Microsoft: Phablets sollen Windows RT retten

Zum Thema Windows 8 wird auch nach knapp einem Jahr immer noch diskutiert, bei Windows RT steht das Urteil dagegen schon länger fest: Die ARM-Version von Windows war und ist kein Hit. Laut Terry Myerson gibt es aber noch eine Chance. mehr... Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Bildquelle: @evleaks Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur noch Apple kann Microsoft retten!
 
@BananaJoe80: ja, microsoft steht kurz vor der insolvenz.
 
@xanax: ich verstehe sowieso nicht, warum die sich so lange halten konnten!? o.O
 
@BananaJoe80: Genau, MS verschleppt nur die Insolvenz
 
@DerDustin: Da bin ich ja froh, dass ich nur Apple-Produkte nutze und allen Leuten in meiner Umgebung auch empfehle.
 
@DerDustin: Ich wusste nicht, dass es schon soweit ist....
 
@BananaJoe80: Ich finde jeder sollte die Produkte nutzen die er mag. Nur eins solltest du wissen, MS ist wesentlich breiter aufgestellt als Apple.
 
@BananaJoe80: Ich bin so froh, dass ich Dich nicht kenne - Du würdest mir sowas auf die Nerven gehen..
 
@MacGyver: Danke! ;-)
 
@BananaJoe80: ich habe auch viele Apple Produkte und dazu noch das MS Surface RT. Ich bin mit beidem zufrieden und kann mich daher nicht beschweren. wie DerDustin schon sagte. Jeder wie er/sie es mag. Leben und Leben lassen ;)
 
@MarcelP: Ich kann nur Produkte von Apple empfehlen. Besonders bei Tablets und Smartphones. Apple ist unschlagbar. Sieht man ja daran, dass Microsoft bald insolvent ist^^
 
@BananaJoe80:
Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten...
 
@BananaJoe80: wie gesagt jeder hat seine Vorzüge.
 
@GRADY: Wieso habe ich keine Ahnung. Ich nutze doch Apple!
 
@BananaJoe80:
Weil Microsoft kein Consumer Konzern ist wie Apple, und nur weil die Consumer Sparte grad nicht brummt heißt, dies noch lange nicht das MS insolvent ist bzw. kurz davor steht. Zusammengefasst: Bevor du eine dahin gerotzte Meinung, die alles Andere als fundiert ist, in die Welt kotzt informier dich mal!
 
@BananaJoe80: think differently
 
@MarcelP: Ich denke nur an Apple und verapplen tue ich auch mal gerne. Ihr müsst nur langsam mal verstehen, dass Apple einfach besser ist.
 
@BananaJoe80: Wie gesagt, ich habe habe Produkte beider Unternehmen und es hängt einfach von der Nutzungsart und persönlichen Neigung ab ob und was man nutzt. Wenn du auf Apple stehst ist das doch OK, andere tun es wiederrum nicht.
 
@BananaJoe80: Weil sie gute Produkte und Dienstleistungen anbieten.
 
@BananaJoe80: Genau!!!! Die können sich schon mal revanchieren. Immerhin wurden die auch mal gerettet. Von wem gleich??
 
@BananaJoe80: iOS7 sieht scheiße aus.
 
So gewinnt man Kunden, Phone für Smartphones, RT für Phablets und Pro für Tablets. Die Trottel haben offensichtlich garnichts kapiert.
 
@3.11-User: wird eh alles mal vereint. wart mal auf windows 9
 
@3.11-User: ich glaube eher du hast es nicht kapiert, sie wollen das ja zusammenführen. dann gibt es genau zwei systeme, so wie bei apple auch. wo genau siehst du also ein problem ?
 
@ITkrates: Habe ich gestern auch so beschrieben. Das kapieren aber einige nicht.
 
@3.11-User: na eigentlich ist das eine gute strategie. Man nimmt ein System und fächert dieses in 3 Subsysteme auf die aber alle die gleichen Apps laufen lassen können, nur unterschiede in der UI haben und jeweils auf diese angepasst sind. Auf einem 4" Phone kannst du nunmal keine volle Windows 8 UI packen, da ist die Phone UI auch gut, auch wenn ich mir da etwas mehr Farbe wünschen würde. - auf einem 6" Phablet kann man durchaus schon zwei reihen apps anzeigen und RT laufen lassen welches natürlich die ganzen Phone komponenten dazubekommt und vielleicht keinen Desktop mehr hat. Und zu guter letzt kommen die Computer, Tabletts und Notebooks mit >10" die Windows 8 Pro bekommen und volle Desktopanwendungen laufen lassen können.
 
@Ludacris: 3 Subsysteme, alle die gleichen Apps. Man kastriert also willentlich die x86 Systeme. Das System das den absoluten Hauptanteil an Windowsverkäufen ausmacht? Das ist das dümmste was je passieren könnte und zum Glück fliegt Ballmer jetzt raus. Das Windows RT zusammen mit Windows Phone nicht existieren kann erkennst du auch nicht.
 
@kadda67: ähm nein. der kernel ist ja jetzt auch schon der selbe und ob der kernel mit einem ARM oder einem x86 compiler kompiliert wird macht keinen unterschied. Was ich hier meinte ist dass du von mir aus Windows 8 hernimmst, da eine scheibe abschneidest (desktop) und dafür die telefonfunktionen dazugibst und daraus RT für Phabletts machst und nochmal ne scheibe (effekte etc) und daraus ein phone machst.
 
@Ludacris: Das der selbe Kernel verwendet wird macht die Existenx von Windows RT zu einem noch größeren Witz. Es gibt keine Argument für die Daseinsberechtigung von RT jetzt da Windows Phone praktisch das gleiche ist, nur spezialisierter.
 
Wenn man Windows Phone 8 hat warum sollte man Windows 8 RT wollen?
 
Bei Win8RT ist das Problem, dass es als Windows vermarktet wurde. Leute hatten dann Erwartungen, dass es das gewohnte Windows ist "oh, ich pack mal dieses und jenes drauf....oh geht nicht, wieso ist dann der Desktop da?". Sie hätten für Arm einfach es WinRT nennen können, klar sagen "Das basiert auf Windows, es teilt sich die Modern UI Anwendungen mit dem klassischen Windows8". Alle wären dann im iOS zu MacOS Modus. "Ach der gleicher Kern aber eigentlich unterschiedliche Systeme". Falsches Marketing ist der Grund dafür. Nokia haben die ja auch nicht aus einer Chance heraus gekauft. Hätte Nokia die Smartphones fallen lassen, gar auf Android umgestiegen usw, dann wäre es das mit der mobilen Sparte von Windows. Schlussstrich drunter und neu Anfangen. Einheitliches OS für Tablettrechner und Mobiltelefone. Die graße Chance die sie haben ist ja die Schnittstelle "modernUI". Sollen die , nennen wir es mal "winRT", Anwendungen in kleinen Fenstern in der klassischen Umgebung eines Desktop laufen und über MS server Synchronisiert. Das wäre ein Riesen Marketing Vorteil gegenüber Android, weil die kein OS haben (ChromeOS ist für mich nur ein Browser mit offline applets) und iOS (die haben zwar das Ökosystem, aber nicht wirklich angefangen, kommt mit Maverick). Gib den Leuten Win8 mit klassischen Desktop und die winRT Anwendungen in kleinen Fenstern und ein einheitliches OS für Tabletts und Telefone. Die Schnittstelle wird denen dann den hintern retten.
 
@DerTürke: Es hat aber keine "Windows" mehr, es läuft in Vollbild und nicht in Fenstern, villeicht sollte man sich endlich von diesem schwachsinnigen Namen verabschieden. Aber offensichtlich hat man angst, das unter dem Namen Microsoft sonste nichts mehr verkauft werden kann. I-OS heisst ja auch nicht Mac-OS mobile.
 
@3.11-User: Windows ist der Markenname. Die hätten es vermarkten müssen. Apple nannte es vorher iphone OS...und daraus ist iOS geworden. Also kann MS es auch winRT nennen oder wie auch immer. BMW stellt auch keine Flugzeugmotoren her und trotzdem ist deren logo eine Reminiszenz and jene Zeit. Vermarktung ist das A und O.
 
@3.11-User: Deine Aussage ist vollkommener Quatsch. Windows RT ist optisch zu Windows 8 vollkommen identisch! Solange du nicht in den Systemeigenschaften nachguckst oder versuchst, x86-Anwendungen zu öffnen, wirst du keinen Unterschied feststellen können!
 
@3.11-User: wenn Windows keine Fenster mehr hat und auch sonst kaum mehr was mit dem eigentlichen Windows zu tun hat - warum sollte man sich Windows kaufen? Ich fand/finde an Windows zumindest die Steuerung gut - also soweit wie es eben so bleibt wie es ist. Microsoft sollte Windows RT abschaffen und nur noch echtes Windows (x86/x64) und Windows Phone oder "Windows Touch" verkaufen. Eine Kombination der beiden würde dann für touch-fähige Notebooks eingesetzt. Es könnte alles so einfach sein wenn man denn wollte.
 
@DerTürke: Das Problem ist das nur wir (Technik interessierte, Freaks) uns die Haar vom Kopfreisen was jetzt das WIRKLICHE Problem ist... Fakt ist auf jedenfall das es 100'000 Menschen mit Win8/WinRT was auch immer super zufrieden sind und von den ganzen Problemen gar nichts mitbekommen... Die Presse zerreisst MS mit Win8 und RT nicht die Konsumenten. Und bevor du mir jetzt von deinem Kumpel erzählst der überhaupt nicht zurechtgekommen ist mit was auch immer, es gibt genügend Leute die kommen nichtmal mit einem iPad zurecht. Und ein iPad ist jetzt wirklich nichts kompliziertes. ;)
 
Windows RT ist nicht mehr zu retten und das ist auch gut so!
 
@doubledown: RT kann gerettet werden, man muss nur mal über den Tellerrand schauen (von sicht des Users und Microsoft)
 
@doubledown: Wiso mein RT läuft wunderbar ;)
 
Bin ja bekennender W8-Ökosystemnutzer: Wp8, w8 pro, W2012 Server. Soweit. Hab vor zwei Tagen gedacht: Was solls, jetzt kaufst du dir nen Surface RT, kostet nicht die Welt und du brauchst dich auf dem Sofa nicht mehr mit deinem Android-Tablet rumschlagen. HA. Gedacht. Will spät abends im Bett eine meiner x-hundert WTV-Aufnahmen anschauen. Da hat das ding nicht mal nen Mediaplayer, kann nicht mal MS eigene Formate lesen. Der iE verweigert die Plug-In-Installation... Kurzer Prozess und das Ding zurückgebracht. Ne, so geht's wirklich nicht. Selbst mein frickeliges Android-Tab hat WTV-Files abgespielt.
OK, hab jetzt ein W700 mit W8. Naja, geht doch...
 
Die Presse zerreißt Windows 8, die Fachleute kritisieren die Usabillity-Probleme von Windows 8 und die Kunden lassen es in den Regalen liegen. Tolle Aussichten für MS und Jubelmsler :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte