Nexus 5: FCC-Fotos zeigen wohl das Google-Phone

Seit ein Google-Mitarbeiter bei der Vorstellung der Android-4.4-Figur vor dem Google-Hauptquartier mit einem bisher unbekannten Nexus-Smartphone gesichtet worden ist, haben die Gerüchte und Leaks Hochkonjunktur. mehr... Google, Android 4.4, KitKat, Nexus 5 Bildquelle: Google Google, Android 4.4, Nexus 5, Fcc Google, Android 4.4, Nexus 5, Fcc FCC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn das offizielle Behördenfotos sind die zur Zulassung und Dokumentation dienen sollen, dann fress ich einen Besen. Jeder Hobbyknipser kann bessere Fotos machen, die zum einen mal einfach richtig fokussiert wären und wo das "Raster" und/oder das Objekt nicht krumm und schief ist.
 
@tt13: Die haben halt keine Lumias.
 
@elox: Wäre bei einem Marktanteil von 3.8% ja auch eher ein Zufall.... -.-'
 
@blume666: 3,5% sind es in den USA :D Aber immerhin schon 8,2 in EU5
 
@elox: Bin vom weltweiten Durchschnitt ausgegangen. ;)
 
@tt13: Ich gehe mal eher davon aus das ein böser Mitarbeiter mal hastig seine Cam drüber gehalten hat, um die Fotos zu veröffentlichen. Wären es offizielle Fotos hätte das ein böses Nachspiel für die Behörde.
 
@kkp2321: Also ich sehe auf wenigstens einem Bild eindeutig eine verschraubte DSLR. Ich bezweifle, dass Mitarbeiter einer Behörde die regelmäßig mit Prototypen arbeitet, es ihren Mitarbeitern erlaubt, DSLRs mit zur Arbeit zu bringen. Vielleicht hat er eine Speicherkarte reingeschleust und kurz ein paar Fotos geknippst, das könnte ich mir gerade noch vorstellen.
 
Bei den Spaltmaßen wird das nichts.
 
ist das ne panne oder warum sieht das auf bild acht so aus als ob sich die rückwand abnehmen ließe?
 
@navahoo: Behörden bekommen Geräte die man auseinander nehmen kann.
 
@kkp2321: bei weiterem nachdenken hab ich mir das dann auch gedacht...leider, hatte so auf einen wechselbaren akku gehofft! aber natürlich will die fcc auch die innereien sehen.
 
Ich habe derzeit das Nexus 4 und werde das 5er definitiv überspringen. Das N4 ist noch nicht zu lange auf dem Markt, wird weiterhin von Google mit Updates versorgt werden und hat last but not least mehr als genug Power für alle gegenwärtigen Anwendungen.
 
@Smek: Gibt es eigentlich irgendwo ne offizielle Aussage von Google wie lange die Geräte supportet werden?
 
@kkp2321: 2-3 Jahre sollten drin sein, da Google auf die Ram Größe geachtet hat.
 
@kkp2321: 18 Monate sind der Mindestzeitraum, den sie mit den Herstellern vereinbart haben. Wenn sie sich selber daran nicht halten würden wäre das ja irgendwie komisch
 
@Smek: Dito. Ich überlege erst beim Nexus 6 upzugraden. Das Nexus 5 kriegt einen Snapdragon 800. Kombiniert mit Stock Android dürfte es zu den schnellsten Geräten, wenn nicht zum schnellsten Gerät auf dem Markt gehören. Das Nexus 4 kriegt bei Antutu 16000 Punkte. Das Nexus 5 doppelt so viele. Nämlich 32000. Das Nexus 6 dürfte dann Werte im Bereich >60000 erreichen! Verknüpft mit Android 5 wird es 0,0 Lags geben und Surfgeschwindigkeiten eines Notebooks erreichen(Mit aktiviertem PreLoading sollte es sogar schneller als nicht Chrome Browser auf dem PC sein)
 
@Gartenschlauch93: Lags auf dem Desktop oder in Anwendungen? Mein N4 laggt bisher nirgendwo, allerdings zocke ich auf dem Handy keine aufwendigen 3D-Games. Dafür habe ich meinen PC. Mir geht es einfach auch darum, dass ich erst am Anfang des Jahres das N4 gekauft habe und ich normalerweise aller zwei bis drei Jahre ein neues Gerät anschaffe.
 
@Smek: Ich weiß das Nexus 4 ist sehr flüssig, aber manchmal ruckelt es sehr leicht. Ich habe daneben ein iPad Mini liegen und wenn man diesen zum Surfen benutzt und dann zum Nexus 4 wechselt, fallen diese Ungereimtheiten eher auf
 
Das sieht aber irgendwie noch schwer nach einem prototypen aus.

Google überzeugt mich mit vernünftigen Fotos. Vielleicht kauf ich mir es dann. Wobei eigentlich das N4 bestimmt 1-2 Jahre ausreichen würde.

Aber naja ich bin halt leider so das ich schon gerne jedes Jahr ein neues Handy hätte! ^^
 
bessere kamera, 32gig und lte, dann landet mein n4 bei ebay! ;)
 
Ist das "Fenster" nicht ein Einschub für einen Stift?
 
@DerTürke: Ich dachte eher an Infrarot, scheint ja jetzt Standard zu sein.
 
@shriker: Wieder standard ^-^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!