IE11: JPGs werden um 45 Prozent schneller geladen

In etwas mehr als einem Monat erscheint das Windows-8-Update auf Version 8.1 und damit gibt es auch eine neue Ausgabe des Internet Explorers. Wie die Redmonder nun mitteilten, ist der IE11 besonders schnell beim Bild-Download. mehr... Internet Explorer, Ie, internet explorer 11, IE 11 Bildquelle: Microsoft Internet Explorer, Ie, internet explorer 11, IE 11 Internet Explorer, Ie, internet explorer 11, IE 11 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant, bin schon echt gespannt nächste Woche auf mein Windows 8.1, benutze den IE sehr gerne seit der 9er Version.
 
@L_M_A_O: Der IE10 auf Win8 hat mich schon sehr beeindruckt. Mal sehen was der 11-er mit sich bringt. Ich persönlich bleibe zwar bei Firefox, weil er mir gefällt. Jedem das seine. :)
 
@coxjohn: Ja Firefox benutze ich auch sehr viel, wegen den Plugins, die vermisse ich halt sehr bei dem IE.
 
@L_M_A_O: Diverse Dinge gibt's auch beim IE, mitunter nicht als Plugin, sondern eingebaut.
 
@L_M_A_O: Macht der nicht mehr sein eigenes Ding? Sprich: Für Webdesigner war der IE immer ein Graus.
 
@wingrill4: Die neueren Versionen ab 9 aufwärts nicht mehr.
Eigentlich unterstützt er jetzt alle/die meisten finalen HTML5-Standards. Wer noch zusätzlich die experimentellen unfertigen Standards einsetzt, dem ist nicht mehr zu helfen, oder sollte seine Seiten als Beta kennzeichnen.
 
@wingrill4: Sorry aber mit dem IE8 ist der Graus beim Entwickler (Webdesigner) zu suchen. Gute Entwickler haben nie Probleme gehabt.
 
Wie soll eine Änderung an der Decodierung den Bild-DOWNLOAD beschleunigen?
 
@TiKu: das rendering wurde beschleunigt.
 
@TiKu: Pfeiff auf den Download. Interessanter ist die Akkulaufzeit, wenn grafiklastige Aufgaben auf den Grafikprozessor umgeladen werden.
 
@TiKu: Hab ich mir auch gedacht. Selbst bei 50K Internet dauert der Download eines größeren Bildes mit z.B. 3 MB ca ne halbe Sekunde. Bei 16K sinds ca. 1,5 sec. Beim alten IE 10 dauert der Anzeigevorgang nur 81 ms, das ist nichtmal eine zehntel Sekunde. Im Worst case würde also bei ner 16k Leitung der Anzeigevorgang eines 3 MB großen Bildes. nur ca 6% der gesamten Wartezeit Ausmachen. Mit der unglaublichen Verbesserung seitens Microsoft werden aus diesen 6% nur noch 3,8%. WOW. OK, bei vielen kleinen Bildchen und/oder sehr schnellen Leitungen wirds ein bisschen was bringen. Aber die meisten Elemente auf Websites sind mittlerweile eh keine Bilder mehr sondern vektor elemente oder CSS. Nix mit jpeg.
 
@Laggy: Die Bilder aus dem Internet sind aber nicht alles. Die IE Engine wird auch von einigen Programmen benutzt, die lokal auf dem Rechner laufen. Mal schauen in wieweit sich hier was getan hat.
 
@TiKu: Fehler in der Überschrift. "dargestellt" anstatt "geladen".
 
@JanKrohn: Auch im Text ist vom Bild-Download die Rede.
 
Ein (Zeit-)Vergleich zu Firefox, Chrome etc. wäre interessant! Kennt da jemand die genauen Daten?
 
@MTH: Die gibt es nicht wirklich, einfach selbst testen. Ansonsten verhält es sich wie mit 3DMark und FutureMark und was es nicht alles gibt... bringt nix, man muss es direkt im Spiel testen. Und selbst da wird getrickst.
 
@MTH: Wahrscheinlich ist Chrome irgendwie um 7 Pipisekunden pro Sowieso schneller als was weiß ich für ein Vergleichsbrowser. Das macht dann für meine gesamte Lebensspanne summiert am Ende wahrscheinlich 4 Minuten Einsparung aus. Die Installation von Chrome dauert wahrscheinlich eine Minute. Also habe ich 4 mal, dann rechnet es sich nicht mehr. Und jetzt bin ich gespannt auf die, die sich die Mühe machen das mit echten Zahlen zu widerlegen und dabei wahrscheinlich 10 Minuten ihrer Lebenszeit opfern.
 
@MTH: unter about:telemetry kann man das im Firefox ansehen.
 
@MTH: Firefox und Chrome werden JPGs bestimmt immer noch schneller rendern als der IE.
 
"Nutzer sollten auf alle Fälle profitieren, Entwicklern rät Microsoft aber zusätzlich (um das Optimum herauszuholen), die JPG-Kompression mit 4:2:2- oder 4:2:0-Chroma-Subsampling durchzuführen." ------ Und wie geht das?
 
@Biller: das kannst du z.B. bei gimp beim abspeichern auswählen
 
@0711: Ups habe aus Versehen auf + gedruckt. Kann das Jemand wieder neutralisieren?
 
@Gartenschlauch93: wollte das für dich bei 0711 machen .. leider habe ich aus versehen ebenfalls (+) erwischt.. können bitte 2 geneigte Leser das neutralisieren.
 
@Balu2004: könnten bitte noch jemand den 3. + drücker ausfindig machen und den neutralisieren?
 
@Gartenschlauch93: Jetzt wollten etliche Leute Deinen Wunsch erfüllen und bei 0711 auf (-) und haben aber wie es aussieht aus Versehen Deinen (-)Knopf erwischt. Kann das Jemand wieder neutralisieren? ;-)
 
@Biller: Was man als Entwickler machen muss oder wie das theoretisch passiert? http://de.m.wikipedia.org/wiki/Farbunterabtastung
 
@Biller: Aber bitte nur bei Bildern anwenden, bei denen die Qualität keine Rolle spielt. Besonders bei Rottönen kann es unter Umständen erhebliche Farbabweichungen geben.
 
Wirklich klasse, dass der IE endlich wieder ein Vorzeige-Browser geworden ist.
 
@niete: naja Vorzeigebrowser sei mal dahin gestellt. Aber das muß man neidlos zugeben, er holt mächtig auf, was er seit IE6 verschlafen hat.
 
@niete: Vorzeigebrowser? Neee, ganz sicher nicht...
 
@alh6666: Was fehlt denn an fertigen HTML Standards?
 
@Knerd: Wen interessieren Standards? IE ist einfach scheiße, der hat doch noch nicht mal nen Werbeblocker... außerdem zeigt er alle Webseiten falsch an und man muss eigene Seiten für den IE programmieren weil er anders rendert als Chrome und Firefox... [/sarkasmus]
 
@Ludacris: Informier dich erstmal, bevor du schreibst. Der IE hat seit vielen Jahren ein Adblocker. Du hast genau die gleichen Filter wie bei Adblock Plus.
 
@Ludacris: Ok der IE hat also kein AD Blocker, dann frag ich mich warum bei mir keine Werbung angezeigt wird... Magie?
Da ich nicht an Magie glaube gehe ich einfach mal davon aus, dass du keine Ahnung hast weil du es nicht ausprobiert hast und dich auch nicht auf Fakten berufst. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...
 
@Surtalnar: Hast du das [/sarkasmus] nicht gelesen? o.O
 
@Peacekeeper7891: Siehe re7 ;)
 
Der IE hat sich verglichen zu IE 8 Zeiten extrem verbessert, aber Chrome ist immer noch der schnellste Browser
 
@Gartenschlauch93: Schneller ist der IE geworden, ja. Aber die GUI wird mit jedem Release gruseliger.
 
@TiKu: Von IE 9 zu IE 10 sind nur die Icons ein wenig flacher geworden. Bei IE 10 zu IE 11 hat sich an der Benutzeroberfläche gar nichts verändert (zumindest nicht designtechnisch), bis auf die F12 Tools. Die alten Tools waren teilweise besser als Firebug und Co. (z.B. beim Profiling oder der Netzwerküberwachung) und teilweise sehr viel schlechter (z.B. inspizieren des DOM). Die neuen Tools sind meines Erachtens zumindest besser als der Firebug, die Debugging Tools von Chrome habe ich noch nicht genutzt. Wie auch immer die GUI wurde immer nur in Details verbessert, deswegen verstehe ich deine Aussage nicht. Mal ganz davon abgesehen das es immer noch Geschmackssache ist!
 
@AnisOne: Ich fand die GUI vom IE6 am besten, da fehlten nur die Tabs. Seit dem IE7 kann ich mit der GUI nichts mehr anfangen und habe das Gefühl, dass sie eher schlimmer als besser wird.
 
@Gartenschlauch93: Ist Ansichtssache. Bei mir sind Chrome und Firefox langsamer als der IE10. Hängt aber auch mit der verwendeten Hard- und Softwarekonfiguration zusammen. Man kann Browser Benchmarks eh nie 100% vertrauen, da die Ergebnisse immer verfälscht sind, und sich nicht mit anderen wirklich vergleichen lassen.
 
lol wie lange wird es wohl dauern bis er dann endlich auch für "steinalte" Win 7 verfügbar ist? Ich tippe auf 6 Monate+ oder gar nicht! Was tippt ihr?
 
@legalxpuser: 6 Monate+
 
Eh Sorry, aber die Seitendarstellung ist bei mir im Inet Browser immer total seltsam, alles verschwommen, keine klaren Schriften etc. genau wie in Skype .. mit dem Inet 11 ist das nicht besser geworden.
 
@tripe_down: bei mir ist es gestochen scharf! vielleicht mal deine bildschirmauflösung checken?
 
@Turkishflavor: Es ist ein bekanntes Problem das man die verschwommene Schrift nicht abstellen kann.
 
@Turkishflavor: Oder der Grafikkartentreiber ist absoluter Müll. :-)
 
@tripe_down: kannst du nur damit abstellen http://www.softwareninjas.ca/dwrite-dll-wrapper ! Gibt aber immer noch keine für IE10. Sie sagen sie arbeiten dran....
 
soll sicher heißen, umsteigen auf win 8xx oder wie soll man das verstehen? nutze eh firefox, da ist mir das wurst ob der ie schon bei 11 ist, hab den 8ter drauf (mehr geht ja nicht bei xp). daran sieht man mal wieder das einem microsft gleich mal ein anderes bs mit aufzwingen will, oder warum wird der ie nur noch für die neuen bs bereitgestellt, aber firefox macht das nicht. nun ja.
 
@snoopi: Weil sie dich von XP wegbringen wollen. Das hat seinen Zenit längst überschritten.
 
@Wuusah: Das is logisch! Aber er hat recht. MS versucht auch aktiv seine Nutzer weg von Win 7 zu bringen, ein BS was sie mal so hoch gelobt haben. Das find ich nicht in Ordnung das das nun auf einmal auch schon wieder Uralt sein soll, und man unbedingt updaten sollte....
 
@legalxpuser: Windows 8 ist nunmal schneller und sicherer. Da ist es schon logisch upzudaten...
 
@Wuusah: Nein ist es nicht. Außerdem heiß es bei Win7 auch schon sicherer und schneller. So langsam zieht das nicht mehr....
 
@legalxpuser: Das ist glaub ich die dümmste Aussage, die ich je gelesen habe. Windows 7 ist schnell und sicher, aber Windows 8 ist schnellER und sicherER. Es ist nunmal weiterentwickelt.
 
@Wuusah: Windows 7 reicht aber aus! Das is der große Unterschied. Sehe keinen gravierenden Nachteil im täglichen arbeiten! Alle Programme laufen auch auf Win7 und das genauso schnell....
 
@legalxpuser: Gott, dann bleib doch bei W7. Hält dir jemand eine Waffe an den Kopf? W8 hat Vorteile. Ob sie für dich ausreichen oder nicht, musst du für dich entscheiden. Aber hier rumzumeckern, bringt ja mal überhaupt nix...
 
@Wuusah: Naja Win 8 regt mich halt auf! Mache bei jedem Laptop der neu ist von Bekannten sowieso sofort Win 7 drauf! besser is das JAWOHL!
 
@legalxpuser: Tja, dann darfst du dich zu den Ignoranten zählen. Windows 8 ist besser als Windows 7. Es ist nur gewöhnungsbedürftig mit dem ModernUI. Und besonders auf Laptops hat W8 noch wesentlichere Vorteile, selbst wenn sie keinen Touchscreen haben (Stichwort Gesten)
 
@Wuusah: Alles Murks. Als langjähriger Windows User brauch ich mein Startmenü usw... So was macht man einfach nicht mit seinen Kunden. Das wird MS noch ewig nachhängen....
 
@legalxpuser: blabla. Du bist einfach nur unfähig dich anzupassen.
 
@Wuusah: nee jede Win-Version n neuen Klickiquatsch verärgert nun mal n paar Leute....
 
@legalxpuser: Dann frage ich mich wirklich wie GNOME (Linux Desktopungebung) und OS X die ganze Zeit ohne einen Startmenü ausgekommen sind, das ganze ist nur Gewöhnungssache.
 
@Wuusah: wer diesen mist glaubt hat nichts gelernt. seit wann ist microsoft sicher? oder warum muss so schnell und so oft gepatcht werden? also träum weiter mit deinem ach so sicherem win 8 :))
 
@snoopi: Es ist relativ sicher, aber es gibt immer Sicherheitslücken, die schnell gepatcht werden müssen. Warum passiert sowas eher nicht bei anderen OS? Weil die kein Schwein interessiert. Da sucht doch so gut wie keiner nach Fehlern.
 
@snoopi: Also würde dir Windows sicherer vorkommen wenn sie garnicht patchen würden? ;-)
 
@Wuusah: Außerdem bringt XP nicht die benötigten APIs mit.
 
Was nützt mir ein schnelleres laden von Bildern, wenn das Scrollen mit gedrückter mittlerer Maustaste immernoch ruckartig und nicht geschmeidig, wie beim Firefox erfolgt? So macht browsen keinen Spaß.
 
@Morku90: Wie wäre es mit einer neuen Maus ;-)
 
wen interesiseren heutzutage noch jpgs, der großteils sind doch pngs
 
@Blue7: png soll jpg nicht ersetzen. Gerade für Fotos ist jpg besser geeignet als png
 
@zwutz: png und jpg sind völlig unterschiedliche dinge. png ist eine verlustfreie Komprimierung, jpeg hingegen komprimiert mit Verlusten im Bild.
 
@EvilMoe: Hab auch nichts anderes behauptet.
 
@Blue7: Das glaube ich nicht !
 
@Funny:Master: dann hast Du keine Ahnung. PNG hat einen viel begrenzeren Farbraum.
 
@Blue7: JPG für Fotos, PNG für Bilder und Text-Bilder mit klaren / scharfen Linien. Ist doch nicht so schwer?
 
Der IE wird zwar immer besser und ich finde das man MS wirklich zu gestehen muss, dass sie aus der Vergangenheit gelernt haben, trotzdem bin ich zu faul und zu zufrieden mit Opera :P
 
Boah ... Dachte das liegt an der Bandbreite! Aber MS hat es geschafft und will wahrscheinlich jetzt noch mehr Kohle?!
 
@Almoehi: Der IE ist kostenlos. Den Internet Explorer 11 wird es auch für Win7 geben. Das weis ich vom offiziellen Internet Explorer Team auf Facebook.
 
Statt 81ms nun 57ms? WHAAAAT?? Das ist krass... da kann ich ja viel schneller ein Bild sehen, vorher da musste ich immer waaaaaarten und waaaaaaarten und jetzt zack und ist da :D
 
@NewsLeser: Mach mal Websiten wie Tumbler auf dann merkstes.
 
@Thaodan: Wer hat sich sowas wie Tumblr eigentlich ausgedacht? Diese Website ist ne Katastrophe.
 
Der Flaschenhals beim Laden von Bildern ist bei mir eher die Internetanbindung (verschlüsselt über einen eigenen Proxyserver im Ausland und dann noch durch ein Anon-Netzwerk anonymisiert surfend kommt man auf keine nennenswerte Übertragungsrate) als der Browser. Insofern kommt es mir auf schnell ladende JPEGs nicht wirklich an. Aber schön, dass MS seinen Browser immer noch weiterentwickelt.

Meine letzte wenigstens gelegentlich genutze Explorer-Version war IE 6. Seitdem teste ich nicht einmal mehr meine Webseiten darauf, ob sie im IE funktionieren. Wenn sie in Iceweasle, Firefox, Opera und Chrome problemlos laufen ist das genug. Damals musste ich für den IE teilweise extra Code in eine Seite einfügen, weil sich MS nie sauber an gängige Webstandards halten konnte und der IE daher häufig eine Extrawurst gebraten haben wollte um die Seite optisch und funktionell korrekt darzustellen. Irgendwann reicht einem das Gefrickel dann einmal und wer meine Seiten heute im IE nicht richtig sehen kann, der soll sich halt einen kostenlosen anderen Browser installieren oder gleich eine portable Version von Firefox und Co. benutzen, die er nicht einmal installieren braucht. Ich habe den IE in meinen letzten beiden verbliebenen Windows-Rechnern (Vista in der Urversion ohne irgendwelche Updates) noch nie zum Internetsurfen benutzt und werde ihn auch nie updaten.
 
@nOOwin: "Iceweasle[...], Opera [...] problemlos laufen ist das genug." Entwickelt ihr nur für Linuxkunden? o.O "Ich habe den IE in meinen letzten beiden verbliebenen Windows-Rechnern (Vista in der Urversion ohne irgendwelche Updates) noch nie zum Internetsurfen benutzt und werde ihn auch nie updaten." Das ist einfach nur dumm, da der IE auch von anderen Anwendungen genutzt wird und daher dadurch eine große Sicherheitslücke offen ist. Und btw. bei mir macht eher der Chrome Probleme. Ansonsten, nutz doch einfach Twitter Bootstrap. Seit der 9er Version hält sich der IE an verabschiedete(!) Standards.
 
Man kann sagen was man will, aber Microsoft hat sich gemacht in den letzten Jahren.
 
@Knerd: Wenn sich der IE seit Version 9 an die Standards hält, dann sollte er ja mit meinen Seiten auch funktionieren und eigentlich findet man den IE nur auf Windows und sogar viele Windows-Nutzer wählen aus guten Gründen einen alternativen Browser. Da bleiben also auf jeden Fall eine Menge Kunden für meine Seiten über. ;-) ___ Sicherheitslücken gibt es auf meinen Windows-Rechnern übrigens per Default nicht. Bei mir gilt jeder Rechner bzw. jedes OS das auch nur 5 Sekunden Kontakt zum Internet hatte fortan als korrumpiert und wird auch so behandelt. Wo keine Sicherheit existiert kann sie auch keine Lücken haben. Folglich werden bei mir auf Rechnern mit Zugang zum Internet keine persönlichen Daten bearbeitet, gespeichert oder eingegeben. Um genau zu sein wird da noch nicht einmal mein richtiger Name eingegeben. Nicht einmal zur Registrierung des Systems oder irgendeiner Software und auch nicht für irgendwelche Web-Formulare. Von meinen beiden Windows-Vista-Rechnern kann man somit nur Systemdateien von Vista, Treiber, Open-Source-Programme, einige Spiele und ein paar Screenshots und Ingame-Videos klauen oder löschen. Die Rechner sind in 20 Minuten aus dem Backup wiederhergestellt, falls Malware darauf etwas zerschiesst und meine Firewall lässt diese Rechner nur auf wenige IPs (meist Gameserver) zugreifen. Der IE holt sich also schon beim Versuch ins Internet zu kommen eine blutige bzw. an der Firewall verbrannte Nase. Keine guten Aussichten auch für Botnetzbetreiber deren Trojaner ins Internet zu ihrem Kontrollserver Kontakt haben müssen. Dessen IP und Ports werden sie wohl nie erreichen. Dazu müssten sie an meiner Hardware-Firewall vorbei, was zwar theoretisch möglich, aber sicher im normalen Trojaner-Code nicht vorgesehen ist.
 
@nOOwin: Sicherheitsbewusstsein in Ehren, aber ich glaube, wenn man so paranoid ist, sollte man die Sache mit PCs lieber komplett sein lassen...
 
Man kann sagen was man will, aber der IE ist der Beste Browser (um andere runterzuladen) ;-)
 
@Crunk-Junk: So ein Lötzinn. Das hat zuletzt beim IE8 gestimmt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles