LG will zehn Millionen G2-Smartphones verkaufen

Der koreanische Hersteller LG hat sich bei seinem aktuellen Flaggschiff G2 hohe Ziele gesetzt: Weltweit will man mehr als zehn Millionen Geräte an Frau und Mann bringen, das gab das Unternehmen nun bei einem Event bekannt. mehr... LG, LG G2, G2, LG Optimus G2 Bildquelle: LG LG G2, G2, LG Optimus G2 LG G2, G2, LG Optimus G2 LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zu wünschen wäre es Ihnen. Ist ein wirklich tolles Gerät, und schön das ein kräftiger Akku verbaut wird. Das einzigste was mich an LG stört ist deren Ihre Android Modifikationen...lähmt zwar nicht so wie Touchwiz aber dafür kommen die Updates bei Samsung (Trotz Touchwiz) früher. Bei LG muss man hoffen das überhaupt was kommt bzw. man wartet solange bis die anderen schon wieder alle 1 Update-Version weiter sind. Frag mich warum die wenigsten Hersteller das checken...
 
@movieking:
Weil die Hersteller sich der Community bewusst sind denke ich mal. Offenes System hat eben auch Nachteile (nicht das jetzt jemand das Gegenteil behauptet hätte). Aber ein schönes Stück Hardware ist es allemal. Denke aber das Nexus 5 wird es zerbersten; im Preis sowie in der verkauften Stückzahl...
 
@b0a1337: Naja, dann sollten die Hersteller halt Docs und Treiber freigeben sodass die Community da ran gehen kann. Aber der Community werden dann noch Steine (Locked Bootloader) in den Weg gelegt...
 
@movieking:
Damit du immer das neuste Gerät kaufst ;) liegt doch auf der Hand.
@shriker: ich weiß....
 
@b0a1337: Das wird das Nexus 5 sein, nur in einem anderen Gehäuse.
 
@movieking: Naja TouchWiz so wie ich das gesehen habe mehr schein als sein mit den Updates es kommen zwar häufig viele aber sind ja meist nur Stabilitätsupdates und nicht die für aktuelle Android Version.
 
@movieking: Zwei Dinge kann ich nicht so recht nachvollziehen. 1. Touchwiz so lahm sein? Ich nutze zwar hauptsächlich den Nova Launcher weil mir Touchwiz zu unflexibel ist aber immer wenn ich mit Touchwiz in Berührung gekommen bin fühlte es sich butterweich an. 2. Es gibt tatsächlich große Hersteller, die länger für Updates benötigen als Samsung? Das spricht, in dem Fall nicht gerade für LG und macht mir etwas Sorgen im Bezug auf mein zukünftiges LG G Pad.
 
@kubatsch007: TouchWiz ist lahm merkt man am besten beim S4 vs. Nexus 4/HTC One da liegen Welten zwischen der Performance.
 
@Stoik: sinnvoller wäre es verschiedene Launcher auf Server selben Hardware zu vergleichen und auf dem selbem ROM.
 
@Stoik: wenn zwischen n4 und S4 Welten liegen dann liegen zwischen ipad und n4 ganze universen
 
@Gartenschlauch93: Schlechter Vergleich! Sind völlig unterschiedliche Betriebssysteme.
 
@movieking: 16GB, 10GB bleiben übrig, kein SD Slot.No way.
 
Na ja, ich hatte nur ein Handy von LG, und in ferner Zukunft wird es auch nur bei dem einem bleiben. Aber es ist immerhin besser als Samsung
 
Ich versteh den ganzen Quatsch nicht. Alle beschweren sich über die lange Wartezeit oder gar keine updates von Android.
Warum kauft ihr euch dann so drecks Geräte wie s4 oder so was außerdem jeder Hinz und Kunz hat. Nexus und Zack alle Probleme beseitigt. Ganz einfach. Wieso sollte ich nur das g2 holen? Wenn das n5 genauso oder zumindest fast genauso ist wie g2 und alle paar Monate kommen updates.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!