Tele Columbus: Digital-Sender bald unverschlüsselt

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will sein Angebot an unverschlüsselt bereitgestellten digitalen Programmen deutlich ausweiten und parallel dazu die größte Palette an HD-Sendern bereitstellen. mehr... Xbox 360, Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung, Arte Bildquelle: Microsoft Tv, Fernsehen, Fernseher Tv, Fernsehen, Fernseher

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
TV schauen ist richtig teuer geworden. Bin froh, dass die Kiste bei mir nur an Filmabenden läuft.
 
@hhgs: ich finde, tv gucken ist richtig billig geworden, zumindest wenn ich das was da läuft mal betrachte. Billiger als den Scheiß von heute lässt sich doch kaum noch TV content produzieren...
 
@Rikibu: Doch. Schau mal im Türkischen Fernsehen rein. Da bringen Sie massenhaft Wiederholungen und in den Nachrichten wird ein Thema, was eigentlich in 2 Minuten abgefertigt werden könnte, ausgedehnt auf 8-10 Minuten. Wieder durch ständiges Wiederholen (Wort und Bild).^^
 
@refilix: wäre mir allemal lieber als dieses durch trainees und praktikanten und pseudo redakteure zusammengefurzte pseudo scripted reality geschisse, wo assis assis spielen... :-)
 
@Rikibu: Die Spielen das? Ich dachte Amöben leben so!
 
@Rikibu: Tja das Deutsche Fernsehen ist nur noch für verweichlichte Menschen mit einen IQ das unterhalb von Brot liegt.
 
@Menschenhasser: Ich verlange von Dir sofort !!, dass Du Dich bei allen Deutschen Broten entschuldigst :-P
 
@Rikibu: Also türkisches Fernsehen ne....ist das schlimmste was es gibt...weit aus schlimmer als deutsches TV. Problem des deutschen Angebotes ist der Schwung zum durchschnittsproletarier der Galileo für eine Dokusendung hält (wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, das vor 2-3 Monaten einige interessante Themen kamen, die ich beiläufig beim Zappen gesehen hab). Das ganze Zeug der ÖR und deren derivate sind Gold wert im vergleich zu türk. TV. Deutsches TV verkommt immer mehr zum Assi TV, das ist uns allen klar, wenn schon die ÖR bei sowas mit machen (siehe WDR wirtschaftsreportagen), trotzdem noch ist es eine Erholung im vgl. zum türk. TV Angebot. Eine zeitlang habe ich japanisches, koreanisches und chinesisches TV im Hintergrund laufen lassen(vermisst werden hier pplive, keyhole und TVAnts)....die sind auch unter aller Kanone, besonders die Spielshows (wobei batsu game und the chef ok waren). US TV versuche ich auch als stream nebenher zu gucken aber ich finde da nur werbung oder pseudo nachrichten (and now back to kim takanawa who watches a fat guy burn instead of helping or making way for the medics )
 
@Menschenhasser: Moment! Jetzt aber nicht "Bernd das Brot" beleidigen, bitte! Der leidet wegen seinen Armen schon...
 
@hhgs: Ist alles relativ. Hier in Asien waere ich dankbar, wenn es ein auch nur ansatzweise vergleichbar gutes Angebot wie in Deutschland geben wuerde.
 
Tjo, jetzt muss TC nur noch die Preise Anpassen, die Verfügbarkeit des Internet Ausbauen, den Support Verbessern und vieleicht stehen Sie dann nicht mehr kurz vor der Pleite....
 
@refilix: die müssen eigentlich nur mit der wohnungswirtschaft enger zusammenarbeiten. kaum haben sich kabeldienstleister an wohnungsanbieter angewanzt und eine unheilige allianz auf jahrzehnte geschmiedet, rollt zwangsweise auch der rubel bei den kabelnetzbetreibern. wieso haben sich kabelnetzbetreiber ihren markt territorial aufgeteilt? und wieso kann ich meinen kabelnetzanbieter nicht deutschlandweit frei wählen? das hier das kartellamt nicht einschreitet wundert mich doch arg.
 
17 hochauflösende private Free-TV-Programme? Wohl eher 17 SD Programme, die auf 1080i hochskaliert sind. 1080i ist nicht 1080p.
 
@Sapo: Kein Mensch skalliert ein SD Signal auf 1080i hoch. Warum auch. Wäre Bandbreitenverschwendung ohne Nutzen. Die senden schon "echtes" 1080i, bzw. skalliertes 720p. Vor allem US-Serien werden großteils in 720p aufgezeichnet. Dass das im Vergleich zu echtem 1080p Dreck ist, steht auf einem anderen Blatt. Wenn man natürlich die uralt Sendungen guckt, von denen es keine HD Version gibt, dann wird skalliert.
 
TC ist mit Abstand der schlechteste Kabelnetzbetreiber, bei dem ich bisher Kunde war. Leider hat TC an meinem neuen Wohnort Verträge mit dem Hauseigentümer geschlossen. Ich zahle somit 15 € für den Anschluss pro Monat, ob ich ihn nutze oder nicht (Nebenkosten). Zzgl. 8 € für digitale SD-Programme, zzgl. 25 € für einen Internet/Telefonanschluss, der mindestens 3 Stunden am Tag nicht nutzbar ist (da nicht verfügbar, Probleme werden seit Monaten nicht gelöst). Macht fast 50 Euro p.M. für einen rundum schlechten Service.
 
@deadbeatcat: Kann ich gegen halten, TC läuft bei mir in Südwest Berlin Stabil und Problemlos. Internet kommt in voller Geschiwndigkeit an und für Internet + telefon + HDTV Angebot zahle ich 22 Euro monatloich an Telecolumbus und 24 Euro Jährlich durch die Miete.
 
@deadbeatcat: Ich bin zwar erst seit etwas über einem Monat bei TC in NRW (auch mit unserer Wohnungsgemeinschaft verbändelt), aber Negatives kann ich bisher auch nicht nennen. Ganz zu Anfang war oft das Internet weg, hab dann montags morgens meine Frau beim Kundenservice anrufen lassen und nachmittags kam noch ein Techniker vorbei. Der hat was am Anschluss gemacht und seitdem läuft es ohne Probleme bisher. Wie gesagt, bin erst seit etwas über einem Monat Kunde dort, von daher kann ich noch keine Langzeiterfahrungen teilen, aber bisher läuft alles top.
 
Das freut mich als TC Kunde natürlich sehr. nachtrag, wo genau teilte Telecolumbus das mit? Ich vermisse eine Quelle.
 
Ja toll, jetzt wo Kabel Deutschland das Netz übernommen hat bei uns. Seit Jahren halte ich es eigentlich für selbstverständlich, wenigstens digitales TV mit der Grundversorgung über die Miete, die immer 9 EUR im Monat kostet, zu bekommen und jetzt das. TC ist der letzte Rotzverein ... können sie sich jetzt auch sonst wo hin stecken ...
 
@tripe_down: Ich verstehe deinen Zusammenhang nicht. Was hat KD mit TC zu tun?
 
@kkp2321: Momentan ist hier TC bei uns zuständig ... habe vergangene Woche einen Brief von der Hausverwaltung bekommen, dass nun KD das Netz übernommen hat, was nicht nur teurer in den Nebenkosten wird, sondern das Angebot da oben wohl ausschließt. Digitales TV kostet bei KD nämlich extra.
 
@tripe_down: Dafür kann aber TC nichts.
 
@tripe_down: Sehe das jetzt erst ich habe auch einen Brief bekommen, den jedoch nicht verstanden. Ich dachte KD komm zusätzlich!? Wandern wir jetzt zu KD rüber als TC Kunde oder wie? Hast du da genauere Infos?
 
@nick1: So wie ich das verstanden habe, hat KD einige Gebiete von TC übernommen und neue Verträge mit den Hausverwaltungen geschlossen. Bis auf das sich die Senderbelegung ändern wird, passiert nichts, bis auf, dass KD der neue Anbieter ist und man zukünftig deren Angebote nutzen kann. Ich bin ja froh, dass ich von TC weg bin, aber KD ist etwas teurer und die bieten kein digitales Programm über die Versorgung über die Hausverwaltung an. In dem Brief steht, kann optional gegen Aufpreis dazu gebucht werden. Bei TC scheint es die jetzt kostenlos zu geben.
 
@tripe_down: Das ist ja blöd, wenn ich den Brief richtig in Erinnerung habe muss ich auch ein paar Euro mehr im Monat bezahlen... dann noch die GEZ auch ein "paar Euro" im Monat... das läppert sich auch alles. Und man muss alles bezahlen selbst wenn man garkein TV gucken will o_O
 
Also ich habe nur DSL und analoges Fernsehen bei Tele Columbus. Was versteht man unter unverschlüsselt? Brauche ich dann trotzdem das Digital Paket mit der CI+ Karte?
 
@nick1: Jupp, um die verschlüsselten Sender zu schauen, braucht man dieses CI Plus Modul und einen Vertrag bei TC. Aber alleine dieses Modul kostet 80 EUR, absolute Frechheit ...
 
@tripe_down: ich habe für mein CI+ Modul 49 Euro bei TC bezahlt.
 
@nick1: Für unverschlüsseltes Fernsehen (öffentliche rechtliche Sender) brauchst du keine CI+-Karte, wohl aber für das HD-Fernsehen von RTL, Sat.1 und anderen Unterschichten-Sendern.
 
@Karmageddon: Du möchtest doch die ÖR nicht als "überschichten-Sender" bezeichnen.
 
Wirklich super, dass die TC-Kunden jetzt auch die ÖR, für die sie teuer GEZ bezahlen, jetzt auch in HD sehen können. Das sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein und alle Kabelnetzanbieter, die das nicht so anbieten, sollten einfach ihre Konzession verlieren. Unfassbar diese Kabelmafia.
 
@Karmageddon: Du konntest bei TC schon immer die ÖR-HD Sender in HD sehen. Die Aussage hier beruht auf keinen Aktuellen Status.
 
@Karmageddon: ÖR in digital bei TC sogar ohne CI Modul . Du regst dich umsonst über nichts auf.
 
Also die ÖR Sender waren noch nie verschlüsselt bei TC-dafür aber die privaten egal ob HD oder SD. Die Verschlüsselung für die privaten in SD wird nun wohl aufgehoben. Für die privaten in HD ist extra Karte und C+ Modul weiterhin erforderlich sonstens reicht Kabel C Tuner. (privat HD kostet bisher 6.99 € monatl.extra aber auf diesen Mist verzichte ich gern)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles