350 Dollar für alte Geräte beim Wechsel zu Windows

Microsoft hat sein in den USA in der letzten Woche gestartetes Umtauschprogramm für das Apple iPad vor kurzem noch einmal ausgeweitet und bietet mit einem zweiten Programm deutlich mehr Geld. Außerdem können nun praktische alle Smartphones und ... mehr... Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Bildquelle: Nokia Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe da noch ein Acer B1 für 110 Euro Kaufpreis im Angebot, würde dann ein Lumia 1025 nehmen, wenn ich 350,- dafür bekomme
 
@3.11-User: Anders als hier in der Überschrift heißt es ähnlich wie bei den DSL-Geschwindigkeiten "bis zu 350$", du bekommst also für dein Gerät 7.50$, freu dich ;)
(EDIT: ups sind ja $ und nicht EUR)
 
Die Preise, die Clover zahlt, sind Betrug am Kunden. Für sowas braucht man keine Microsoft-Aktion, da kann man zu jedem x-beliebigen Reseller gehen.
 
@Jean-Paul Satre: Eine dreiste Abzocke ist das. Ich kriege einen Spottpreis für mein Galaxy S4 und muss dann noch das Windows Phone teuer kaufen?? (Die Lumias sind ja wohl total überteuert alle).
 
@kemalXxX: Alle überteuert? Findest du das 820 oder das 920 überteuert? Oder liegt es an WP/Microsoft und es darf dann maximal 5€ (ohne Vertrag) kosten? Ach ne, man sollte Geld dafür bekommen...
 
@Jean-Paul Satre: und wirst dort auch übern Tisch gezogen... ;) egal wo... denn die haben selber Kosten, die gedeckt werden wollen und das wird auf den Verkäufer abgewälzt... denn wer kauft schon ein gebrauchtes oder überholtes Gerät, für mehr Geld, als den Neupreis...
 
Die Sache hat nur einen Haken: wer zahlt denn die Software die bei diesem Gerätetausch verloren geht?
 
@LastFrontier: Die Software geht nicht verloren! Sie bleibt weiterhin an deine E-Mail gebunden!
 
@Brausetrinker: Du kannst sie jedoch nicht mehr nutzen - mangels Gerät.
 
@LastFrontier: Aber wenn du nach Jahren mal wieder zurückkehren solltest! Also ist nichts verloren! ;-)
 
@Brausetrinker: Übertreibst du da nicht ein bisschen? Nach Jahren? Ich kann nicht von mir sprechen, weil ich's nicht kenne. Aber ein Freund hat einen Ich-muss-alles-neue-haben-Fetisch. Vom Surface hat er gesagt, dass das die ersten 800 Euro sind, die ihm richtig weh tun. Das soll der letzte Dreck sein. Damit's überhaupt jemand nützt, nehmen's nun seine Kinder im Urlaub zum Video schauen. Aber selbst die wollen's nicht, sie bevorzugen seine Apple Geräte.
 
@Lofi007: dann produziert dein Bekannter aber große Müllberge ... naja wer es nötig hat, sich immer den neusten heißen Scheiß zu kaufen.
 
@kkram: Der "neueste Scheiß" ist aber der Trend der Zeit, was mit unter auch ein Grund dafür ist, dass er erfolgreich ist und sich das alles überhaupt leisten kann ;-)
 
@Lofi007: dein freund ist wirklich erfolgreich. ohne leute wie ihn, würde unser wirtschaftssystem noch viel schneller den bach runter gehen, als es schon der fall ist. "scheiss auf die umwelt, ich will mehr :)" das ist die erfolgreiche einstellung in der heutigen zeit. anders kann man es sich nicht erklären, dass wir auf begrenztem raum leben, mit begrenzten resourcen auskommen müssen, und trotzdem von allem immer mehr haben wollen. so, genug abgeschweift.
 
@vires: Du meinst so wie Microsoft, die Tablets, die keiner will, en Masse herstellen?
 
@Lofi007: jop. dürft dir doch gefallen. ist doch eine erfolgreiche einstellung
 
@Lofi007: keien Ahnung was du in dem Zusammenhang mit erfolgreich meinst, aber nur weil ich es mir leisten kann ein Surface zu kaufen, werde ich das noch lange nicht tun. Manchmal habe ich in Tech-Foren das Gefühl das iPhones, Surface, iPads das teuerste ist, was sich manche vorstellen können, aber Fahrrad, Auto, Waschmaschine können das im Mittelklassensegment mehr als nur leicht preislich toppen. Aber k scheinbar zählt man bei euch zu den erfolgreichen, wenn man sich ein Tablet kauft ^^
 
@kkram: die komplette Lebensgeschichte von jemandem hier aufzuführen ist wohl etwas übertrieben, oder? ;-)
 
Dann hätt ich statt meines App-geladenen iPhones ein nacktes Windows-Gerät. Was mach ich dann damit? ...
 
@Lofi007: Bei Null anfangen. Manchmal muss man auch loslassen können. Außerdem sind deine gekauften Apps nicht an dein iPhone gebunden. Die Apps gehen dir ja nicht verloren, solltest du mal zurückkehren. ;-)
 
@Brausetrinker: Gerade bei Windows Phone muss man "loslassen" können ;-)
 
@doubledown: Stimmt. Wer Windows Phone nutzt, möchte nicht mehr zurückkehren.
 
@Lofi007: Endlich mal von dem "i"-Diktat loskommen. Hat doch was. Kenne vorherige Android-Leute, die nahtlos zu WP gewechselt und absolut zufrieden sind.
 
Auch für einen tausender würde ich das nicht nehmen.
 
@wingrill4: Selbst Schuld. Wie verliebt muss man in sein Telefon sein, dass man nicht mal vorrübergehend für 1000 Euro umsteigen kann. o.O
 
@Brausetrinker: warum sollte er, wenn er mit seinem Android oder iOS Gerät super zufrieden ist. Probier es doch mal aus und schau über den Horizont. Lass dein Windows Phone mal ein paar Wochen zuhause und nutze ein besseres Smartphone, vllt. kannst du dann wingrill4 verstehen.
 
@kkram: Ich vermisse nichts und nutzte zuvor 4 Jahre lang iOS
 
@glurak15: Ich würde beispielsweise die App meines Nahverkehrsanbieter vermissen.
 
@kkram: Die du dann auch nicht mal mehr bräuchtest, weil Nokia das bereits sehr gut integriert hat. (Gut, ich kann nur für Berlin sprechen.. ob jedes Kaff enthalten ist, ist natürlich fraglich :D)
 
@thelord: In Berlin ist WP ein Traum. Das Ding kennt absolut jede U-, S-, sonstwas-Verbindung, einfach geil.
 
@thelord: Ich glaube nicht, dass Nokia direkten Zugang zu den Verkehrsdaten meines Verkehrsanbieter besitzt. Die Daten enthalten daher wohl keine Verspätungen und andere aktuelle Informationen und bietet mir wohl auch nicht die Möglichkeit aus der App heraus mein Ticket zu kaufen. Ich bleibe also lieber bei der App meines Verkehrsanbieters, die es leider für WP nicht gibt. Ebenso würde ich Google Now auf einem WP ziemlich vermissen. Wenn Microsoft mal nachlegt, schau ich mir WP vllt. noch mal an, bisher fehlt aber einfach noch zu viel, wenigstens kopieren sie ja jetzt das Notification Center, wurde auch mal Zeit.
 
@kkram: wenn dein Lokaler Anbieter keine entsprechende API zur Verfügung stellt, muss man bei der jeweiligen APP bleiben, das stimmt schon. Seh da auch kein Problem, man reißt ja eher selten in zich andere Städte und so reicht dann meist die eine APP. :)
@DON666 Nicht wahr? War damals schon in den alten Symbian-Nokias teils gut umgesetzt. Sollte ich mein Nexus tauschen, wirds vermutlich wieder ein WP (mein 920 lief leider nicht so rund, da hab ichs zurückgeschickt).
 
@thelord: Mir ist kein Verkehrsanbieter bekannt, der eine öffentliche API bereitstellt.
 
@DON666: toll nur ohne Verspätungsinfos und ohne Möglichkeit zum Ticketkauf. Da kann man auch bei Google Maps bleiben, hier lassen sich die gleichen Infos abrufen, aber eben keine Verspätungen, ect.
 
@kkram: Keine Ahnung, hab den Don't-be-evil-Kram nie ausprobiert. Das, was mir mit meinem Windows Phone geboten wird, ist jedenfalls definitiv gut. Kann da nur als Touri sprechen, der so 1 bis 5 Mal im Jahr in Berlin ist.
 
@kkram: http://tinyurl.com/moc8gnf Jetzt kennst du einen! =)
 
@DON666: Na dann kannst du auch nicht wirklich vergleichen, kennst ja nur das eine.
 
@thelord: ganz schön fortschrittlich die Berlin-/Brandenburger. Scheinen aber noch die Einzigen zu sein, die eine API anbieten.
 
@kkram: Genau wie die meisten anderen hier, oder?
 
@DON666: Ist traurig, wenn es so sein sollte. Woher kommt denn dieser Fanatismus für eine bestimmte Firma, beispielsweise bei dir? Ich schau mir jedenfalls vorher mal die Sachen an, bevor ich was dazu sage, scheinbar stehe ich ja dann nach deiner Aussage ziemlich alleine da.
 
@kkram: lass dein ios oder android gerät mal zuhause und verwende windows phone. vl kannst du dann brausetrinker verstehen. naja.. eigentlich auch nicht. brausetrinker wollte auf folgendes hinaus: selbst für 1000 euro, würdest du nicht auf ein anderes handy wechseln? so viel ist mir doch kein handy wert.
 
@Brausetrinker: Schwachsinn. 1000€ sind nichts, was ich schon an Apps ausgegeben habe. 1. und 2. bin ich mit der jetzigen Konstelation sehr zufrieden. Da hat kkram schon vollkommen recht. 3. ist es einfach von MS nur billig, sich mit Kohle einzuschleimen, anstatt mit entsprechender Alternative im Hard-/Softwarebereich. Das spricht nicht sehr für die Qualitäten.
 
Warum nicht gleich verschenken? Das Geld holt sich MS dann wieder durch die Zwangsabgabe bei Windows bzw. mit Office.
 
US-Bürger? Und was bringt uns als Nicht-US-Bürger das?
 
@BloodEX: So ziemlich nix, aber Hauptsache eine News rausgehauen.
 
So ein Schwachsinn! Diese Beiden stecken unter der selben Decke ...
 
"...Produkte werden ..., können aber auch ... ins Ausland exportiert werden.".........soweit, so gut....WO aber ist dieses verdammte "Ausland"? Ich hab schon alles abesucht: Internet, Atlas, wasweißich...keine schlüssige Information. Aber überall wird das geschrieben: "Ausland"! Überhaupt: INs AUSland...entweder In oder Aus, aber beides gleichzeitig?........Und besonders verwirrend ist, wenn auf Produkten in Deutschland draufsteht: "aus Deutschland"... Export ins Inland? .... Wer hilft mir armen Tropf?
 
@ringelnatz111: drück auf deiner tastatur einfach die "any key" taste und du erhälst die antwort :)
 
M$ ist ja schon mehr als extrem verzweifelt wenn sie so ihre Geräte an den Mann/Frau bringen wollen... ;-)
 
@alh6666: Eigentlich nicht, die Preise sind ja wohl eine Unverschämtheit.
 
Habe noch ein iPhone 3G rumliegen ... dürfte sich aber kaum rechnen.
 
@Memfis: Hab gerade mal im Corporate Buyback Program nachgeschaut (Link im Artikel). iPhone 3GS, 32 GB - 30$. Bei eBay kriegste locker über 100€ dafür (Gebrauchthändler setzen es rein für zwischen 150 und 250 €).
 
Ist es nicht eher so, dass die für ein Galaxy S3 16 GB oder ein iPhone 5S 64 GB für 250 $ zahlen? Das wäre realistischer.
 
Ist Elop jetzt schon CEO von Microsoft oder von welchem "Top"manager kam jetzt die verzweifelte Idee?
 
was für ein billiger trick - und das im doppelten wortsinn.
muss schon verzweiflung pur sein, wenn das produkt, die funktionen des systems nicht alleine dafür sorgen können, eine gewisse nachfrage zu generieren.
 
@Rikibu: Muss ich Dir Recht geben, allerdings machen das manche Software-Firmen auch schon seit Jahren und bieten Cross-Grade-Lizenzen zu einem unsagbar günstigen Preis an, wenn man den Hersteller wechselt. Njchtsdestotrotz ist es extrem traurig für Microsoft zu solchen Mitteln greifen zu müssen und das auch noch als Werbestrategie zu verkaufen.
 
" in den USA" Danke Winfuture für diese wertvolle und nützliche Information die all euren Lesern aus D/A/CH besonders viel nützen wird!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles