Steve Ballmer: Kleinerer Bonus nach Surface-Flop

Microsoft-CEO Steve Ballmer bekommt für das Geschäftsjahr 2013 einen kleineren Bonus als er es von früheren Jahren her kennt. Grund dafür sind der schwächelnde PC- bzw. Windows-Markt sowie die enttäuschenden Surface-Verkäufe. mehr... Steve Ballmer, Microsoft Build, build 2013 Bildquelle: Microsoft BUILD 2013 (Roland) Steve Ballmer, Microsoft Build, build 2013 Steve Ballmer, Microsoft Build, build 2013 Microsoft BUILD 2013 (Roland)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der arme.

Spendenaktion für Steve Ballmer!
 
Jetzt wissen wir auch warum er letztens geheult hat
 
nur 550.000 Dollar, eine Runde Mitleid für Ballmi - OOOHH!
 
Ich denke, er wird es überleben.
 
Ja mal sehn wie des nach dem surface 2 Start läuft. Vorbestellungen laufen wohl recht gut
 
@phips85: Das sagte man auch beim Vorgänger.
 
@CoF-666: Diesmal kann das Surface 2 Pro aber überzeugen und hat keine Mängel wie beim ersten mit der schlechten Akkulaufzeit.
 
Verdammt... Gebt dem Mann doch mal n Butterbrot.
 
@Slurp: noch mehr?
 
Mist, dann gibt's zu Weihnachten halt keinen neuen Aston Martin One-77, sondern nur einen Mercedes SLS AMG. Man muss in Krisenzeiten auch Bescheidenheit lernen!
 
Das ist eher als ein vorgezogenes Abschiedsgeschenk zu betrachten.

Die Aktionäre sind ganz und gar nicht zufrieden mit Ballmer. Eigentlich läge sein Bonus nun nahe bei Null. Da er aber angekündigt hat, daß er spätestens in 11 Monaten seinen Platz für einen anderen CEO räumt, ist dieser Bonus schon mal ein vorgezogenes Abschiedsgeschenk und zugleich ein Dank dafür, daß er diese Entscheidung des Rücktritts getroffen hat.

In 12 Monaten ist er ja nicht mehr auf seinem Posten. Dann geht es um den Bonus des neuen, bisher unbekannten, CEOs. Der dann mindestens einen Monat als MS-Chef tätig ist.

Grüße
theuserbl
 
@theuserbl: Nicht so ganz. ;) Wie einschlägigen Webseiten, von Heute, zu entnehmen ist, vielleicht berichtet WF ja auch noch darüber, strebt Ballmer wohl so was wie einen zweiten Stuhl neben Gates im Aufsichtsrat an. (Ich kann mir, unter den Voraussetzungen, zwar kaum vorstellen wer da CEO werden will, aber das ist ein anderes Thema)
 
@theuserbl: Da gibt es ganz klare Verträge und Regularien, kein Grund zu Spekulation.
 
Das stimmt doch gar nicht, Surface ist doch ein riesen Erfolg. Fragt am besten die MS Fanboys hier auf WinFuture. [Ironie off]
 
@Xelos: Das sind aber böse Worte die du da sagt, ich denke jetzt sind viele Fanboy Tränen geflossen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!