R7 & R9: AMD stellt neue Grafikkartengeneration vor

Der Chiphersteller AMD hat seine neueste Generation von Grafikkarten vorgestellt. Das Unternehmen will mit den Produkten der R7- und R9-Serien alle Preisbereich abdecken und bietet nicht nur mehr Leistung, sondern auch einige interessante neue ... mehr... Grafikkarte, AMD Radeon, AMD Radeon R9 290X, AMD Radeon R9 Bildquelle: AMD Grafikkarte, AMD Radeon, AMD Radeon R9 290X, AMD Radeon R9 Grafikkarte, AMD Radeon, AMD Radeon R9 290X, AMD Radeon R9 AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was meiner Meinung nach noch wirklich interessant wird, ist die Leistungsaufnahme der Karten. Ich hoffe mal sie werden so Effizient wie die von NVidia.
 
@L_M_A_O: Ganz ehrlich - wenn ich mir für 500€ eine Grafikkarte kaufe juckt es mich nicht wirklich, ob diese jetzt 'n paar Watt mehr oder weniger braucht.
 
@SpiDe1500: Mich juckt es schon, da ich als Student meistens auf die Grafikkarte spare und auch nicht so viel Stromkosten haben will.
 
@L_M_A_O:
Studenten haben ja auch Macbooks ;) :D (sorry für den Trollwitz)
 
@b0a1337: Kommt ganz auf das Studienfach an^^ Ich würde mir nie so einen Gerät kaufen, wo ich nicht so arbeiten kann wie mit einem Windows Gerät.
 
@L_M_A_O:
Dito ;) war auch Spaß
 
@L_M_A_O: Dann kauf eine Karte für 200€, die braucht weniger Strom und Du kannst die Stromrechnung auch bezahlen... wer sich Luxus nicht leisten kann, kauft ihn sich nicht. Und eine Karte für 500€ ist definitiv Luxus. Als "Student" solltest Du realisieren dass die Kosten eines Produktes immer aus Anschaffung und Unterhalt bestehen.
 
@Stamfy: Warum sollte ich das tun? Wenn NV es schafft effiziente Grafikkarten zu bauen, dann sollte AMD dies auch schaffen können. 500€ gebe ich nicht für eine Grafikkarte aus. Mein Limit ist 380€ und da gucke ich natürlich nach dem Stromverbrauch.
 
@L_M_A_O: Was kaufst du dir denn dann bitteschön für 380€ für eine Karte? Jetzt komm mir nicht mit GTX 770 2GB.
Für 300€bekommst du eine HD 7970 3GB 1Ghz Edition, die zwar wie du schon erwähnt hast 20-30watt die Stunde mehr zieht jedoch gleichauf sogar bei den meisten Test die GTX770 schlägt(siehe CB).
Wenn du jetzt täglich 1 Std mit der HD7970 zocken würdest und das bei 365tage, wäre das im Jahr ca. 3€ mehrals die GTX. Im Idle sind die Karten gleichauf. Bis du wirklich den Aufpreis raus hast, den du für die GTX zahlst musst du wirklich gewaltig zocken...
Und wenn du das tun würdest siehst du auch nicht mehr auf die Stromkosten. Im 300€ Bereich liegt die 7970 klar vorne. bei 250€ würde ich wiederum zur GTX 760 greifen. Also Fan Boy bin ich nicht, sondern ich lege mir das zu was Preis-Leistungsmäßig top ist. Da wo AMD zurzeit bei CPUs schlammt, machen Sie im Grafikbereich wieder gut.
 
@L_M_A_O: Ich bin auch Student, aber dualer. HÖHÖHÖ, scheiß auf Stromkosten.
 
@L_M_A_O: Was mich eher interessiert ist das Mantle Projekt.
Weil dann wird das umsetzen von Spielen von Konsole auf PC um einiges erleichtert. Daher sind die Games dann schneller auf den Markt und werden von Anfangan besser laufen ohne das erst massen Patches rauskommen müssen. Das könnte echt der DirectX killer werden. ;)
Davon mal ab hol ich mir lieber ne R9 290X die 10% mehr Leistung hat und gut 300€ billiger sein wird als die GTX Titan. ;)
Aber mal abwarten was davon kommt.
 
@L_M_A_O: was ein Bullshit, Dir ist doch schon klar, dass AMD im Grafikkartenbereich nun wirklich nicht hinter Nvidia hinterher hinkt, das ist nicht Intel vs AMD...wenn ich so einen Unsinn schon lese, wenn Du die Bsp: 9 Euro, soviel mehr sind ein paar Watt nämlich meistens nicht im Jahr nicht übrig hast, geh arbeiten
 
@cheech2711: Erm... Amd hinkt Nvidia nicht hinterher?Setz mal die rote brille ab.
 
@Tribi: oder du deine grüne
 
@Tribi: schau Dir doch einfach die Test´s an, vergleichbare Modelle sind entweder gleich auf oder bei den 79zigern sogar leicht vor Nvidia aber nur marginal und rote Brille kann man das ja nu wirklich nicht nennen. Das gleiche gilt für den Verbrauch und die neue X260-290 Generation mal nicht vergessen ;-)
 
@cheech2711: hmm ja ok.Ist momentan nicht so der Unterschied, allerdings wenn Nvidia dann 2014 wieder ne neue Reihe bringt, hinkt AMD denk ich mal wieder ne ganze Generation hinterher.Aber stimmt schon.Wenn man zum richtigen Zeitpunkt kauft ist es momentan Geschmackssache.
 
@Tribi: ich denke das die neue AMD Generation gut genug sein wird um Nvidia Stand zu halten, die sind ja seit Jahren mittlerweile ebenbürtig und ich denke das wird hoffentlich so bleiben, damit Karten für jedermann bezahlbar bleiben
 
Wenn man die Dinger im Jahr 2000 gezeigt hätte, wäre jede Voodoo 5 6000 dagegen verblasst. Die riesen Dinger von heute stehen den Prototypen ja kaum mehr in der Größe nach. Vielleicht nicht in der Länge, aber was da fehlt, machen die mit der Breite locker wieder gut.
 
@LoD14: vor allem im Stromverbrauch war 3dfx damals schwach... so wenig strom (70W) für 4 GPUs waren schon was Erwähnenswertes. Heute liegen einzelne leistungsfähige GPUs bei 200W und mehr
 
@LoD14: "Vielleicht nicht in der Länge, aber was da fehlt, machen die mit der Breite locker wieder gut."

-LoD14
 
@LoD14: 13 Jahre Entwicklungszeit halt. Aber das waren noch Zeiten 8xFSAA...hach. Leider ist meine Voodoo5 6000 defekt...sonst würde ich die glatt noch mal in meine Retrokiste einbauen.
 
ewähnenswert wäre noch, dass bf4 im dezember ein update bekommt, womit es von mantle profitieren soll
 
@ExusAnimus: aber erst in einem Jahr, den es kann ja erst am "3. Oktober 2014 vorbestellt werden" Edit: wurde korrigiert
 
@Siniox: haha :D ist mir gar nicht aufgefallen^^
 
@ExusAnimus:
Auch noch erwähnenswert... dass Mantle als eigenständige API angesehen werden kann, die im Falle der Integration DirectX als Grafik-API ersetzt. Battelfield 4 soll u.a. ein Update bekommen das MANTEL aktiviert und DirectX ablösen und somit besser laufen soll. Das Einige Funktionen von Microsoft DirectX von vielen Spielentwickler kritisiert werden hat u.a. mit den Draw Calls zu tun, diese sorgen für einen immensen Performance Einbruch bei PC-Spielen im Vergleich z.B. opengl. Mit AMDs Mantle soll nun zumindest eine Schicht entschlackt werden und dem Mantle-Treiber die direkte Kommunikation mit der Graphics-Core-Next-GPU ermöglichen. Auch wird damit ein direkter-er Einfluss der Entwickler auf die Speichernutzung möglich, welche zuvor allein vom Treiber bestimmt wurde.
EA sprach schon vor einigen Monaten darüber, dass es kein DirectX 12 ihrer Ansicht geben wird. Evtl. wusste EA damals schon von AMDs Plänen. Somit könnte AMDs MANTAL nicht nur für die PS4 sondern auch für Linux oder der SteamBox von Vorteil sein. Mal schauen was dabei herum kommt. Nice Day
 
@ContractSlayer: Hatte MS nicht erst neulich gesagt das DX11.1 nicht die letzte Erweiterung der Schnittstelle sein soll und definitiv weiter dran gearbeitet wird?___edit: gefunden ;)
http://winfuture.de/news,75462.html
 
weis wer wie das mit dem trueaudio gemeint ist?
die karte berechnet den sound, aber wie kommt der letztendlich in die analog kopfhörer?
wenn das zwar berechnet aber dann über die übliche soundkarte ausgegeben wird, wird das doch wider verfalcht.
ist mir alles bissle ein raetzel
 
@Loc-Deu: http://www.tomshardware.de/mantle-trueaudio-api-audio-prozessor,news-249686.html
 
@frankyboy1967: beantwortet leider meine frage nicht, soundprozessor auf der graka, aber wie kommt der sound dann in die kopfhörer..?
 
@Loc-Deu: In der Regel ist der Soundprozzi auf der Grakka (wird schon seit längerem verbaut) nur dazu gedacht den Sound per HDMI Kabel an den Monitor (mit integrierten Boxen) abzugeben. Er ist eigentlich nicht für Headsets/Kopfhörer gedacht weshalb auch keine Anschlüsse dafür vorhanden sind.
 
@Shadi: wunderte mich nur, weil in der Präsentation die rede von Kopfhörern die rede war.
 
@Loc-Deu: Hab die Präsentation nicht weiter verfolgt und nur hier und da ein paar News zu gelesen. Sollte das der Fall sein, müsste die kommende Grakkageneration auf jeden Fall Anschlüsse dafür besitzen...bin ich mal gespannt. Werd mal bissel rumlesen was ich dazu finde.
 
So wie es aussieht bekommen Vorbesteller BattleField4 dazu.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr