Dead Rising 3 bekommt keine Freigabe durch USK

Das Xbox-One-exklusive Zombie-Spiel Dead Rising 3 hat als erster Next-Generation-Titel in Deutschland keine Altersfreigabe durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) bekommen und wird deshalb nicht auf den Markt kommen. mehr... Xbox One, Capcom, Dead Rising 3 Bildquelle: Microsoft/Capcom Xbox One, Capcom, Dead Rising 3 Xbox One, Capcom, Dead Rising 3 Microsoft/Capcom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3 titel die mir auf der box zum start richtig gut gefallen. einer davon kommt auch für den pc und der zweite nicht in deutschland. das ist sehr schade.
 
@Matico: Was ist so schlimm daran wenn es auch für den PC kommt?^^
 
@TYPH00N: Na zum Glück hat ja Microsoft die Länderbeschränkung aufgehoben. (Zwincker, Zwinker). So kann man es sich ja im Ausland bestellen. Glücklicheweise ist das nur ein Exklusiv Titel für die X(Brech)BoX. Bin ich froh, das ich eine PS4 bekomme. Oder wie Nelson aus den Simpsons sagen würde - Ha, Ha !!!
 
@bluedragoon: Und die hat einen Regionlock, wenn die Spielehersteller dies wollen...
 
@bluedragoon: welche Länderbeschränkung? Bevor du hier billiges Halbwissen publizierst informiere dich lieber mal. Lediglich war es bei der one vorher nicht möglich NTSC Spiele auf einer PAL Konsole zu benutzen und andersherum.So wie es heutzutage auf jeden DVD und Blu-Ray Player immer noch zu finden ist. Diese Beschränkung wurde aufgehoben und nichts anderes. Andere Beschränkungen wie du Sie aufführst waren nie geplant bzw wurden nie präsentiert da es überhaupt nicht möglich wäre so eine Kontrolle einzuführen bei den unterschiedlichen Bestimmungen die jedes Land voraussetzt: Die Spielehersteller bringen ganz sicher über 50 verschiedene Versionen auf den Markt, zugeschnitten auf das Jeweilige Land wo es veröffentlicht werden soll.... *lach* Man kann und konnte immer auf der One Spiele vorbestellen aus dem Ausland wie Österreich,England, Frankreich usw solange síe den PAL Standard benutzen (im Endeffekt alle PEGI Spiele). Lediglich Spiele aus Japan und den USA konnten nicht benutzt werden da dort NTSC benutzt wird. Wegen Leuten wie dir die solches Unwissen verbreiten ist die One erst so in Verruf gekommen...
 
@lurchie: Du hast meine Artikel nicht verstanden !!! Ich sag es dir jetzt noch mal ganz deutlich !!! IRONIEEEEEEE OFF !!! Denn wenn jemand meint den Endkunden so zu verarschen und erst einlenkt wenn die Verkaufszahlen in den Keller gehen, hat in meinen Augen kein Mitleid verdient. Kauft euch ruhig alle diese SpionageBOX. Die kommt mir nicht ins Haus, aus Prinzip. Und ich bin Mitglied in dieser Branche seid dem C64 und hab alles gesehen. Und wenn du noch ein bischen Zeit hast, dann les dir mal folgenden Link gut durch und les auch zwischen den Zeilen : - http://www.next-gamer.de/news/xbox-one-frage-bezuglich-uncut-indizierte-spiele-in-deutschland-bleibt-offen/ - Und ich rede weiter von einer Länderbeschränkung !!!
 
@bluedragoon: was hat den das entfernen des Regio Codes mit Verkaufszahlen zu tun? ich glaube das noch nicht mal 1 % der Kunden jemals ein Spiel aus Amerika oder Japan importiert haben... Dann red du weiter von der Spybox und kauf dir deine PS4. mit Trollen zu diskutieren bringt eh nichts :)
 
@bluedragoon: und du glaubst also einer firma und kaufst eine konsole die vorm start schon kastriert wird und wie man ja weis in der vergangenheit bei jeder generation erneut beschnitten wurde und features gestrichen wurde, muha, meine fresse, sonys marketing hat wirklich alles richtig gemacht!""
 
@Razor2049: wie man anbluedragoon gut sieht
 
@Razor2049: SONYs Marketing und deren marktbeherrschenden Manipulationen in Print und on-line Geschäft sollte man nicht unterschätzen oder wie ist es zu erklären dass in dem SONY Bertelsmann Kapitel die Playstation2 eine Dauerwerbesendung in der Tageschau bekommen hat, mit den Sätzen, die PS2 sei so stark, damit könne man sogar Atomawaffen steuern und die US Regierung sei ganz scharf auf SONYs brandneuer PS2 Konsole. So viel Populismus bekommt für gewöhnlich nicht von der Tageschau präsentiert. Pünktlich zur jeder Markteinführung einer PlayStation Konsole verlässt der der gute fachliche Journalismus ganz plötzlich das öffentliche rechtliche Fernsehen. Diese Liste lässt sich unendlich erweitern, so hat die Computerbild Spiele die Playstation1 noch vor SEGAs Dreamcast mit bester Grafik in den Konsolen beworben und diese Bewertung wurde auf den Verkaufsversionen der PSX1 abgedruckt. Zur Einführung der PSX1 Versus SEGA Saturn hie es die PSX1 sei so stark, das Steven Spielberg am liebsten sein neuen Hollywood Blockbuster auf der Playstaion1 drehen will. Diese Sätze wurden uns bei den Videospielprintmagazine in den 90zigern um die Ohren gehauen. Auf den 12 Printmagazinen der aktuellen Ausgaben haben 7 die PlayStation 4 im Vollbild auf den Frontcover abgedruckt, die Xbox One wurde nur in der Headline erwähnt, der NexGen Vergleich PS4 und Xbox One. Wenn man solche Überschriften wählt, könnte man die beiden Konsolen auch gleichberechtigt auf dem Frontcover abdrucken. Aber Ja, wir glauben SONY erst mal alles was sie uns versprechen, auch das fastest Gaming Network. Wer könnte dies in Frage stellen, wenn man den aktuellen PS3 Zusatnd sieht und weiß dass Microsoft in den Top Tens der größten Server Farmen ist. Wir haben schon alles gelesen, mit der PS2 könne man Atombomben steuern, wir haben was von fabelhaften Fähigkeiten und seinen endlosen Möglichkeiten des PS3 Cellchips gelesen, Steven Spielberg dreht am liebsten seine Filme auf der Playstation1, die PS1 habe eine bessere Grafik als die SEGA Dreamcast und die PS4 habe 50% mehr Leistung, wovon wir überhaupt nichts sehen aber es wird schon stimmen, denn MS hat es gewagt uns ein 24 Stunden Check an die Backe zu kleben und alleine deshalb sollte keiner eine One kaufen.
 
@BufferOverflow: dafür dickes plus, aber scheint ja zu wirken, wie man an ein paar kommentaren hier sieht, leider
 
@BufferOverflow: Auch ein dickes Plus von mir. Allerdings nützt dein Kommentar bei 99,99% der PS-Fans nichts, diese wollen die Wahrheit einfach nicht sehen und belächeln dich bestimmt von hinten. Sie sind dermaßen manipuliert und geblendet, dass man mit ihnen nicht richtig kommunizieren kann. Bei der E3 sagte Sony auf der Konferenz dass die PS4 keine Gebrauchtspielsperre haben wird und trollte Microsoft. Am gleichen Tag hinter verschlossenen Türen heißt es dass dies Publisher-abhängig sei. Was machen die Sony-Fanboys? Sie stellen sich dumm und wissen angeblich nichts davon. Auch wurde gesagt dass die PS4 keine Regionalsperre besitzen wird, jetzt wurde bestätigt dass auch dies abhängig von den Publishern sein wird. Auch das wird verdrängt. Kommt ein Negativbericht über die PS4 wird er schön geredet, kommt etwas über die ONE beginnen sie zu flamen. Man könnte tatsächlich glauben dass 90% der Sony-Fanboys nicht älter als 14 sind. Normale Diskussionen mit ihnen sind nicht möglich. Ich nehme sogar gerne deren Minuse entgegen.
 
@bluedragoon: Sag mal, hast du überhaupt auf das Datum deiner genannten Quelle geschaut? Mittlerweile ist doch schon bekannt dass die ONE keine Regionalsperre hat (bestätigt von MS). Im Vergleich zur ONE können PS4-Spiele Publisherabhängig länderbeschränkt sein.http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Playstation-4-Spiele-Regionalsperre-1091846/
 
Typisch Deutschland! Warum kann es bei brutalen Spielen nicht generell eine ab 18 Einstufung geben? Diese Bevormundung ist einfach nur lächerlich.
 
@bigt.: Wer weis schon wie "grün" die BPjM ist? Würde ja zu deren Parteiprogramm passen. Ich meine Verbote und Bevormundungen.
 
@Memfis: Das Parteiprogramm der Grünen sieht eigentlich sozialliberal aus. Kaum geforderte Verbote und Bevormundungen. Und hier das Wahlprogramm mit dem sie zur Bundestagswahl angetreten sind: http://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Wahlprogramm/Wahlprogramm-barrierefrei.pdf Wo sind die Verbote und Bevormundungen ? Ich sehe nichts. Das kam doch nur von der CDU/ CSU und FDP + Medien, weil sie Angst hatten vor der Steuererhöhungen für Reiche. Eine Lüge wird nicht wahrer, wenn man sie immer wiederholt. Übrigens, ich bin kein Grünen Wähler oder Fan.
 
@ephemunch: Besonders grün waren die sogar bei den pädophilen Ansichten damals ;)
 
@tomsan: Ist nicht mein Problem, weil ich weder pädophil bin, noch die Grünen wähle/ gewählt habe. Dass sich bei neuen Parteien immer irgendwelche Chaoten verirren ist ja spätestens seit den Piraten bekannt. Außerdem war es damals. Was soll uns das sagen ? Dass die immer noch dafür sind ? Nein sind die nicht. Außerdem waren es die Grünen, die Franz Walter beauftragt haben ihre Geschichte zu diesem Thema zu erforschen. Die CDU/ CSU hat damals abgelehnt Vergewaltigungen in der Ehe zu bestrafen. Die CDU/ CSU hat damals abgelehnt Gewalt gegen Kinder durch Eltern... ach was.
 
@ephemunch: Danke für die Erläuterung.... aber habe auch nicht gedacht, das es ein Problem von Dir ist. War nur eine augenzwinkernde Ergänzung zu deinem Kommentar ;)
 
@ephemunch: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/die-verbotsliste-der-gruenen-1.3500506,
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/ideen-der-gruenen-heute-schon-was-verboten-12283234.html, https://www.google.de/#q=gr%C3%BCnen+liste+der+verbote
 
Wird man sich das Spiel importieren können? Österreich, Schweiz, Großbritannien, Spanien, Frankreich...? Ich weiß, das steht im letzten Absatz, aber wird es auch definitiv gehen?
 
@hhgs: was würde denn dagegen sprechen?
 
@hhgs: Ja, wird es. Es gibt keine Regionalsperren bei Spielen.
 
@HeadCrash: Ja dann ist es doch kein großes Ding.
 
@hhgs: Naja, es nervt halt. Selbst wenn die BPjM das Spiel nicht einstuft, dürfte es in Deutschland ja verkauft werden. Sollen sie es halt indizieren oder in USK 18 einstufen und alle sind glücklich.
 
Die BPjM hat gar nichts mit der USK zu tun. Weshalb mich hier wundert, dass die "Bedenken" irgendwen interessieren. Die BPjM wird NUR dann aktiv, wenn irgend jemand sie dazu auffordert, aber niemals von sich aus. Und eine Einstufung als USK 18 würde eine Indizierung verhindern.
 
@Mitsch79: Ich weiß, dass die Einstufung die Indizierung verhindert. Letztlich glaube ich auch, dass die meisten sich nicht "trauen", nicht eingestufte Spiele zu verkaufen, weil sie jederzeit indiziert werden könnten und indizierte Spiele nicht öffentlich beworben werden dürfen. Aber unabhängig von der ganzen Einstuferei finde ich, dass die Spiele in den Handel kommen sollten.
 
@hhgs: ...evtl sogar im Laden deines Vertrauens unterm Tresen zu erhalten. Legal. Musst dort fragen
 
Das Problem an der ganzen Geschichte ist halt, das die beiden Vorgänger von dem Spiel bundesweit Beschlagnahmt sind. Das macht eine Freigabe für dem 3. Teil kompliziert, zumal dieser auch nicht unbedingt harmloser ist.
 
Davon abgesehen, dass mich solche Spiele nicht interessieren empfinde ich das als Zensur und Bevormundung. Als ob man als Erwachsener nicht selbst entscheiden kann.
 
@Memfis: Wie bei Waffen und Drogen - als ob ein erwachsener dass nicht selbst entscheiden kann
 
@-adrian-: Waffen und Drogen sind ja wohl etwas anderes als ein Computerspiel, Film oder Konsolentitel. Das eine ist Real und schadet den Menschen oder anderen, Computerspiele und Filme sind irreal und lediglich ein Künstlerisches Produkt und sollte meiner Meinung nach auch darunter fallen. Wenn die Leute im Laden zu Doof sind solche Spiele/Filme nicht an unter 18 Jährige zu verkaufen ist es kein Wunder das wir hier in Deutschland so bevormundet werden. Es gibt ja die PEGI Prüfstelle in Europa, nur Deutschland weigert sich dagegen diese anzunehmen...
 
Einfach wie früher Zombies durch Roboter und rotes Blut durch grünes ersetzen und dann funzt das *ironie off*
 
@gntwolff: So traurig es klingt, das hat bei Assassins Creed die Einstufung ab 16 Jahren gebracht. Ubisoft hat das Blut deaktivierbar gemacht...
 
@gntwolff: ohh ja... Soldier of Fortune lässt grüßen... Sowas habe ich mir einmal gekauft damals als ich noch unwissend war. Seitdem hat kein deutsches Geschäft mehr auch nur ein Cent von mir gesehen für Spiele weil ich alles in UK oder Österreich bestelle...
 
Jeder kann dieses Spiel in DE kaufen, es wird nur nicht ausgestellt. im Gamestop bestellt man das Spiel an der Kasse, wird dann quasi unter der Ladentheke verkauft.
 
Ohne Bestechungsgelder kommt man nicht mehr durch die Zensur. Man vergleiche nur Dead Space 1-2-3 mit Left 4 Dead 2
 
@elpsychodiablo: MS legt es ja noch mal vor.... vielleicht wäre es ja durchgekommen (bezweifel ich aber ;) Egal, sollte ja wohl kein problem sein, das Spiel zu bekommen, oder?)
 
Hätten sie so machen sollen wie beim neuem Shadow Warrior... erst garnet hinrennen zur prüfung sondern nur als reinen Online Titel vertreiben in Deutschland und schon hätte man es legal kaufen können hier.
 
@BenZ2k3: Bestell es in österreich (oder Amazon UK?) dann liegt es ganz normal im Briefkasten, denn eine Ausweiskontrolle ist hier nicht vorgesehen. Somit umgeht man als mündiger und volljähriger Bürger diesen Kontrollwahn in Deutschland. Ich habe einmal in Deutschland bestellt und hatte riesenglück das mir das Spiel ein zweites mal zugestellt wurde, als beim ersten Zustellversuch niemand da war. Ich hätte sonst eine Strecke von fast 25Km fahren müssen, um das Spiel höchstpersönlich beim nächsten Verteilzentrum abzuholen! Einmal und nie wieder, selbst wenn das Spiel möglicherweise im Ausland ein paar euro mehr kostet.
 
@X2-3800: Und selbst das ist meist nicht der Fall, insbesondere bei Filmen und Serien. Hab schon oft bei Amazon.uk bestellt weil da die originale und ungekürzte Fassung nicht nur als solche dort vorlag, sondern weil es meist auch selbst mit Versand ein paar € günstiger war im Endeffekt. Edit: Beispiel GTA 5. Xbox360-Version, Standard, bei Amazon.de 64,90€, bei Amazon UK 58,47 € inkl. Versand :). Edit 2: Das ist jetzt zwar keine Riesen-Ersparnis, allerdings hab ich auf der anderen Seite mal die komplette Staffel einer Serie bei Amazon UK für 25 Pfund erworben, während die gleiche Box bei Amazon.de 75€ gekostet hätte.
 
Das ist eine absolute Frechheit. Ich bin heiß wie Frittenfett auf das Spiel gewesen. Der Trailer ist einfach mega. Aber wir bekommen wieder schön den Maulkorb aufgesetzt.
 
@snowrocker: Hmmm? Bestell das Spiel einfach in UK oder Österreich. Ansonsten halt nicht bestellen, sondern bei zB Gamestop am Tresen fragen. Hat nix mit Frechheit zu tun. MS *hätte* es ja der USK vorlegen können... machen die aber nicht. Also Frittenfett auf Temperatur lassen und dann zocken wenns rauskommt ;)
 
@tomsan: Den Artikel nicht gelesen? Da steht MS hat das Spiel der USK vorgelegt und keine Altersfreigabe bekommen.
 
@snowrocker: glaub mir, wenn du mal ne livedemo gesehen hast wirds noch ärger ;) Ich bin absolut kein Fan des Zombie Genres, hab aber bei der GameCity (Wien) ne Demo von DR3 gesehen - ich sag dir, ich hab mich schon lang nicht mehr so auf ein Spiel gefreut wie auf dieses ;) Zum Glück gibts es bei uns im Einzelhandel :D
 
@Ludacris: Die Frage ist nur ob es ebenfalls auf deutsch sein wird wie DR1 oder wieder komplett auf englisch.
 
@Ludacris: das Schlimme ist ja, dass ich es auch auf Englisch zocken würde - aber ich habe es dann halt nicht am Erscheinungstag...
 
@snowrocker: Du kannsts ja aus Österreich bestellen, da sollts zum erscheinungstag da sein (nehm ich an)
 
@snowrocker: Es wird zwar einen Tag vor Release verschickt, der Versand beträgt in der Regel aber etwa 2-4 Werktage (bei normalem Versand). Man kann aber davon ausgehen dass das Spiel am darauf folgenden Montag ankommt. Ich glaube, wenn du schon so lange auf die ONE wartest, sollten 2 weitere Tage kein allzu großes Problem sein ;-) Man kann das Wochenende auch gut mit Fifa 14 verbringen, sofern du die Day One vorbestellt hast.
 
@Ryou-sama: Ja, ich werde die Tage schon rumbekommen. Aber dabei geht es ja auch ein bisschen um mein persönliches Gefühl und das wäre besser, hätte ich das Spiel am Erscheinungstag. Day One ist natürlich geordert...
 
@snowrocker: Dann stell dir doch vor wie es mir geht. Ich hab die Xbox One DO Anfang Juni bei Amazon.de vorbestellt. Ich bekomme sie "frühestens" am Montag 25.10.2013!!!
 
... keine Altersfreigabe durch die USK ... - das muss ein wirklich gutes Spiel sein! :-) Gut dann werde ich das Spiel mir wohl aus dem Netz ziehen müssen.
 
@Weralex: Herunterladen wirst du es bestimmt können - ob du es allerdings zum Laufen bekommst (zumindest vorerst) ist eine andere Frage. ;-)
 
Das Spiel darf ja in Deutschland verkauft werden, nur nicht beworben und ausgestellt. Wenn MS es dann nicht bringen will - selber schuld.
 
@Knuffig: Naja das ist zwar grundsätzlich richtig, aber man muss eben sagen, dass ein nicht von der USK eingestuftes oder indiziertes Spiel zu verkaufen in Deutschland zwar möglich, aber durch die ganzen Schikanen meistens total unwirtschaftlich ist.
Das Spiel kommt ja nicht von Microsoft, sondern Capcom, und wird sicher auch in Deutschland bei entsprechenden Händlern und Videotheken zu bekommen sein, aber MS hat eben keine Möglichkeit, das Spiel mit der Xbox zu bewerben oder ein Bundle damit zu anzubieten. Letzteres wäre zwar möglich, aber wie gesagt eben kaum wirtschaftlich.
 
Allgemein ist es sicher sinnvoll anzumerken, dass die BPjM bisher lediglich "Bedenken angemeldet" hat, und es nicht indiziert oder gar beschlagnahmt wurde.
Das Spiel kann (und wird sicher auch) also auch in Deutschland verkauft werden, nur eben nicht öffentlich. Entsprechende Händler die das Anbieten gibt es zumindest in den größeren Städten eigentlich immer. Oder eben online.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles