China wird nach 13 Jahren Spielkonsolen erlauben

Derzeit sind Konsolen in bevölkerungsreichsten Staat der Erde nicht erlaubt, da die chinesische Regierung bisher einen schädlichen Einfluss aus Kinder und Jugendliche befürchtet hat. Der Bann soll nun fallen, allerdings unter bestimmten Bedingungen. mehr... Playstation, Konsolen, SEGA, NES, Sony PlayStation 2, SNES, Gamecube Bildquelle: Jared Lindsay / Flickr Playstation, Konsolen, SEGA, NES, Sony PlayStation 2, SNES, Gamecube Playstation, Konsolen, SEGA, NES, Sony PlayStation 2, SNES, Gamecube Jared Lindsay / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr sympathisch die Chinesen. Der letzt Satz: "Bisher war China für die Konsolen-Unternehmen nicht besonders interessant, da dort vorzugsweise mit PC und Smartphones gespielt wird."
 
@Guuhl: warum bekommst du minuse?
 
@Guuhl: Sie hatten ja keine andere Wahl! ;)
 
@Guuhl: Sehr sympathisch die Chinesen: undemokratische Strukturen, Unterdrückung der Bevölkerung, einsperren von Andersdenkenden, Gewaltherrschaft in Tibet, größter Umweltverschmutzer, Duldung von Mörder-Regimen, Menschenrechtsverletzungen, ständige Kriegsdrohungen gegen Taiwan, Sanktionen jeglicher Art gegen westliche Unternehmen in China,... Aber ansonsten ganz nett von denen, dass nun wieder Konsolen verkauft werden dürfen. Brot und Spiele fürs Volk!
 
@wertzuiop123: Wir müssen nicht so tun als ob es bei uns immer richtig gelaufen ist oder ob auch jetzt alles so richtig ist, wie es ist. Beginnend mit einer zweifelhaften Säkularisierung in Deutschland und endend damit, an wen wir alles Waffen verkaufen gibt es einen sehr großen Zwischenraum.
 
@wertzuiop123: Das "sympathisch" sollte sich eigentlich nur auf die Tatsache beziehen, dass bereits vor dem Konsolenverbot der PC zum spielen bevorzugt wurde. In welchem Teil meines Kommentares finde ich denn die Menschrechtsverletzungen, um die es hier gar nicht geht, sympathisch? Aber danke fürs aufzählen ;)
 
Kommt mri eher so vor als wolle man hier Konsolenkopien herstellen.. wenn die komplette herstellung dafür in china erfolgen muss ist wohl leichter pläne und photos zu erstellen^^
 
Wer die Minusse nicht scheut, könnte behaupten, China hat die Spielekonsolen früher verboten, damit die Kinder nicht so sehr von der Arbeit abgelenkt werden.
 
@crmsnrzl: Aber wieso gibts dann das iQue dort zu kaufen? Das ist doch auch eine Spielkonsole?!
 
@der_general: iQue (auch wenn es nach Apple klingt) ist aber auch ein mobiles Gerät wie Gameboy und daher nicht mit XBox, PS oder Wii vergleichbar. Das ist doch was gaaaaaaaaaaaaaaaaanz anderes. ;)
 
@crmsnrzl: Hmm ja stimmt schon. Allerdings hat das iQue ja keinen eingebauten Bildschirm, deswegen ist es in meinen Augen eine stationäre Konsole.
 
puhh keine Lust auf China Gold-Farmer :D Das sind immer die härtesten Gegner auf dem Computer gewesen ... diese kleinen Spiele Cracks ^^
 
@Jonse1989: Da wird dein Acker weggerodet wie nichts. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich