Facebook: Erstmals deutsche Zahlen veröffentlicht

Das soziale Netzwerk Facebook hat erstmals genauere Nutzungsstatistiken für Deutschland veröffentlicht. Demnach greifen insgesamt 19 Millionen Menschen hierzulande täglich auf Facebook zu, die meisten von ihnen mobil. mehr... Android, Facebook, App Bildquelle: Facebook Android, Facebook, App Android, Facebook, App Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
.. um dies als Nachrichtenzentrale zu nutzen...
 
@fazeless: Ja, oder man bekommt mit das man bei G+, FB und Whatsapp in einem hat. ;)
 
@Stoik: schlicht und ergreifend einfach falsch.
 
@Stoik: haste mit nem MS-Account genauso... da haste sogar noch schöne Videotelefonie dabei :] die Frage ist nur bei wem man sich denn reggen möchte...
 
@Stoik: Also mich bekommt keiner zu G+. Ich verteile meine Daten ganz gerne auf unterschiedliche Anbieter und kack nicht einem alles auf den Tisch. Google bekommt meine Suchanfragen, Videovorlieben und vielleicht noch Mapssuchen, das wars. Mail, soziale Kontakte usw. gehen woanders hin. Und G+ soll WhatsApp und FB sein? Da hast du wohl WhatsApp nicht verstanden. G+ ist ne Facebookkopie, weil Google schiss hatte, ihnen könnten Daten durch die Lappen gehen.
 
@Knarzi81: G+ der FB Ersatz, Hangout die Whatsapp Alternative. Hangout ist bei G+ mit integriert von daher kann ich auch über PC mit Leuten zu Hangout schreiben was bei Whatsapp nur über ein Gerät funktioniert. Also zwei in einem! Mit FB-Kopie hat das mittlerweile auch nicht mehr viel zu tun.
Edit: Auch wenn du deine Daten verteilst. Durch deine IP weiß NSA auch wo du dich rum treibst. ;)
 
@Stoik: ROFL, und ich kann nicht von Facebook zu allen Plattformen schreiben, auf denen es entweder das Webangebot oder die entsprechende App läuft? Des weiteren werden von Google reichlich Plattformen gar nicht unterstützt wie WP zum Beispiel. edit: es geht einen scheiß um die NSA, sondern, dass eine Firma nicht alles von zu wissen braucht. Es sind alles Börsenunternehmen wo man nicht weiß wer morgen der Eigentümer ist und mit deinen Daten geschehen wird. noch mal edit: WhatsApp hat doch gerade den Vorteil, dass ich in KEINEM sozialen Netzwerk ein Profil brauche.
 
@Knarzi81: Sicher geht das auch, aber nicht jeder möchte die Facebook App auf sein Phone haben. Nachteil bei Whatsapp ist da wieder das man die Telefonnummer des anderen benötigt.
 
@Stoik: Ach, und für G+ brauch ich keine App auf dem Telefon? Und der Nachteil von G+ und Facebook ist, dass sie dort ein Profil brauchen, das aber die Mehrheit der Deutschen eben nicht hat. Deine logischen Schlussfolgerungen sind nicht gerade der Hit.
 
@Knarzi81: G+ ist zumindest bei den Androiden mit dabei, Google Konto haben auch die meisten die Android nutzen. Glaube wir reden auch etwas an einander vorbei.
 
@Stoik: Vielleicht ist das G+-Konto dabei, aber geh mal rum und frag mal wer aktiv G+ kennt, geschweige denn nutzt. Und soll ich mir jetzt nen Android kaufen, nur weil da G+ drin ist, damit ich das nutzen könnte? Und was ist mit dem Drittel an Androidgeräten, die noch 2.x drauf hat, wo noch gar kein G+-Zwang gab und auch nicht integriert ist? Fragen über Fragen!
 
@PowerRanger: Ich wusste gar nicht das alle 80 Millionen Deutschen Internetnutzer sind :P
 
@Knerd: Ja hab's ja korrigiert :D
 
Wenn man die Facbook App auf dem Telefon vernünftig ohne Root beenden könnte wären die täglichen Zugriffe dort auch weniger!
Das Ding ist mit absolut allen Autostartevents bei Android registriert.
Facebook läst keine möglichkeit aus das Ding wieder im Hintergrund zu starten. Ein normal Nutzer ist also absolut immer angemeldet und da Facebook auch schön Datensammelt im Hintergrund gibts auch tägliche Zugriffe ob der User will oder nicht.
 
@tobi16test: Windows Phone...
 
@tobi16test: Also in der aktuellen WP-Facebook-Beta-App kann man sich schön abmelden, aber eben auch einfach durch den Zurückbutton die App ganz beenden.
 
@Knarzi81: Der Zurueckbutton laesst die App aber noch weiterhin im Hintergrund laufen oder wo kommen die Toasts her
 
@-adrian-: Das sind Pushbenarichtigungen, die vom Server rübergeschoben werden, gepusht eben. http://de.wikipedia.org/wiki/Push-Medien
 
@tobi16test: für Android kann ich da nur Greenify empfehlen. Benötigt zwar root aber damit ist die App ruhig und im Hintergrund auch weg.
 
Ja mei bin ich froh kein FB mehr zu haben. Anfangs war es ja ganz nett aber ich kann es nicht mehr sehen wie Leute im Urlaub, in der Bar... auf FB surfen anstatt den schönen Abend draußen oder daheim mit Familie oder freunden zu verbringen.
 
@Sydney: Und weil du keinen Facebook-Account mehr hast, machen die anderen Leute dies nun nicht mehr?
 
@Knarzi81: Die Annahme dass ich das meinte hast Du getroffen. Mein Freundeskreis distanziert sich mehr und mehr. "ja mei" bedeutet wenig Interesse an einer Sache. Wake up- FB is out ;-)
 
@Knarzi81: Nun, man kann ja zumindest mit gutem Beispiel vorangehen. Vielleicht merkt ja einer von den anderen, dass da noch ein Leben jenseits seines 4"-Screens stattfindet und schließt sich an... ;)
 
@Knarzi81: Von mir aus können sie es weiter machen. Aber ich muss mich nun nicht mehr fragen: "Warum verbringen alle lieber Zeit am Handy mit der FB-App, statt sich anderweitig zu betätigen?"

Eine Kommunikation von Mensch zu Mensch ist 1000 mal besser. Oder ich kann in der Zeit etwas leckeres kochen, Sport machen, mich mit echten! Menschen treffen, rausgehen, ein Buch lesen ...

Aber wer an unseren "ich bin kacken"-Kommentaren Freude hat, bitteschön - den wünsch ich auch viel Spaß mit in Deutschland produzierten "Fernsehformaten" ^^

Sicher, man kann FB auch "nebenbeo" nutzen. Aber Tests haben Ergeben: "Multitasking ist unproduktiv" ...

Eins nach dem anderen ist am effektivsten ...
 
@LendoChaar: Buch lesen ist ja ganz oben auf der Liste der Mensch zu Mensch kommunikation
 
@-adrian-: Danke, ich sehe du kannst ein Kommentar richtig verstehen. Klasse 2 - Texte verstehen ... solltest du noch einmal wiederholen ;)
 
@LendoChaar: Wenn deine Kommunikationspartner auf Facebook nichts anderes zu stande bringen als "ich bin kacken" dann ist das zwar schade aber du solltest es trotzdem nicht auf die anderen FB Nutzer die hier kommentieren projizieren. Welche Vorteile es hat mit Menschen elektronisch zu kommunizieren muss ich hoffentlich nicht in aller Ausführlichkeit darlegen, oder? Warum man Facebook nicht nutzen kann um ein Treffen mit richtigen Personen auszumachen und mit ihnen beim gemeinsamen Videoabend was schönes zu Kochen ist vermutlich nicht nur mir schleierhaft. Am Ende ist Facebook ein Tool zur Kommunikation und was man daraus macht obliegt jedem Nutzer selbst.
 
@hezekiah: Eben, ohne Facebook wären meine Freundin und ich NIE zusammen gekommen. Am 19. kommt sie mich besuchen und bleibt bis zum 1.10., also werdet ihr ab Donnerstag erstmal ruhe vor mir haben :P
 
@hezekiah: "Facebook ein Tool zur Kommunikation" ... mit äußerst üblen Nachgeschmack ... und das schon vor NSA, denn Stasibook ist dasselbe.
 
@Knerd: Du armer. Bald wirst du ihr Knecht sein.
 
@ephemunch: Ich sehe dem ganzen positiv entgegen :)
 
@Knerd: super Infos - fehlt nur noch die Adresse Deiner Freundin, so dass deren Wohnung in ihrer Abwesenheit "besucht" werden kann. PS: Infos, an die interessierte Kreise sicherlich auch ohne Deine Hilfe kommen können.
 
@Bengurion: Mal davon ab dass sie nicht alleine wohnt gute Idee :D
 
@Sydney: http://stopphubbing.com/
 
@Sydney: dein post trifft ziemlich genau dieses drei jahre alte video: > http://www.southpark.de/alle-episoden/s14e04-du-hast-0-freunde <
 
@Rulf: Wie geil ist das den :)
 
19 Millionen Fliegen auf einem Sch-Haufen können nicht irren, was?
 
@Memfis: in bayern wählen auch 48+% eine partei, die sich seit ihrem bestehen nur von affäre zu affäre hangelt...sch**** muß also echt was wunderbares sein...
 
@Memfis: Der Sch-Haufen läßst sich zu mindestens schnell beseitigen mit den 19 Millionen Schmalz-Fliegen :>
 
@karacho: schmeißfliegen...
 
krank, und ich gehöre auch noch dazu :O
 
"......sind mehr als 13 Millionen Nutzer täglich mit Hilfe von mobilen Geräten auf Facebook aktiv, zählt man die Zugriffe über Desktop-Rechner hinzu, dann sind es sogar 19 Millionen...". Oha! Soooo viele Leute lernen nicht aus und geben ihr Privatestes aus der Hand an NSA, Fratzenbook usw. Selber Schuld. Und bitte nicht hinterher beschweren und empört sein!
 
@Kiebitz: Falls du es noch nicht mitbekommen haben solltest. Die Amis hören auf allen Kanälen ab. Vermutlich benutzt du email. Muss glaube ich nicht weiter ausführen. Zudem bedäutet ein Zugriff auf FB noch nicht das die Leute auch was Posten.
 
@refilix: "bedäutet" klingt irgendwie belämmert... ;-)
 
@refilix: Aber sie erstellen ein Profil -oder? Und nach den neuen Bedingungen darf Facebook übrigens Profilbild, persönliche Daten und Angaben usw. ungefragt für Werbung nutzen / weitergeben. Die Nutzung von Fakebook allein gilt schon als Zustimmung zu den neuen AGB.
 
@Kiebitz: Das FB Datenschutzrechttechnsich äußerst umstritten ist stell ich nicht in frage. Nur bedeutet das einloggen, worum es hier geht nicht zwangsläufig das jemand auch was von sich preis gibt. Es gibt ja auch recht viele Profile ohne Bilder und unter Fakenamen. Klar will FB das nicht. Auch das die FB App die Standortdaten übermittelt ist auch nicht schön. Aber diese kann ein Privater nicht einsehen. Und offensichtlich ist es den Leuten egal was mit ihren Daten passiert. Einige Posten ja wirklich Täglich, quasi ihren Tagesablauf in Bildern. Muss jeder selber wissen, ob er bei FB sich registriert, dieses nutzt und wie intensiv es genutzt wird.
 
Whatsapp reicht mir völlig für jede Kommunikation. Und das is auch nix anderes als mobiles ICQ/Jabber WTF!
 
täglich wiederkehrende Leute - die, die FB ganz offen DAUs nennt ("Daily Active User") ^^
 
Facebook ist dich nicht mehr angesagt !!!
Richtige Freunde sind angesagt !!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles