Mobile Sicherheit: Warnung vor iMessage für Android

Derzeit sorgt eine Android-Anwendung namens iMessage Chat für zahlreiche Diskussionen und auch einiges an Unsicherheit. Die App verspricht Kommunikation über die Apple-Chatplattform, die Umstände sind aber offenbar eher dubios. mehr... Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Public Domain Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh wow. whatsapp wäre auch zu einfach?
 
@Mezo: verknüpfung von google hangouts und apple imessage würde whatsapp sofort überflüssig machen (wenn beide anbieter die google id bzw apple id mit den rufnummern verbinden sogar ohne merkliche wechselprobleme)
 
@otzepo: "wenn" du sagst es.
 
@Mezo: wozu eine drittanbieteranwendung die im hintergrund laufen muss installieren, wenn es einen nachrichtendienst mit echtem push gibt der standardmäßig auf allen geräten vorinstalliert ist?
 
@otzepo: Weil es, unverständlicherweise, immer noch Menschen gibt, die ein Smartphone ohne SMS-Flat nutzen ;)
 
@ger_brian: @otzepo: Schon mal ein Foto per SMS (bzw. MMS) versendet? - Hast du da auch eine Flat? Kann dein SMS Diest Gruppenchat?
 
@mike4001: Ich versende sehr selten Fotos, da reicht auch emails. Und ja, ich nutze ebenfalls whatsapp für Gruppenchats, standort verschicken etc., mein Kommentar war eher als zusätzliches Kommentar zu otzepo gedacht ;)
 
@Mezo: Whatsapp kommt mir nicht aufs Phone..
 
@Stoik: Wieso das ?
 
@mike4001: Datenschutz und Sicherheitstechnische bedenken, fehlende Unterstützung das ich es auf dem PC nutzen kann und nutze selbst Hangout ist zum einen auch kostenlos und kann es Systemübergreifend nutzen.
 
@Stoik: Google müsste das mal mehr pushen! Echt nervig, dass es einem das Finden von Kontakten nicht so einfach gemacht wird wie bei Whatsapp. Dabei ist Hangouts so viel zuverlässiger und kann einfach mehr
 
@nicknicknick: Ja das stimmt, das andere Ding ist das es zu wenige nutzen. Habe in letzter Zeit aber gemerkt das dran rum geschraubt wird und nach und nach neue Features hinzukommen. Gerade da viele Android haben und somit auch ein Google Konto macht es eigentlich mehr Sinn es zu nutzen anstatt Whatsapp. Was mir auch dran gefällt man braucht nicht extra die Telefonnummer des anderen um darüber erreichbar zu sein.
 
@Stoik: Dummerweise hat man normalerweise von mehr Leuten die Telefonnummer als die GMail-Adresse. Wenn Google das irgendwie so verknüpfen würde, dass ich andere Android-Nutzer nicht extra nach der Adresse fragen muss sondern diese automatisch durch die Telefonnummer hinzugefügt wird... aber das wird wohl aus Datenschutzgründen nicht gehen :/
 
@nicknicknick: Ja stimmt habe da auch paar die vorurteile haben und kein Google-Konto möchten, muss mal bei Kumpels probieren ob man irgendwie eine Anfrage senden kann, das hab ich noch nicht Probiert, in Hangout sind ja die ganzen Telefonkontakte vorhanden. Vielleicht geht es ja ähnlich wie bei Whatsapp das der jenige eine SMS bekommt.
 
@Stoik: Anscheinend geht das tatsächlich, fänd ich aber ehrlich gesagt ein wenig aufdringlich
 
@nicknicknick: Jap aber das ist ja bei Whatsapp auch nicht besser, wurde auch schon Vollgespamt mit SMS von Whatsapp. Da ist mir das auch lieber sage meinen Bekannten was ich nutze ohne sie mit sowas zu belästigen.
 
@Stoik: Ich benutzt aus Datenschutzgründen auch den neuen NSA-Messenger, fühl ich mich gleich viel sicherer, dass die auch zu 100% alles mitschneiden/mitlesen!
 
@crimey: machste richtig, da hast gleich unbegrenztes Backup beim NSA.
 
da springt ein chinese auf den zug auf, weil dort jetzt auch offiziell die iphones zu haben sind..
 
Bei der Kombination Android, iMessage und Third-Party müssten da bei gesundem Menschenverstand schon ein paar Alarmglocken läuten. Leider wohl aber nicht beim gröhlenden Mob der User...
 
Als ob die Android Kundschaft auf iMessage gewartet hätte.
 
@jb2012: Wenn ich mir mal die downloadzahlen und das mediale Interesse daran anschaue anscheinend schon.
 
Irgendwie versteh ich den Text nicht so ganz. Mann kann nicht von Android zu iOS schicken? Aber der Server in China spoofed die MSG als ob es vom iPad Mini kommt...? Irgendwie ein Widerspruch oder nicht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!