Großbritannien fast ganz in Minecraft nachgebaut

Die für Landesvermessung zuständige britische Behörde Ordnance Survey hat eine Karte für den Kreativbaukasten Minecraft veröffentlicht, in der (fast) die gesamte Insel nachgebaut worden ist. Sie besteht aus insgesamt 22 Milliarden Blöcken. mehr... Videospiel, Minecraft, Großbritannien, Uk, Klötze Bildquelle: Ordnance Survey Videospiel, Minecraft, Großbritannien, Uk, Klötze Videospiel, Minecraft, Großbritannien, Uk, Klötze Ordnance Survey

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Inklusive UFO im Rendlesham Forrest, TARDIS und schlechtem Wetter? Dann wäre ich beeindruckt ;)
 
Wäre nur beeindruckend wenn Gebäude und Städte modelliert wären. So find ich es uninteressant.
 
@mlodin84: Das ist auch bedeutend schwieriger. Aber wäre interessant ob das auch mit irgendeinem Programm möglich wäre^^
 
@TYPH00N: Man müsste dazu lediglich die Daten aus Google-Earth und Streetview konvertieren. Die eigentliche Herausforderung bestünde wohl darin, nur soviele Daten wie wirklich notwendig zu extrapolieren, und trotzdem noch eine ausreichend hohe Detailtreue zu erreichen. Die Machbarkeit ansich steht imho außer Frage.
 
wenn ich an den dafür nötigen zeitaufwand denke, fällt mir spontan dazu dieses video ein...

http://tinyurl.com/y9bkj96
 
Wann wohl die Erde in Minecraft nachgebaut wird... :D
 
@happy_dogshit: Gibt es schon. U.A. hier: http://www.minecraftforum.net/topic/224048-creation-the-earth-updated-final/
 
Irgendwie fehlt hier das Demonstrationsmaterial??
 
Die haben ja abscheinend viel zu tun aufm Amt...
 
Was für ein Unsinn mit riesen Pixeln was nachzubauen. Wozu überhaupt. Schaut sich das irgendwer wirklich an?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!