Apple-Chef: iPhone 4S ist unser neues Billig-iPhone

Apple-Chef Tim Cook hat klar gestellt, dass das iPhone 5C nie als neues "Billig-iPhone" vorgesehen war. Stattdessen soll nun das zwei Jahre alte iPhone 4S die Rolle des Einsteigermodells zum günstigen Preis übernehmen, um so neue Kundenschichten für ... mehr... Smartphone, Apple, iPhone 4S Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 4S Smartphone, Apple, iPhone 4S Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Selbst das 4S ist nicht gerade billig.
 
@hhgs: für das geld gibts eigentlich viel bessere android oder wpm phones.
 
@cell85: Ist dir aufgefallen, dass man für das Geld, was ein Ferrari kostet, einen viel besseren Audi R8 V10 + noch ein Alltagstaugliches Auto bekommt?
 
@gutenmorgen1: Und mal wieder ein Autovergleich. Selbstverständlich wieder komplett falsch, wie fast alle Autovergleiche.
 
@hhgs: jetzt besser?
 
@gutenmorgen1: Nö, nicht besser. Wieso sollte Apple der Ferrari unter den Mobiltelefonherstellern sein? Sind die irgendwie "exclusiv" oder so?
 
@DON666: Die Frage, die ich damit aufwerfen wollte war: Warum sollte sich jemand einen Ferrari kaufen, wenn er für deutlich weniger Geld einen genauso guten Sportwagen einer anderen Marke bekommt?
Das Argument "für das gleiche Geld, bekomme ich etwas anderes, besseres" ist bei Smartphones genaus blödsinnig wie bei Autos.
 
@gutenmorgen1: Okay.
 
@gutenmorgen1: Du willst doch nicht ernsthaft diesen Müll von Apple mit dem einem Ferrari gleich setzen?
 
@M4dr1cks: Lies meinen Post noch einmal ganz langsam durch und Versuche ihn zu verstehen. Wenn du ihn dann immer noch nicht verstehtst, melde dich, und ich erkläre es dir noch einmal.
 
@gutenmorgen1: Du vergleichst Apple mit Ferrari? Oh mein Gott!
 
@Axel10: der verglich passt doch 100% Jeder kennt den Markennamen und jeder hält die Marke für toll. Aber in Wirklichkeit gibt es bei anderen Herstellern für weniger Geld das gleiche oder was besseres.
 
@wolver1n: Jedoch ist ein Ferrari ein normales Auto welches man ohne Probleme benutzen kann. Bei Apple wird alles abgeriegelt und man muss alles konvertieren um Medien von dem iPhone oder zu dem iPhone zu schaffen. Die ganzen Anschlüsse entsprechen nicht den anderen Handys. Wenn du Apple mit einem Auto vergleichen willst dann vielleicht mit einem Erdgas Auto aber nicht mit einem Ferrari.
 
@cell85: Welches Wpm Gerät ist viel besser als das iPhone 4S?
 
@Gartenschlauch93: Ich glaube er meinte WP. Das Samsung Ativ S kostet zur Zeit 150€. Das Apple iPhone 4S 550€. Und laut Specs ist es besser: http://versus.com/en/apple-iphone-4s-16gb-vs-samsung-ativ-s-16gb
 
@PranKe01: Es gibt aber einen Grund, warum es von innerhalb weniger Wochen von 500-600€ auf 150 € gefallen ist. Die Leute können sich mit der Software nicht anfreunden/Für viele Leute ist das iPhone Gerät besser. Da helfen Pro Argumente in der Liste wie NFC oder mehr Pixel auch nicht
 
@Gartenschlauch93: Du meinst von innerhalb fast eines Jahres... Das es sich nicht so gut verkauft wie ein iPhone ist mir bewusst. Aber technisch gesehen ist es trotzdem das bessere Gerät! Und genau das war ja deine Frage.
 
@cell85: Android-Geräte ja, Windows Phone? Neeeeee, nicht wirklich...
 
@Sequoia77: Windows Phone ja, Android? neee nicht wirklich
 
@hhgs: und läuft mit iOS 7 sowas von langsam...
 
@b.marco: Meine Frau hat das 4S mit iOS 7, die Geschwindigkeit ist im Vergleich zu iOS 6 identisch geblieben.
 
@dynAdZ: genauso wie die Akkulaufzeit, oder? Vermutlich habt ihr sämtliche Hintergrunddienste ausgeschaltet, damit das so ist. Standardmässig ist es nicht so. Mein iPhone 5 hat nach dem Upgrade nur noch 14h durchgehalten und war langsamer. Erst nach einigen Modifikationen lief es besser und ist ungefähr wie iOS6, aber immer noch nicht 100%ig... Aber nicht dass wir uns falsch verstehen... ich finde iOS 7 auf alle Fälle besser als iOS 6.
 
@b.marco: Geschwindigkeit ist gut - für die 2 SMS am Tag reicht das iphone 4s für mich aus.
 
@jdoe2k5: und wozu brauchst du dann ein iPhone bzw. Smartphone, wenn du eh nur 2 SMS am Tag schreibst?
 
War es das vorher nicht???? :-)
 
das war schon "billig" als es neu war ^^
 
@Tomato_DeluXe: Nein, 700€ sind ein Haufen Geld.
 
@Gartenschlauch93:
bịl·lig
Adj. bịl·lig
1. (↔ teuer) so, dass für eine Ware oder Dienstleistung ein vergleichsweise niedriger Preis verlangt
2. (abwert. ≈ minderwertig ↔ hochwertig)
3. (abwert. ≈ mies) moralisch schlecht
 
@Ludacris: Laut der Definition war es weder finanziell billig noch technisch
 
@Gartenschlauch93: Kostete m.W. aber 630€ und nicht 700€. 70€ sind ein Haufen Geld, also sind 700€ schon ein ganzer Berg, wodurch das iPhone 4S einen Berg-Haufen=Hügel Geld kostet! #FreitagBITTE
 
@eN-t: Da hat dich dein Wissen aber getäuscht
 
@Gartenschlauch93: Stimmt, es waren exakt 629,00€.
 
@eN-t: 70 € = Haufen Geld? Hartz 4 Empfänger?
 
@Gartenschlauch93: Boy, that escalated quickly.
 
400 € für Iphones 4s einen "billig" iphone zu nennen ist krass
 
@sanem: Dafür kriegt man ein flüssiges System, mit qualitativ sehr guten Apps, langer Update Versorgung und man kann es nach ein paar Jahren für einen immer noch hohen Preis verkaufen
 
@Gartenschlauch93: windows Phone ist auch flüssig und "ausgereift" und vorallem günstiger.
 
@sanem: Windows Phone ist ausgereift? Höchstens beim schnellen Preisverfall
 
@Gartenschlauch93: Netter Versuch, aber wir müssen hier Handys gleicher Preisklasse vergleichen. Und da schneidet ein 4S in allen belangen schlechter ab. Sei es bei der Kamera, bei der Flüssigkeit (ja, das 4S lagt mit iOS 7 durchaus ab und zu wenn man es fordert) oder auch der Displaygröße. Ich bin ehrlich: 4" sind mir einfach viel zu klein, ein Handy darf gern 4,8" haben wenn es ansonsten klein, ergonomisch (Haptik ist sehr wichtig) und leicht ist.
 
@SpiDe1500: Dein Vergleich ist aber auch nicht 1. objektiv und 2. allgemein. Es kommen eben noch Dinge wie Support und Service dazu, welches du gerne aussen vor lässt. Ein reiner Vergleich aufgrund der Preisklasse "muss" nicht verglichen werden. Allein aufgrund des Supports dass du auch noch heute für ein 4S bekommst wäre es gegenüber jedem Gerät eines anderen Herstellers überlegen. Vergleichsweise mit den ersten Windows Phones oder jedem Galaxy (vor S3) erhält das 4S selbst jetzt noch Updates. Bei den anderen Geräten bist du als einfacher Anwender, der nichts von Custom Roms etc versteht aufgeschmissen und musst evtl. auch auf aktuelle Apps verzichten.
 
@Gartenschlauch93:"Dafür kriegt man ein flüssiges System, mit qualitativ sehr guten Apps, langer Update Versorgung und man kann es nach ein paar Jahren für einen immer noch hohen Preis verkaufen" Außer bei dem Wiederverkaufspreis trifft das genau auf WP zu und kostet dabei nur einen Bruchteil.
 
@L_M_A_O: Flüssiges System. Ja, aber an Stellen, wo etwas mehr Power benötigt wird, kommt WP schneller ins Schwitzen. Qualitativ sehr gute Apps? WP muss da noch viel nachholen. Auf dem iPhone sind die Apps viel ausgereifter. Langer Update Versorgung. Ich warte immer noch auf das WP8 Update für das HTC Titan. Selbst das "steinalte" iPhone 4 hat das nagelneue iOS7 Update bekommen.
 
@Gartenschlauch93: Du bist ein elender Schnacker. Bei dem Zeug, was du hier immer vom Stapel lässt, "wartest" du garantiert auf keinerlei WP-Update, da du so ein Gerät mit Sicherheit nur aus dem Blödmarkt kennst. Außerdem sollte dir - bei deinem Haupttätigkeitsgebiet "MS-Bashing" - ja wohl bekannt sein, dass KEIN WP-7.x-Gerät ein Update auf 8 bekommen hat oder wird. Also zurück in die Trollhöhle mit dir.
 
@Gartenschlauch93: oja, wenn man die iphone user so hört läuft da crysis auf nem 2 jahre altem iphone. ihr und euer "flüssig". ich sehe nicht wo andere systeme weniger flüssig sind.
 
@sanem: Dieser Vergleich wurde herangezogen und kein anderer: Im Vergleich zu den anderen angebotenen iPhones ist es "billig".
 
Komisch. Ich hätte getippt, dass das iPhone 5 das Billig-iPhone wird, das 5C die neue Mittelschicht und das 5S das Topmodell. Dann wären alle 3 Modelle mit dem neuen Displayverhältnis und Lighning ausgestattet gewesen. Wäre es wie bisher gewesen, und das 5C nicht gekommen, wäre ja eben automatisch das 4S das Low-End geworden. Naja... bin halt kein Analyst.
 
@LoD14: bei apple gibts nicht billig nur alt für teuer ^^
 
@LoD14: Das 5er konnte nicht das Billige werden, weil es das 5er immer noch gibt! Nur das es jetzt 5C heißt und in nem Kunststoffgehäuse steckt. Aber Du hast Recht! im Bezug auf den Lightningport kann ich das mit dem 4S auch nicht verstehen. Hätte man einen anderen Weg gewählt, hätte man den alten Konektor aussterben lassen können. Naja. Apple halt!? - Wie heißt es doch: "Die Wege des Herren sind unergründlich!" ;-)
 
immer noch zuviel geld für apple schrott der schon 2jahre alt is.
für 300€ kriegt man heute schon besseres :)!
 
@g33kface: kommt halt immer auf die persönliche subjektive wahrnehmung an was besser ist oder nicht, gibt ja auch leute die schon seit jahren apple also gefloppt sehen/wünschen oder halt kurz vor dem ende ... wie gesagt subjektive wahrnehmung oder zwanghafte wunschvorstellung :)
 
lol also ist schon irgendwie peinlich das das eigene handy angebot so klein ist das man alte geräte als einstiger geräte betitelt nur damit sie noch ein verkaufs argument haben. und ja klar ist das 5c kein billig handy haben sie schon deutlich klar gemacht mit dem preis. aber wenn ich jetzt jemals noch einen fallobst menschen höre der zu mir sagt mein samsung ist aus plastik. der bekommt eine ^^
 
@Tea-Shirt:
Wieso? Mal nüchtern betrachtet, was machen denn die anderen Hersteller? Die verkaufen ältere Hardware in neuen Gehäusen als Einsteigergeräte. Um den Preis zu drücken haperts dann meisten an der Verarbeitungsqualität, dem Service und den OS-Updates. Bei Apple bekommst du ein älteres Phone im älteren Gehäuse, was entgegen den meisten Billigheimer, trotzdem sehr gut und hochwertig ist und mit Updates versorgt wird.
 
"Apple habe inzwischen aber einen Weg gefunden, das iPhone 4S erheblich günstiger zu verkaufen als bisher, was man nun auch an die Kunden weitergebe." Äh, ja... da sich die Produktionskosten auf unter 200$ belaufen, Entwicklung und Marketing längst abbezahlt sind, dürfte der "Weg" seitens Apple darin bestanden haben die Zahlen am Preisschild zu ändern, und - Überraschung! - es kann günstiger verkauft werden! Apple baut keine schlechten Produkte, aber bei der Art wie sie die Menschen für dumm verkaufen um ihnen noch den einen oder anderen Hunderter extra aus der Tasche zu leiern wird mir schlecht.
 
@Stamfy: dann gibt es anbieter, die wie beim nexus 4 einfach mal preise bringen um die 200/250euro. bei sowas kann man von "Weg gefunden" und "Kunden weitergeben" sprechen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles