Half-Life 3: Valve sichert sich den EU-Markennamen

Das Entwicklerstudio Valve hat sich in Europa den Namen Half-Life 3 offiziell als Trademark eintragen lassen. Das bedeutet genau eines: Valve hat sich Half-Life 3 offiziell als Trademark eintragen lassen. Nicht mehr, nicht weniger. mehr... Valve, Videospiel, Ego Shooter, Half-Life 3 Bildquelle: Valve Valve, Videospiel, Ego Shooter, Half-Life 3 Valve, Videospiel, Ego Shooter, Half-Life 3 Valve

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke dass Valve ein echte Problem in der Hinsicht hat. Die Erwartungen an HL3 sind mittlerweile so groß dass man Angst hat dass es flopt. War ja bei Duke Nukem so. Auf der anderen Seite denke ich dass Valve schon das Zeug dazu hat ein würdiges HL3 abzuliefern. Wiederum hab ich Angst dass es garnet für PC kommt sondern das Killer Argument für die SteamBox werden soll. Mal schauen was kommt...
 
@starchildx: Half-Life ist ja viel mehr als nur ein Spiel. Es ist eine Basis für viele Mods und weitere Spiele von Valve. Ich sehe keine Gefahr für den PC, da die Steambox nichts anderes als ein PC sein wird. Ein Spielemediacenter, mit Linux als OS und einem stinknormalen Steam.
 
@kkp2321: Ich hoffe das natürlich auch. Aber Valve hat halt ein Interesse daran dass die Steam Box sich gut verkauft. Und wer würde die Box kaufen wenn das alles auch auf dem normalen PC läuft. Man kann seine Software schon soweit absichern dass es nur auf diesem einem System läuft.
 
@starchildx: Das KO-Argument für SteamOS ist der Steam Controller.
 
@s3m1h-44: wie meinen? Der Steam Controller braucht kein Steam OS. Läuft auch so unter Windows.... aus dem FAQs: "
Kann ich einen Controller auch ohne Steam System verwenden?
Ja. Er wird mit jeglicher Version von Steam ausgezeichnet funktionieren." ....ausgezeichnet, finde ich auch ;)
 
@tomsan: Ach, hatte letztens bei der Enthüllung noch extra Windows unter Strg + F eingegeben, um zu gucken, ob es für Windows unterstützt wird. Die Antwort ist ja auch unklar! ^^
 
@s3m1h-44: Ja, schon ein wenig nebulös ;) Nur ist der controller in meinen AUgen derart gut durchdacht und eine kleine Revolution (bei dem ziemlich stehengebliebenen Teil), dass ich mit kaum vorstellen kann, dass hier ein Windows-Treiber "vergessen" wurde. Oder gedacht hatten, dass XX-Millionen Spieler einfach nicht angesprochen werden sollten und bei interesse halt SteamOS nutzen müssen..... wäre eine gewagte Strategie. Und unnütz. (Treiber würden sont eh kommen. Siehe Kinect, wo es auch ohne zuerst die Hilfe von MS zum laufen gebracht wurde)
 
@tomsan: Wie oft & wie lange hast du denn den neuen PS4, Xbox One und Steam Controller ausprobiert? Du schreibst der Steam Controller sei eine Revolution. Ich muss leider eingestehen dass ich keinen von den genannten Controllern in der Hand hatte um mir ein Urteil zu bilden. Rein vom optischen finde ich die X,Y,B und A Tasten beim Steam Controller sehr ungünstig angebracht. Ich kann mir nicht vorstellen das ich hiermit eine super Combo in Soul Calbur oder Virtua Fighter hinbekommen könnte. Es spielen eben nicht alle Egoshooter und Assassins Creed kann ich mir mit den A,B,X,Y Tasten auch überhaupt nicht vorstellen. Da verknotet sich mir mein Hirn wenn ich mir vorstellen soll, wie ich bei AC die Tasten für springen, klettern, hangeln, Kampfkombos ausführen sollte. Für diese Funktionen sind beim Steam Kontroller die Action Tasten viel zu weit auseinander angebracht, als dies angenehm funktionieren könnte aber ich muss das erst mal ausprobieren, rein optisch kann ich mir dies überhaupt nicht vorstellen.
 
@BufferOverflow: Hm, habe ich geschreiben, dass ich den schon getest habe? Oder die der anderen Konsolen? ;) Oder das er **in meinen Augen** durchdacht ist. Und revolutionär? ....habe da die Weisheit nicht gepachtet und auch AC nicht gespielt. Allerdings finde ich das "Stick-lose" Design neuartig und kann es mir gut vorstellen. (oh, übrigens: ich halte auch grosse Stücke auf den Wii-U Controller, der leider von kaum einen Spiel richtig ausgeschöpft wird ;))
 
@kkp2321:
SteamOS ist für den PC! Es richtet sich nicht gegen den PC sondern in erster Linie gegen DirectX und Windows, was für alle anderen (iOS, Android, Playstation, Linux) ein riesiger Gewinn werden kann.
 
@GlennTemp: Ich hab doch nix anderes gesagt.
 
@kkp2321: "Ein Spielemediacenter, mit Linux als OS und einem stinknormalen Steam." Das ist laut den Ankündigungen von Valve nicht ganz korrekt. Auf den an sich gewöhnlichen PCs genannt "Steambox", soll nicht nur Linux und Steam laufen, sondern das sogenannten "SteamOS". Dabei handelt es sich laut aktuell verfügbarer Informationen nach nicht nur um ein Linux mit Steam, sondern um ein Steam welches so in Linux integriert wurde, dass Latenzen zur Ein- und Ausgabe reduziert werden sollen. Damit wäre ein kostenfreies "SteamOS" in der Theorie schneller als eine beliebige Linux Distribution mit installiertem Steam. Letzten Endes heißt es aber abwarten was wirklich daraus wird.
 
@starchildx: steamos=PC
 
@starchildx: HL3 wird sicherlich für Win und Linux kommen... Alles kann sich Valve auch nicht leisten und wäre wirtschaftlich auch nicht sinnvoll (98% der Steam-user sind Win User)...
 
@martl92: Wenn Valve SteamOS kostenlos und einfach installierbar macht, so dass auch wirklich jeder PC-DAU SteamOS parallel zu Windows betreiben kann, dann müssen sie Windows gar nicht unterstützen, sondern können HL-3 (zumindest eine Zeit lang) exclusiv dazu nutzen, den Spielern die Scheu vor einer installation von Steam-OS zu nehmen. Jeder Windows-PC der HL-3 abspielen kann sollte auch Steam-OS nutzen können. Und wenn sie es noch schaffen, dass HL3 auf SteamOS auf der gleichen Hardware performanter läuft als unter Windows, werden die echten Hardcore-Spieler es sowieso nutzen! Und wenn der Punkt erreicht ist, dass sagen wir 30-40% der Steam Nutzer Steam-OS nutzen - dann ist das "Henne-Ei Problem" plötzlich weg und die anderen Hersteller können sich auch auf Steam-OS stürzen. So oder so ähnlich wird der Plan sein...
 
@Givarus: Die Idee in SteamOS ist das es auf einem Wohnzimmer PC installiert werden soll. Und alles unnötige was in (Windows) raus zu nehmen. Also reines Spiele OS. SteamOS lauft auf Linux Basis. Was die Source Games ja können. Wieso sollte man auch auf einem reinen Spiele PC, z.b ein Viren Prog laufen lassen, oder ein Textprogramm haben...
 
@Givarus: Das haben sie bei Steam doch auch gemacht. HL2 gabs nur mit Steam und fertig. Heute können wir alle sehen, wo Steam steht.
Ich hoffe, Valve wird es genauso machen, und HL3 SteamOS-Exklusiv anbieten. Dann können sie auch zeigen, wozu SteamOS im Stande ist. Eine Paralellinstallation oder einfach nur das booten von einem USB-Stick ist heutzutage nun wirklich kein Problem mehr.
 
@gutenmorgen1: Und wenn Valve es wirklich richtig macht kommt es genau so. Dazu noch die News von heute Morgen bedenken, dass die auf der CES gemeinsam mit Valve vorgestellte "Piston" Konsole am 29. Novenber erscheinen soll - dann müsste zumindest Steam OS auch dann kommen. Wenn dann noch zeitgleich Half-Life 3 exklusiv für SteamOS verfügbar ist (evtl. auf der neuen AMD Mantle-API basierend) und die Steam-OS Version von Battlefield 4 und vielleicht noch ein paar anderer Kracher, dann wird es noch ein heißer Herbst! Nur so wird man Erfolg haben können. Und das wäre wirklich ein kleines Erdbeben in der Gaming Szene noch vor Weihnachten! Ich fänd das echt klasse!
 
@Givarus: Valve: Kann ich das Betriebssystem herunterladen, um es auszuprobieren?
Noch nicht, aber Sie werden es schon bald ausprobieren können (inklusive Quellcode, wenn das Ihr Ding ist...).--- Kann ich SteamOS auch auf meinem selbst gebauten System installieren?
Ja. ---- TOP---- Kann ich dieses System hacken? Ein anderes Betriebssystem benutzen? Hardware austauschen? Eigene Software installieren? Damit einen Roboter basteln?
Aber sicher.
 
@Givarus: Valve hat mit dem Piston nichts zu tun ;) meintest "Steam Machine", oder?
 
@gutenmorgen1: Das ist doch absoluter Quatsch. Ich boote doch nicht neu nur um ein Spiel zu spiele. Wenn ich danach wieder weiter arbeiten möchte muss ich neu booten. Und ich will mal die Ladeperformance sehen wenn das System plus HL von einem USB Stick booten und laufen...
 
@tomsan: http://www.computerbase.de/news/2013-01/vermeintliche-steam-box-auf-der-ces-vorgestellt/
 
@Givarus: Das "vermeintlich" in der URL hat sich bewahrheitet. Valve hat da nicht direkt die Finger im Spiel, entwickeln ja die Steam-Machine. Dieser "Piston" kommt aber bald raus. Ist aber "nur" ein MiniPC. http://www.gamesaktuell.de/Steam-Software-69900/News/Xi3-Piston-Steam-Box-erscheint-im-November-fuer-999-US-Dollar-1090789/
 
@tomsan: Dass das Gerät nicht von Valve hergestellt wird ist mir klar. Aber welches OS wird da am 29.11. mit ausgeliefert? Windows? Wenn das Gerät schon so eng mit Valve in Zusammenhang gebracht wird, dann wäre es doch mehr als sinnvoll da gleich SteamOS vorzuinstallieren. Vielleicht fällt der Erscheinungdatum von beidem ja zufällig zusammen? Das meine ich.
 
@Givarus: Achso.... das meinst du. Ne, diese Steam Box kommt ohne BS: http://xi3.force.com/Press/Article?Id=a3L80000000TOOM ...aber da es eigentlich n PC ist und lt Herstellerseite auch mit Linux klarkommt, dann auch mit dem SteamOS ;)
 
@starchildx: Warum solltest *Du* auch neu booten. Installiere SteamOS bei Dir und boote nur das. Andere können zum Testen erstmal dem Umweg über USB gehen.... why not. Kannst da doch machen wie du möchtest. Oder lassen ;) Nebenbei ist ja auch nirgends was zu lesen von SteamOS-Pflicht.
 
@tomsan: Naja, es gibt halt Menschen die ihren PC auch für was Sinnvolles nutzen wie z.b. Arbeiten. Da braucht man dann des öfteren Programme die nur unter Windows laufen.
 
@starchildx: Ja, klar.... aber was willst Du denn damit sagen? :D Dann sollten diese Leute einfach nicht das SteamOS nutzen, weil das nicht praktikabel ist. Oder, falls sie daddeln und arbeiten trennen möchten, dann vielleicht diese Hardwarebox für 100,- Euro holen. Oder halt einfach nicht das SteamOS installieren, sondern weiterhin die normale Steam-Software nutzen.
 
@tomsan: Es geht darum, dass gutenmorgen1 gemeint hat, dass HL3 exklusiv für SteamOS kommen sollte. Und dann müsste man wegen diesem einem Spiel neubooten wenn man es spielen möchte aber trotzdem Windows auf seinem Rechner haben möchte.
 
@starchildx: aaaahhhhhhh..... OK. Na, das ist grober Unfug. Bezweifel das ganz stark dass Valve hier derart mit einer Brechstange (ha! HL!) das neue OS durchbringen will. Nie und nimmer. ;)
 
@starchildx: Da jeder Rechner zu einer Steambox werden kann kann es gar kein Killerargument werden. Außerdem glaube ich kaum, dass Valve sich von dem PC abwenden wird, das wäre deren Tod... Sie sind mit dem PC groß geworden und sicher versuchen die gerade Linux zu pushen, muss aber noch lange nichts heißen. PC ist und bleibt deren Hauptgeschäft, also sehe ich da keine Gefahr.
 
@Arhey: es war doch nie die hauch einer rede davon? im gegenteil, es spricht doch alles für den pc bei valve oo
 
@starchildx: Der ganze Sinn hinter den "Steam Machines" (der Name steambox wird nicht verwendet) ist es, die Position des PCs im Wohnzimmer zu stärken, das hat Valve überaus deutlich gesagt. Auch wollen Sie natürlich Linux pushen (SteamOS ist "nur" eine weitere Linux Distribution). Ich könnte mir höchstens (!) einen zeitexklusiven Release von HL3 für SteamOS/Linux vorstellen.
 
@DeepBlue: auch "zeitexklusiv" wird da kommen... wieso auch? damit würden sue die Leute, die eben nicht SteamOS verwenden, tierisch verärgern.. Und Valve ist definitiv keine Firma, denen die Community am Popo vorbei geht... Was sein könnte - allerhöchstens - wäre wieder ein Earl Access von ein paar Stunden.. Was ich aber bei einem Singleplayer mit so ner tragenden Story auch nicht glaube. Die Spoilergefahr wäre viel zu groß
 
@DeepBlue: Zeitexclusiv? Niemals.... viel zu kleine Zielgruppe, warm die Mehrheit hinhalten? Vor allem für ein kostenloses OS. Maximal könnte ich mir einen SOnderpresi vorstellen... aber auch das schwer, weil die Spiele bei Steam (wenn Multiplattform) nicht extra für jede registriert werden müssen. Aaaaaber: Sonderpreis wenn über SteamOS gekauft. DAS wäre ne gute Aktion, die pushen würde
 
@tomsan: Kann man nicht alle erworbene Spiele auf allen Plattformen nutzen? Damit würde sich wohl der Sonderpreis erledigen!
 
@martl92: jojo... aber nicht, wenn man nur einen Sonderpreis bekommt, wenn man *über* das SteamOS einkaufen würde. (und das Spiel dann natürlich für alle Plattformen im Steam-Account ist). Klar kann man sich beim Freund auch einloggen.... oder billig über Russland einkaufen. Aber vielleicht würde das viele auch dazu bringen, das SteamOS mal zu installieren.
 
@tomsan: Virtuell mal schnell Linux drauf und einkaufen. Dann wieder runter :D Logik?
 
@martl92: Was Logik?!? Klar kann man das System austricksen. Habe auch bei mit RU Keys im Einsatz genauso wie in Brasilien gekaufte und Amazon.com .......... Logik? *Jedes* System kann man austricksen. Ich wollte nur eine Marketing-Idee aufzeigen, die Leute dazu bewegt, ein OS zu installieren. Und sei es auch nur sich virtuell damit zu beschäftigen ;)
 
@DeepBlue: "Ich könnte mir höchstens (!) einen zeitexklusiven Release von HL3 für SteamOS/Linux vorstellen." - Valve wäre dumm, wenn sie der SteamBox/SteamOS nicht mindest drei Monate Vorsprung lassen. Ist auch einfach zu verkaufen. Wurde exklusiv für SteamOS (Linux) entwickelt und man ist mit der Windows Performance noch nicht zufrieden, muss noch weiter optimieren, bla, bla... Valve weiß, dass HL3 ggf. als neue Orangebox mit TF3 und CS die Killerapplikation für SteamOS ist. Steam wurde auch nur durch HL2 erfolgreich.
 
@starchildx: In einem Punkt geben ich dir recht. Valve MUSS ein wirklich phänomenales HL3 bringen, wenn sie es irgendwann bringen! Die Erwartungen sind vergleichbar mit GTA, wenn nicht noch höher! Sollten sie das nicht halten können, ja dann ...
 
@starchildx: SteamOS ist eher eine Spielerei von Valve. Desweiteren ist es ja Kostenlos, könnte man als zweites System auf dem PC installieren.
 
2.10.2013 = 2+1 - 2+1 + 3 = 3 = Half Life 3 Confirmed!
 
@AM3D: Was ein Blödsinn, haptsache man legt sich die Zahlen zurecht, wie man es sehen möchte, oder? 2 + 1 + 2 + 3 = 8... Half-Life 8 Confirmed!... Wie albern...
 
@kkp2321: Das willkürliche Zusammenbasteln von Zahlen und anderen Fakten, um den Release von HL3 als gesichert zu betrachten, geht mittlerweile als Running Gag in vielen Communitys um. Dass es albern ist, ist ja genau der Punkt dabei. Ob das jetzt witzig ist oder nicht, muss wohl jeder selbst entscheiden.
 
@kkp2321: Ironie > nicht verstanden
 
@Dr. Alcome: Was ist an einer derartig Fehlerhaften Zusammenstellung ironisch? Ironie basiert auf Wahrheiten!
 
@kkp2321: OK, bevor du jetzt den Wikipedia-Eintrag zu "Ironie" zitierst, dann hast du eben den JOKE nicht verstanden.
 
@Dr. Alcome: Weil daran absolut nichts komisches ist.
 
@kkp2321: Arbeitest du von zu Hause aus, oder habt ihr in eurer Firma einen Keller, in den du zum Lachen gehen kannst?
 
@kkp2321: Ok, hier mal für dich als offensichtlichen Internet Primaten, der noch nie was von Half-Life gehört hat.
Viele Fans warten schon seit Jahren auf das Spiel (duh!), darum kamen immer wieder skurrile Rechungen und Behauptungen die den angeblichen Release von HL3 bestätigen. (Siehe bsp.)
Wenn man derartige "Theorien" unbedingt mit Gold aufwiegen muss, geh bitte wieder in deine Welt, wo nur du recht hast, denn Klugscheißer braucht kein Mensch.
 
@sunrunner: Das machts dennoch nicht witziger. Erst recht nicht, wenn das schon über Jahre so geht. Ich soll in den Keller gehen, während andere Jahrelang den gleichen "Witz" von sich geben? Also das ist witzig!
 
@kkp2321: Erbärmliche Unterhaltung.
 
@s3m1h-44: Dem kann ich nicht mal widersprechen.
 
@kkp2321: Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Nu lass die anderen doch den Running Gag fortsetzen. Jedem das seine. Wenn's nicht dein Fall ist, hilft überlesen, statt dir vehement deutlich machen, wie unlustig du das findest. ;) Take it easy.
 
@kkp2321: Ich frage mich, ob dir bewusst ist, dass du dazu beigetragen hast? Misst du auch die Breite eines jeden Fahrradweges in der Innenstadt?
 
@s3m1h-44: Du solltest jetzt nicht von Fahrradwegen anfangen... ;)
 
@kkp2321: I had fun once, it was awful
 
In der (eigentlich) Valve-internen Projektübersicht sind seit gestern übrigens auch "Half Life 3" und "Half-Life 3-CORE" Einträge zu finden... Aber auch da sollte man nicht allzu viel hineininterpretieren..das dient lediglich zur Organisation der Teams... Edit: Achso, das Lambda Logo wurde im Juli auch nochmal als Trademark erneuert; auch mit dem Zusatz Half Life 3..
 
@Slurp: Oh, interessant! ...OK, wenn aber auch die Vorfreude begrenzt bleiben sollte. Gibt ja alle Jahre mal wieder Grund für einen Hoffnungsschimmer :)
 
@Slurp: Hm haben die noch Projekte die auf Source setzen? Weil HL3 würden die bestimmt mit einer neuen Engine laufen lassen.
 
@Jetiman: Soweit ich das mitbekommen habe (Gerüchte, plausch, etc) wird HL3 und all die anderen CORE-Games von Valve mit einer 3 im Titel auf der neuen Source Engine laufen.
Wie schon damals mit HL2.
Somit hätten sie ihre Tradition fortgesetzt und jede neue Source-Engine mit einem HL zusammen heraus gebracht.
 
@Jetiman: dazu gibts erwartungsgemäß nur spekulationen... zumindest left4dead 3 wird auf source2 setzen - was auch bei neuen titeln logisch erscheint, wenn diese grad in entwicklung ist
 
@Jetiman: Left 4 Dead 3 ansonsten noch: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=688711
 
LOL diese Logik im ersten Absatz: "Valve hat sich Half-Life 3 offiziell als Trademark eintragen lassen. Das bedeutet genau eines: Valve hat sich Half-Life 3 offiziell als Trademark eintragen lassen." Na no na ned ^^
 
@greminenz: Aus dem Zusammenhang gerissen... einen Satz weiterlesen.
 
@tomsan: Ich lachierte dennoch :-)
 
@greminenz: Was immer lachiert bedeutet, die recht gelungene Einleitung besagt doch: "Das sie sich ne Trademark eingetragen haben, heisst nicht dass auch n Spiel kommt. Einzig bekannter Fakt: haben eine Trademark registrierte" ....... andere Seiten machen daraus evtl: "WoooooOOOOOooooOOOOOoooooo: HL3 kommt! Hier ist der Beweis!" :)
 
@greminenz: Das verhindert, dass einige denken: "Valve hat sich Half-Life 3 offiziell als Trademark eintragen lassen. Das bedeutet das HalfLife 3 kurz vor dem Release steht."
 
@greminenz: Das ist eine ganz bewusste Überspitzung, die du offenbar nicht verstanden hast, und die auf jahrelangen "Enten" zum Thema beruht...
 
@witek: Ist mir nicht einmal aufgefallen. Bin glaube ich zu sehr der "Überflieger". :)
 
Wird aber auch mal höchste Zeit.
 
@Ispholux: es wird Zeit, dass sie sich die Trademark registrieren? Oder das sie das Spiel ankündigen? .....denn es geht hier nur um die TM ;)
 
Ich habe das Gefühl, das es erst dann geplannt wird, wenn es eine technische Neuheit auf dem Markt gibt, was sich auch jeder leisten kann. Z.B Sprich ein Ocules Rift mit einer Bodenplatte der Bewegung erkennt kombiniert mit einer Kinect Kamera, die Körperhaltungen erkennt sowie eine Waffe, die als Kontroler dient zum schiessen oder so. Ich glaube, da kann man nichts falsch machen . HEHE. Ansonsten ist der Markt zu gepumpt mit Ego-Shooter spielen und jede Story gab es schon mal irgendwie gefühlt. Ich hab kein Plan wie sie aus Half Life 3 was rausholen wollen ohne einer neuen Technischen Neutheit. Lieber sollen sie sich Zeit lassen aber dafür was neues bringen, was auch begeistert sowie es bei Hl 1 und Hl 2 war.
 
HL3 wird eher mit dem HL-Film erscheinen. Steambox soll ja angeblich schon 2014 erscheinen. Wäre wohl zu früh. HL wird ja nicht mal gedreht. Ist nur bekannt, dass JJ Abrams mit Gabe zusammenarbeiten soll. Also gut möglich, dass Gabe/ Valve die Filmtechnik und Filmerfahrung von Abrams nutzt, um die Sequenzen in HL3 hinzukriegen. Abrams ist aber glücklicherweise nicht als Regisseur bei HL und Portal zuständig, sondern nur als Produzent. Nur meine Vermutung. Wie lange dauert es einen Film zu drehen ? 3-6 Monate in der Regel. Die größte Zeit braucht man bei der Vorproduktion und Nachbearbeitung. Dann kommt es auch noch auf den Regisseur an. Vielleicht kommt da so ein Stanley Kubrick ähnlicher Typ, der alles perfekt machen will und sich alles verzögert. Mh, 2-3 Jahre bis zum Film. Dann vielleicht auch HL3 ?
 
Ok, dann geb ich mal ńe Wunschliste möglicher Spielefortsetzungen ab, die ich mir echt wünschen würde und die mich bestimmt wieder zum PC Spieler machen würde:
1. Ein neues MDK (aber für PC auf Basis des ersten Teils)
2. Half Life 3 (was hab ich das Game früher geliebt)
3. Earthworm Jim (fand ich echt lustig früher)
4. Day of the Tentacle (ja da ging auch so manche Stunde drauf
5. POD (das Rennspiel, was den Voodoo Chip zu der Zeit richtig gepusht hat)

Naja, wer weiss, was so noch kommt.
 
Steambox OS wird man doch auch im Dualboot zum laufen bekommen mit GRUB oder ?
 
MS geht pleite. Apple geht insolvent. Google gerät in Vergessenheit. Das Internet wird abgeschaltet. UFOs landen. RTL zeigt intelligente Sendungen. Unsere Daten wurden nie ausspioniert. Windows 8 ist besser als 7. Steuern werden gesenkt. Benzin wird billiger. Feuerausbruch in Speicherfabrik war ein Unfall. Fukushima-Unfall ist nicht schlimm. PKW-Maut kommt nicht. Alle gesunden Hartz4-Empfänger bemühen sich um Arbeit. Spinat hat sehr hohen Eisengehalt. Zeit und Raum sind absolut. Die Welt ist Flach. HL3 wird nie kommen. Der Mensch ist kein Egoist.
 
@NewsLeser: Hast was vergessen. Die Reichen begehen kein Steuerbetrug.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Half-Life 2 - The Orange Box im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles