Nokia Lumia 929: Neues Windows Phone mit 5 Zoll?

Der finnische Handyhersteller Nokia will offenbar anlässlich seines für Ende Oktober angesetzten Launch-Events für das Nokia Lumia 1520 Phablet auch ein weiteres neues Top-Modell vorstellen, das offenbar etwas kleiner sein wird, als das ... mehr... Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Bildquelle: Nokia Windows Phone 8, Nokia Lumia 929, Lumia 929 Windows Phone 8, Nokia Lumia 929, Lumia 929 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nachdem Microsoft Nokia jetzt geschluckt hat, werden sie bestimmt wieder gute Produkte auf den Markt bringen. Es steht momentan Microsoft nichts mehr im Wege
 
@kirmizibasliklioglan: was sollte sich jetzt ändern an Flop-Produkten wie dem Surface oder den Windows-Phones die trotz Milliardeninvestitionen in Werbung nur 3% Marktanteil haben?
 
@joness: Bisher ging es darum Nokia wertlos zu machen, und zu kaufen. Jetzt wo es gelungen ist, wird sich in Zukunft viel ändern. Microsoft hat von der Übernahme mehr profitiert, als der Marktanteil
 
@kirmizibasliklioglan: Ist klar.
 
@kirmizibasliklioglan: Die Geräte von Nokia gehörten seit den Lumias wieder zu den besten Weltweit...Schon die Kamera sowie die Navigation machten die Geräte Spitze.
 
@kirmizibasliklioglan: Nur Microsoft selbst. Wir wissen ja, mit welchen Probleme Microsoft immer zu kämpfen hat: USA-only, (meist) teure Preise, beschissener Ruf.
 
@kirmizibasliklioglan: "Es steht momentan Microsoft nichts mehr im Wege" Doch: Metro.
 
@kirmizibasliklioglan: oja, weil ms ja in der vergangenheit auch so erfolgreich damit war :)
 
Ein wirrer Haufen Kacheln ohne Farbkonzept. Findet das ernsthaft wer gelungen? Bin froh bei meinem Androiden einen konfigurierbaren Homescreen zu haben. Sieht einfach 100x besser aus. Optisch und funktional.
 
@joness: Auf einem Bild geht es ja noch halbwegs, da ist es wie du sagst nur ein riesen Durcheinander, aber in echt bewegen sich die Kacheln ja auch noch. Man hat dann ein wirres Geflimmer auf dem Bildschirm.
 
@kkram: ja - ich hab seit Beginn WP und bin auch total verwirrt. Aber im Ernst. Ich denke auch, das WP bisher einfach nicht jeder verstanden hat, da es offenbar mehr Intelligenz erfordert, als der Durchschnitt zu bieten hat. MS reagiert ja und macht es auch für euch verständlich.
 
@teclover: Wow, alle sind dumm nur ich nicht - das typische Denken intoleranten Ignoranten.
 
@Eristoff: Solche Aussagen kommen genauso von Android und IOS Nutzern, aber egal.
Um was allgemeines zu sagen:
Ich schätze, es ist schwierig zu beurteilen, ohne den Screen selbst eingerichtet zu haben. Wenn ich ein Handy von jemand anderem in der Hand habe, ist es für mich ebenfalls schwierig, da ein Konzept zu finden. Wenn mans selber macht, sehe ich zwischen iOS und WP keine unterschiede, man weiss ja, wo sich welche App befindet.
Auch glaube ich kaum, dass das Anzeigen von Infos resp. drehen einer Kachel so unglaublich stressiger sein soll, als ein Widget bei Android. Wer keine Infos will nutzt einfach die kleinste Kachel und hat somit einen Screen, der genauso wie bei den anderen Systemen zu nutzen ist, wenn keine Widgets verwendet werden.
 
@teclover: dann sind wir ja zu tiefs dankbar, dass du und Microsoft es jetzt auch für Leute mit Doktortitel verständlich macht. Macht die gesamte Marke und die Community um WP richtig "sympathisch".
 
@teclover: als sind 99% der Handynutzer sau dumm, und der 1% der die Totgeburt von MS benutzt die hellsten Köpfe überhaupt..
PS: Kann man roserote brillen eigentlich auch essen ?
 
@kkram: Ich traue jedem zu den Home Screen so zu konfigurieren, dass man für sich die beste Lösung hat. Sprich alle relevanten Informationen und Programme so sortiert, damit man schnell und einfach zum gewünschten Ziel kommt. Das glaube ich macht jeder Smartphone Nutzer und somit entfällt das angesprochene Durcheinander...
 
@martl92: Das hat nichts mit verstehen oder nicht zu tun, ich glaube ein UI Experte wird das System verstehen. Wenn das System, aber UI Standards nicht erfüllt und ein UI Experte dies kritisiert, dann hat es nichts damit zu tun, dass dieser das System nicht verstehen würde, sondern, dass das System noch ein paar Macken hat. Ich weiß nicht, ob teclover seine obskure Logik auch in der Schule anwendet oder angewandt hat und sich bei schlechten Noten, die Schuld auf den oder die Lehrer/Lehrerin geschoben hat. Aber da kann er uns ja noch aufklären :D
 
@kkram: ich habe nichts von verstehen geschrieben?! viel mehr möchte ich betonen, dass jeder seine vorstellung vom idealen home screen umsetzen wird. somit ist das "durcheinander" einfach nicht vorhanden. wer sich selbst ein durcheinander anlegt, dem kann auch die beste ui nicht helfen...
 
@kkram: Mich würde interessieren, welche UI Standards nicht erfüllt werden. Kannst du mir ein Beispiel geben?
Die bisherigen Kommentare bestanden nur aus hässlich, keine apps.
Oder sachen wie Kachelmist von Leuten, die noch nie eins benutzt haben.
 
@glurak15: Ja gerne, ich habe da die Modern UI Richtlinie im Auge, wie sie beispielsweise auf Windows 8 und Windows 8.1 umgesetzt ist. Beispielsweise die neue Suche: möchte man den Suchbegriff ändern, so drückt man auf die Suchzeichenkette, dann bearbeitet man aber nicht das angetippte Objekt sondern in einem anderen rechts aufklappenden Menu eine Kopie der entsprechenden Suchzeichenkette. Das ist nur mal so ein Beispiel aus dem aktuellsten Windows 8.1 mit der aktuellsten Modern UI Umsetzung. Die Kritik von namhafteren UI Experten als ich, kannst du mit wenigen Wörtern in Google finden, sicherlich hast du das aber auch schon mitbekommen, wenn du die Diskussionen um Modern UI hier verfolgst.
 
@kkram: Wir reden hier aber von Windows Phone 8. Ist (noch) nicht das selbe wie Win 8 oder 8.1...
 
@joness: Was genau meinst du mit "ohne Farbkonzept"? Das Grundthema ist die Farbe rot, Apps können die Möglichkeit haben sich diesem Thema anzupassen, nicht alle jedoch. Die Anordnung ist eben genau das, was Windows Phone ausmacht - man ordnet sich die Kacheln so an, wie man -selbst- es für angenehm hält. Ich habe auch eine andere Anordnung mit anderen Apps auf dem Startscreen, ein wenig sortiert nach häufig gebrauchten und die Kacheln größer, deren Informationen ich häufig ablese. Ich kann mir auch alles recht schlicht gestalten. Verstehe meinen Kommentar bitte nicht als Angriff o.ä. - ich würde nur gerne deinen Einwand gerne ausgeführt haben um es nachvollziehen zu können. :-)
 
@joness: ...diese Kacheln führen zu unnötigem Stress.
 
@joness: "Ein wirrer Haufen Kacheln ohne Farbkonzept. Findet das ernsthaft wer gelungen? " Wenn das für dich so okay ist, ich finde WP um Welten besser vom Design her. Ich finde Android vom Design einfach Furchtbar, auch mag ich das BS einfach nicht. Aber hey, dafür gibt es ja unterschiedliche Betriebssysteme ;)
 
Schade das es warscheinlich dank Verizon US Only wird.
 
Blickt jemand eigentlich bei der Produktpalette von Nokia noch durch Lumia 1520, 820, 610, 927, 900 ...
 
@kkram: Durchaus! Bei Android blicke ich auch noch durch.. ;-) http://androidphonenamegenerator.com/
Für neue Namen aufs Logo klicken. ;-)
 
@taeblov: Bei Namen sind leider viele Firmen leider ziemlich unterirdisch. Von Asus bis Nokia ... da finde ich die Namenspolitik von Google, wie z.B. Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10, oder Microsoft, Surface 1, Sruface 2, oder die von Apple iPhone 1, ... iPhone 5 besser (wobei jetzt mit 5s und 5c finde ich das, sie die Namensgebung nur wieder unnötig kompliziert gemacht). Die meisten Firmen vergessen, dass ein normaler Nutzer sich nicht mit der Produktpalette so befasst, wie die Firmen selbst. Bei Apple weiß man z.B. sofort das ein Macebook für das aktuelle Notebookmodell von Apple steht. Wer weiß wofür das CQ60 steht und ob es 10 Jahre altes oder aktuelles Modell ist?
 
@kkram: "Bei Apple weiß man z.B. sofort das ein Macebook für das aktuelle Notebookmodell von Apple steht. Wer weiß wofür das CQ60 steht und ob es 10 Jahre altes oder aktuelles Modell ist?" Wenn man sich mit der Marke so beschäftigt wie mit Apple, dann weiß man auch wofür das CQ60 steht.
 
@kkram: Bei einem Gerät, von welchem jeweils eine Version Pro Jahr/Halb jahr erscheint und jeweils ein Nachfolger ist, kann das noch gehen, aber bei einer grösseren Produkte Palette wie bei Nokia nicht. Z.b Nokia Lumia 1 == 920, Lumia 2 = 820, Lumia 3 = 620 u.s.w, da würde die Nummerierung überhaupt nicht mit der Leistung überienstimmen. Wobei ich dir zustimme, die Nokia Nummerierung ist inzwischen recht kompliziert geworden.
 
@taeblov: Der Namensgenerator funktioniert nicht richtig. Ich hatte jetzt ein paar mal das Logo geklickt. In der Zeit hatte ich 5 Vorschläge für Samsung-Smartphones. Keines enthielt "Galaxy" im Namen. Das spricht eindeutig dafür, dass der Namensgenerator großer Mist ist... ;-)
 
das lumia 928 war ja auch für verizon. das sah so geil aus he
 
ich hätte gerne die 64gb-version vom 1020 für 200€ weniger - oder ein 925 im gehäuse des 800.
 
@levellord: Das L800 hat nur 3,5" Bildschirmdiagonale, was willst'n mit so 'nem Puppenhausdisplay?
 
@departure: 3,7" bitteschön, wir wollen ja nicht untertreiben. Und mir langt das vollkommen, ich möchte keinen 24"-Monitor, der meine Hosentasche sprengt, dabei haben.
 
@levellord: Also für mich ist 3,7" ein Zwergendisplay, da braucht man ja eine Lupe.
 
@hhgs: Das ist deine Meinung...
 
@levellord: Sorry, war mehr Scherz. Ich weiß, daß es genügend Leute gibt, die den Größenwahn nicht mitmachen (wollen) und finden, daß Displaydiagonalen unterhalb 4" groß genug sind - das ist selbstverständlich in Ordnung. Meine Frau hat ein L800, und mir ist das auf jeden Fall viel zu klein. Mein L920 hat 4,5", und ehrlich gesagt könnt's für mich noch etwas größer sein, z.B. 4,8" wie beim Ativ S. Aber auch ein Phablet fände ich nicht uninteressant;-).
 
@levellord: Da muss ich dir vollkommen Recht geben. Würde mri auch gerne mal wieder ein Windows Phone zu legen aber es gibt m.M.n entweder große High-End-Phones oder kleine low-Budget-Geräte. Und selbst die Geräte im mittleren Bereich (820 / 720) mit einigermaßem akzeptablem Display sind trotzdem noch zu groß (mit Gehäuse etc.).
Ein gutes Windwos Phone in Lumia 800 Format wäre auch mein Wunsch
 
@departure: Ich habe ein S4 Mini und weiß ehrlich gesagt nicht, was daran "Mini" sein soll? Mir sind die 4,3" schon fast zu groß. 4,0" wären für meine Ansprüche perfekt. Darüber hinaus ist das S4 (XXL) mit seinen 5,0" ja schon vergleichbar mit einem Phablet.
 
@levellord: ach lass doch die viroidis mit ihren telefonzellen, bin da voll bei dir. 3,5 bis 4 ist ideal, denn es ist ein Handy
 
wie viele lumia gibts eigentlich schon?
 
@bst265: 15
 
Die ganzen Lumia Dinger mit Zufalls-Nummern die da rausgepumpt werden da blickt doch keine Sau mehr durch.... ist ja schlimer wie bei Intel Prozessoren..............
 
@kemalXxX: komisch, bei Autos oder Fernsehern oder anderen Gütern des täglichen Gebrauchs hat eigentlich keiner ein Problem sich genau das rauszupicken was ihm zusagt. Von mir aus können die noch 50 weitere Varianten auflegen, oder aber wie bei den Automobilherstellern ne Aufpreisliste anbieten bei der ich mir dann Dinge wie SD Slot, dualSIM, NFC, Qi, .... zu einem Basismodell dazubestellen kann so ich denn möchte. Das wär mal was.
 
@aliasname:"komisch, bei Autos". naja es kommen gott sei dank nicht jeden monat 5 neue Modelle vom vw golf, ford focus usw auf den markt ;-)
 
@Greengoose: stimmt, aber wenn ich mich so umschaue müsste ich lügen das ich schon jemals 5 Identische Autos nebeneinander gesehen hätte. Und das was jeder TV Hersteller mittlerweile schafft, also Mainboards in diversen Varianten zu bestücken sollte für die Vertragsfertiger von Smartphones wohl ein Klacks sein. Nicht immer gefällt das Topmodell und es nur weil es vielleicht zu groß und sperrig ist. Sollte dann das nächst kleinere des selben Herstellers nicht das bieten das ich gern hätte kauf ich beim Wettbewerb. Dumm gelaufen für den Anbieter nur weil er an Varianten spart.
 
@kemalXxX: Also die Nummern sind absolut verständlich.
 
@hhgs: ok dann bin ich mal gespannt auf das logische Schema, dass du uns jetzt sicherlich allen erklären wirst.
 
@kemalXxX: Es gibt nichts zu erklären, das ist es ja grad. Niedrigste Zahl = Einsteiger, höchste Zahl HighEnd. 520 = klein und günstig. Für jeden ist was dabei, 620, 720, 820, 920 usw... Total unlogisch und kompliziert oder? Ist wie bei Audi: A1, A2, A3...
 
@hhgs: Wofür steht die 20?
 
@hhgs: Nur gibt es dann auch noch 0 Modelle 29, 25, sowie die 1000 Reihe ect. alles schon etwas wirr. Also 1020, 929, 925, 625, 520, 820, 720, 620, 920, 900, 800, 510, 610, um es mal von der Webseite in der dort angegebenen Reihenfolge zu kopieren. Übersichtlichkeit erweckt das für mich nicht.
 
@kkram: Auch das ist ganz einfach. Die Modelle die auf 0 Enden sind die Grundmodelle, die mit zwischennummern sind Modelle mit anderen Eigenschaften, wie z.B. Alugehäuse, verbesserte Kamera oder ähnliches. Die Erste Zahl ist also Quasie die Größenangabe, bei Software währe das dann Home, Pro oder Ultimate. Das Zweite ist die Version die dann hoch gezählt wird. Das Dritte ist die Revision mit kleinen Änderungen oder Verbesserungen. So ungefähr kannst es auf jeden Fall sehen. Ich finde das iPhone da wesentlich unlogischer mit 4, 4S, 5, 5C, 5S usw.
 
@Tomarr: Bin kein großer Freund von Apple aber wenn ich es jetzt mal gegenüber Stelle: Ganzzahlige Grundmodelle, S für Second Edition und C für Color, ist es dann doch einfacher als die Zahlenkollonen von Nokia. Also 4, 4S, 5, 5C, 5S gegenüber 1020, 929, 925, 625, 520, 820, 720, 620, 920, 900, 800, 510, 610. Nokia sollte vllt. lieber nur 1 x pro Jahr 3 Modelle (Highend, Middle und LowEnd) rausbringen, dann wäre es wohl einfacher für den Kunden, der nicht Fan ist und den wollen sie ja gewinnen, oder?
 
@kkram: Mag sein das es einfacher ist. Nur die Technik geht natürlich rasant weiter und die anderen schlafen ja auch nicht. Nokia tritt ja mehr oder weniger nicht nur gegen einen Konkurenten an sondern gegen alle gleichzeitig. Normalerweise würde ich dir zustimmen. Am besten währe es wenn Nokia 1x im Jahr ein grundauf neues Modell entwickelt. Das 920 ist ja schon wirklich gut und die ganzen Neuerungen könnten dann bis nächstes Jahr warten. Aber das geht halt nicht weil durch die Vielfalt der Hersteller eigentlich immer die Technik ein Stück weiter geht. Wenn man alle Anbieter sieht dann kommt ja schon fast Wöchentlich etwas neues raus.
 
@kkram: Das kannst du doch nicht mit Apple vergleichen. Apple brachte im Jahr ein Model heraus und ist nur im teuersten Preissegment vertreten. Nokia fängt bei 100€ an und geht bis 599€. Da wird einfach für jeden etwas angeboten. Möchte ich also 300€ ausgeben, hole ich mir das 920. Habe ich etwas mehr Geld, hole ich mir das 925. Oh, warte. Eine höhere Zahl. Ist es jetzt besser oder schlechter? Was haben wir gelernt? Höhere Zahl = besser/neueres Gerät. Dann schaut man nach, was besser bzw. neuer ist und entscheidet. So einfach ist das. In einem einzigen Preissegment gibt es dann, wie auch bei Apple, nur ~2 zur Auswahl.
 
@iWindroid8: Wofür steht beim Peugot 206 die 6?
 
@kkram: Das ist ganz einfach Marketingstrategie. Bietet man 20 Variatonen an, denkt der Kunde, er hat die für sich "beste" Auswahl getroffen. Mir z.B. gefällt das iPhone Design nicht. Damit bin ich kein Apple-Kunde. Hätte Apple mehrere Designs (nicht nur andere Farben, groß, klein) würde das vielleicht anders aussehen. So einfach ist die Rechnung.
 
@kemalXxX: War doch bei Nokia immer so.. 1510, 1612 usw.
 
also ich bin aus dem lumia Thema nun wieder raus. es ist doch wirklich zum kotzen wenn man sich vor 5 Monaten ein lumia 920 für ca 530 euro gekauft hat und dann ist es stand heute gibt es diese für ca 300 euro. Nokia haut momenan für meinen Geschmack zuviele modelle auf den markt (klar jeden etwas) was sehr zu lasten der wertstabilität geht. ich hatte das die vergangenen jahre bisher immer so gemacht das ich mir jährlich ein iphone gekauft hatte und dann nach 1 jahr das nächste. mit Nokia/Samsung etc verliere ich bei der gleichen Strategie zu viel. ich möchte ein Smartphone relativ zeitnah zum erscheinungstermin und nach ca 1 jahr wieder verkaufen (ist meine Strategie und mein Geld also denke ich da braucht man nicht drüber zu diskutieren). bin nun wieder auf iphone 5s zurückgewechselt und werde erst mal wieder bei apple bleiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles