Nokia soll weiter an Android-Smartphone arbeiten

Der finnische Handyhersteller Nokia arbeitet offenbar trotz der bevorstehenden Übernahme seiner Sparte für mobile Geräte durch den Softwarekonzern Microsoft weiter an einem Smartphone mit Googles mobilem Betriebssystem Android. mehr... Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android Bildquelle: Fan-Mod Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android Fan-Mod

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So ein Lumia 1020 mit Android (vorzugsweise AOPK) würd ich direkt kaufen.
 
@Recruit: ich nicht, weil die komplette technik auf WP ausgelegt ist...
 
@Slurp: warum sollte man das nicht auch auf Android auslegen können? ist doch nur n Stück Software dazwischen.
 
@Recruit: Unter anderem, weil Android ressourcenfressender ist, als Windows Phone.
 
@Kirill: Also Android ist schon sehr ressourcenschonend, basiert auf Linux und das schlägt ja was die Nutzung der Systemressourcen angeht ja auch Windows nicht erst seit gestern um Längen. Android läuft auf wesentlich leistungsschwächeren Geräten auf denen Windows Phone wohl nicht mal starten würde. Ich frage mich beim Lesen deines Kommentars wirklich, ob du dich mal zu dem Thema informiert hast oder nur anderen Windowsforisten hinterherplapperst?
 
@Recruit: Niimm Ihn und die paar anderen Freaks hier nicht ernst, sie haben zwar keine Ahnung reden aber trotzdem mit. Die sind wie Politiker, sie glauben über alles Bescheid zu wissen, deshalb ist es hier ja so amüsant die Beiträge zu lesen. :-)
 
@nowin: ist Android denn nicht ressourcenfressender? Das ist doch korrekt oder hast du neue Fakten?
 
@teclover: Android ist nicht zwingend ressourcenfressener. Schau dir zum Beispiel mal das Galaxy Nexus an, das hat sogar etwas weniger Leistung als die aktuellen Lumias mit S4Pro CPUs und dort läuft Android 4.3 butterweich drauf.
Android läuft bei einigen Geräten nur so schlecht weil es von Samsung oder HTC total verbastelt wird. Ein stock Android ist inzwischen eine sehr smoothe Sache läuft nicht schlechter als WP oder iOS da Google sehr viele Arbeit da reinsteckt dass Android immer weniger Hardware benötigt.
 
überlegt mal folgendes: Neues "Flagschiff" Telefon von einer Marke + Aktueller Prozessor, + obige Aussage... = andere Software reizt das das System komplett aus? *Kopf-->Tisch* Daraus kann man Einzelfälle bilden aber doch keine generelle Aussage treffen... Ressourcendfressender hin oder her, selbst wenn es nicht so ist. Es wird möglich sein, sonst würde Nokia nicht daran arbeiten.Selbst mit älterer Hardware (Lumia 920) gibt es Android Portierprojekte von Nokia. Also hat nowin da schon nicht Unrecht. Solche Aussagen sind doch nur komplett unüberlegt und nicht nüchtern betrachtet.
 
@Recruit: Auf einem Lumia 920 sollte Android ohne Probleme flüssig laufen. Das Gerät hat eine S4Pro CPU mit 1,5 GHZ, womit das Gerät schneller ist als zum Beispiel ein Sony Xperia S (Sony Spitzenmodell 2012).
Für Nokia sollte das eine Kleinigkeit sein und ohne Mühe zu bewältigen sein.
 
@nowin: wenn Android drauf ist anstatt WP wird das Gerät bestimmt gleich 100 EUR preiswerter - das Hauptproblem von WP ist meiner Meinung nach der Preis der Lizenz und nicht der kleinere App-Store oder fehlende Funktionen.
 
@Recruit: Auf einem Lumia 920 sollte Android ohne Probleme flüssig laufen. Das Gerät hat eine S4Pro CPU mit 1,5 GHZ, womit das Gerät schneller ist als zum Beispiel ein Sony Xperia S (Sony Spitzenmodell 2012).
Für Nokia sollte das eine Kleinigkeit sein und ohne Mühe zu bewältigen sein.
 
@otzepo: Pffff....das LG E900 gabs mal für 111 €. Zu der Zeit kosteten vergleichbare Android Phones 200+ €. WP's Hauptproblem ist das System (Ja, Apps zähle ich da dazu) an sich und die Optik der GUI. Die Meisten finden die Kacheln nämlich Kacke. Wäre dem nicht so wäre der WP Launcher für Android der Burner schlechhin....sind aber 534 Launcher beliebter als dieser obwohl er ziemlich gut gemacht ist.
 
@nowin: Dummerweise halten solche die Weltgeschicke in ihren Händen :(
 
@Slurp: Und was davon? Der 08/15 ARM Chipsatz, der in jedem Android Handy zu finden ist etwa? ;)
 
Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Nokia Hardware mit Android klingt für mich jedenfalls interessanter als mit Kachelmonster.
 
@Eristoff: Aber das produziert ja bald microsoft also faelts zu dem Zeitpunkt bei dir ja auch wieder raus
 
@Eristoff: Klasse, noch ein Smartphone was nicht flüssig läuft und ein Graus zu bedienen ist...IMOH
 
@Gorxx: Ja, sie nennen das Windows Phone...
 
@Eristoff: schon mal mit einen WP8 Gerät von Nokia gearbeitet? Das läuft wesentlich flüssiger als ein S4 von Samsung. Das große Manko ist nur das WP8 noch einige Schwachstellen aufweist, die MS nachbessern muß.
 
@Eristoff: Offensichtlich noch nie ein WP benutzt....wir reden nicht über fehlenden Features oder Apps, sonder die Perfomance des OS. Da ist WP definitiv erheblich schneller.
 
@Gorxx: Performancetechnisch ist es ok, die Kacheln sind OPTISCH auch nicht so schlimm. Und das wars dann auch schon. Alles danach finde ich entsetzlich. Ich habe schon mein 2. Windows Phone aus Testgründen, ob du mir das glaubst ist mir egal.
 
@Gorxx @skyjagger: offensichtlich noch nie ein Nexus Gerät verwendet auf dem pures Android läuft oder? Das läuft genau so flüssig wie nen WP Phone, ich finde sogar noch besser, und ist dazu besser ausgestattet was Features und Apps angeht. Solltest du ma probieren. Das Samsung die lahmste UI hat auf Ihren Handys und sie nicht gerade Ressourcen schonend ist sollte man eigentlich wissen wenn man solche Aussagen von sich gibt...
 
@lurchie: Ich hab sowohl das Lumia 925 als auch das S4 und das Lumia ist um Welten besser was die Performance des reinen OS angeht. Das S4 läuft mit CM10.x also nix Samsungs UI. Wobei man ja auch anmerken muß, S4 = Quad Core und Lumia "nur" Dualcore CPU + weniger Speicher als das S4...
 
@skyjagger: Das S2 läuft super mit CM 10. Vielleicht machst du auch nur was falsch. Würde es jedenfalls nicht gegen ein Lumia eintauschen wollen.
 
@skyjagger: Sorry, aber das CM auf Samsung Phones immer Probleme haben liegt an der mangelnden Freigabe/Doku der Treiber durch Samsung. Pures Android auf Nexus Phones schlägt jedes Windows Phone und Samsung Galaxy um längen in der Performance. Außerdem würde es mich auch wundern, wenn Windows Phone nicht wenigstens ein bisschen flüssig laufen würden. Es ist ja nicht viel mehr darzustellen als ein paar Vierecke und Schrift, wenn das ruckelt ist irgendwas komplett falsch. :]
 
@Eristoff: "2. Windows Phone aus Testgründen, ob du mir das glaubst ist mir egal." Das nimmt man dir nun wirklich nicht ab. ;-)
 
@hhgs: na weil du es bist... http://imageshack.us/a/img46/5438/9ykx.jpg
 
@Eristoff: Und das beweist jetzt genau was?
 
@hhgs: Dass ich die Wahrheit sage und du einfach ein angeschmierter Dämlack bist :)
 
@Eristoff: ob Kacheln oder Karten ist doch egal, Google lehnt sich ja an das MS-Design an und ich finde es in beiden Fällen hübsch.
 
Na hoffentlich ist da nix dran. Wäre ja langweilig, wenn die auch noch in dieses schnöde Standard-Smartphone-OS einsteigen würden.
 
@DON666: Nee macht auch keinen Sinn. Mit Android lässt sich nicht wirklich Geld verdienen...
 
@psyabit: lässt sich schon, aber nur als Samsung
 
@PfirsichDruide: Jup du sagst es
 
@PfirsichDruide: Nokia könnte Samsung in der Android Sparte gute Konkurrenz bieten.
 
@testacc: Da geb ich dir vollkommen recht. Nokia ist innovativ genug, um Samsung in diesem Bereich das Wasser abzugraben, allen Zweiflern hier zum Trotz.
 
@DON666: Hast Du Angst, das dann die Verkaufszahlen eines 1020 mit WM und mit Android verglichen werden können? Wenn Ein Streckenbetreiber die Formel1 haben will, muß er sich Vertraglich verpflichten das er auf der gleichen Strecke niemals die Indycar Serie fahren lässt. Ein direkter Vergleich würde nämlich zeigen, das die Indycars viel schneller wären.
 
@3.11-User: Wieso sollte ich "Angst" haben? Ich bin nur der Meinung, dass Android halt Einheitsbrei ist, in dem schon genug Hersteller rumrühren.
 
@3.11-User: Ich wusste gar nicht, dass es das Lumia 1020 mit Windows Mobile gibt o.O
 
@Knerd: dummschwätzer
 
10.000 Prototypen und keines in ner Bar vergessen? Wie geht denn sowas. :-)
 
@something: Doch, aber die werden liegen gelassen :D
 
bekomm jetzt zwar hundert Minus, aber: NEEEIIIINN!!
 
@PfirsichDruide: Keine Angst. Die Windows Fanboys und Minusjunkies sind gut vertreten in dieser Gegend.
 
die leute glauben alles was von jemandem der jemanden kennt der es von jemandem gehört hat der den bruder von jemandem kennt und schonmal mit der tante von jemandem kaffee getrunken hat erzählt wird .....
 
Die Arbeitsergebnisse gehören dann wohl MS. Schlußfolgerung: MS bringt evtl. ein Android Phone raus. Wäre das so abwägig?
 
@kottan1970: Ich hätte nichts dagegen, wenn ich mir auf meinen Lumia alternativ nen Android oder auf dem S4 nen WP installieren könnte. Gab es da nicht mal was, das der Marktführer auch die Produkte der Mitbewerber anbieten muss??? :D
 
@kottan1970: Nee, es wäre abwegig.
 
@kottan1970: Nicht wirklich. MS merkt ja gerade selber ganz stark, dass Windows Phone und RT ganz hart floppen. Von daher ist es durchaus auch in Microsofts Interesse, das Projekt nicht zu stoppen. Wir wissen ja (fast) alle, dass das mit RT und WP kein gutes Ende nehmen wird. So hat MS dann wenigstens einen funktionierenden Plan B im Ärmel.
 
@doubledown: Also wahrscheinlicher ist daß man sich den 3.Platz mit WP mit viel Mühe und Anstrenung sichern/festigen/ausbauen wird. Mehr wird aber wohl nicht rausschauen... leider
 
@kottan1970: Den (weit abgeschlagenen) dritten Platz haben sie ja jetzt schon sicher, da neben iOS und Android halt nichts nennenswertes auf dem Markt ist.
 
@kottan1970: Microsoft besitzt selbst ein Betriebssystem. Warum sollten sie also Geräte mit einem BS der Konkurrenz bauen? Das ist sehr abwegig, immerhin hat MS noch genug Reserven um WP weiterhin am Markt zu halten - egal wie gut es sich verkauft.
 
@TYPH00N: "Microsoft besitzt selbst ein Betriebssystem. Warum sollten sie also Geräte mit einem BS der Konkurrenz bauen?" Das hat Apple auch gemacht, als sie FreeBSD als OS X auf den Markt brachten.
 
@TiKu: Meinetwegen, aber trotzdem kann ich es mir nicht vorstellen. MS hat WP jetzt schon ne recht lange Zeit mit aller Kraft gepusht, also warum jetzt einfach "aufgeben"? Aber gut, wir werden sehen^^
 
@TYPH00N: Naja, irgendwann wird auch Microsoft einsehen müssen, dass WP ein totes Pferd ist. Sie werden es sich nicht ewig leisten können, mit dem System in einer Mininische herumzukrebsen und sonst im mobilen Markt keine Rolle zu spielen. Dass sie immer verzweifelter werden, sieht man u.a. daran, dass sie sogar ihr Desktop-System opfern, um den Leuten irgendwie die Metro-Oberfläche schmackhaft zu machen.
 
@TiKu: Es ist eben schwierig ein neues System auf dem derzeitigen Markt zu etablieren. Aber WP ist schließlich nicht schlecht, das Metrodesign ist ja sogar zukunftsweisend wenn man sich anschaut wie andere Firmen nachziehen (Apple mit iOS zB.). Dass die Leute halt das bekannteste kaufen und sich kaum darüber informieren was für sie am Besten ist, ist halt ein großes Problem.
 
@TYPH00N: "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht."
 
@kottan1970: Genau!
 
@TYPH00N: Also Windows Modern UI verbinde ich mit gigantischen Schriften und großen Buttons. Was mir nicht so sonderlich gefällt. Schlichtes Design ist dagegen schon seit langem ein Trend und z.B. durch Googles aufgeräumter Suchmaschine nicht nur in Softwaretechnik ein Trend. Was die Anpassung von iOS mit Modern UI zu tun hat, erschließt sich mir aus objektiver Sicht nicht.
 
@TYPH00N: na zumindest kann es dann die eigenen Services pushen
 
Naja, ist ja klar, wenn die Aktionäre im November nein sagen und der Deal platzt brauchen sie zügig ein Plan B, sonst gibts arge Probleme. Deshalb finde ich es auch frech, dass Microsoft das Windows RT Tablet jetzt schon killen will.
 
@markox: die Aktionäre werden nicht nein sagen.
 
@kottan1970: Das kann keiner garantieren. Würdest du ein paar Milliarden drauf verwetten?
 
@kottan1970: Das weißt du woher? Als Aktionär würde ich mich ehrlich gesagt fragen, warum die Handysparte so günstig verkauft werden soll und warum nicht noch andere Bieter gesucht werden, um den Preis hochzutreiben. Schließlich ist es für den Nokia Aktionär, deren Aktien ja bei vielen finnischen Privatperson liegen, ein hartes Stück, das Geschäft mit dem man Nokia verbindet aufzugeben und nur so wenig dafür zu bekommen.
 
@kkram: So sieht es aus. Und dann noch die Tatsache, dass Stephen Elop direkt nach Bekanntgabe des Deals zurück zu Microsoft wechselt und die Scherben seiner Arbeit ungeführt zurück lässt. Und dann wird er noch als Top Anwärter für Microsofts CEO Posten gehandelt. Und so eine Granate ohne Vorwarnung. Das dürfte den meisten Aktionären gar nicht schmecken. Nur die Angst vor dem "Danach" (durch eine geplatzte Übernahme herbeigeführte Situation) dürfte viele Aktionäre dazu bringen lieber die paar Peanuts von Microsoft zu akzeptieren, als das Risiko ein zu gehen alleine weiter zu machen.
Meiner Meinung nach hätte Nokia mit dem Smartphone Geschäft als Treiber immer noch die Chance auf Sicht von ein paar Jahren den Aktien Kurs auf die alten Höchststände zu treiben. Ohne diesen Geschäftszweig hingegen dürfte das selbst längerfristig fast unmöglich sein.
 
Wenn MS denen nicht jede Entscheidung vorgeben würde, würden sie auch noch die Lumia-Marke an die Wand fahren. Nokia ist für die moderne Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Die Übernahme war notwendig und richtig. Nebenbei habe ich auch noch Geld dabei verdient ��
 
Ist schon wieder 1. April? Nokia, gekauft von Microsoft, treibt die Entwicklung von Handys mit der resourcenfressenden Sicherheitslücke Android voran? Was kommt als nächstes? MS setzt in Zukunft nur mehr MacOSx auf den Surface Geräten ein? Google verwendet die Bing Engine? Apple lockert ihre Richtlinien?
 
@Tintifax: Noch ist gar nichts gekauft!
 
@Tintifax: Das eingeschränkte Kachel-OS wird Marktführer in allen Sparten :P
 
Angeblich, Laut Quelle, Angeblich, womöglich, eventuell, vielleicht. Tolle News...
 
Ich glaube ja nicht, dass noch ein Nokia mit Android als Betriebssystem herausbringt. Ich denke dazu hätte Microsoft zu große Angst, wenn dann Zahlen heraus kommen würden, wie viel besser sich ein Lumia mit Android gegenüber dem eigenen Betriebssystem verkauft.
 
@kkram: Was hat MS zwangsläufig damit zu tun? Nokia hat ein Telefon verkauft, das zählt für Nokia und deren Beschäftigte - welches OS ist dabei Hupe. Wenn MS dann aus Vergleichszahlen was rauslesen kann, dann das, dass sie noch weit davon entfernt sind so konkurrenzfähig zu sein wie sie es von sich selber glauben. Kann ja irgendwo für MS nur ein Ansporn sein.
 
@RocketChef: Wäre wohl dennoch ein Imageschaden und das würde wohl kein Manager einfach so riskieren.
 
@kkram: MS juckt das nicht, die sind "too big to fail". Die fahren ja jetzt schon seit knapp 3 Jahren den gleichen Stiefel. Bei Nokia glaub ich das allerdings weniger.
 
zu spät. microsoft wirds versauen und noch ein handy-hersteller weniger.
 
Halte ich für ein Gerücht. Immer dieses "haben gehört" "könnte noch sein" oh man. Bei mir sind hier alle auf WP und selbst meine Schwester die ihr 1020er seit 4 Tagen hat ist mehr als begeistert und verkauft jetzt ihr HTC One und will nicht mehr zu Android. Sowas höre ich hier dauernd.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles