A8-Fertigung: Apple kommt an Samsung nicht vorbei

Der Computer-Hersteller Apple schafft es wohl nicht, sich so weitgehend vom Rivalen Samsung zu trennen, wie man es sich in Cupertino wünschen würde. Auch die Produktion des kommenden A8-Prozessors wird zumindest in Teilen weiterhin bei ... mehr... Apple, iPhone 5S, Apple iPhone 5S, Apple A7 Bildquelle: Apple Apple, iPhone 5S, Apple iPhone 5S, Apple A7 Apple, iPhone 5S, Apple iPhone 5S, Apple A7 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird zu hoffen sein, dass es nicht wie bei den Displays, die teilweise bei LG produziert wurden, wieder extreme Qualitätsunterschiede gibt. Wenigstens wurden aber damals Geräte mit LG Display ohne Nachfragen von Apple zurückgenommen. Samsung Bauteile haben derzeit einfach die höchste Qualität egal ob Display oder Prozessor. Beim Kauf eines Apple iPhones kauft man also eigentlich ein halbes Samsung Galaxy.
 
@kkram: Pst - das darfst du den Fanboys doch nicht sagen.
 
Ich behaupte mal wage, dass die meisten iPhone User es garnicht juckt, welche genauen Bauteile verbaut sind. Man weiß es läuft flüssig und stabil, das reicht meistens.

Merk erst jetzt bei meinem 3 Jahre altem iPhone 4, dass es nicht mehr alle Animationen von iOS 7 mitmacht.
 
@M4dr1cks: das werde die überlesen und überhören:)
 
@kkram: naja, Gründe für ein bestimmtes Gerät oder dagegen kann es viele geben: Bedienung, Betriebssystem, Haltbarkeit, Funktionen, Haptik, Design etc. pp. Sicherlich gibt es Parallelen zwischen Samsung und Apple, aber wenn man aus irgendwelchen Gründen sich fanatisch auf eine Marke stürzt und diese mit allen Mitteln verteidigt, hat man echt einen am Laufen. ;)
 
@kkram: aber eben nur ein halbes. Ich selbst bin kein apple fanboy (ich hab ein galaxy note) und die Displays bei Samsung geräten sind schon extrem gut. Trotzdem gefällt mir bei apple das (und das lässt sich ja nicht verneinen) besser verarbeitete bzw hochwertigere Gehäuse. Es hat halt alles seine vor und nachteile :)
 
@DekenFrost: weiss nicht was Du hast. Mir gefällt der Note 2 so wie er ist Super. Der ist viel grösser als das iPhone, schneller und eben wegen dem Gehäuse viel leichter. Wenn ich es in der Jackentasche trage, merke ich es nicht so, wie das iPhone, weil es leichter ist. Aber wie Du sagst: Vor und Nachteile. Wobei ich bis jetzt keinen Nachteil entdecken konnte. In meiner Schutzhülle hab ich noch nicht mal einen Kratzer, obwohl es oft runtergeflogen ist.
 
@emrah:
Iphone 5/5s Gewicht: 112g
Iphone 5c Gewicht: 132g
Iphone 4s Gewicht: 140g
Galaxy Note 2 Gewicht: 182g

okay, du hast Recht. Dein Galaxy Note 2 ist leichter.
 
@NeMeSiS_tm: Uppps. Sorry. Hab gerade selber recherchiert und Du hast recht. Mir kam der iPhone so schwer vor. Vielleicht wegen dem scheweren Gehäuse? Aber egal, mein Fehler!
 
@emrah: wegen dem schweren Gehäuse? das ergibt doch wieder keinen sinn.
 
@DekenFrost: was bringt dir ein hochwertiges Gehäuse, wenn du das Gerät eh alle zwei Jahre austauschst? Es würde sinn machen, wenn du die Hardware darunter austauschen könntest, aber so?!
 
@kkram: lediglich ein display und Prozessor, welche beide noch dazu nicht baugleich mit den Bauteilen eines samsung galaxy sind, sollen also schon ein halbes galaxy sein?! so so...
was ist dann nach einer kompletten umstellung auf TSMC?! ist dann ein iphone ein halbes TSMC?! so ein Blödsinn! unfassbar was man hier manchmal lesen muss...
 
@larusso: das Handy besteht aber aus mehr Bauteilen. der Prozessor in einem Handy wird auf einem sogenannten SOC verbaut auf dem auch die GPU, Soundprocessor, RAM, Funkmodule usw untergebracht sind.Halt wie nen Motherboard nur das alles fest mit der Platine verlötet wird. Der RAM wird also zu 99 % auch von Samsung sein genauso wie der Soundprocessor, Sensoren, Kondensatoren usw da sie in diesem Bereich einfach Marktführer sind und es nicht viele andere Anbieter und alternativen gibt, wenn man auf Qualität setzt, was bei Apple ja gegeben sein sollte. Einzig das Funkmodul wird von Qualcomm sein da sie die einzigen sind die fast alle Frequenzen für mobile Datenübertragungen mit einem Chip abdecken können.Er hat mit seiner Aussage "nen halbes Samsung Galaxy" also garnicht mal so unrecht.
 
@lurchie: Beim iPhone 5 war nicht viel von Samsung (http://www.techinsights.com/apple-iphone-5/), aber das variiert sicherlich auch immer wieder. In den Massen, die Apple benötigt, kann gar nicht alles von einer Firma kommen.
 
@lurchie: ah achso, also verbaut samsung in ihre galaxys also genau die selben bauteile ein?! dass der ARM chip nochmal zusätzlich von apple überarbeitet wird, übernimmt samsung natürlich genauso in seine Galaxys (was die rechtlich auch gaanz bestimmt dürfen...). und dass samsung hier lediglich als auftragsfertiger fungiert, bedeutet natürlich, dass das genau das selbe ist, wie die galaxys, die samsung unter eigententwicklung fertigt. nur weil etwas von der selben firma gefertigt wird, beides aber nach anderen entwürfen, bedeutet doch noch lange nicht, dass hier ein halbes Produkt des auftragsfertigers drin steckt!!! bei TSMC und qualcomm käme auch keiner dieser "experten" auf die idee zu behaupten, dass jetzt ein halbes gerät von xyz drinsteckt, obwohl xyz nur nach den plänen von apple oder sonstwem gebaut hat. also bitte Leute, das ist doch wohl nicht so schwer zu unterscheiden!!!
 
@larusso: Versuche gar nicht erst zu argumentieren. Du wirst die Hater niemals umstimmen können.
 
@schoeller: ja, das ist wohl meine Engstirnigkeit. :D aber lieber diese, als die der anderen zu haben. ;)
 
@kkram: Na ich weiss ja nicht. Alle meine Samsunggeraete, die ich besass haben sich verabschiedet. Das ist einmal ein Samsung 24Zoeller, der die geplante Obsoleszenz erreicht hat, da er die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr ausreichend nachregeln konnte und sich somit einfach abschaltete anstatt mit der Restleuchtkraft weiter zu leuchten. Das Samsung Galaxy W, das sich aufgrund eines defekten Netzteils verabschiedete und der Samsung Support die Reparatur verweigerte. Oder doch die Samsungkamera, deren Display einfach mal ausstieg und fuer dessen Reparatur ich 50Euro latzen sollte. Nur die Festplatten werkeln treu. Samsung werd ich nur kaufen wenn ich muss. Ansonsten bleib ich bei meinem LG Nexus 4.
 
Bald erhältlich das Apple-Samsung iPhone Galaxy .. mit Tizen-iOS. ;)
 
@Stoik: Ich hätte gern eines mit Bada ^__^
 
@kazesama: palmOS anyone ?
 
@Cihat: Ja, Apple hat bereits eine sehr breit gefächerte Produktion, was die Zulieferer angeht. Kurzfristig würde es vermutlich zu Engpässen kommen, aber die Verträge verhindern, dass es zu einer kurzfristigen "Verweigerung" von Samsung kommt. Daher ist das ein Non-Issue für Apple. Und Samsung verdient nach wie vor Milliarden an den Apple-Aufträgen.
 
Nur mal eine dumme frage, was ist wenn Samsung die Produktion für Apple zum Spaß einstellt. Hat Apple jemand anderen der für die Produziert?
 
@Cihat: Schon mal was von Verträgen gehört? Soll Samsung mal machen, dann zahlen die mrd an entschädigungen.
 
wäre ich samsung würde ich trotz der evtl gewinne die man dann verpasst einfach mal nein sagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich