Nokia 108: Billigst-Handy mit Kamera für 29 Dollar

Nokias Mobilgerätesparte bringt trotz der bevorstehenden Übernahme durch den Softwarekonzern munter weitere Handys auf den Markt. Nach dem "15-Euro-Handy" Nokia 105 kommt nun mit dem Nokia 108 ein extrem günstiges Handy mit integrierter Kamera, das ... mehr... Nokia 108, Nokia Handy, 108 Bildquelle: Nokia Nokia 108, Nokia Handy, 108 Nokia 108, Nokia Handy, 108 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mehr farben als beim ip c :-)
und billiger.
 
@Sir @ndy: Würde mich nicht wundern, wenn Nokia wieder zig Oberschalen anbieten würde... :-)
 
@Sir @ndy: Aber von den gleichen 12 Jahre alten Chinakindern zusammengebaut
 
Bei der akkulaufzeit werde ich irgendwie neidisch.
 
@LoD14: Ich eher weniger, mein 6330i Classic kann da noch gut mithalten.
Das wird erst dann ersetzt, wenn es ein Smartphone gibt, das mit einer Akku-Ladung mindestens zwei Wochen läuft.
 
@metty2410: : D Was ist der Vorteil bei einer laufzeit von 2 Wochen?
 
@psyabit: Zwei Wochen Akkulaufzeit.
 
@hhgs: Ok, minime Handling und Komfort Vorteile wird es bringen^^ Der Komfort und Probleme die du mit einem Smartphone hast übersteigt wahrscheindlich die Vorteile der 2 Wochen akkulaufzeit.
 
@psyabit: Die Frage meinst du jetzt nicht ernst, oder? Oder solltest du wirklich jemand sein, der es "geil" findet, die Teile jeden Tag an den Saft stecken zu müssen?
 
@DON666: Es ist mir egal! Solange das Gerät einen guten Tag hällt, und das macht mein Lumia 925 ist alles super. Ob es jetzt durch die Nacht am Strom hängt oder nicht ist mir sowas von...
 
@DON666: Selbstverständlich ist es eine ernstgemeinte Frage! Mich interessiert der Vorteil von 2 Wochen Akkulaufzeit wirklich!
 
@psyabit: Ja, im normalen Alltag, wenn man eh zu Hause pennt. Was ist aber, wenn man mal am WE länger mit der Bahn unterwegs ist und da noch einiges recherchieren will, oder, wesentlich schlimmer: Festivalwochenende über 3 Tage. Dann viel Spaß. Ich hab ja selbst ein 920, daher weiß ich, wie das ist. Ohne externen Zusatzakku ist man manchmal glasklar am Arsch. ;)
 
@psyabit: ich kann z.B. n verlängertes Wochenende weggehen und wenn ich erreichbar sein will stellt das keine größeren Probleme ohne ladekabel dar. Aufladen tags zuvor vergessen? Kein Problem...hab ja noch 10 weitere zeit. Gerade für leute die unterwegs sind ist das sehr angenehm wenn man nicht auch noch n ladekabel und quatsch mitnehmen muss. Natürlich im wesentlichen nur relevant für die always on Gesellschaft aber die gibt es halt....
 
@DON666: An einem Festival lass ich mein Phone zuhause, da interessieren mich Musik, Drogen und Menschen xD Kurz in meiner Freizeit bin ich nicht auf ein Phone angewiesen. Aber klar deine Argumente stimmen natürlich!
 
@psyabit: Ich hab's dann schon dabei, aber natürlich nicht, um mir die Bands durchs Display anzusehen... ^^ Aber sollte man halt mal drauf angewiesen sein - warum auch immer - ist eben eine etwas größere Reserve durchaus beruhigend.
 
@DON666: Absolut, gehe ich mit dir einig^^
 
@DON666: Ich weis ja nicht auf welche Festivals du gehst aber auf allen mir bekannten gibt es Handyladestationen wo man sein Handy aufladen kann..
 
@DON666: Wie groß soll die Reserve denn sein? Jede Minute mehr Laufzeit bedeutet größeren Akku und damit mehr Gewicht, also schnall ich mir das Zusatzgewicht doch nur dann wenn ich es brauche mittels Handycover inkl. Akku drann.
 
@DON666: Ja, dafür habe ich 'nen 10.000mAh Zusatzakku. Wo ist das Problem? Die sind günstig, klein und wenn Power benötigt wird kann ich damit fast ewig lange mitn Handy rumdaddeln...
 
@Ludacris: Ich würde jetzt nicht wirklich das Ding da irgendwo ranhängen und dann abwarten wollen, bis da wieder Saft drauf ist. Dafür ist mir meine Zeit dort zu schade. Und aus der Hand gebe ich das Ding prinzipiell nie.
 
@SpiDe1500: Da hab ich mich oben in [re:8] etwas undeutlich ausgedrückt: Ich besitze selbst auch einen Zusatzakku, UM eben nicht nach einem Tag ohne Saft dazustehen. Wäre mir trotzdem lieber, wenn man sich so was sparen könnte. Aber bei dem Funktionsumfang der Geräte ist das zumindest heute natürlich utopisch, das weiß ich doch auch...
 
@psyabit: klar 2 wochen sind schon besser aber ich kann mir gut vorstellen das man es dann eher mal vergisst wenn es nötig ist sehe ich am ipod meiner freundin der ist einma inner woche so leer das sie ohne musik los düßt weil sie halt nicht die routine drin hat. abgesehn davon hast du natürlich auch recht. kann einem wurst sien obs nachts lädt oder nicht =) mein note 2 schafft nun 40 stunden dank anderem kernel und das reicht auf jeden fall =)ist nun seit 6 uhr vom strom und immer noch 55% mit wlan oder mobile daten dauer an und BT ca 3 stunden inkl musik hören und ca 1h surfen und spielen
 
@metty2410: 2 Wochen Laufzeit ist in der Zivilisierten Welt genauso unsinnig wie Autos mit 200 Liter Tank. jeder normale Mensch kommt 1mal Täglich an eine Stromquelle.
 
@3.11-User: wenn es instant laden würde, wäre es okay. Aber das Aufladen dauert. Außerdem: je weniger man Strom brauch, desto weniger ist man dahingehend abhängig. Mein S3 hält bei meinem normalen Gebrauch 3-4 Tage gut durch - ich benutze es aber auch nicht so intensiv .. meist nur für etwas Musik, Mails, kurz mal was im Netz suchen oder telefonieren.
 
Wenns genauso völlig unkaputtbar wie mein altes Festival-/Motorradtreffen-/Indendreckwerf-Handy (Nokia 3330) ist könnte ich dieses glatt mal so langsam austauschen.
 
@jigsaw: "Festival-/Motorradtreffen-/Indendreckwerf-Handy" Geilheitsbezeichnung, und alles drinne was es brauch. TOP !!!
 
@jigsaw: habe da noch ein 6110 im Angebot
 
Warum schaffst Nokia hier nicht beim Standard für Ladegeräte zu bleiben? Das Schafft Samsung und LG bei ihren billig Phones auch
 
@JasonLA: weil das gerät für einen markt ist in dem genau diese 2mm stecker schon überall sind...dank der alten Nokia modelle.
 
FAIL Winfuture.
Das ist doch kein Gerät der LUMIA Serie.
 
@Glowbewohner: ?
 
@hhgs: Unterhalb des Bildes: "Nokia Lumia 108" ^^
 
@Edelasos: marketingziel fast erreicht :D
 
@Glowbewohner: Endlich ein Lumia das vernünftige Verkaufszahlen erreichen wird.
 
genau das richtige für meine mutter ;)
 
Was wäre das für ein Vorteil für Firmentelefone wenn es Lumia-Versionen für 2 SIM-Karten gäbe.
 
@Chiron84: 90% Aller Handys werden über Telefonverträge verkauft. Kein Provider hat interesse daran, das Du da zusätzlich eine Karte mit Billigtarif vom Discounter oder der Konkurenz einbaust. In der östlichen Welt werden die meissten Telefone ohne Vertrag verkauft, dort ist Dual-Sim Standart. jedes Android Gerät vom China-Shop hat das als Standart. Schade, aber es zeigt vor wem die Gerätehersteller Kuschen.
 
@3.11-User: Warum das so ist weiß ich, aber eine Reihe in der das geht wäre doch nicht zu viel verlangt? Ich bin sicher dass man die meisten zuständigen für Firmenhandys nicht lange überzeugen müsste. Mich jedenfalls nervt es gewaltig, zwei Telefone mit mir herum zu tragen.
 
@Chiron84: Ein Gerät wird erst duch Massenproduktion billig, und für 100000 Geräte lohnt es sich einfach nicht. Davon ab, bei uns sind alle Firmengeräte aus Vertragsabschlüssen oder Verlängerungen. Kaum eine Firma kauft die Dinger unsubventioniert.
 
Inzwischen billiger als nen Festnetztelefon und dazu mit besserer Technik.
 
Könnte durchaus interessant sein.
 
@Mezo: Vorallem scheint mir, Nokia ist Konkurenzlos bei Featurephones mit echten Tasten.
 
"eine einfache VGA-Kamera mit 0,3 Megapixeln spendiert bekommen"? Lieber keine Kamera als eine mit 0,3 Megapixel.
 
@alh6666: hahaha ja stimmt...sooo Sinnlos die Cam...
 
@alh6666: Ich denke mal, das 0,3 MP Museumsstück zu produzieren ist genauso teuer wie eine 2-5 Megapixel Cam einzubauen.
 
0,3 Megapixel? DIE könnte man auch gleich weglassen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte