dann installiert man sich eben alternative Apps und friert den Müll, den man nicht haben möchte mit TB ein oder macht es direkt so wie ich und verwendet CM ohne Google Apps! Denn man kann sich aufregen und Zeter und Mordio schreien oder aktiv versuchen, seine Privatsphöre zu schützen, auch wenn ein vollkommener Schutz eher aussichtslos ist. Ein Wechsel zu einem Anderen OS würde auch kaum helfen, sind doch ebenso alles Datensammler.
 
@Skidrow: Einfach Syncronisation der Bilder deaktivieren und gut ist. Was mich allerdings stört wenn man über Hangout Bilder versendet hat man dann im G+ Konto ein Ordner wo die Bilder drin sind die man sich gegenseitig geschickt hat. Da muss man immer dort erst löschen. In Hangout den Verlauf löschen bringt da nichts.
 
@Skidrow: Oder erst gar kein G+ Profil haben. Ich hab zwar einen externen Google Account, aber kein G+ Konto.
 
@kkp2321: bin mir nicht sicher, aber wurden die Dienste nicht verknüpft ?
 
@iPeople: wurden sie. Das G+ Profil musste aber manuell einrichten. Beim Erstellen eines Kontos wird auch automatisch ein G+ Profil erstellt, dies kann man aber löschen/deaktivieren.
 
Oder kurz gesagt: Facelift + stärkere G+ Integration, wobei das Facelift wohl eh nur für Nexus Geräte interessant ist, da alle anderen eh ihr Zeug drüberpacken.
 
Ich finde das weiße total grässlich, blau oder grün finde ich viel besser... Hangouts will ich auch nicht unbedingt verwenden. Ich hoffe nur, dass man dann nicht gezwungen wird ein G+ Konto anzulegen nur um SMS zu verschicken, das wäre ja traurig...
 
Wenn die Bilder echt sind ist das Smartphone aber nicht toll verarbeitet... auf dem ersten Bild sieht das unten aus, als würde sich das Plastik total verbiegen... auf dem nächsten Bild ist es wieder normal.
 
Vielleicht funktioniert bei meinem neuen Nexus 7 ja dann endlich das WLAN. Google scheint das offenbar immer noch total egal zu sein, dass es da Probleme gibt - sie bringen einfach mal keinen Patch.
 
@teclover: Ist halt problematisch wenn es hardwareseitig ist. Da kann man nicht mal eben so einfach einen Patch bringen. Solche workarrounds sind kniffilig.
 
@teclover: Ich würde mir wünschen, dass auf meinem 2012er Nexus 7 der Speichercontroller richtig arbeiten würde und das Tablet bei unter 3GB freiem Speicher nicht unbrauchbar langsam machen würde. Da nehm ich dann lieber mein Galaxy Nexus in die Hand, wenn ich kurz was nachschauen will.
 
Ich fand es ja schon peinlich, daß Google ihr Betriebssystem nach dem Schokoriegel, eines der übelsten Ausbeuters benannt haben. Aber was sie jetzt machen, setzt dem Fass die Krone auf. Bekommen wir jetzt einen zweiten Appel, ein Grund mehr sich kein neues Android Phone zu kaufen. Hoffentlich nutzen die Mitbewerber die Gunst der Stunde um eine Alternative auf dem Markt zu etablieren. Der Google geht solange zum Brummen, bie er erbricht! ;)
 
@HaPe2013: Alternativen gibt es genug, sie müssen nur genutzt werden.
 
oha, das sieht ja fast wie eine 1:1 kopie von ios 7 aus ... nur dass ios7 wesentlich wertiger rüberkommt
 
@lazsniper2: *rofl* Jetzt wird schon das Gepinsel, das von einer achtjährigen sein könnte (oder wahlweise von einem Junkie), als "wertig" bezeichnet. Gut, wenn man das Präfix "minder-" davorhängt, stimmts ja wieder...
 
@lazsniper2: wo die ersten iOS7 Bilder die Runde machten wurde gelacht das es Android so ähnlich sieht. Scheinbar haben das jetzt schon paar vergessen, natürlich hat es Apple erfunden, logisch ... MIUI sah schon vor ~2 Jahren sehr sehr iOS7 ähnlich aus, logisch das die von iOS7 kopiert haben -.-
 
@lazsniper2: was an iOS ist "wertiger"? Die halbtransparente Aero-Optik von Windows Vista/7? Oder die bunten Icons, die jedes andere System auch hat? Oder soll ich hier noch ein paar Eigenheiten der Smartphones anführen - also z.B. dass das iPhone5c quasi den Nokia-Smartphones nachempfunden ist? Wer im Glashaus sitzt, ...
 
@divStar: vergleich einfach mal ein 5s mit nem galaxy s4. eins in die linke hand,eins in die rechte. dann sprech ma uns nochmal ;)
 
@lazsniper2: vergiss den Preis nicht ;)
 
Also wenn die gennanten Funktionen das "das funktional größte Update seit langem" sind, dann möchte ich dieses ewige Gejammere über zu wenig Neuerungen in iOS echt nicht mehr lesen.
 
@Givarus:
Die letzten Updates waren alle Trippelschritte. Ich habe bei 4.3 vielleicht 2 Änderungen aktiv bemerkt, der Rest ist Hintergründig oder bei Funktionen, die ich nicht nutze (Google+ Kram etc.). Die sinnvollste Änderung, Rechtverwaltung, funktioniert einfach noch nicht, so dass ich den Sinn und Zweck dieser Updates nur bedingt nachvollziehen kann.
 
Es gibt doch seit Monaten nur ein IT-Unternehmen, das wirkliche Innovationen rausbringt - und ihr wisst alle, welches ich meine...
 
@lazsniper2: Ok - nicht alle.
 
>>Weitere Android-4.4-Leaks zeigen viele Neuerungen<< wo sind das denn VIELE?
 
@bLu3t0oth: der kopierkatalog den samsung hat, um von apple zu kopieren ist nunmal "nur" 220 seiten lang . irgendwann ist auch der verbraucht .
 
@lazsniper2: hrhr
 
@bLu3t0oth: danke. jetzt mal ehrlich, jeder samsung fanboy der die kopierbibel nicht kennt , und trotzdem aussagen reisst, bitte nachholen!
 
BTT, hier gehts um die Gerüchteküche rund um KitKat / Android 4.4, nicht um Samsung. Im Höchstfall noch um die Nexus-Reihe, aber das wars auch schon. ;-) Manche können es einfach nicht auseinanderhalten...
 
Insgesammt sieht es alles gut aus :-). Aber wenn meine Fotos jetzt zwingend zu Google+ und über die App gelanden werden müssen ist das für mich persönlich ein "NoGo"!!! Ich will nicht, dass jedes Bild was ich knipse über meine Datenverbindung zu Google gepresst wird!
 
irgendwie mag ich die entwicklung nicht, dass man immer mehr gezwungen wird die herrstellerspezifischen clouddienste zu nutzen - es wird immer schwieriger und umständlicher, wenn man diese nicht nutzen will und muss die funktionne als balast mitschleppen...
 
Das ist wohl war. Jedes Bild was ich knipse ist im Handumdrehen über Picasa/Google+ auch auf dem Tablet verfügbar. An und für sich eine tolle Sache. Nur will ich nicht jedesmal gefragt werden ob ich die Bilder auf Google+ mit anderen teilen möchte / neue Bilder zum Teilen verfügbar sind. Wenn man das noch einstellen könnte...oder ich habs bisher noch nicht gefunden. Kann man auch komplett abschalten, klar, aber dann wars das auch mit der Bilder-Sync-Funktion.
 
Je mehr die Android mit den Google Diensten verknüpfen, desto lästiger wird Android. Bisher hält es sich ja im Rahmen, man kann immerhin weitgehend selbst entscheiden was man nutzt, auch wenn die Kompatibilität zu alternativen Diensten (CalDav z.B.) nicht optimal ist und immer mit Frickelaufwand einher geht. Wenn aber jetzt per Default, ähnlich wie bei Facebook, alles automatisch auf opt-in steht und man das Gerät quasi erstmal von der nervigen Google+ Integration befreien muss, hört der Spaß echt auf.
 
Also werden die Widgets und Apps wild durcheinander angezeigt? das halte ich für einen schweren Fehler....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles